StoP-Gewalt gegen Frauen

Beiträge zum Thema StoP-Gewalt gegen Frauen

Die Podiumsdiskussion zu Gewaltschutz fand im Amtshaus am Schlesingerplatz statt.
3

Josefstadt
Gewaltschutz auch im Achten?

Das Gewaltschutzprojekt "StoP" könnte auch im 8. Bezirk starten. Noch fehlt dafür aber die Finanzierung. WIEN/JOSEFSTADT. Die Anzahl der Fälle von häuslicher Gewalt hat seit Beginn der Pandemie zugenommen. Ein wirksames Gegenmittel dafür sind Gewaltpräventionsprojekte wie "StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt", das sich gegen alle Formen von Gewalt richtet: physische, psychische und sexuelle. Weil die Nachbarn meist die Ersten sind, die Partnergewalt wahrnehmen, soll "StoP" den Zusammenhalt und...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Mathias Kautzky
v.l: Claudia Huemer (Teammanagerin "Wohnpartner")
Ursula Strauß (Schauspielerin)
Evelyn Wysoudil (Teamleitung Stv. "Wohnpartner)
9

StoP - Stadtteil ohne Partnergewalt
Ein gewaltfreies Leben führen

In Margareten startet ein neues Projekt, das über häusliche Gewalt aufklären und Unterstützung leisten will. MARGARETEN. Der Auftakt des Nachbarschaftsprojekts „StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt“ fand im Lokal der „Wohnpartner“ im Reumannhof statt. Anwesend waren Vertreter aus der Politik wie Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) und ihre Stellvertreterin Nikola Furtenbach (Grüne), die das deutsche Projekt nun nach Margareten holte. Auch zahlreiche Hilfsorganisationen, wie das...

  • Wien
  • Margareten
  • Wolfgang Unger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.