Alles zum Thema Stefan Kraft

Beiträge zum Thema Stefan Kraft

Lokales
Electric Love Festival 2019 am Salzburgring
13 Bilder

Electric Love Festival
Über 180.000 Besucher feierten auf dem Salzburgring

Der Salzburgring stand am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen des 7. Electric Love Festivals. Über 180.000 Besucher aus über 60 Nationen strömten in den Salzburger Flachgau, um mit den Weltbesten DJs der Welt wie Timmy Trumpet, Marshmello oder Eric Prydz sowie dem Salzburger Electric Love Resident DJ Felice zu feiern. PLAINFELD. Drei Tage Non-Stop-Party herrschte am vergangenen Wochenende am Salzburgring beim 7. Electric Love Festival. Über 180.000 Besucher aus über 60 Nationen ließen die...

  • 08.07.19
Sport
Die Nachwuchs-Adler aus dem Salzkammergut mit Stefan Kraft in Schwarzach.
2 Bilder

Erfolge für Salzkammergut-Jungadler
Erster Sieg für Skisprung-Talent Adrian Kronnerwetter

Der SV Schwarzach lud aus Anlass seines 100-jährigen Bestehens zum Jubiläumsspringen in den Pongau und die Jungadler des ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut, unter der Leitung von Dani Keil, ließ sich nicht lange bitten. SCHWARZACH, SALZKAMMERGUT. Elf Kinder stellten sich der Konkurrenz und genossen die anwesenden Stars wie Chiara Hölzl, Stefan Kraft und Mario Seidl. Auch die Ergebnisse des NTS Salzkammergut konnten sich wieder sehen lassen: Adrian Kronnerwetter feierte bei den Kindern 1,...

  • 21.06.19
Sport
Schwarzachs Nordische veranstalten zum 100. Geburtstag ein Jubiläumsspringen.

Schwarzach
Jubiläumsspringen zum 100. Geburstag des Sportvereins

SCHWARZACH (aho). Zum 100-jährigen Jubiläum des Sportvereins Schwarzach veranstaltet die Sektion Nordisch am 15. Juni ein Jubiläumsspringen auf der ortseigenen Sprunganlage. Ab 13 Uhr werden die heimischen Athleten über den Bakken gehen, im Anschluss findet die Siegerehrung mit den ÖSV-Adlern Stefan Kraft, Chiara Hölzl und Paul Gerstgraser statt. Geehrt werden neben den drei genannten auch die erfolgreichen Skispringer Stefan Rainer und Noah Valtiner.  1928 eigene Schanze "gezimmert" Der...

  • 03.06.19
Sport
Das österreichische Springerteam beendete seine Saison traditionell in Großarl.

Österreichs Springerteam gastierte wieder im Großarltal

Kraft, Hayböck und Co ließen ihre Skisprung-Saison in Großarl ausklingen. GROSSARL (aho). Auch heuer feierte das österreichische Skispringerteam mit den Sprungstars Stefan Kraft, Michael Hayböck, Daniel Huber, Philipp Aschenwald und vielen weiteren Springern den Saisonabschluss im Großarltal. Familie Rohrmoser bewirtete die Athleten und Funktionäre bei der Feier im Hotel Auhof und beim Aprés Ski in der Rambazambar. Die Großarler Bergbahnen und Organisator Intersport Lackner ermöglichten dem...

  • 15.04.19
Sport

Nächste WM- Medaille für Stefan Kraft
Aschenwald fliegt nur knapp am Podestplatz vorbei

SEEFELD/ RAMSAU(wk). Die rot- weiß- roten Skispringer konnten bei der nordischen Ski- WM in Seefeld den Gewinn einer weiteren Medaille feiern. Stefan Kraft holte in einem kuriosen Springen, das durch wechselnde Winde und starkem Schneefall beeinträchtigt wurde, die Bronzemedaille auf der Normalschanze.  Der Zillertaler Philipp Aschenwald belegte, nur 0,3 Punkte hinter seinem Landsmann, den guten vierten Platz. Der Bewerb war allerdings, aufgrund der Wetterverhältnisse, am Rande der...

  • 02.03.19
Sport
Nach Silber am Berg Isel (mit der Mannschaft) holte Stefan Kraft bei Schlechtwetter in Seefeld die Bronzene.
29 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Wetter-Chaos und Bronze für Stefan Kraft

SEEFELD. In einem wahrlich verrückten WM-Springen von der Normalschanze feierten die Polen mit Dawid Kubacki vor Kamil Stoch einen sensationellen Doppelerfolg und auch die Bronzemedaille für den Österreicher Stefan Kraft kam auf eher kuriose Art und Weise zustande. Die Top-Fünf nach dem ersten Durchgang, darunter Ryoyu Kobayashi, der vor Karl Geiger geführt hatte, waren in der Entscheidung chancenlos und von den Plätzen eins und zwei auf die Ränge 14 und 18 zurückgefallen. Verrückte...

  • 02.03.19
Sport
ÖSV-Adler feiern am Sonntag Mannschafts-Silber (v.l.): Philipp Aschenwald, Michael Hayböck, Daniel Huber, Stefan Kraft.
4 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Teamgold für Deutschland, Silber für ÖSV-Adler

INNSBRUCK. Der Bergisel bleibt fest in deutscher Hand – denn nur 24 Stunden nach dem Triumph von Markus Eisenbichler vor Karl Geiger im WM-Springen von der Großschanze, eroberte das deutsche Team (Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Stefan Leyhe, Richard Freitag) auch Teamgold. Österreicher überraschen mit SilberPlatz zwei und das ist dann doch eine Sensation holten die Österreicher, die in der Besetzung Daniel Huber, Philipp Aschenwald, Michael Hayböck und Stefan Kraft die höher...

  • 25.02.19
Sport
Bernhard Gruber (re.) und Franz Josef Rehrl kombinierten sich im Duo zur Bronze-Medaille bei der WM in Seefeld.
2 Bilder

Pongauer erobern bei der WM in Teambewerben Silber und Bronze

INNSBRUCK, SEEFELD (aho). Während die deutschen Skispringer bei der WM in Seefeld auch den Teambewerb dominierten, holte das ÖSV-Team mit dem Pongauer Schlussspringer Stefan Kraft überraschend die Silbermedaille. Kraft und seine Kollegen Daniel Huber, Philipp Aschenwald und Michael Hayböck ließen höher eingeschätzten Polen, aber auch Japan und Norwegen hinter sich.  Gruber und Rehrl holten Bronze Auch der Pongauer Kombinierer Bernhard Gruber überraschte mit Edelmetall: Beim Sieg der beiden...

  • 25.02.19
Sport
Markus Eisenbichler (GER) siegt vor Landsmann Karl Geiger und Killian Peier (SUI).
84 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Deutscher Doppelsieg am Bergisel

INNSBRUCK. So etwas nennt man eine Punktlandung! Mit seinem ersten Sieg bei einem Großereignis krönte sich der "ewige Zweite" Markus Eisenbichler gleich zum Weltmeister. Der Deutsche gewann am Innsbrucker Bergisel das Springen von der Großschanze mit 12,1 Punkten vor seinem Landsmann Karl Geiger und dem ebenfalls sensationell springenden Schweizer Kilian Peier, der nach Durchgang eins noch geführt hatte. ÖSV ging leer ausOhne Medaille blieben vor rund 12.400 Zuschauern neben dem bisher...

  • 23.02.19
Sport
Kurz vor Beginn der Nordischen Ski Weltmeisterschaft in Seefeld blickt Stefan Kraft in einem persönlichen Blog auf die Vorbereitung zurück und wirft auch sogleich ein Auge auf die in wenigen Tagen beginnende Heim WM.

FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Seefeld
„Die schwierigste Zeit in meiner Karriere.“

SEEFELD. Noch wenige Tage bis zur Eröffnung der FIS Nordischen Weltmeisterschaft in Seefeld - der Höhepunkt in der Karriere vieler Sportler. Auch für den Skispringer Stefan Kraft. Derzeit ist er wieder zurück an der Spitze, zu Saisonbeginn musste der ÖSV-Adler allerdings seine Medaillenträume vorerst begraben: „Ich habe mich überhaupt nicht mehr gespürt, ich war zu diesem Zeitpunkt gefühlt von einer Medaille bei der WM weiter entfernt, als die Sonne vom Mond. Wenn mir im Oktober jemand gesagt...

  • 14.02.19
Sport
Stefan Kraft (re.) wird auf dem Berg Isel Zweiter, Triumphator an diesem Tag war erneut Ryoyu Kobayashi.
44 Bilder

67. Vierschanzentournee: Ryoyu Kobayashi springt auch in Innsbruck allen davon
Ein "Kraft-Akt" am Berg Isel: ÖSV-Adler landet auf zweiten Platz

INNSBRUCK. Platz drei in Oberstdorf, Absturz in Garmisch und in Innsbruck wieder auf dem Stockerl: Stefan Kraft wird auf dem Berg Isel Zweiter, Triumphator an diesem Tag war erneut Ryoyu Kobayashi. Japaner vor GesamtsiegDer Japaner wird schon wie der Gesamtsieger der 67. Vierschanzentournee gefeiert, ihm wird kaum jemand noch gefährlich werden. Dritter in Innsbruck wurde der Norweger Andreas Stjernen. Kobayashi sprang am Berg Isel 136,5 und 131,0 Meter, Stefan Kraft hatte dem immerhin...

  • 04.01.19
Lokales
Die Schüler der Volksschule Markt trafen, als sie Lebensmittelspenden abgaben, auf den Skispringer Stefan Kraft.

Engagement
Überraschung bei Spende für Caritas

BISCHOFSHOFEN. Die Schüler der Volksschule Bischofshofen Markt haben ganze zehn Bananenschachteln voll Lebensmittel gesammelt. Diese brachten die Drittklässler als Spende zum Caritas Zentrum in Bischofshofen. Dort erlebten sie eine besondere Überraschung: Skispringer Stefan Kraft gab zur gleichen Zeit Spenden ab. Er lobte die Schüler für ihr Engagement und war gerne bereit ein Foto mit ihnen zu machen.

  • 29.12.18
Sport
Gemeinsam liefen die 216 Schüler für eine Langlaufausrüstung.
4 Bilder

Beitrag mit Video
Schüler absolvierten 1.320 Kilometer für eine Langlaufausrüstung

BISCHOFSHOFEN (aho). Alle 216 Kinder der Sportmittelschule Wielandner Bischofshofen nahmen am Spendenlauf "Run4Fun" im Sprungstadtion teil und erzielten dabei ein großartiges Ergebnis. Insgesamt absolvierten die Schüler 5.283 Runden zu je 250 Metern (1.320 Kilometer) und erliefen somit eine Gesamtsumme durch Einzel-, Firmen- und Klassensponsoren von 16.200 Euro. Hölzl und Kraft als Star-Läufer Stefan Kraft und Chiara Hölzl – beide Absolventen der Sportmittelschule – stellten sich in den...

  • 15.10.18
Sport
Mario Seidl krönte sich am Fuße der Mandlwände zum Staatsmeister der Nordischen Kombination.
17 Bilder

Sieg vor Mandlwänden
Mario Seidl holt daheim den Staatsmeistertitel

BISCHOFSHOFEN (aho). In souveräner Manier eroberte der nordische Kombinierer Mario Seidl heute in Bischofshofen die Goldmedaille bei den Österreichischen Meisterschaften. Bereits im Springen legte der Pongauer mit einem Satz auf 134,5 Meter den Grundstein, startete danach als Zweiter mit 13 Sekunden Rückstand auf Franz-Josef Rehrl in die Roller-Strecke. "Ich habe von Anfang an Vollgas gegeben, um ihn gleich einzuholen. Da ist es dann schwer, nach dem steilen Anfangsstück wieder...

  • 11.10.18
Sport
Die Skisprung-Stars des österreichischen Nationalteams waren beim Kick-Off, der offiziellen Sponsoring-Bekanntgabe, bei Hargassner in Weng zu Gast.
2 Bilder

Skispringer in Weng
Kick-Off bei Hargassner

WENG. Am 28. September präsentierte sich die Firma Hargassner aus Weng bei einem Sponsoring Kick-Off erstmals als offizieller Partner des Österreichischen Skisprung-Teams. Familienaffinität: Skispringen Die Affinität zum Skispringen liegt bei Hargassner schon lange in der Familie. „Ich kann mich noch gut erinnern, als mein Papa früher vom Skispringen auf der Schanze in Höhnhart erzählt hat“, weiß Junior-Chef Markus Hargassner. Die Liebe zum Skispringen wurde den beiden Junior-Chefs, Markus...

  • 01.10.18
Lokales
Die Schispringer auf zwei Rädern bei der E-Bike-Tour auf die Rotmoosalm

Kraft und Hayböck zu Gast in Seefeld

SEEFELD (jus). Knapp 200 Tage vor der Nordischen Ski WM 2019 trafen sich in Seefeld die Jump-and-Reach-Sportler rund um Stefan Kraft, Michael Hayböck und Mario Seidl. Mit dabei waren auch die engsten Freunde und Mentoren, unter anderem Diana Langes Swarovski. Natürlich stand das Treffen ganz im Zeichen der bevorstehenden Heim-WM. Da aber derzeit noch nicht besonders viel Schnee liegt, wurde die Region auf E-Bikes erkundigt. Mit dabei als "E-Bike-Guide": TVB-Chef Elias Walser. Ziel war die...

  • 17.07.18
Sport

Erfolgreiches Wochenende für die Pongauer Wintersportler

Auf ein erfreuliches Wochenende können die Pongauer ÖSV-Asse quer durch alle Sportarten zurückblicken. Bei den Nordischen Kombinierern stürmte Mario Seidl in der norwegischen Hauptstadt Oslo aufs Podest. Beim Sieg von Akito Watabe (JPN) sicherte sich der St. Veiter in einem spannenden Finish gegen Jan Schmid (NOR) den dritten Platz. "Es war ein genialer Tag. Ich habe zeigen können, dass ich zu den besten Springern gehöre und hatte am Schluss noch die nötigen Körner, um aufs Podest zu...

  • 12.03.18
Lokales
Josef und Maria Csigo wünschen Stefan Kraft alles Gute
2 Bilder

Skisprungfans aus Tadten treffen Ass Stefan Kraft in Bischofshofen

Burgenländer beim Finale der Vierschanzentournee dabei. TADTEN/BISCHOFSHOFEN (cht) Die Familien Josef und Maria Csigo und Pepi und Maria Wilkovits aus Tadten haben sich heuer bei der Vierschanzentournee das Finale in Bischofshofen angeschaut. Sehenswerte Skisprunganlage Beeindruckt waren sie von der riesigen Anlage und dem gewaltigen steilen Aufsprung.  Auch wenn es diesmal nicht zu seinem Sieg gereicht hat, „dieser Ausflug in den Pongau war sensationell und auf jeden Fall eine Reise wert“,...

  • 16.01.18
Sport
Kamil Stoch ließ sich im Auslauf von Bischofshofen feiern, Sven Hannawald (im Hintergrund) applaudierte seinem "Thronfolger".
7 Bilder

Kamil Stoch trägt sich in Bischofshofen in die Geschichtsbücher ein

BISCHOFSHOFEN (aho). Tausende polnische Fans jubelten im Auslauf der Paul-Außerleitner-Schanze ihrem Liebling zu. Kamil Stoch verteidigte seinen Titel bei der Vierschanzentournee 2018 und schrieb mit dem Tagessieg in Bischofshofen Skisprung-Geschichte: Als erst zweitem Athleten nach Sven Hannawald (2002) konnte Stoch alle vier Springen einer Tournee gewinnen. Von den Österreichischen Adlern, die sich aus ihrem Formtief zurückkämpfen müssen, zeigte Stefan Kraft auf seiner Heimschanze die beste...

  • 08.01.18
Sport
Kamil Stoch (POL) konnte nach Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen auch den dritten Bewerb für sich entscheiden, im Bild mit (v.l.) LH Günther Platter, Sport-LR LH-Stv. Josef Geisler und OK-Chef Alfons Schranz (Präsident der Vierschanzentournee)
4 Bilder

Berg Isel-Springen: Hayböck als bester Österreicher auf Platz 10

Das heurige Bergiselspringen ist aus österreichischer Sicht ähnlich erfreulich gewesen wie das Wetter über Innsbruck. Es schüttete wie aus Kübeln. Michael Hayböck gelang als bestem ÖSV-Adler der Sprung zurück in die Top-Ten. INNSBRUCK. Michael Hayböck zeigte zwei solide Sprünge auf 123,5 und 122,5 Meter und belegte damit den guten zehnten Platz. Stefan Kraft kam mit 118 und 112,5 Metern bei schwierigen Bedingungen auf Platz Platz 24. Mit Clemens Aigner überraschte außerdem ein Athlet aus der...

  • 04.01.18
  •  1
Sport
Bester Österreicher war einmal mehr Stefan Kraft, hier vor seinem ersten Trainingssprung am Qualifikationstag, 3.1.
19 Bilder

Elf Österreicher schaffen Bergisel-Qualifikation

Es war ein windiger und regnerischer erster Tag bei der 3. Station der Vierschanzentournee. Den ÖSV-Adlern ist bei der Qualifikation für das traditionsreiche Bergiselspringen in Innsbruck (AUT) heute Donnerstag, 4. Jänner 2018, ein kleiner Befreiungsschlag gelungen. Nach den durchwachsenen Ergebnissen der ersten beiden Stationen ist Österreich diesmal mit gleich elf Springern im Hauptbewerb vertreten. INNSBRUCK. Mit Ulrich Wohlgenannt, Clemens Leitner, Florian Altenburger, Thomas Lackner und...

  • 04.01.18
Sport
Michael Hayböck, Stefan Kraft (beide Skispringen), Günther Matzinger (Behindertensport, Leichtathletik), Jacqueline Seifriedsberger (Skispringen), Steffi Bendrat (Leichtathletik), Thomas Kaserer (Karate).
2 Bilder

Eben noch Weihnachtsfeier, schon wieder Wettkämpfe

Das Heeresleistungssportzentrum stockte 2017 auf 70 Heeressportler auf. So war die heurige Weihnachtsfeier besser besucht denn je. Doch Sportler kennen keine lange Auszeit: es wird schon wieder trainiert und wettgekämpft. Momentan haben die Skispringer und bald die nordischen Kombinierer Saison. HALLEIN-RIF. Auch das Heeresleistungssportzentrum (HLSZ) Rif hielt kürzlich, wie so viele Institutionen, seine traditionelle Weihnachtsfeier ab. Militärkommandant Heinz Hufler, Sportlandesrätin Martina...

  • 31.12.17
Sport
Einer der wenigen Lichtblicke im österreichischen Team: Gregor Schlierenzauer zeigte Ansätze einstiger Stärke!

Schlierenzauer springt wieder mit

13. Platz für den Stubaitaler zum Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf! Gregor Schlierenzauer springt wieder in der Weltelite mit – das war die erfreuliche Seite zum Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf. Besonders der erste Sprung der Stubaitalers war bei schwierigen Windverhältnissen und starkem Regen hervorragend. Zur Halbzeit noch auf Rang zehn, gelang der zweite Durchgang nicht ganz nach Wunsch – der 13. Endrang ist aber ein schöner Achtungserfolg für den Routinier auf dem...

  • 30.12.17
Sport
Teresa Stadlober startete mit zwei Spitzenplätzen in die Weltcup-Saison.

Pongauer fühlen sich in Finnland wohl

FINNLAND (aho). Einen sensationellen Einstand in die Weltcup-Saison feierte die Radstädter Langläuferin Teresa Stadlober im finnischen Ruka. Mit Platz fünf über 10 Kilometer Klassisch stellte sie ihr bestes Weltcup-Ergebnis ein. Tags darauf bestätigte sie als Sechste in der Verfolgung erneut ihre gute Form. Bei den ÖSV-Skispringern reichte es im zweiten Team-Bewerb der Saison nicht ganz für das Podest. Stefan Kraft vom SV Schwarzach sorgte allerdings im zweiten Durchgang für einen neuen...

  • 27.11.17