straße

Beiträge zum Thema straße

2

Damals & Heute: Wiener Straße 21 in Korneuburg

Wiener Straße 21 in Korneuburg im Mai 1975 und heute: Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein – außer dem Dachausbau hat sich kaum etwas geändert. In Kooperation mit dem Museumsverein Korneuburg

  • Korneuburg
  • Sabrina Diry
2

Damals & Heute: Stettner Weg in Korneuburg

Der Stettner Weg in Korneuburg im März 1969 und heute: Auf dem "Damals-Foto"ist schon gut die Einmündung der Rosegger-Straße in den Stettner Weg zu sehen. In Kooperation mit dem Museumsverein Korneuburg

  • Korneuburg
  • Sonja Neusser
2

Damals und Heute: Wiener Straße in Korneuburg

Die Wiener Straße in Korneuburg im Jänner 2007 und heute: Zuerst wurde die Tankstelle geschlossen, dann, Anfang Februar 2013, wurde die alte Kaiser Franz Josef-Kaserne abgerissen. In Kooperation mit dem Museumsverein Korneuburg

  • Korneuburg
  • Sonja Neusser
Landeshauptfrau Mikl-Leitner im Gespräch mit Chefredakteur Oswald Hicker über Mobilität, Geduld, Infrastruktur und warum ein 365-Euro-Ticket eine halbe Milliarde kosten würde.
1 1 4

Der mobile Milliardenplan – Interview mit Landeshauptfrau Mikl-Leitner

Zum Start der Bezirksblätter-Mobilitätsserie "Steig ein!": Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Gespräch über den Ausbau des niederösterreichischen Verkehrsnetzes. Diese Woche startet die Bezirksblätter Mobilitätsserie "Steig ein". Wie wichtig ist Mobilität für Ihre Politik? Unser Regierungsprogramm spiegelt die Wünsche der Niederösterreicher wieder. Und eines der zentralen Themen ist neben Arbeit, Gesundheit und Familie die Mobilität. Das kommt also nicht von ungefähr, dass wir die...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Das Verfahren vor Baubeginn der Nordautobahn A 5 dauerte 14 Jahre. Anrainer fürchteten Lärm- und Umweltbelastungen durch den Transitverkehr. Seit der Inbetriebnahme gibt es in den Ortsdurchfahrten Wolkersdorf, Gaweinstal, Kollnbrunn, Poysdorf eine massive Verkehrsentlastung um mindestens 60 Prozent.
1 5

Dritte Piste, Donaubrücke, Westbahn: Die Odyssee der Verfahren in Niederösterreich

Zeitreise: Behördenverfahren können Projekte um Jahrzehnte verzögern. Oft zum Nachteil großer Teile der Bevölkerung. Das juristische Tauziehen um die dritte Piste am Flughafen geht weiter. Nachdem der Verwaltungsgerichtshof im Vorjahr den Bau abgelehnt hatte, entschied er in einer Berufungsverhandlung nun genau umgekehrt und gab grünes Licht für das Projekt. Gegner des Ausbaus haben bereits angekündigt, gegen das neue Urteil abermals zu berufen. Die juristische Auseinandersetzung kann noch...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Innenminister Wolfgang Sobotka zum Thema Verkehrssicherheit: "Jeder Verkehrsunfall, bei dem ein Todesopfer zu beklagen ist, ist einer zu viel."
5 1

"Für Drängler habe ich kein Verständnis" – Wolfgang Sobotka im Interview

Innenminister Sobotka zum Abschluss der Bezirksblätter-Verkehrsserie im großen Interview zum Thema Verkehrssicherheit. Welchen Stellenwert hat die Verkehrsüberwachung in der polizeilichen Arbeit? Einen sehr hohen. Verkehrssicherheit ist ein ganz wesentlicher Teil der umfassenden Sicherheit. Auch wenn wir in den letzten Jahren die Zahl der im Straßenverkehr verstorbenen Menschen drastisch senken konnten, so ist doch jeder Verkehrsunfall, wobei ein Todesopfer zu beklagen ist, einer zu viel. Was...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Leopold Heller (Straßenmeisterei Sierndorf), Wolfgang Dafert (Leiter Straßenbauabteilung Hollabrunn), Josef Decker (Leiter der Straßenbauabteilung des Landes NÖ), Landesvize Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Alois Zetsch, Ulrich Rinner, Straßenbaumeister Hollabrunn und Robert Havlik (Straßenmeisterei Sierndorf).
9

Straßenerneuerung abgeschlossen

Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung an der B4 zwischen Niederrußbach und Großweikersdorf sind abgeschlossen. GROSSWEIKERSDORF. Keine Morgenmuffel: Bereits um 8.30 Uhr nahm Landesvize Johanna Mikl-Leitner im Beisein von NÖ Straßenbaudirektor Josef Decker und Bürgermeister Alois Zetsch die Fertigstellung der Fahrbahnerneuerung der Landesstraße B4 zwischen Niederrußbach und Großweikersdorf unter die Lupe. Wolfgang Dafert, Leiter der Hollabrunner Straßenbauabteilung sowie Straßenbaumeister...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.