Alles zum Thema Straßenmeisterei

Beiträge zum Thema Straßenmeisterei

Lokales
Die MitarbeiterInnen der Straßenmeistereien sorgen bei der alljährlichen Reinigung für Sauberkeit in Tirols Tunneln.

Tunnelreinigungen auf Landesstraßen
"Frühjahrsputz“ in den Landecker Tunneln

BEZIRK LANDECK. Zwei Mal jährlich werden die zahlreichen Tunnel, Unterflurtrassen und Galerien im Landesstraßennetz gereinigt. Reinigungsarbeiten Nach dem Winter folgt nun eine gründliche Reinigung, um die Sicherheit auf den Straßen für die anstehende Sommersaison zu gewährleisten. „Der Winter setzt den Tunneln zu – der Schmutz an den Tunnelwänden, Verkehrszeichen und Beleuchtungssystemen stellt langfristig ein Sicherheitsrisiko dar“, weiß der für Landesstraßen zuständige LHStv Josef...

  • 26.05.19
Leute
3 Bilder

Mattersburg
Maifest in der Straßenmeisterei

MATTERSBURG. Auch in der Straßenmeisterei Mattersburg wurde rund um den „Tag der Arbeit“ zum ersten Mai ein Maibaum aufgestellt.  Die Straßenmeisterei durfte LR Heinrich Dorner und LR Christian Illedits beim Aufstellen des Baumes begrüßen.  Schutz der Arbeitnehmer Die SPÖ stellt nicht nur einen Baum auf, sie stellt den 1. Mai voll ins Zeichen des Arbeitnehmerschutzes. Im Zentrum stand in Mattersburg dabei der gesetzliche Mindestlohn. Trotz des eisigen Windes und regnerischen Wetters...

  • 30.04.19
Lokales
Manfred Winkler (Straßenmeisterei Melk), Christian Koch (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Melk), Friedrich Lehensteiner (Leiter der Straßenmeisterei Melk), DI Helmut Spannagl (Leiter der Straßenbauabteilung St. Pölten),  2. Präsident der NÖ Landtages Gerhard Karner, Franz Heisler (Bgm. von Pöchlarn), Ing. Michael Schmidt (Straßenbauabteilung St. Pölten), Franz Ecketsberger (Straßenmeisterei Melk)

Sanierung in Pöchlarn
Neuer "Belag" für die Regensburger Straße

PÖCHLARN. Eine überbreite Fahrbahn, unstrukturierte Nebenflächen und ein enger Gehweg waren Grund dafür, dass die Regensburger Straße in Pöchlarn nun neu organisiert wird. Auf 450 Metern wird die Straße "zukunftsfit" gemacht, sprich eine dem Standard entsprechende Fahrbahnbreite, ein baulich getrennter Geh- und Radweg und noch viele weitere Verkehrs-Sicherheitsmaßnahmen. Die Arbeiten werden abschnittsweise, unter halbseitiger Sperre der Fahrbahn ausgeführt. Lediglich für das Auftragen der...

  • 30.04.19
Lokales
Karl Ablöscher (Straßenmeisterei Atzenbrugg), Horst Kronawetter (Leiter der Straßenmeisterei Atzenbrugg), LAbg. Christoph Kaufmann, Johannes Diemt (Vizebgm. von Würmla), DI Helmut Salat (Leiter der Straßenbauabteilung Tulln), Norbert Quixtner (Straßenmeisterei Atzenbrugg)

Fahrbahn der Landesstraße B 1 in Diendorf wurde saniert

WÜRMLA (pa). Am 23. April 2019 nimmt Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten an der Landesstraße B 1 im Zuge der Ortsdurchfahrt von Diendorf (Gemeinde Würmla) vor. Ausgangssituation Auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden (Spurrinnen, Netzrisse, Ausmagerungen, ...) entsprach die Fahrbahn der Landesstraße B 1 im Ortsgebiet von Diendorf (Gemeinde Würmla) auf eine Länge von rund 800 m nicht...

  • 24.04.19
Lokales
Ein Bild der Schande: Illegale "Mülldeponie" abseits einer Straße zwischen Pfaffstätt und Kirchberg.
6 Bilder

Es ist uns nicht egal
"Wilde Deponien" am Straßenrand

An mehreren Stellen im Bezirk Braunau wird illegalerweise Abfall entsorgt. BRAUNAU, PFAFFSTÄTT (ebba). In Braunau und Pfaffstätt gibt es zunehmend Beschwerden darüber, wie manche Leute ihren Müll "entsorgen". Regelrechte illegale "Deponien" entstehen hier am Straßenrand. Betroffen in erster Linie der Hang bei der Neuen Grenze in Braunau und ein Straßenstück zwischen Pfaffstätt und Kirchberg. "Alle drei Wochen müssen wir die Böschungen reinigen. Im Parkplatzbereich, wo auch Lkw stehen,...

  • 09.04.19
Lokales
Stefan Oberaigner, Leiter der Straßenmeisterei Bruck, in einer Notrufstation
2 Bilder

Schmittentunnel
Richtiges Verhalten bei Unfall und Stau

Was tun bei einer Panne im Tunnel? Oder wenn sich durch einen Unfall ein Stau bildet? Straßenmeister Stefan Oberaigner gibt Auskunft. ZELL AM SEE. Um 17.30 Uhr verlässt man das Büro in Schüttdorf, setzt sich ins Auto und will nach einem anstrengenden Arbeitstag so schnell wie möglich nach Hause. Daraus wird allerdings nichts:  Vor kurzem ereignete sich unmittelbar vor dem Portal des Schmittentunnels ein folgenschwerer Unfall. Ein aus Maishofen kommender Lenker hat trotz Sperrlinie knapp...

  • 28.03.19
Lokales
(von li.): Bernd Stigger, Leiter des Sachgebiets Straßenerhaltung, Straßenmeister Werner Huber, Leiter des Baubezirksamts Innsbruck, Dietmar Tschenett, Leiter des Sachgebiets Fahrzeug und Maschinenlogistik , LHStv Josef Geisler, Straßenmeister Josef Schröder (Straßenmeisterei Vomp) und Straßenmeister Manfred Dengg (Straßenmeisterei Zell am Ziller).
2 Bilder

LHStv Josef Geisler dankt MitarbeiterInnen der Straßenmeistereien

Landesstraßendienst im Dauereinsatz: Allein im Jänner 7.600 Einsatzstunden im Bezirk Schwaz BEZIRK (red). Der Winter geistert jetzt, Mitte März, langsam aus. Ganz anders war die Situation zu Jahresbeginn: Anhaltende Schneefälle, umgeknickte Bäume, zahlreiche Schneerutsche und aufgrund von Lawinengefahr gesperrte Straßenverbindungen – das forderte den Landesstraßendienst im ganzen Land. So auch im Bezirk Schwaz, wo die Mitarbeiter der zuständigen Straßenmeistereien Vomp und Zell am Ziller im...

  • 15.03.19
Lokales
Symbolfoto

Pielachtal
Info für Hafnerbach

HAFNERBACH. Die Gemeinde teilt mit, dass ab morgen Donnerstag, 14. März, die Straßenkehrung der Landstraßen im Gemeindegebiet durchgeführt wird. Bürgermeister Stefan Gratzl informiert: "Leider haben wir erst jetzt die Meldung von der Straßenmeisterei St. Pölten bekommen. Sollte es Ihnen so kurzfristig noch möglich sein, ersuchen wir Sie im Bereich Ihrer Liegenschaft entlang der Landesstraßen den Streuriesel an den Fahrbahnrand zu kehren, damit dieser von den Kehrmaschinen aufgenommen werden...

  • 13.03.19
Lokales
Vor den "Schneewand-Türmen": Robert Habeler und Christian Spitznagl.
2 Bilder

Schneewände gehen in "Sommerschlaf"

Landwirte der Region wollen Felder schon bearbeiten; Straßenmeisterei Atzenbrugg im Einsatz. ATZENBRUGG / JUDENAU-BAUMGARTEN. Wer sich die Frage gestellt hat, warum in Judenau so viele Mitarbeiter der Straßenmeisterei unterwegs sind – hier die Antwort: "Jetzt werden die Schneewände weggeräumt", informiert Christoph Firlinger, seines Zeichens Betriebsleiter bei der Straßenmeisterei in Atzenbrugg. Aufgrund der warmen Temperaturen und auch deswegen, weil die Landwirte schon in den Löchern...

  • 04.03.19
Lokales
2 Bilder

Baumschnitt
Kahlschlag in Ternitz-St. Johann

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Neuhold-Allee in Ternitz-St. Johann wurde rigoros mit der Kettensäge gewerkt. Im Umfeld der kleinen Kapelle für einen verstorbenen Feuerwehrmann blieb kein Baum stehen. Warum? "Das kann ich nicht sagen, das war die Landesstraßenverwaltung", so Bürgermeister Rupert Dworak.

  • 27.02.19
  •  1
Lokales
Die orange Flotte hat einmal mehr ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Für den außerordentlichen Einsatz zu Jahresbeginn sprach LHStv Josef Geisler den MitarbeiterInnen der für den Bezirk Innsbruck Land zuständigen Straßenmeistereien bei einem persönlichen Besuch im Baubezirksamt Innsbruck Dank und Anerkennung aus.
2 Bilder

Allein im Jänner 9.300 Einsatzstunden in Innsbruck Land

INNSBRUCK. Anhaltende Schneefälle, umgeknickte Bäume, zahlreiche Schneerutsche und aufgrund von Lawinengefahr gesperrte Straßenverbindungen – diese Situation forderte im Jänner dieses Jahres den Landesstraßendienst im ganzen Land. So auch im Bezirk Innsbruck Land, wo die MitarbeiterInnen der zuständigen Straßenmeistereien Zirl, Matrei am Brenner und Vomp im Dauereinsatz standen und rund 9.300 Einsatzstunden absolvierten. „Was der Landesstraßendienst heuer bereits geleistet hat, ist...

  • 13.02.19
Lokales
Die Schneemassen wurden von der Straßenmeisterei entfernt.
3 Bilder

Winter im Bezirk Kitzbühel
Dachlawine blockierte Landesstraße in Going

GOING (jos). Am 10. Februar gegen 21.35 Uhr löste sich vom Dach eines an die Reither Landesstraße angrenzenden Gebäudes eine Dachlawine, welche zwei Drittel der Fahrbahn verlegte, sodass der Verkehr nicht mehr passieren konnte. Die Feuerwehr Going stand mit acht Mitgliedern im Einsatz und trug die weiteren, auf dem Hausdach befindlichen Schneemassen als kontrollierte Dachlawinen ab. Die Schneeräumung der Landesstraße erfolgte durch die Straßenmeisterei. Die Straße war bis ca. 22.40 Uhr für...

  • 11.02.19
Lokales
6 Bilder

FF Steyr wurde zur Fahrzeugbergung alarmiert

Zu einer Fahrzeugbergung wurde heute gegen 6.00 Uhr der technische Zug der FF Steyr alarmiert. In Losensteinleiten kam ein Fahrzeug der Straßenmeisterei seitlich von der Fahrbahn ab. Die Florianijünger hoben das Fahrzeug mit dem Kran wieder auf die Fahrbahn zurück, nach 2 Stunden war der Einsatz für den technischen Zug wieder beendet.

  • 08.02.19
  •  1
Lokales
LHStv Josef Geisler dankte den Mitarbeitern der Straßenmeistereien Reutte und Lechtal bei einem persönlichen Besuch im Baubezirksamt Reutte für ihren unermüdlichen Einsatz.

LH-Stv. Josef Geisler sagte Danke
Lob und Dank für den Winterdienst

AUSSERFERN (eha). Der Winterdienst im Bezirk Reutte hat viel Lob bekommen. LHStv. Josef Geisler hatte sich unlängst bei den Mitarbeitern der zwei Straßenmeistereien für ihren unermüdlichen Einsatz bedankt. "Die vergangenen Wochen haben uns wieder einmal gezeigt, dass wir in Tirol - und speziell im Außerfern - auch mit viel Schnee umgehen können, und das Zusammenspiel aller Kräfte einwandfrei funktioniert. Ihr habt großartiges geleistet!" Dank gilt aber auch der Bevölkerung, den...

  • 05.02.19
Lokales
LAbg. Simon Wallner, Mitarbeiter Simon Leitner, Landesrat Stefan Schnöll

Enormer Einsatz des Straßendienstes

FLACHGAU (kle). Verkehrsreferent Stefan Schnöll und ÖVP-Verkehrssprecher  Simon Wallner konnten sich dieser Tage ein Bild der Lage in der Straßenmeisterei Flachgau machen und sich bei den Mitarbeitern, die in den Tagen des massiven Schneefalls Enormes leisteten, bedanken. "Die großen Schneemassen der vergangenen Tage haben vor Augen geführt, wie wichtig eine professionelle und einsatzbereite Mannschaft in unseren Straßenmeistereien ist. Es ist den Kollegen im Straßendienst und ihrem fast...

  • 21.01.19
Lokales
Schneepflug im Einsatz. 225 Kilometer Landstraße werden von der Straßenmeisterei Ried geräumt und gesalzen.
4 Bilder

Winterdienste im Dauereinsatz
Der Winter hält den Bezirk in Atem

BEZIRK RIED. So trocken der Sommer, so schneereich der Winter: Im Bezirk Ried war die Straßenmeisterei in dieser Saison bereits 2350 Arbeitsstunden im Einsatz. "Wir haben sechs eigene Fahrzeuge: vier Lastwagen und zwei Unimogs. Zusätzlich können wir auf zwei Lastwagen von Frächtern zurückgreifen", berichtet der Dienststellenleiter der Straßenmeisterei Ried, Karl Schreinmoser. Der bisherige Verbrauch an Salz beträgt 1450 Tonnen. Gelagert wird das Salz in zwei Silos in Tumeltsham mit insgesamt...

  • 14.01.19
Lokales
Die Straßenmeistereien sind im kontinuierlichen Arbeitseinsatz und sehr bemüht, die Sperren so schnell wie möglich aufzuarbeiten.
2 Bilder

Schneechaos
Steinkellner: Rekordwinter fordert aktuell 39 Straßensperren

Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner verschaffte sich einen persönlichen Überblick über Straßensperren in Oberösterreich. Unter anderem bei einer Begehung von Gefahrengebieten im Bereich der Straßenmeisterei Bad Leonfelden heute, Samstag. "Seit einsetzen der enormen Schneefälle mussten zahlreiche Landesstraßen vor allem aufgrund von Lawinengefahr, Schneedruck und umgestürzten Bäumen gesperrt werden. Aktuell gibt es 39 Straßensperren in Oberösterreich", erklärt Landesrat für...

  • 12.01.19
Lokales

Straßvenverkehr: im Kampf gegen die Schneemassen

BEZIRK (red). Die Wetterkapriolen der letzen Tage verlangen den Einsatzkräften bzw. Mitarbeitern der Straßenmeistereien alles ab. Die Verkehrslag war, aufgrund der starken Schneefälle, teil prekär und Straßensperren gehören zum Tagesgeschäft. Straßensperren im Bereich Gerlos, Ginzling, Schwendberg oder auch im Achental waren die Folge. Speziell der Urlauberreiseverkehr war für die Straßenmeistereien eine Herausforderung doch man ist gut vorbereitet in Sachen Schneeräumung und im großen und...

  • 10.01.19
Lokales
29 Bilder

Straßenmeisterei im Dauereinsatz
Der Schnee muss weg (mit Video)

ATZENBRUGG / BEZIRK TULLN / NEULENGBACH. "Melde mich zum Dienstantritt", lässt Bezirksblatt-Redakteurin Karin Zeiler Christoph Firlinger, seines Zeichens Betriebsleiter bei der Straßenmeisterei in Atzenbrugg wissen. Ein Grad plus und dichter Schneefall – so war die winterliche Situation heute Abend (9. Jänner 2019). Die Straßen gehören geräumt, die Bezirksblätter sind bei einer Schicht mit dabei und dürfen auf dem Beifahrersitz neben Josef Aichinger im Schneepflug Platz nehmen. Doch so...

  • 09.01.19
  •  2
Lokales
Die Straße in Gnadenwald ist gesperrt. Einige BewohnerInnen wurden evakuiert.

Lawinensperre in Gnadenwald
UPDATE: "Wir mussten evakuieren"

GNADENWALD. Seit Tagen ist die Gnadenwalder Straße wegen Lawinengefahr gesperrt. Am 7. Jänner mussten sechs Häuser evakuiert werden. Die evakuierten Personen konnten bei Familie und Freunde unterkommen. Auch der Speckbacher Hof musste seine Gäste nach Hause schicken. Sie haben die Heimreise angetreten. Über ein Meter Schnee Bürgermeisterin Heidi Profeta hat alle Hand voll zu tun dieser Tage. Die Gemeinde ist in Ausnahmesituation. Treffen mit der Lawinenkommission sind angesagt, die...

  • 09.01.19
Lokales
Erwin Hahn und Christian Zeilinger.
32 Bilder

Einsteigen bitte: Im Schneepflug durch den Bezirk Gmünd

Ohne den Winterdienst wären wir an Tagen wie diesen verloren: Die Bezirksblätter nehmen Sie mit auf eine Fahrt mit der Straßenmeisterei Schrems. BEZIRK GMÜND. "Ich gehe in der Früh nur schnell ins Bad und dann bin ich schon fort. Jede Minute die wir früher auf der Straße draußen sind, stecken die Leute weniger fest", sagt Christian Zeilinger aus Stölzles bei Hirschbach. 19 Jahre ist er bereits bei der Straßenmeisterei Schrems beschäftigt. Üblicherweise fährt er seine Runden alleine -...

  • 09.01.19
  •  1
Lokales
Straßenmeister Hannes Simon ist bei jedem Wetter und zu jeder Uhrzeit unterwegs.
2 Bilder

Bezirk Reutte: Winterdienst im Dauereinsatz

AUSSERFERN (eha). Leise rieselte der Schnee — und zwar stundenlang, und überaus ergiebig. Binnen kürzester Zeit verschwanden die Straßen im Bezirk unter einer dicken Schneedecke. Da hatte der Winterdienst alle Hände voll zu tun. Die Straßenmeistereien in Reutte und im Lechtal sind mit 56 Mitarbeitern für 304 Straßenkilometer im Bezirk verantwortlich. Tag und Nacht im Einsatz Um den Winterdienst zu erledigen, stehen Robert Barbist, Leiter der Straßenmeisterei Lechtal, und seinem Team drei...

  • 07.01.19
Lokales
Straßenmeister Michael Aufschnaiter (St. Johann) mit Salzsilo und Winterdienstfahrzeug.
17 Bilder

Winter/Verkehr
Winterdienst war im Dauerstress

Die Straßenmeisterein bilanzieren die schneereiche Woche positiv; Dauereinsatz, wenig Behinderungen. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Eine schneereiche erste Woche 2019 erlebte der Bezirk vom Jahreswechsel bis zum Dreikönigtag. Auch in den Folgetagen (nach Red.schluss) wurde von den Wetterdiensten weiterer kräftiger Schneefall vorausgesagt. Am 2. Jänner verzeichnete der ÖAMTC tirolweit 300 Panneneinsätze mit 150 Abschleppungen. Der 2. Jänner war auch im Bezirk ein neuralgischer Tag auf den...

  • 07.01.19
Lokales

Brückensanierung beendet
Thalbach-Brücke wieder frei für Verkehr

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach rund sechswöchiger Bauzeit wurden die Brückeninstandsetzungsarbeiten abgeschlossen. LA Hermann Hauer nahm am 28. November an der Fertigstellungsfeier der Brücke über den Thalbach  teil. Um eine bessere Druckverteilung zu erreichen, wurde eine Stahlbetonplatte mit entsprechenden beiderseitigen Randbalken samt Isolierung über dem bestehenden Gewölbe hergestellt. Über dieser Konstruktion wurde der neue Fahrbahnaufbau in Asphaltbauweise aufgebracht. Auch das neue Geländer...

  • 01.12.18