Start up

Beiträge zum Thema Start up

3

Produkte aus der Region
Zwei junge Mühlviertler gründeten Start-Up

PUCHENAU/NIEDERWALDKIRCHEN. Butter aus Irland, Apfelsaft aus Polen oder Milch aus Holland – unsere Supermärkte sind oft voll mit Produkten, die kilometerweit durch halb Europa gekarrt werden, um dann die heimischen Kühlschränke zu füllen. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah ist?“ haben sich Benjamin Hammerschmid (18) aus Puchenau und Julian Priglinger (20) aus Niederwaldkirchen gedacht und das Projekt „moizeit – Dein regionaler Onlineshop“ ins Leben gerufen. Erste Bestellungen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

FYLP
Waldinger Start-Up hilft Personal zu finden

WALDING. Die Grenzen sind wieder offen, die Fachkräfte stehen bereit. Vor allem jene, die von großen Unternehmen während des Lockdowns freigestellt wurden, warten auf ihren nächsten Einsatz. „Jetzt ist die beste Zeit, auch für kleinere und mittelständische Unternehmen (KMU) sich gut ausgebildete und erfahrene Fachkräfte mit großteils guten Deutschkenntnissen zu sichern“, sind Martin Brunnbauer und Dominik Burgstaller, Gründer und Geschäftsführer des Waldinger Start-Ups FYLP – Find Your Leasing...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die vier "hello again"-Co-Founder Sebastian Auberger, Mario Pecile, Franz Tretter, Michael Schöndorfer (v. l. n. r.).

Leonding
Start-up “hello again” mischt jetzt den Kundenbindungsmarkt in Deutschland auf

LEONDING (red). „Unsere digitale Lösung ist so flexibel, dass sie für kleine und große Unternehmen einsetzbar ist. Durch den modularen Aufbau sind die Kosten vergleichsweise niedriger als für eine Webseite”, erklärt Franz Tretter, CEO & Founder des Start-ups "hello again". Kundenbindungs-Experte im deutschsprachigen RaumDass das Unternehmen mit Firmensitz in Leonding mit seinem Produkt den Zahn der Zeit getroffen hat, zeigt sich im Erfolg: In den letzten drei Jahren entwickelte sich hello again...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Haya Molcho (in weiß) und das Team von 7Hauben
1 Video 2

Trend-Küche mit 7Hauben
Neni-Style zuhause nachkochen

Restaurantgründerin und Köchin Haya Molcho (Neni) zeigt einige ihrer Lieblingsrezepte in einem mehrstündigen Online-Kochkurs – und vertraut dabei auf das Know-how des Linzer Start-ups „7Hauben“. LINZ. Vor zehn Jahren eröffnete Haya Molcho gemeinsam mit ihren Söhnen das erste Neni-Restaurant am Wiener Naschmarkt. Mittlerweile gibt es Neni in vielen europäischen Städten und Molcho ist in TV-Shows wie „Kitchen Impossible” zu sehen. Breite Bekanntheit hat die Israelin bei uns vor allem durch die...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Daniel Amerbauer, Geschäftsführer und Mitgründer von „SlideLizard“, präsentiert die App zur Teilnahme am Vortrag.

SlideLizard
Präsentationen interaktiv gestalten

Wer bei „SlideLizard“ Kunde ist, hat die Möglichkeit während einer Präsentation dem Publikum Fragen zu stellen, oder selbst Fragen zu erhalten.  OÖ. Im 21. Jahrhundert bleibt nichts unberührt von der Digitalisierung, so auch nicht die Möglichkeiten, einer Präsentation. Das Start-up „SlideLizard“ setzt sich damit auseinander, wie man eine Präsentation interaktiver gestalten kann. Interaktion: Liveabstimmung Die drei Gründer des Start-ups Daniel Amerbauer, Jakob Mayer und Christoph Berghuber...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Anzeige
„Wir sind sehr stolz, dass unsere Online-Registrierkassen-Software zertifiziert ist“, freut sich Johannes Templ (Stellv. Geschäftsführer|Vertrieb).

Unternehmensvorstellung
scribere24 GmbH - Hersteller zukunftsweisender Registrierkassen-Software

Scribere24 GmbH mit Sitz in Steyr/OÖ. blickt auf eine erfolgreiche Entwicklungsgeschichte. Das Unternehmen, das vorwiegend Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik erbringt, wurde 2010 als Einzelunternehmen gegründet. 2015 erfolgte die Umgründung in eine GmbH. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Software-Entwicklung für Online-Registrierkassen und einer Online-Wahlarztsoftware sowie deren Vertrieb. Das Unternehmen lebt die Werte Regionalität,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Monika Ratzenböck
Anzeige
von links nach rechts Monika Ratzenböck (Lichtenbergs GUUTE Ortsbetreuerin) Silke Hemmelmeir (Dipl. Kinder- und Jugendmentaltrainerin), Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger im Gespräch über Möglichkeiten sich lokal und regional ein Image aufzubauen.

Wirtschaft
Bürgermeisterin Daniela Durstberger bietet heimische Unternehmen kommunale Netzwerkplattform

Bürgermeisterin Daniela Durstberger ist die Förderung der heimischen Wirtschaft in der Gemeinde Lichtenberg ein zentrales Anliegen. Immer mehr Unternehmen entschließen sich in der Gemeinde ihren Unternehmensstandort zu haben. Die Gemeinde Lichtenberg entwickelte sich zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort mit vielen interessanten Nahversorgungs-Angeboten. Firmensprechtag – eine kommunale Vernetzungs-Plattform „Freue mich sehr, dass Lichtenberg eine große Vielfalt an Branchen zu bieten hat....

  • Urfahr-Umgebung
  • Monika Ratzenböck
Das bayerische Start-up Sono Motors stellt seinen Prototypen eines selbstladenden E-Autos im Schloss Steyregg vor.

Mit der Kraft der Sonne

Ein Pkw, der (auch) mit Sonnenlicht getankt werden kann. Nächste Woche wird zur Testfahrt geladen. Der Sion von Sono Motors ist der erste rein elektrische Pkw, der auch direkt durch Sonnenenergie geladen werden kann. Vom 28. bis zum 30. April wird der Prototyp, im Rahmen seiner Europatournee durch mehr als 42 Städte, im Schloss Steyregg zu bewundern sein. In Kooperation mit dem ElektroMobilitätsClub Österreich besteht dabei auch die Möglichkeit zur Probefahrt. Der gemeinnützige Verein hat sich...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die laut Expertenjury beste oberösterreichische Geschäftsidee im 2018er Bewerb präsentierte Georg Teufl aus Bad Ischl. Seine Erfindung könnte die Rehabilitation von Schlaganfallpatienten in Zukunft effektiver gestalten und verbindet die virtuelle Realität mit realen Reha-Maßnahmen.
1 74

120 Sekunden 2018: Georg Teufl gewinnt das Ideencasting der BezirksRundschau

LINZ. Beim Finale des BezirksRundschau-Ideenwettbewerbs 120 Sekunden konnte der Bad Ischler Georg Teufl mit einem virtuell unterstützten Reha-System die Jury überzeugen. Die spannende Abschlussveranstaltung ging am 4. April im Festsaal der Johannes Kepler Universität in Linz über die Bühne. Bereits vor acht Jahren – lange vor ähnlichen Formaten, wie Moderatorin Nina Kraft bemerkt – etablierte die BezirksRundschau den großen oberösterreichischen Ideenwettbewerb. 120 Sekunden hatten die insgesamt...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
JW-Landesvorsitzender Bernhard Aichinger
11

800 junge Unternehmer fanden den Weg zur "Langen Nacht der Jungen Wirtschaft"

Unter dem Motto Wissentransfer und Netzwerken fanden sich erneut zahlreiche Teilnehmer wider, die sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen wollten. LINZ. Die lange Nacht der Jungen Wirtschaft im Raiffeisenforum in Linz war erneut ein großer Erfolg. Besonders JW-Landesvorsitzender Bernhard Aichinger war über die Feierlichkeiten bis in die frühen Morgenstunden sehr erfreut: „Wir haben hart gearbeitet und einiges erreicht, wie etwa den Beschäftigungsbonus. Die Lange Nacht ist einmal mehr...

  • Linz
  • Sebastian Haberfellner
Markus Kaar ist Gründer von musicbooking.at.

Markus Kaar startet Livemusik-Buchungsplattform

Der Vorderweißenbacher revolutioniert das Finden und Buchen von Livemusik. VORDERWEISSENBACH. Erst kürzlich veröffentlichte der Vorderweißenbacher Markus Kaar gemeinsam mit dem erfahrenen Manager und Prozessoptimierer Georg Windischbauer nach einjähriger Entwicklungszeit eine Livemusik-Buchungsplattform. „Die Suche und Buchung einer Band war bis dato ein schwieriges und zeitaufwendiges Unterfangen, das vorwiegend durch Mundpropaganda funktionierte. Dann musste man noch Glück haben, dass die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die kreativen Köpfe hinter "myAlfred" (von links): Simon Kapl aus Bad Leonfelden, Gregor Pichler aus Oberneukirchen, Philipp Baldauf aus Freistadt und Philipp Jahoda aus Bad Leonfelden.

App aus Hagenberg sorgt für Furore in den USA

HAGENBERG. Beim diesjährigen "SXSW Release It"-Event in Austin, Texas, haben sich vier Absolventen des Masterstudiengangs Mobile Computing der FH OÖ, Campus Hagenberg, gegen zahlreiche Bewerber durchgesetzt und sind mit ihrer App "myAlfred" einer von zehn Finalisten. Das South by Southwest (SXSW) vereint Veranstaltungen bzw. Festivals aus den Bereichen Interactive, Film und Musik. Mit mehr als 230.000 Besuchern aus mehr als 50 Ländern zählt es zu einem der bedeutendsten Events in diesen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Michael Strugl, Michael Baumgartner, Wolfgang Stallinger und Markus Manz.

Recraft wurde ausgezeichnet

Das Start-up-Unternehmen aus Goldwörth durchlief das tech2b-Förderungsprogramm. GOLDWÖRTH. Der Hightech-Inkubator tech2b unterstützt, begleitet und beschleunigt die Entwicklung von innovativen, technologie-orientierten Gründungsvorhaben, wodurch nachhaltig Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Aufnahme in das tech2b-Förderungsprogramm hilft Start-ups, ihre Geschäftsidee strukturiert und zielgerichtet zu entwickeln und am Markt umzusetzen. „tech2b leistet durch die Betreuung von Gründungen einen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Junge Unternehmer können Unterstützung besonders gut gebrauchen.

Unterstützung für junge Unternehmensgründungen

OÖ. In Oberösterreich werden pro Jahr ca. 4.500 Unternehmen neu gegründet. Etwa 1000 davon sind technologieorientiert. Die Gründerstrategie „Start Up(per) Austria" des Landes OÖ unterstützt vorwiegend solche Betriebe in der wichtigen Anfangsphase. Impuls für Midtech-Segment Im Rahmen einer eigenen „MidTech-Initiative“ sollen nun verstärkt Neugründungen unterstützt werden die sich im Midtech-Bereich engagieren. Bisher stand vergleichbare Unterstützung eher für Hightech-Unternehmen, mit...

  • Linz
  • Ingo Till
Anzeige
Dipl Ing. Gerald Landl & Dir. Klemens Landl vereinbaren die Projektkooperation
2

„keim.zelle“ für Innovationen am Polytechnikum Bad Leonfelden

Innovative, grenzüberschreitende Wege zur Vermittlung von Wissen und Erfahrung beschreiten LANDL & partner gmbh und das Polytechnikum Bad Leonfelden mit der Innovations- & Gründerakademie „keim.zelle“. LANDL & partner gmbh als GUUTE-Betrieb mit Sitz in Eidenberg und die Polytechnische Schule Bad Leonfelden als GUUTE-Schule haben diese Woche mit der Umsetzung eines ersten Innovationsprojekts im Rahmen der keim.zelle begonnen. Gemeinsam wird auf Basis von realen Projektaufträgen der Ablauf eines...

  • Urfahr-Umgebung
  • DI Gerald LANDL

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.