straße

Beiträge zum Thema straße

In einer aufwändigen Aktion mit schwerem Gerät wurde die Ersatzbrücke eingehoben.
27

Unwetter - Kelchsau
Nach Unwettern: Ersatzbrücke bei Kelchsau ist befahrbar

Mehr Lokales hierInnerhalb von zehn Tagen Ersatzbrücke mit Straßenführung errichtet und damit Erreichbarkeit der Kelchsau wiederhergestellt. KELCHSAU. Seit Mittwoch (28. 7.), ist die 22 Meter lange Ersatzbrücke über die Kelchsauer Ache einspurig befahrbar und damit der Hopfgartner Ortsteil Kelchsau mit seinen rund 700 Einwohnern wieder über eine Ersatzstraße erreichbar (einspurig, halbstündige Blockabfertigung). Die Brücke Glantersberg und die Landesstraße waren im Zuge der starken Unwetter und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Feuerwehr sperrte die Unterführung.

Hochfilzen - Unterführung
Unterführung in Hochfilzen stand unter Wasser

HOCHFILZEN. Vorigen Sonntag zog wieder ein starkes Gewitter über das Unterland, größere Schäden blieben diesmal aus. In Hochfilzen wonnte die Kanalisation im Bereich der Unterführung das viele Regenwasser nicht mehr schlucken. Die Feuerwehr sperrte die einen halben Meter unter Wasser stehende Straße. Nachdem das Wasser abgepumpt  und der Sandfang gereinigt wurde wurde die Unterführung wieder freigegeben.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Dank aus dem Gemeindeamt Brixen.

Brixen i. T. - Straßenbau
Straßensanierung in Brixen wurde abgeschlossen

BRIXEN. Im Juni konnte die Straßensanierung im Ortsteil Lauterbach bis auf wenige Restarbeiten abgeschlossen werden. "Die Gemeinde mit der bauausführenden Firma und dem Planungsbüro möchte sich bei allen Grundbesitzern bedanken. Es wurde privater Grund für Straßen- aufweitungen zur Verfügung gestellt. Die Verkehrsbegegnungen sind bei normaler Geschwindigkeit und Rücksichtnahme aufeinander in diesem Weiler durch die Sanierung zu- sätzlich verbessert worden", betont Bgm. Ernst Huber. Sein Dank...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Zwischen Griesenau und Hohenkendl wird die Straße neu gebaut.

Straßensperre
Tierärzte erhalten nun Ausnahmegenehmigung

Drei Tierärzte beklagten Behinderung ihrer Arbeit durch eine Straßensperre zwischen Griesenau und Hohenkendl. KIRCHDORF, SCHWENDT, KÖSSEN. Nach einer ersten Absage zur Anfrage für eine Ausnahmegenehmigung durch die Bezirksbehörde wendeten sich drei Tierärzte mit einem Schreiben an die BH Kitzbühel und an die Bezirksblätter. Es geht um die Totalsperre der B176 zwischen Schwendt und Kirchdorf (Griesenau/Hohenkendl, Mo – Mi, bis Ende Juli, Anm.). Die Tierärzte Christian Hirner (Schwendt), Stefan...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Karte des Erschließungsgebiets.
2

Jochberg - Wohnbau
"Riesern" bringt viel neuen Wohnraum für Einheimische

Aktueller Stand Wohnbaugebiet "Riesern" in Jochberg; Baubeginn mit neuer Straße im Frühjahr 2022. JOCHBERG. Wie berichtet wird im Bereich Riesern/Oberhausenweg ein neues, großen Siedlungsgebiet entstehen. "Die naturschutzrechtliche, forstrechtliche, straßenrechtliche und wasserrechtliche Genehmigungen für die neue Zufahrtsstraße von der B161 zum Oberhausenweg wurden erteilt. Jetzt wird an der Detailplanung gearbeitet", berichtet Bgm. Günter Resch. Baustart für die neue Straße soll im Frühjahr...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Arbeiten an der Kössener Alleestraße sind im Gange.
Aktion 3

Straßenbau – Bez. Kitzbühel
Weiterhin stabile Dotierung für den Straßenbau im Bezirk – mit UMFRAGE

3,53 Millionen Euro für Straßenbauten im Bezirk Kitzbühel; keine Kürzungen im Budget trotz Corona-Krise. BEZIRK KITZBÜHEL. "Trotz Corona ist der Straßenbereich ordentlich, gleichmäßig und stabil budgetiert. Mit unserem Straßenbauprogramm sind wir auch ein wichtiger Auftraggeber für die heimische Bauwirtschaft. Bei mehreren Projekten tragen die betroffenen Gemeinden Kosten mit, z. B. für Gehsteige", erklärt Erwin Obermaier, Leiter des Baubezirksamts Kufstein, zum heurigen 3,53 Millionen Euro...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Straßensanierungen in Brixen.

Brixen i. T. - Straßenbau
Straßensanierung in Brixen wird fortgesetzt

Straßensanierungen in Gemeinde Brixen mit Verkehrseinschränkungen. BRIXEN. Im Zuge der laufenden Straßensanierungen des heurigen Jahres plant die Gemeinde Brixen ab April (nach Ostern) die Durchführung weiterer Arbeiten. "Dabei handelt es sich um den Abschnitt von der Dorfstraße bis hin zum Baulosende im Ortsteil Oberlauterbach aus dem letzten Jahr. Die Arbeiten werden abschnittsweise, von oben in Richtung der Dorfstraße durchgeführt", erklärt Bgm. Ernst Huber. StraßensperreEntlang des oberen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Straßensanierung in Oberndorf läuft.

Oberndorf - Straßensanierung
Sanierung für die Rerobichlstraße

Wichtige Sanierung in Oberndorf; Rerobichlstraße gesperrt. OBERNDORF. Wie berichtet laufen die Sanierungsarbeiten an der Rerobichlstraße. „Läuft alles nach Plan, wird die Straße ab Mitte Mai wieder für den Verkehr freigegeben“, so Bgm. Hans Schweigkofler. Dringlich war vor allem die Sanierung des Teilstücks vom „Meixner“ bis zum „Plank“, so der Ortschef. Sein großes Anliegen war auch die Verlängerung des Gehweges im Bereich der Bergkapelle, wo es eine Gefahrenstelle für Fußgänger gab. „Der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Straßensanierung in Oberndorf.

Gemeinde Oberndorf
Oberndorf: Straße „Haslach“ steht vor Sanierung

OBERNDORF. Für die Straßenabwässer der Straße „Haslach“ wurde ein Projekt ausgearbeitet. Das verlangen Vorgaben des landes, um die Förderung (150.000 Euro) zu erhalten, erklärt Bgm. Hans Schweigkofler. „Wir warten auf die Verhandlung, zeitgleich schreiben wir die Arbeiten aus. Mein Ziel wäre, die Straße im Spätsommer sanieren zu lassen“, so der Ortschef.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Grasfrösche sind unter den ersten Amphibien, die im Frühling den gefährlichen Weg auf sich nehmen.

Amphibien & Barrieren
Wenn Kröten & Frösche wandern...

Amphibien auf Wanderschaft schützen und auf www.naturbeobachtung.at melden BEZIRK KITZBÜHEL. Frösche, Kröten, Unken und Molche wandern wieder! Jedes Jahr an den ersten Frühlingstagen machen sich zahlreiche Amphibien auf zur ihren Laichplätzen. Auf dieser gefährlichen Reise müssen sie viele menschengemachte Barrieren überwinden. Der "naturschutzbund" gibt Tipps, wie man sie dabei unterstützen kann, und lädt dazu ein, Sichtungen auf www.naturbeobachtung.at zu teilen. In Österreich gibt es rund 20...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Am Gewässerrand abgekippter Räumschnee.
2

Umweltschutz
Räumschnee: Gift für den heimischen Fischbestand

TIROL. Jeden Winter, wenn die Schneemassen von der Straße beseitigt werden, ist es in Tirol nach vor gängige Praxis, den Räumschnee in Gewässer zu kippen. Ebenso gelangen Straßenabwässer in diese Gewässer. Wie eine aktuelle Studie aus den USA nun bestätigt, kann dies den Fischbestand massiv gefährden. "Giftcocktail für Fische"Was schon lange von der Fischerei befürchtet wurde, wird nun durch die aktuelle Studie aus den USA bestätigt: den Räumschnee in die Gewässer zu kippen, kann den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Straßensanierungsprojekte in Kirchdorf.

GEmeinde Kirchdorf i. T.
Straßensanierung Haber-/Hinterberg in Kirchdorf

KIRCHDORF. „Wege sind verbindende Elemente“, erklärt Bgm. Gerhard Obermüller, und so wagt sich die Gemeinde Kirchdorf mit dem Haberberg und dem Hinterberg gemeinsam mit der Interessentschaft an eine Sanierung. Im Anschluss daran erfolgt die Übernahme durch die Gemeinde mit der Auflösung der Interessentschaft. „Gerade in diesen beiden Kirchdorfer Ortsteilen hat sich die Interessenslage extrem verschoben: einmal in Richtung Allgemeinheit (Bevölkerung), aber auch der Tourismus entdeckte verstärkt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Unfall in Fieberbrunn, Anzeigen.

Polizeimeldung - Bezirk Kitzbühel
Anzeigen nach Zusammenstoß

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Fieberbrunn. FIEBERBRUNN. Am 16. Jänner fuhr ein Mann (22) aus dem Bezirk Kitzbühel mit seinem Auto auf einer Gemeindestraße in Richtung Bürglkopf. Dabei zog er zwei Männer (19) auf Ski mit einem Tau hinterher. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Kleinbus. Der Lenker (19, Bezirk Kitzb.) wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der 22-jährige Lenker und die zwei 19-Jährigen auf Ski wurden...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Durchzugverkehr wird in Scheffau in Zukunft auf der B 178 durch die Unterflurtrasse fließen. Auf deren Deckel werden der örtliche Verkehr abgewickelt und Dorfzentrum, Ortsteile, Bergbahnen und Betriebe bestens angebunden.
2

Straßenbau
Viele Straßenbauprojekte für 2021

TIROL. Für das Jahr 2021 steht Verkehrssicherheit im Fokus der Bautätigkeiten auf den Landesstraßen. Das geschnürte Konjunkturpaket der Tiroler Landesregierung wird die Umbaupläne zudem beschleunigen.  Welche Projekte sind geplant?In diesem Jahr können bereits folgende Projekte starten: Der Bau der Unterflurtrasse Scheffau an der B 178 Loferer Straße (Bezirk Kufstein), der Bau der Moosergrabengalerie und der Mellitzgalerie an der L 25 Defereggentalstraße (Bezirk Lienz) und die Unterführung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zufahrt zu Wohngebiet soll besser werden.

Fieberbrunn - Wohbau Schlossberg
Auffahrt zu Wohngebiet soll breiter werden

FIEBERBRUNN (niko). Ein Wohnbauprojekt (Raiffeisen Immobilien) am Fieberbrunner Schlossberg hatte Anrainer zu einer Petition gegen die Pläne veranlasst. Die Gebäudehöhe, eine Verkehrszunahme, Probleme bei der Zufahrtstraße, der Ausverkauf von Grund und Boden und die Entstehung von Freizeitwohnsitzen etc. waren Kritikpunkte. Mittlerweile ist die Wohnanlage fertiggestellt. "Zur geäußerten Kritik bezüglich der Zufahrt wurde von mir immer auf die Verhandlungen mit den Grundeigentümern verwiesen,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Neue Vorgaben der EU für den Straßenverkehr.

Verkehrssicherheit im Fokus
EU gibt Vorgaben für sichere Straßeninfrastruktur

(red.). Neue EU-Vorgaben gibt es 2021 für eine sichere Straßeninfrastruktur. Die EU-Regeln für das Sicherheitsmanagement der Straßenverkehrsinfrastruktur – darunter fallen insbesondere Folgenabschätzungen und Sicherheitsaudits für neue Straßenprojekte und Überprüfungen des bestehenden Straßennetzes – wurden geändert: Der Anwendungsbereich umfasst in Zukunft nicht nur das sogenannte transeuropäische Verkehrsnetz (TEN-V), sondern auch sonstige Autobahnen und andere Hauptverkehrsstraßen sowie...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bgm. Gerhard Obermüller, Bauamtsleiter Thomas Obwaller, Markus Gschwentner (Fa. Bodner), Stefan Stöckl (Ingenieurbüro Pollhammer-Stöckl) beim Spatenstich für das Projekt „Brückenstraße“.
1 1 3

Kirchdorf: Bauprojekt gestartet
1 Million Euro für die „Brückenstraße“ in Kirchdorf

Infrastrukturprojekt im Kirchdorfer Ortszentrum; Erschließungstraße, Wohnbau, Parkplatz. KIRCHDORF (gs). Am 3. Dezember erfolgte der Startschuss für ein großes Bau- und Wohnprojekt in der Kaisergemeinde Kirchdorf. Für eine neue Erschließungsstraße und einen zentrumsnahen Auffangparkplatz investiert die Gemeinde rund 1 Million Euro. Neben Bürgermeister Gerhard Obermüller und Bauamtsleiter Thomas Obwaller griffen beim Spatenstich auch Markus Gschwentner (Bauleiter der Baufirma Bodner) und Stefan...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
Die Arbeiten werden Mitte Dezember beendet und im kommenden Jahr fortgesetzt.
3

Straßenbau Schwendt - Kirchdorf
Straßenbauten noch bis Mitte Dezember, Fortsetzung 2021

SCHWENDT, KIRCHDORF. Wie bereits berichtet wird auf der B 176 Kössener Straße heuer und im kommenden Jahr ein desolater Straßenabschnitt saniert und ausgebaut. Auf rund zwei Kilometer Strecke (km 8,18 – km 10,16) zwischen Hohenkendl (Schwendt) und Griesenau (Kirchdorf) gibt es noch bis zum 15. Dezember von Montag bis Mittwoch jeweils eine Totalsperre. Von Donnerstag bis Sonntag ist die Strecke nur erschwert passierbar (Ampelregelung, unbefestigte Fahrbahn). Die Zufahrten sind unabhängig von den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Geschwindigkeitsbegrenzung auf Durchzugsstraße.

Fieberbrunn - Verkehr
Entschärfung für die B164 beschlossen

Fieberbrunn: Verkehrsmaßnahmen Kreuzung B164 – Möbel Trixl/Buchau. FIEBERBRUNN (niko). Anrainerbefragungen, Tempomessungen – die Sicherheit auf der B164 im Bereich Möbel Trixl/Buchau sollte erhöht werden. Vor allem in Fahrtrichtung Hochfilzen wurden sehr hohe Werte an zu hoher Geschwindigkeit gemessen. 71 % der Fahrzeuge überschritten die 60er-Grenze, in der Gegenrichtung waren es nur 12 %. Auch im 80er-Bereich gab es hohe Überschreitungszahlen. Daher wurden im Gemeinderat Maßnahmen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der neue Parkplatz am Ortseingang von St. Johann wurde mittlerweile in Betrieb genommen.
2

St. Johann - neuer Parkplatz
Neuer Parkplatz in St. Johann wurde in Betrieb genommen

ST. JOHANN (niko). Der Parkplatz bei der Wieshofermühle wurde in Betrieb genommen. Dieser soll, geht es nach den Gemeindeverantwortlichen, vorrangig von Tages- bzw. Dauerparkern genutzt werden. Man erhofft sich eine Entlastung der viel-frequentierten Parkplätze im Ortszentrum bzw. einen Lenkungseffekt. "Natürlich können ihn auch Kurzparker verwenden, die z. B. in der Wieshoferstraße einkaufen", so Bgm. Hubert Almberger. Auf der langgezogenen Fläche an der Nordost-Einfahrt nach St. Johann stehen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Weniger Opfer im Zweiradverkehr in Tirol

Weniger Motorrad- und Mopedunfälle

Fünf tödlich verunglückte Motorradlenker und ein tödlich verunglückter Moped-Mitfahrer. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der Motorrad-/Mopedverkehr in Tirol hat in der heurigen Saison deutlich weniger Todesopfer gefordert als in den vergangenen Jahren. Bisher (Stand 24. 11.) sind 2020 fünf Motorradlenker und ein Mitfahrer auf einem Moped ums Leben gekommen. In Summe sind daher für heuer aktuell sechs „Zweirad-Tote“ zu beklagen. Die Hauptursachen für die tödlichen Motorradunfälle waren nicht...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In der Marktgemeinde Fieberbrunn wurde das heurige Straßenbauprogramm trotz Corona durchgezogen.

Fieberbrunn - Straßenbauprogramm
Fieberbrunner Wege und Straßen in neuer Qualität

FIEBERBRUNN (red.). Trotz Corona konnte das geplante Fieberbrunner Straßenbauprogramm ausgeführt werden. "Speziell im Güterwegbereich wurden wieder viele Laufmeter Straße erneuert und saniert", wird seitens der Gemeindeverantwortlichen in der Ortszeitung berichtet. Im Bereich Bärfeld wurde von Lidl bis Edenhausen und Hansern die Straße asphaltiert (Vorarbeiten bereits 2019, Anm.). Drainagen und Entwässerungen sowie zwei Brücken kamen noch hinzu. Am Lauchseeweg wurde die Koidau-Brücke...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Zufahrtsstraße zum Parkplatz hinter dem Alpenhotel macht dem Seereferenten Sorgen.
4

Kitzbühel - Gemeindrat/Alpenhotel
Alpenhotel-Zufahrt steht in der Kritik

Böschung hinter Bauprojekt als Hindernis; Antrag des Seereferenten in den Ausschuss. KITZBÜHEL (niko). Erneut war das Bauprojekt Alpenhotel am Schwarzsee Thema im Gemeinderat. Seereferent GR Rudi Widmoser (Grüne) brachte den Antrag ein, Sichtachsen zum See zu schützen und wieder Bäume und Hecken hinter dem Hotel nachzupflanzen. "Es braucht eine Schadensbegrenzung für die massiven baulichen Eingriffe", so Widmoser. Er weist auch auf Probleme bei der Zufahrt zum (öffentlichen) Parkplatz hinter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bauarbeiten in Aurach finalisiert.

Aurach - Straßenbau
Verbesserungen bei Straße und Wasser

AURACH (red.). Zu Beginn des Sommers wurde mit den Bauarbeiten beim Traidlweg begonnen. Dabei wurde eine Wasserleitung neu verlegt und somit eine Ringleitung geschaffen. "Diese neue Situation sollte einerseits für die Verbesserung der Wasserqualität sorgen und andererseits Vorteile bei allfälligen Reparaturarbeiten bringen, da die Absperrbereiche kleiner werden", berichtet Bgm. Andreas Koidl. Gleichzeitig wurde auch der Traidlweg im Bereich Hof gänzlich erneuert und die größtmögliche Verbrei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.