stoppt gewalt an Frauen

Beiträge zum Thema stoppt gewalt an Frauen

Mittersill, Zell am See und Saalfelden: Die Tauernkliniken werden orange beleuchtet.
3

"Orange the world"
Gebäude im Pinzgau erstrahlen in Orange

Drei Gebäude im Pinzgau erstrahlen in orangem Licht – gegen Gewalt an Frauen. PINZGAU. Mit "Orange the World" wollen die Soroptimistinnen und das Tauernklinikum heuer zum zweiten Mal in Folge auf Gewalt an Frauen aufmerksam machen. Orange steht für Hoffnung Die UN-Kampagne "Orange The World" findet zeitgleich mit den "16 Tagen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" statt. Weltweit erstrahlen Gebäude in oranger Farbe, um gemeinsam ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen und damit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
STOPPT GEWALT AN FRAUEN FAHNE AM RATHAUS KLOSTERNEUBURG
3

ORANGE THE WORLD
Stoppt Gewalt an Frauen!

Klosterneuburg beteiligt sich an der Aktion, die unter der Schirmherrschaft von Schauspielerin Ursula Strauss im Rahmen der 16-tägigen UN Women Kampagne öffentliche Gebäude mit einem Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar machen soll. Wien (OTS) - Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar machen – dies ist das Ziel der internationalen UN Women Kampagne ORANGE THE WORLD, bei der weltweit symbolträchtige Gebäude in orangem Licht erstrahlen. Die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen, welche...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Gemeinsam mit Präsidentin Soroptimist Club Lentos Annette Klinger (links) und OTW Organisatorin Caroline Morhart-Putz gab Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer (Mitte) den Startschuss zur Beleuchtung.

Gegen Gewalt an Frauen
Mehrere Linzer Gebäude leuchten bis 10. Dezember Orange

Die Stadt Linz beteiligt sich heuer an der weltweiten UN-Aktion "Orange The World – Stoppt Gewalt an Frauen". Deshalb werden mehrere öffentliche Gebäude, darunter auch die Pestsäule am Hauptplatz, bis zum 10. Dezember in oranges Licht getaucht. LINZ. Weltweit erstrahlen symbolträchtige Gebäude in Orange, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Allein in Österreich sind das mehr als 220 öffentliche Bauten. Die Stadt Linz beteiligt sich heuer ebenfalls bei der Aktion. Unter anderem wird...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Bürgermeisterin Gabriella Gehmacher-Leitner, Landesrätin Andrea Klambauer und die Leiterin des Gewaltschutzzentrums Salzburg, Christina Riezler.

Gewalt gegen Frauen
Licht soll ein Zeichen setzen

Gestern, am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, war Landesrätin Andrea Klambauer bei Anifs Bürgermeisterin, Gabriella Gehmacher-Leitner zu Gast, um das Gemeindeamt als Zeichen dagegen in violettes Licht zu tauchen. ANIF. Das Licht wird nicht nur Anifs Gemeindehaus für 16 Tage erstrahlen lassen, sondern alle Gemeindeämter in Salzburg, wo Frauen das Sagen haben. Im Flachgau wird in den Gemeinden Straßwalchen, Nußdorf und  Lamprechtshausen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt. "Wir...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Der Club will von 25. November bis 10. Dezember ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen.

Völkermarkt
Soroptimistinnen setzen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Auch der Soroptimist Club Kärnten Unterland nimmt an der Kampagne "Orange the world" teil. VÖLKERMARKT. Corona-bedingt steht der Soroptimist Club Kärnten Unterland derzeit vor einigen Herausforderungen. Das traditionelle Adventfrühstück kann nicht stattfinden, auch das gemeinsame Projekt mit dem Jugendzentrum "Chillout" liegt auf Eis. Umso wichtiger ist es dem Club jedoch ab 25. November ein sichtbares Zeichen gegen die Gewalt an Frauen zu setzen. Netzwerk für Frauen "Corona verlangt von mir...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Stoppt die Gewalt und den Hass!
20 13 2

Stoppt die Gewalt und den Hass!

Jeder Österreiche kann mit offenen Augen, durch das Leben gehen und seine Umwelt  bewusst wahrnehmen. Oder, die Scheuklappen anlegen und die Realität einfach ausblenden. An einem guten "MITEINANDER" sollten wir alle gemeinsam arbeiten und nicht nur die "WENIGEN", die sich um die Nachbarn und die Mitmenschen kümmern. Freundlichkeit ist gratis und kostet nichts, egal welche Hautfarbe ihr Nachbar hat. Vielleicht sind gerade SIE, am nächsten Tag in einer misslichen Lage und benötigen dringend...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Die Clubschwestern des SI Club Kitzbühel vor der „orangen“ Antoniuskapelle in St. Johann.

16 Tage gegen Gewalt an Frauen
Auch die Kitzbüheler bekannten sich zu „Orange“

ST. JOHANN/BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Bereits seit Jahren beteiligen sich die Clubschwestern des Soroptimistclubs Bezirk Kitzbühel gemeinsam mit den Verantwortlichen des Mädchen- und Frauenberatungszentrum Bezirk Kitzbühel an der Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“. Heuer erstrahlte daher auf Initiative der Soroptmistinnen im Rahmen der UN Women Kampagne „orange the World“ die Antoniuskapelle in Zentrum von St. Johann in Orange. Im Rahmen der Kampagne beteiligte sich der Club unter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Präsidentin der Lavanttaler Soroptimistinnen  Florentina Strasser mit der zweiten Vizepräsidentin Barbara Oberwalder, der ersten Vizepräsidentin Eveline Swersina-Steinkellner und Schatzmeisterin Waltraud Pulsinger (von links)
19

Frauen
Aktion gegen Gewalt an Frauen

Lavanttaler Soroptimistinnen setzten im Hotel Aldershoff ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.  WOLFSBERG. An einer weltweiten, von der UNO ins Leben gerufenen Aktion gegen die nach wie vor weit verbreitete Gewalt an Frauen, beteiligten sich auch die Lavanttaler Soroptimistinnen. Um das Thema in der breiten Öffentlichkeit sichtbarer zu machen, haben die "Sorores optimae" mit Präsidentin Florentina Strasser und den beiden Vizepräsidentinnen Eveline Swersina-Steinkellner und Barbara Oberwalder an...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle

Orange the world
Burg Güssing leuchtet orange

GÜSSING. Am Sonntag, den 25.11.2018, ließen der Soroptimist Club Südburgenland und der Club Juvenilia Südburgenland die Burg Güssing orange beleuchten. Der orange Abend stand unter dem Motto "Stoppt Gewalt an Frauen". Geboten wurden orange Drinks & Maroni. Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Musical Güssing. Zu sehen gab es außerdem eine Videobotschaft von Ursula Strauss.

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.