Stipendium

Beiträge zum Thema Stipendium

Magdalena Schneider-Gössl (l.) und Birgit Farnleitner laden herzlich zum nächsten Treffen des Zonta Clubs in Hietzing.

Der Zonta-Club in Hietzing
Erfolgreiche Frauen und ihr Club

Der Zonta Club ist ein Verein, der weltweit Frauen unterstützt. Eine Dependance gibt es auch in Hietzing. HIETZING. (egb). "Unser Ziel ist die weltweite Gleichstellung der Frauen, ihre Bildung, ihre Gesundheit und ein Frauenleben frei von Gewalt", so fasst Birgit Farnleitner die Ziele des internationalen Zonta Clubs zusammen. Sie ist eine von mehr als 29.000 Frauen aus 66 Ländern, die sich dieser Aufgabe verschrieben haben, und gleichzeitig die frisch gekürte Präsidentin des Clubs in...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die Preisträger mit Präsident Walter Hödl (2.v.r) und Schirmherr Michael Häupl (3.v.l).
  2

Haus des Meeres
Stipendien und Preise beim Science Day

Forscher auf die Bühne: Das Haus des Meeres unterstützt Studierende und Meeresschützer. Im Haus des Meeres wird nicht nur selbst aktiv geforscht, auch externe Forschungsprojekte werden unterstützt. Universitätsprofessor Walter Hödl, der Präsident des Vereins des Haus des Meeres, übergab am Science Day eine Gesamtsumme von 18.000 Euro für ein Master-Stipendium und zwei Meeresschutzpreise. Als Schirmherr der Veranstaltung fungierte Altbürgermeister Michael Häupl, selbst Biologe. Die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Davina Brunnbauer
Zeichnen statt schreiben: Die Stipendiatin Nour Laili setzt auf viel Farbe und ihr Motto "Man lebt nur einmal".
 1   4

Buchpräsentation im 15. Bezirk: 13 junge Autoren gestalteten "Die Reise"

Mit Kim Jong-un zum Mars: Dreizehn junge Stipendiaten des START-Programms haben das von ihnen gestaltete Silent Book „Die Reise“ in der Zeichenfabrik präsentiert. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: 13 Stipendiaten des "START-Programms" haben das von ihnen gestaltete Silent Book "Die Reise" in der Zeichenfabrik präsentiert. Die Jugendlichen haben jeweils vier Seiten davon gestaltet und dabei ihre ganz persönlichen Geschichten erzählt. Alle Stipendiaten haben...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Fanny Holter
Preisträger Daniel Wisser stammt aus dem Alsergrund.

Daniel Wisser ist der neue Alsergrunder Bezirksschreiber

Der Preis wird am 16. Oktober an den Romanautor übergeben. ALSERGRUND. Bereits zum vierten Mal wurde heuer das Alsergrunder Literaturstipendium vergeben. Es ist mit insgesamt 4.200 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. Für den diesjährigen Wettbewerb langten beachtliche 60 Beiträge ein. Die Jury bestand heuer aus drei Personen: Sabine Poglitsch von der Buchhandlung Orlando, Gabriele Kögl, der Preisträgerin des Jahres 2015, und dem Alsergrunder Autor Friedrich Hahn. Die Wahl...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.