Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Mit dem Bau des Gebäudes wurde im Februar begonnen, im November soll es eröffnet werden.

Neues Haus für Straßenmeisterei

GÄNSERNDORF. Am Areal der Straßenmeisterei Gänserndorf wird ein neues Verwaltungsgebäude errichtet. Das 1950 errichtete Verwaltungsgebäude entsprach nicht mehr dem heutigen Standard. Mit der Planung des neuen Hauses wurde Baumeister Friedrich Schleining aus Drasenhofen beauftragt. Ende 2013 wurde das alte Verwaltungsgebäude abgetragen und als Übergangslö- sung für den Verwaltungsbetrieb zwei Büro Container angeschafft. Im Erdgeschoß werden Büro- und Sanitärräumlichkeiten...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Zistersdorfs Pläne: Wasser, Straße und Kanal

Die großen finanziellen Brocken für 2014 sind Straßensanierung, Wasserwerk- und Kanalbau. Die Straßen der neun Katastralgemeinden wurden mit 300.000 Euro budgetiert, das Wasserwerk mit 100.000 und ein Kommunalfahrzeug mit 186.000 Euro. Außerdem müssen Kanal und Wasserleitung teilweise erneuert werden.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Grammanisch' Wunsch: An dieser Kreuzung soll ein Zebrastreifen errichtet werden.
  2

Das Kreuz mit dem Zebrastreifen

LASSEE. Maßnahmen zur Sicherheit im Straßenverkehr werden nicht binnen Tagen umgesetzt. Auch nicht binnen Jahren. Das musste Lassees Bürgermeister Karl Grammanitsch (ÖVP) zur Kenntnis nehmen, und doch arbeitet er weiterhin an seinen Plänen. 600 Unterschriften Der Ortschef hatte in einem stark frequentierten und feinstaubbelasteten Gebiet eine Tempo-40-Zone geplant, die ihm nicht bewilligt wurde. "Außerdem versuche ich seit zwei Jahren, drei Zebrastreifen in Lassee zu bekommen, habe sogar...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Zistersdorfs Wahrzeichen - die Erdölpumpe.
  19

Gänserndorfs Kunst im Kreis

Sie sind mit Skulpturen oder Schrott verziert, in ihrer Mitte prangen Denkmäler oder Laufbahnen. Der Niederösterreicher pflegt eine kreative Liebe zu seinen Kreisverkehren. Die Bezirksblätter Gänserndorf haben die Kreisel unter die Lupe genommen. Kreisverkehre sind in Mode. Jedes Jahr wird in Gänserndorf ein neuer eröffnet, derzeit zählt der Bezirk 20 Stück. Heuer zum Beispiel ist Bad Pirawarth mit einem Kreisel geschmückt, den eine Wasserskulptur ziert, im Vorjahr bekam Zistersdorf am...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Neuer Gehweg in der Schulgasse

Die als Zugangsweg zu Volks-, Haupt und Sonderschule viel benützte Gasse wird saniert. Die alten Linden wurden entfernt und mit jungen Bäumchen der gleichen Art ersetzt. Dem Ortsvorstand ist die Gestaltung von Grünflächen in seiner Gemeinde sehr wichtig. So wurden heuer bereits über 70 Bäume eingepflanzt.

  • Gänserndorf
  • Birgit Schweinberger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.