Stau

Beiträge zum Thema Stau

Staugefahr wegen Bauarbeiten gibt es in der Laxenburger und Triester Straße vom 15. bis zum 25. September
3

Laxenburger und Triester Straße
Achtung: Staugefahr wegen Baustellen

Achtung ab Dienstag, 15. September: Auf der Triester Straße und der Laxenburger Straße wird in Favoriten und Liesing gearbeitet. FAVORITEN./LIESING. Die Triester Straße weist schon zahlreiche Zeitschäden auf. Deshalb wird nun eine Sanierung der Fahrbahn vorgenommen. Start ist am Dienstag, 15. September. Zwischen der Wienerbergstraße und Anton Baumgartner Straße wird gearbeitet. Gestaffelte Sanierung Die Arbeiten starten um 9 Uhr vom Triester Steg bis zur Anton Baumgartner Straße. Dabei...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Im Bereich Atzgersdorfer Straße/Ziedlergasse wird ab Dienstag gebaut.

Staugefahr in Liesing
Bauarbeiten Atzgersdorfer Straße/Ziedlergasse beginnen

Der Baustellensommer nimmt kein Ende. Jetzt sollen Bauarbeiten in Liesing die Verkehrssicherheit erhöhen. LIESING. Am Dienstag, dem 11. August 2020, beginnt die Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau mit der Errichtung von Gehsteigvorziehungen zur Reduzierung der Querungslängen für Fußgänger und zur Verbesserung der Sichtbeziehungen im Bereich Atzgersdorfer Straße/Ziedlergasse im 23. Bezirk. Auf Baudauer wird ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung freigehalten, ein provisorischer...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Ab Dienstag wird im Bereich Richard-Strauß-Straße/Anton-Ochsenhofer-Gasse gebaut.

Staugefahr in Liesing
Bauarbeiten Richard-Strauß-Straße und Anton-Ochsenhofer-Gasse

Der Baustellensommer nimmt kein Ende. Jetzt sollen Bauarbeiten in Liesing die Verkehrssicherheit erhöhen. LIESING. Am Dienstag, dem 4. August 2020, beginnt die Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau mit der Errichtung von Gehsteigvorziehungen und eines Fahrbahnteilers zur Reduzierung der Querungslängen für Fußgänger und zur Verbesserung der Sichtbeziehungen im Bereich Richard-Strauß-Straße/Anton-Ochsenhofer-Gasse im 23. Bezirk. Die Arbeiten finden überwiegend tagsüber und...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Staugefahr in der Ruckergasse stadtauswärts bis zum 31. August.

Staugefahr in Meidling
Sperre der Ruckergasse

Vom 28. Juli bis zum 31. August ist die Ruckergasse stadtauswärts gesperrt. MEIDLING. Die Sanierung der Ruckergasse geht weiter: Dieses mal ist der Bereich zwischen Tivoligasse und Pohlgasse betroffen. Hier ist die Ruckergasse in Fahrtrichtung Wienerberg gesperrt! Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 28. Juli 2020, um 9 Uhr. Grund: Rohrlegungsarbeiten. Wie man ausweichen kann Die Umleitung für den Individualverkehr und der Buslinien erfolgt über Tivoligasse, Aichholzgasse und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Staus auf der Triester Straße und der Grenzackerstraße sind ab 26. Mai möglich.
1 1

Achtung Bauarbeiten
Zwei Baustellen in Favoriten starten

Ab 26. Mai 2020 gibt es in der Grenzackerstraße und der Computerstraße Straßenbauarbeiten. Es kann zu Verzögerungen und Stau kommen. FAVORITEN. Es gibt wieder Straßenbau-Arbeiten an zwei Stellen in Favoriten. Deshalb kann es zu Verzögerungen und Stau kommen. Start der Bauarbeiten ist Dienstag, der 26. Mai. Grenzackerstraße In der Grenzackerstraße werden Fahrbahnsanierungen zwischen der Bechergasse und der Dr.-Eberle-Gasse vorgenommen. Gearbeitet wird tagsüber. Ein Fahrstreifen bleibt...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Für die neue biopharmazeutische Produktionsanlage von Boehringer Ingelheim wird eine Zufahrt gebaut.

Altmannsdorfer Straße
Wegen Arbeiten teilweise Straßensperre

Staugefahr: Ab Dienstag, 14. April 2020, wird auf der Altmannsdorfer Straße gearbeitet. MEIDLING. Der Meidlinger Pharmakonzern Boehringer-Ingelheim vergrößert und modernisiert seinen Standort in Hetzendorf. Nun werden die Arbeiten auf die Altmannsdorfer Straße ausgebaut. Ab Dienstag, 14. April, starten die Bauarbeiten an und neben der Altmannsdorfer Straße auf Höhe der Hausnummer 55. Die Porr AG wird unter anderem eine Zufahrt errichten, die für die in Bau befindliche, neue...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Heute, Montag, 9. März, startet die Sanierung der Südosttangente.

Stau in Wien
Heute startet die Sanierung der Tangente

Drei Jahre lang werden drei Kilometer der Südosttangente saniert. Pendler müssen ab sofort mit noch mehr Stau rechnen. WIEN. 40 Jahre alt ist der drei Kilometer lange Abschnitt der Südosttangente der Hochstraße St. Marx. 200.000 Fahrzeuge sind täglich auf dieser Strecke unterwegs. Ab heute, Montag, 9. März, wird dieser nun bis Ende 2022 komplett erneuert.  Gestartet wir mit einer Spursperre beim Knoten Prater auf der Bypassbrücke in Richtung Süden. Für Pendler keine gute Nachricht: Denn...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Stau in der Leopoldstadt und der Inneren Stadt wird es wegen der Demo am Donnerstag, 27. Februar, geben.
1

Achtung Staugefahr in Wien
Demo für die Pflegeberufe

In der Leopoldstadt und der Inneren Stadt ist heute, Donnerstag 27. Februar, mit Behinderungen und Staus zu rechnen. WIEN. Die Angestellten der Pflegeberufe veranstalten am Donnerstag, 27. Februar 2020, eine Demonstration. Sie wollen eine 35-Stunden-Woche erreichen. Die Kundgebung wird vor allem in der Innenstadt einige Beeinträchtigungen nach sich ziehen. Das ist die Route Die Demonstration startet um etwa 14.15 Uhr am Praterstern. Danach geht es weiter über die Novaragasse und die...

  • Wien
  • Karl Pufler
Das Konzept "Gumpendorfer Straße 2.0" wartet mit zwei Begegnungszonen sowie einer Einbahnregelung auf.
1 2

Gumpendorfer Straße
Margareten wehrt sich gegen Mariahilfer Pläne

Sollte die Gumpendorfer Straße im 6. Bezirk zur Einbahn werden, würde der Autoverkehr in Margareten steigen. MARGARETEN. Im Nachbarbezirk Mariahilf gehen die Wogen hoch. Grund dafür sind die unterschiedlichen Vorstellungen zur Umgestaltung der Gumpendorfer Straße. Im Dezember stellte die rote Fraktion Anträge für eine Potentialanalyse sowie für ein Bürgerbeteiligungsverfahren. Diese wurden von den anderen Fraktionen – auch von den Grünen Mariahilf – in die zuständige Kommission...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Die Tangente ist die meistbefahrene Straße Österreichs. Mit dem Beginn der Semesterferien droht Staugefahr.

Beginn der Semesterferien
Hier droht in Wien Stau

Am Freitag, 31. Jänner, beginnen in Wien und Niederösterreich die Semesterferien. Mit dem Zeugnis in der Tasche, geht es für viele Familien direkt von der Schule in Richtung Skiurlaub. Das sorgt in Wien an vielen Knotenpunkten für Staugefahr. WIEN. Die Ostautobahn (A4), die Donauuferautobahn (A22) oder etwa die Südosttangente (A23) werden besonders stark vom Reiseverkehr betroffen sein. Hier muss bereits ab den frühen Nachmittagsstunden mit erhöhtem Verkehrsaufkommen gerechnet...

  • Wien
  • Michael J. Payer
Wien ist die Stauhauptstadt Österreichs.

Stau-Statistik
Wiener verlieren bis zu 29 Minuten täglich

Der Navihersteller TomTom hat für 2019 seine Staustatistiken veröffentlicht. Ergebnis: Die Wiener stehen um vier Tage und 16 Stunden mehr im Stau als andere österreichische Städter. WIEN. Auf ihr Stauvorkommen gelistet werden vom Navihersteller TomTom derzeit 416 Länder. Auf Platz eins liegt im Moment Bengaluru in Indien. Wien findet man auf dem 155. Platz. Dennoch sind Autofahrer der österreichischen Hauptstadt über das Stauaufkommen im Morgen- oder Abendverkehr nicht begeistert. Der...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Am Wochenende wird es zu starkem Verkehr in und um Wien kommen.

Stau in Wien
Zwei Messen und eine Handball-EM sorgen für Verzögerung

Von 16. bis 19. Jänner wird es zu starken Verzögerungen in und um Wien kommen. Grund: Die Ferien-, und Automesse im Messezentrum plus die Handball-EM in der Stadthalle. WIEN. Drei Events in beliebten Veranstaltungszentren Wiens werden dieses Wochenende zu vermehrtem Verkehrsaufkommen und somit Stau in und um die Hauptstadt führen.  Genauer gesagt wird der Verkehr um das Wiener Messezentrum im Prater und der Stadthalle stark ansteigen. Wo genau wird es Stau geben?Am Wiener Messegelände...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Auf der A23 muss man mittlerweile mit einer Verzögerung von bis zu einer Stunde rechnen.

Wiener Frühverkehr
Mehrere Unfälle sorgen für Stau

In den Morgenstunden am Montag, 13. Jänner, sorgen mehrere Unfälle in und um Wien für zahlreiche Staus und Verzögerungen. WIEN. Pendler hatten und haben es heute nicht leicht – Unfälle auf der Donauuferautobahn (A22), sowie auf der Praterbrücke und der S1 sorgen für zähen Morgenverkehr. Seit 6.45 Uhr ist der ARBÖ im Dauereinsatz. Ein Unfall auf der Donauuferautobahn in Richtung Stockerau auf Höhe Kaisermühlen nahm den Anfang der Misere. Der Stau reiche zurück bis auf die Südosttangente...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Hochbeete entlang der Straßenbahnlinie 5 sollen ab sofort vergangene Staubildungen verhindern.
1

Blindengasse
Mehr Grün statt SUV's

Hochbeete ermöglichen nun eine bessere Durchfahrt entlang der Blindengasse. Künftig werden falsch geparkte Autos die Straßenbahnlinie 5 nicht mehr blockieren. JOSEFSTADT. Seit Jahren wurde nach einer Alternative für den engen Parkstreifen entlang der Blindengasse gesucht. Immer wieder kommt es hier bei der Straßenbahnlinie 5 aufgrund falsch parkender Autos zu Stau. Die Parkplätze weichen nun Hochbeeten – sehr zur Freude der Grünen Josefstadt, die seit Jahren um eine Lösung für dieses...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Mit Geduld und weihnachtlicher Freundlichkeit den anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber, kommt man am besten durch das vierte Adventwochenende.

ARBÖ und Wiener Linien
So vermeidet man das Verkehrschaos am letzten Adventwochenende

Mit der richtigen Vorbereitung und "Planung" schafft man es auch am letzten Adventwochenende halbwegs verzögerungsfrei durch die Stadt. So geht's: WIEN. Das letzte Einkaufswochenende vor Weihnachten steht bevor und damit ist auf Wiens Einaufsstraßen Geduld gefragt. Zudem sind mit Beginn der Weihnachtsferien am morgigen Freitag schon viele Städter in den Weihnachtsurlaub oder in Richtung Schipisten unterwegs. Auch auf den Autobahnen kann es daher zu Staus und Verzögerungen kommen. Der...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Über eine Viertelstunde Wartezeit beklagen die Anrainer beim Bahnübergang Himberger Straße.
7 2

Himberger Straße
Langes Warten am Bahnübergang

Der Bahnschranken von der Favoritenstraße zur Himbergerstraße lässt die Anrainer verzweifeln. Die ÖBB verspricht Verbesserung. FAVORITEN. Der Bahnübergang bei der Himbergerstraße verärgert die Anrainer. "Zuerst fährt der Zug langsam durch, bleibt dann über den Schranken stehen – insgesamt muss man über eine Viertelstunde warten", ärgert sich etwa Erich Guzmits. Teilweise ist es so schlimm, dass die Autos bis zur Stadtgrenze stehen. "Es braucht eine nachhaltige Verbesserung", fordert...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Am Gersthofer Platz treffen die Interessen der Anrainer, Fußgänger, Öffi-Nutzer, Autofahrer und Radfahrer aufeinander.
2 1

Währing
Verkehrschaos auf der Gersthofer Straße

Die Verkehrssituation auf der Gersthofer Straße sorgt für Kopfschütteln bei den bz-Lesern. WÄHRING. Die Gersthofer Straße wurde umgestaltet und ist nun mit einer Radspur ausgestattet. Das sagen die bz-Leser dazu: Durch die Neugestaltung der Gersthofer Straße ist eine Verschlechterung des Verkehrsflusses eingetreten. Wie wird das bei Vollendung des Werkes sein? Wer hat Interesse, mitten im Verkehr gemütlich Kaffee zu trinken? Es gibt in Währing genügend Möglichkeiten zum Rasten – muss das...

  • Wien
  • Währing
  • Mathias Kautzky
Heute ist Geduld im Morgenverkehr gefragt.

Stau in Wien
Unfälle verursachen Verzögerungen im Morgenverkehr

Der Weg in die Arbeit gestaltet sich heute sehr zäh. Denn zahlreiche Unfälle führen zu Staus in und um Wien. WIEN. Heute braucht der Autofahrer in und um Wien ganz besonders viel Geduld. Denn einige Staus führen derzeit zu starken Überlastungen im Morgenverkehr. Die bz listet die auf: A2 SüdautobahnKurz vor Wien kommt es zu einer starken Verkehrsüberlastung durch den normalen Morgenverkehr. Kein Unfall. Sehr zäh und mit bis zu einer halben Stunde Verspätung kann der Autofahrer bis zum IZ...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
An den Samstagen vor Weihnachten fahren U1, U3, U4 und U6 sowie die Straßenbahnen 43, 46 und 49 öfter als sonst.
2

Wiener Linien
Öffis fahren an Adventwochenenden öfter

An den vier Samstagen vor Weihnachten gelten für die Öffis mitunter Sonderfahrpläne. Während die U-Bahnen bei den Einkaufsstraßen öfter fahren, werden manche Busse eingestellt oder geteilt. WIEN. Bis Weihnachten sind es noch vier Wochen, doch hat die Suche nach Geschenken schon längst begonnen. Möchte man mit dem Auto zu den Einkaufsstraßen, bedeutet das oft nervenaufreibende Staus und zeitfressende Parkplatzsuche. Aus diesem Grund raten die Wiener Linien, auf die Öffis umzusteigen. Damit...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Zieht die Donnerstagsdemo um den Ring, werden die Öffis umgeleitet.
1

Kundgebung am 21. November
Die Donnerstagsdemo zieht über den Ring

Am 21. November findet wieder in der Innenstadt wieder eine Donnerstagsdemo statt - die Wiener Linien haben bereits reagiert, um Verkehrsbehinderungen zu verhindern. INNERE STADT. "Fix zam - we are one" lautet das Motto der regelmäßigen Donnerstagsdemonstrationen. Zu Zeiten der blau-schwarzen Regierung richteten sich die Straßenkundgebungen gegen die Bundespolitik. Nun soll einerseits gegen eine - im Moment offiziell gar nicht geplante - erneute Regierungskoalition von ÖVP und FPÖ...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mathias Kautzky
Wegen der Demonstration gegen den politischen Rechtsruck kommt es für Autos, Bus und Bim zu Umleitungen.
4 1

Donnerstag-Demo
Staus und Umleitungen wegen Demonstration

Am Donnerstag, 31. Oktober 2019, gibt es ab 18 Uhr Behinderungen im 1., 2. und 9. Bezirk. Betroffen sind Autofahrer, Bus und Bim. WIEN. Start der Demo "Gegen den politischen Rechtsruck" am 31. Oktober 2019 ist um 17 Uhr am Karmelitermarkt. Angekündigt sind laut ÖAMTC rund 500 Personen. Der Demo-Zug wird über die Hollandstraße zur Taborstraße und den Franz Josefs Kai ziehen. Weiter geht es dann über die Roßauer Brücke zum Schlickplatz sowie die Börsegasse zur Währinger Straße. Danach geht...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Viel Geduld brauchen Auto- und Busfahrer, wenn sie von Margareten Richtung Mariahilf fahren wollen.
2

Wiental-Radweg
Margareten steht im Stau

Seit Beginn der Umbauarbeiten bei der Linken Wienzeile herrscht auch im 5. Bezirk vermehrt Stau. MARGARETEN. Einstiegsstation Ziegelofengasse, Endstation Haus des Meeres und das in einer Fahrtzeit von 20 Minuten. So sieht die derzeitige Lage aus, wenn man mit dem 13A fährt. Wohlbemerkt dauert die Fahrt von Margareten nach Mariahilf laut Wiener Linien mit dem Bus sieben Minuten. Das entspricht aber nicht der Realität. Grund dafür ist einerseits die Verlängerung der U-Bahn-Linie 2 und der...

  • Wien
  • Margareten
  • Sophie Brandl
Morgen ist mit Staus und Verzögerungen rund um das Ernst-Happel-Stadion zu rechnen.

Großer Ansturm bei David Hasselhoff
Stau rund um die Stadthalle

Straßensperren, lange Wartezeiten und Behinderungen erwarten die Autofahrer morgen. WIEN. David Hasselhoff und das ÖFB Team sorgen morgen am Donnerstag für Staus in Wien. Österreich trifft morgen auf Israel im Ernst-Happel-Stadion. Sie spielen für die EM-Qualitfikation. Nach dem Match will Trainer Franco Foda mit dem Team des ÖFB und seinen Fans gebührend feiern. Die Zuschauer sollten vorsichtshalber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Nahe des Stadions befindet sich die...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Wegen Sanierung des Fahrbahnbelags kommt es zu Sperren auf der Südosttangente.

Achtung Autofahrer wegen Sperren auf Tangente
Nachtarbeiten auf der Südosttangente

Vom 4. Oktober 2019 bis 7. Oktober 2019 gibt es beim Knoten Kaisermühlen Sperren für Auffahrten und Abfahrten. WIEN. Die Asfinag saniert den Fahrbahnbelag auf der Südosttangente. Deshalb kommt es zu Sperren von Abfahrten und Auffahrten. Gearbeitet wird vom Freitag, 4. Oktober 2019, 22 Uhr bis zum Montag, 7. Oktober 2019, um 5 Uhr früh. Die Sperren In der Zeit ist in Fahrtrichtung Graz die Auffahrt von der Südosttangente A23 auf die A22 Richtung Stockerau gesperrt. Auch die Auffahrt...

  • Wien
  • Karl Pufler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.