Stephan Benedikt

Beiträge zum Thema Stephan Benedikt

Zufrieden in Kopenhagen. Stephan Benedikt schaffte mit 8:35 Stunden neue persönliche Bestleistung.

Stephan Benedikt
Neue Bestzeit beim Ironman Kopenhagen

Der Voitsberger Triathlet Stephan Benedikt schaffte in Kopenhagen in 8:35 Stunden persönliche Bestzeit und Platz 25 bei den Profis. VOITSBERG. Dänemark ist einerseits bekannt für das traditionelle Smörrebröd, aber auch für einen der wenigen Langdistanz-Triathlons, die mitten in der Hauptstadt in Kopgenhagen veranstaltet wird, was 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und einen Laufmarathon bedeutet. Nach drei Jahren Langdistanz-Abstinenz stand neben der 1.500 Athleten auch der Voitsberger Stephan...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stephan Benedikt belegte bei der Triathlon-EM den 32. Platz.

Triathlon am Walchsee
32. Platz für Benedikt bei der EM

Solide Leistung von Stephan Benedikt bei der Triathlon-EM am Walchsee WALCHSEE. Nach einem Jahr Corona bedingter Pause begaben sich wieder 1.500 Teilnehmer an die Startlinie der Triathlon-.Challenge Kaiserwinkel-Walchsee in Tirol, wo zugleich die Europameisterschaften über die Mitteldistanz ausgetragen wurden. Für Österreich standen im Elitefeld/Profifeld fünf Athleten am Start, darunter auch Stephan Benedikt vom Omni Biotic Power Team. Zeitstrafe aufgebrummt Bei der Auftaktdisziplin, dem...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stephan Benedikt startete in Stubenberg als Vorbereitung für die EM.
2

Stephan Benedikt
Steirischer Vizemeister in der olympischen Disziplin

Beim internationalen Triathlonwochenende am Stubenbergsee bestritt Stephan Benedikt die steirische Meisterschaft. STUBENBERG. Ein Triathlonwochenende der Sonderklasse ging am Stubenbergsee mit internationalen Triathlonstars über die Bühne. Unter dem neuen Namen "Omni Biotic Apfelland Triathlon" fanden am Samstag die Bewerbe über die Olympische Distanz und Sprintdistanz statt, am Sonntag folgte die Austragung über die Mitteldistanz. Hohe Temperaturen Im Zuge der olympischen Distanz (1,5 km...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Nach 4:19 Stunden erreichte Stephan Benedikt das Ziel.

Triathlon
Eisiger Saisonauftakt für Stephan Benedikt in St. Pölten

Bei nur 10 Grad Außentemperatur startete der Voitsberger Stephan Benedikt in den Triathlon in St. Pölten. Frühmorgens um 6.30 Uhr fiel der Startschuss für die 90 Profiathleten bei der Triathlon Challenge St. Pölten. Bei 15 Grad Wassertemperatur ging es auf die 1,9 km lange Schwimmstrecke, welche in zwei Seen, unterbrochen durch einen Landgang, geschwommen wurde. Nach der 90 km langen Radstrecke über die Autobahn Richtung Krems und durch die Wachau, folgte der Halbmarathon in das Zentrum von St....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
2

Ein erfolgreicher Leichtathletik-Verein

2020, ein schwieriges Jahr, dennoch feierte die Sektion Leichtathletik-Triathlon des TUS Kainach einige Erfolge. KAINACH. Ein Jahr, das in die Geschichte eingehen wird. Eine Pandemie legte große Teile der Sportszene lahm, viele Veranstaltungen wurden abgesagt oder auf nächstes Jahr verschoben, so auch der Bergmarathon Kainach, den die Sektion bisher alljährlich veranstaltete. Dennoch blickt die Sektion voller Stolz auf dieses Jahr 2020, denn es war ein sehr erfolgreiches Jahr. Die Sektion...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
90 Kilometer musste Stephan Benedikt am Rad absolvieren.
3

Triathlonfinale
Top-Platzierung für Stephan Benedikt an der Adria

Die europäische Triathlonsaison ging am zweiten Oktoberwochenende mit der Halbdistanz in Kroatien in das Finale, auch Stephan Benedikt vom TUS Kainach stellte sich der Herausforderung. Nach zahlreichen coronabedingten Absagen von Triathlonwettkämpfen über die längeren Distanzen in ganz Europa, konnte die 7. Ausgabe der Mitteldistanz im Falkensteiner Resort Zadar in Kroatien planmäßig durchgeführt werden. Bei perfekten Bedingungen fiel der Startschuss um 9 Uhr für die 1,9 km lange Schwimmstrecke...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Stephan Benedikt vom TUS Kainach nahm die Bronzemedaille mit nach Hause.

TUS Kainach
Trotz Bahnschranken-Stopp Bronze für Stephan Benedikt

Mit rund 200 Teilnehmern beim 33. Neufeld Triathlon ging die österreichische Triathlon-Saison 2020 ins Finale. Mit dabei war Stephan Benedikt vom TUS Kainach.  Bei perfekten Bedingungen und mit neuerlich verschärften Covid-Maßnahmen erfolgte im 10-Sekunden-Einzelstartintervall der Startschuss am Neufelder Badesee. Mit dabei war auch der weststeirische Triathlet Stephan Benedikt, der die 1,5 km lange Schwimmrunde in einer Zeit von 24 Minuten absolvierte. Trotz starkem Wind und einem zwangsweisen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Stephan Benedikt schwamm 1,5 km, fuhr 40 km mit dem Rad und lief 10 km.
2

TUS Kainach
Triathlonauftakt an der Donau geglückt

Stephan Benedikt vom TUS Kainach erlief sich nach zwei Jahren Pause wieder ein Top-Ergebnis. Beim 2. Traismauer Triathlon Ende August hieß es für über 100 Athleten unter strengen Covid 19-Auflagen 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen. Im 10-Sekunden-Intervall erfolgte im Einzelstartmodus der Sprung in den 21 Grad warmen Traismauer Badesee. Auf die selektive Radstrecke durch die Weingärten des Traisentals folgte die Laufstrecke auf größtenteils unwegsamen Treppelwegen entlang der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Die Nachwuchsläufer des LTV Köflach sind steiermark- und österreichweit sehr erfolgreich.
2

LTV Köflach
Kostenloses Lauftraining in Köflach

Am Dienstag und Donnerstag Gratis-Lauftraining in der NMS Köflach. KÖFLACH. Allein in diesem Jahr konnten die Nachwuchsläufer des LTV Köflach bei österreichischen Meisterschaften sieben Medaillen erringen, die unzähligen Landestitel gar nicht mitgerechnet. Seit Ende Oktober bietet der Laufclub der Lipizzanerheimat den Mädchen und Burschen im Alter von zehn bis 15 Jahren die kostenlose Möglichkeit, jeweils dienstags und freitags an einem Lauftraining teilzunehmen. Im neuen Bewegungsraum der NMS...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Susanne und Bernd Kresch sowie Fritz Sackl bei der Übergabe an Stephan Benedikt, Christian Grillitsch und Stefan Mayer
2

LTV Köflach
Neue Laufräder der Familie Kresch

Ein großer Dank seitens des LTV Köflach an die Familie Kresch für ihre Unterstützung und ihr großes Herz für den weststeirischen Spitzensport. Die Firma XeNTiS mit Sitz in Bärnbach stattet zukünftig die beiden Top-Triathleten Stephan Benedikt und Christian Grillitsch für ihre zukünftigen nationalen und internationalen Einsätze mit Laufrädern aus. Den beiden Burschen sowie dem Rest vom LTV Köflach Triathlon-Team wünschten Susanne und Bernd Kresch sowie der frühere Radprofi Fritz Sackl bei der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stephan Benedikt holte sich in der heurigen Saison gleich zwei Mal den Vize-Landesmeistertitel.

Steirischer Triathlonverband
Zwei Mal Vize-Landesmeister für Stephan Benedikt

Am 4. November fand in Spielberg im Zuge der Generalversammlung des Steirischen Triathlonverbandes die Ehrung der steirischen Landesmeister über die Sprint-, Olympische-, Mittel- und Langdistanz statt. Dabei wurde die Ehrung in der Gesamt- und in der jeweiligen Altersklasse durchgeführt. Vom LTV Köflach mit dabei war auch der weststeirische Spitzentriathlet Stephan Benedikt.   Zehntes Triathlonjahr In seinem zehnten Triathlonjahr kürte sich Benedikt im Juli mit einer Zeit von 9:07 Stunden beim...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Kipperer, BEd MA
Stephan Benedikt auf der Laufstrecke in gutem Tempo unterwegs
2

Ironman Barcelona
Stephan Benedikt krönt zehn Jahre Triathlon mit persönlicher Bestzeit

Für 80 Profiathleten fiel am Sonntag der Startschuss zur fünften Auflage des Ironman Barcelona, welche als letzte europäische Langdistanz des Jahres gilt. Stephan Benedikt vom LTV Köflach startete dabei zum zweiten Mal als Profi in seiner inzwischen zehnjährigen Triathlonlaufbahn.  Bei etwas windigen und kühlen 16 Grad, absolvierte Benedikt die 3.800 Meter lange Schwimmstrecke in den Gewässern des Mittelmeers mit Beginn und Ende am Strand von Calella in 55:45 Minuten. Echte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Kipperer, BEd MA
Stephan Benedikt holte sich den steirischen Vizelandesmeistertitel am Planksee.

Eiskalt zum steirischen Vizelandesmeister

Die Triathlonsaison 2018 geht in Österreich in die finale Phase und so gingen auch die steirischen Bewerbe mit einer würdigen Veranstaltung am Planksee zu Ende. Die Wettervorhersagen an den Tagen zuvor versprachen für das Triathlonrennen im Bezirk Leibnitz nichts Gutes. Dennoch trotzten 120 Athleten den regnerischen 18°C und gingen in den Bewerb um den steirischen Meistertitel über die olympische Triathlondistanz (1,5km Schwimmen, 40km Radfahren, 10km Laufen). Mit dabei war auch der Weststeirer...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Barbara Kipperer, BEd MA
Stephan Benedikt schaffte den Ironman in Klagenfurt in 9:08 Stunden.
1

Profi-Start für Benedikt beim Ironman

Stephan Benedikt vom LTV Köflach startete in Klagenfurt das erste Mal als Profi. Für 40 Profiathleten fiel am Sonntag der Startschuss zur 20. Auflage des Ironman Klagenfurt. Für Stephan Benedikt vom LTV Köflach war dies der erste Start im Profifeld in seiner mittlerweile zehnjährigen Triathlonlaufbahn. Bei nahezu perfekten Wetterbedingungen absolvierte Benedikt die Schwimmstrecke in 56 Minuten. "Ich bin mit meiner Schwimmzeit sehr zufrieden, da ich 45 Minuten die Führungsarbeit übernahm", so...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Anna Verbic wurde in Piberstein steirische Schülermeisterin.
3

LTV-Athletin steirische Meisterin beim Xentis-Triathlon

Der LTV Köflach stellte eine starke Abordung in Piberstein. Beim Xentis Triathlon auf der Freizeitinsel Piberstein stellte der LTV Köflach eine starke Abordnung auf den verschiedensten Distanzen. Bei den Schülerinnen erreichte Anna Verbic den siebenten Rang in ihrer Klasse und wurde damit steirische Meisterin. Bei den österreichischen Meisterschaften über die Sprintdistanz wurde Stephan Benedikt in seiner Klasse österreichischer Vize-Meister und Gesamt 25., Philipp Kollmann wurde Siebenter....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stephan Benedikt und Franz Zagler finishten den WM-Triathlon auf Hawaii.

Weststeirer beim Triathlon auf Hawaii

Am 8. Oktober hieß es 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42km Laufen bei der Triathlon-Weltmeisterschaft auf Hawaii. Die Bedingungen sind nicht leicht. Die Schwimmstrecke führt 1,9km hinaus in den Pazifischen Ozean und wieder zurück zur Wechselzone am Pier von Kailua-Kona. Die Radstrecke entlang der Küste ist sehr windanfällig und auf der Laufstrecke gibt es größtenteils keinen Schatten und der Asphalt entlang der Lavafelder setzt Athleten und Schuhsohlen gleichermaßen zu. Mit Franz Zagler...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Thomas Maurer
In Zürich schaffte Stephan Benedikt die Qualifikation für die Triathlon-Weltmeisterschaft auf Hawaii.

Benedikt schafft Qualifikation für Triathlon-WM

Beim Ironman Klagenfurt fehlten Stephan Benedikt vom IGN Triteam Therme Nova Köflach nur drei Sekunden auf einen Startplatz für die Langdistanz Triathlon-Weltmeisterschaft auf Hawaii. Nach einer Woche Erholung und drei Wochen neuerlichem Formaufbau, wurde 28 Tage später, am 24. Juli, in Zürich ein weiteres Mal Anlauf genommen, um das heiß begehrte WM-Ticket zu ergattern. Nach 9 Stunden und 28 Minuten kam Benedikt als 37. und bester Österreicher ins Ziel und löste einen WM Startplatz. „Zwei...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Thomas Maurer
Vier Athleten des IGN Triteams absolvierten den ironman in Klagenfurt.

4 Athleten vom IGN Triteam beim Ironman

Sehr erfolgreich absolvierten vier Athleten vom IGN Triteam Therme Nova Köflach den Ironman in Klagenfurt. Für Elisa Talker (11:55) und Stephan Benedikt (9:01) gab es jeweils den Vizestaatsmeister-Titel in ihrer Altersklasse. Für Elisa Talker bedeutet dies die Hawaii-Qualifikation und Stephan Benedikt verpasste diese um gerade einmal drei Sekunden. Weiters finishten Andreas Schriebl (11:06) und Herbert Bernsteiner (11:54).

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Thomas Maurer
Manuel Lesky, Johannes Lienhart und Stephan Benedikt vom IGN Triteam Therme NOVA starteten beim Velden-Triathlon.

Blech für Stephan Benedikt beim Velden Triathlon

220 Triathleten begaben sich am 14. Juni im Zuge des Velden Triathlons am Wörthersee an die olympische Distanz von 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und 9km Laufen. Auch drei Athleten des IGN Triteam Therme Nova Köflach waren mit dabei. Manuel Lesky konnte sich mit einer soliden Leistung auf den 70. Gesamtrang vorarbeiten. Johannes Lienhart erreichte mit einer souveränen Laufzeit den 40. Gesamtrang und Stephan Benedikt, der diesen Wettkampf als letzten Test für die Langdistanz in Klagenfurt...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Madlen Hermann
Stephan Benedikt und Franz Zagler holten im Eizel Gold und Silber.

Erfolge für das IGN Tri Team

Bei DAuerregen und sechs Grad am höchsten Punkt der Laufstrecke fanden die steirischen Meisterschaften der Triathlon-Mitteldistanz am Stubenbergsee statt. Das IGN Triteam Therme NOVA Köflach sicherten sich den dritten Platz im Teambewerb mit Manfred Mazgan, Franz Zagler und Stephan Benedikt. Zagler wurde in 4:02 Stunden Landesmeister in der M60. Benedikt platzierte sich mit 3:20 Stunden auf den dritten Gesamtrang, das hieß Platz zwwei ind er Elite 1-Klasse. Masgan holte den achten Klasenrang.

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stephan Benedikt vom IGN Triteam wurde in Porec Gesamt-Zwölfter.

Platz zwölf beim Porec-Triatlohn

Zeitgleich mit der Triathlon-WM auf Hawaii fand der Porec Triathlon in Kroatien statt. Durch die Austragung der Kroatischen Staatsmeisterschaften auf der Halbdistanz war mit 340 Teilnehmern ein hochkarätiges Starterfeld garantiert. Pünktlich um 7 Uhr begaben sich Athleten der Elitegruppe auf die 1,9km lange Schwimmstrecke im Adriatischen Meer. Danach folgte die 87km lange, mit 1000 Höhenmetern gespickte Radstrecke. Nach dem abschließenden 21km Lauf rund um die Laguna Zelena erreichte Stephan...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Stephan Benedikt fuhr bei seinem Comeback grandios und gewann den 12-Stunden-Bewerb.

Zehn IGn-Athleten bei der Radtrophy

Am 6. September begaben sich zehn Athleten des IGn Triteam Therme NOVA Köflach auf die 3,85 km mit 30 Höhenmetern lange Runde bei der Radtrophy rund um die Kirschenhalle in Hitzendorf. Es galbt dabei, die Runde in sechs, zwölf und 24 Stunden so oft wie möglich zu absolvieren, egal ob als Einzelstarter oder im Team. Beim 24-Stunden-Bewerb nahmen zwei Vierer-Staffeln des Triteams teil. Staffel 1 mit Christian Reinprecht, Andreas Fromm, Manuel Lesky und Heinz-Georg Flesch erreichten 816,2 km und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
IGN-Triathlet Stephan Benedikt musste einen kleinen Umweg nehmen und wurde Vierter.

Mit einem Umweg auf dem vierten Platz

Bei den steirischen Meisterschaften über die Triathlon-Mitteldistanz am Stubenbergsee kam es zum Stelldichein der steirischen Triathlon-Elite. Bei perfekten Wetterbedingungen wurden auf der verkürzten Mitteldistanz 1,7 km schwimmend, 80 km am Rad und 16 km zu Fuß im oststeirischen Apfelland zurückgelegt. Stephan Benedikt von IGN Triteam Köflach konnte trotz eiens kleines Umweges aufgrund einer Falscheinweisung sich den vierten Gesamtplatz sichern und verbesserte seine Bestzeit von 2012 um drei...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Franz Zagler, Stephan Benedikt, Peter Marka
3

Top Platzierungen für das IGN Triteam Voitsberg

Einen erfolgreichen Saisonauftakt konnten die Athleten Stephan Benedikt, Peter Marka und Franz Zagler vom IGN Triteam Voitsberg bei der Steirischen Meisterschaft über die "Mitteldistanz" am Röcksee in Mureck verbuchen. Bei besten Wetterbedingungen begaben sich über 300 Sportler aus 9 Nationen auf die 1,8km Schwimm-, 86km Rad- und 20km lange Laufstrecke. Nach einem guten Schwimmen von 23min16s, einer besseren Radzeit von 2h13min und einen mittelmäßigen 1h25min Lauf erreichte Stephan Benedikt dem...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Stephan Benedikt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.