Straßensperre

Beiträge zum Thema Straßensperre

Wegen Lawinengefahr wurde die Kalser Straße temporär gesperrt. Die Sperre konnte aber früher als erwartet aufgehoben werden.

L 26 wieder befahrbar
UPDATE: Temporäre Sperre der Kalser Straße wieder aufgehoben

KALS. Nach einem Lawinenabgang war die Sperre der Kalser Straße im Bereich zwischen Staniska und Arnig eine Vorsichtsmaßnahme der Lawinenkommission aufgrund von vorhergesagter Tageserwärmung. Bis Freitag früh sollte die Sperre mit kurzen Öffnungszeiten morgens und abends andauern. Am späten Mittwochnachmittag konnte die temporäre Sperre früher als erwartet wieder aufgehoben werden. Im Bereich des Haslachgrabens westlich der Kalser Landesstraße (L 26) löste sich am 23. Feber gegen 15 Uhr eine...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Das Defereggental war in den letzten Jahren oftmals über mehrere Tage nicht über die Straße erreichbar.

Bauprojekt
Fünf Millionen Euro für Moosgrabengalerie im Defereggental

Neuerrichtung soll rasch umgesetzt werden. Baubeginn im heurigen Frühjahr geplant. TIROL/DEFEREGGENTAL. Die Moosgrabengalerie im Defereggental wird erneuert. Dafür werden vom Land Tirol fünf Millionen Euro bereitgestellt. „Als Teil der Konjunkturoffensive 2021 ist das Moosgrabengalerie-Projekt eines jener Projekte, das schnellstmöglich umgesetzt wird – auch zur Sicherheit der Bevölkerung. Denn die L 25 Defereggenstraße wird im Streckenabschnitt von der ‚Moosgrabenlawine‘ bedroht, weshalb das...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Immer mehr Schnee fiel in ganz Tirol, so weit, dass der Lawinenwarndienst Tirol die Lawinengefahrenstufe Vier auf ganz Tirol ausweiten musste. Ausnahmen bilden das Unterland und das südliche Osttirol.

Winter 2021
Lawinengefahrenstufe Vier für ganz Tirol – Mit Ausnahmen

TIROL. Der starke Schneefall hat in ganz Tirol zur Ausrufung der Lawinengefahrenstufe Vier geführt – mit Ausnahme vom Unterland und dem südlichen Osttirol. Aktuell werden Erkundungsflüge durchgeführt. Der Neuschnee sorgt allerdings immer noch für Straßensperren.  Lawinengefahrenstufe ausgeweitetImmer mehr Schnee fiel in ganz Tirol, so weit, dass der Lawinenwarndienst Tirol die Lawinengefahrenstufe Vier auf ganz Tirol ausweiten musste. Ausnahmen bilden das Unterland und das südliche Osttirol. ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Starke Schneefälle wie die aktuellen, sind ein Verhinderungsgrund, der das Fernbleiben rechtfertigt, erläutert der ÖGB Tirol.

ÖGB Tirol
Starker Schneefall rechtfertigt Dienstverhinderung

TIROL. Derzeit sorgt der viele Schnee in ganz Tirol zu Verkehrsbehinderungen. Der ÖGB Tirol informiert wie es sich rechtlich mit einer Dienstverhinderung aufgrund von starken Schneefällen verhält.  Verhinderungsgrund fürs Fernbleiben?So manch einer, der trotz Pandemie zur Arbeit kommen muss, wird aktuell von den heftigen Schneefällen behindert. Manchmal ist der Weg zur Arbeit auch komplett versperrt. Doch der ÖGB Tirol beruhigt: „Wer aufgrund von Naturereignissen wie heftigen Stürmen,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am Samstag kam es in Osttirol wieder zu großen Neuschneemengen. Lawinenabgänge und Straßensperren waren die Folge.
(Symbolfoto)

Schnee
Lawinenabgänge in Osttirol

OSTTIROL. Am Samstag kam es in Osttirol wieder zu großen Neuschneemengen. Lawinenabgänge und Straßensperren waren die Folge. Lawinenabgang auf die FelbertauernstraßeAm 02.01.2021, um 18:20 Uhr, kam es bei der Felbertauernstraße, zwischen 1. und 2. Lublasstunnel, zu einem Lawinenabgang, bei dem die Straße komplett verschüttet wurde. Bei dem Lawinenabgang wurde ein Pkw mit einem Lenker teilverschüttet. Der Lenker wurde von zufällig in einem PKW nachkommenden Einsatzkräften der Bergrettung Matrei...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Knienieder
Die L25 Defereggentalstraße ist nur mehr in der Nacht vorläufig bis Samstag, 19. Dezember, 6 Uhr, gesperrt. Bei Gefahr in Verzug können diese Öffnungszeiten geändert werden.

Straßensperre
UPDATE: L 25 Defereggentalstraße nur mehr in der Nacht gesperrt

Neue Regelung für Sperre der L 25 Defereggentalstraße zwischen Plon und Innerstanzbrücke. Auf Empfehlung der Lawinenkommisson der Gemeinde St. Veit i. D. ist die L 25 Defereggentalstraße zwischen Plon und Innerstanzbrücke nur mehr in der Nacht vorläufig bis Samstag, 19. Dezember 2020, 6 Uhr, gesperrt. Die Öffnungszeiten ab heute, Donnerstagabend, lauten daher wie folgt: Heute, Donnerstag, 17. Dezember 2020, von 18 bis 20 UhrMorgen, Freitag, 18. Dezember 2020, von 6 bis 20 UhrÜbermorgen Samstag,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Ein Murenabgang in Hopfgarten i. Def., Ortsteil Plon, führte zur kurzzeitigen Sperre der Defereggentalstraße.
5

Polizeimeldung Osttirol
Zwei Murenabgänge auf Landesstraße im Defereggental

DEFEREGGENTAL. Im Gemeindegebiet von Hopfgarten i. Def, Ortsteil Plon, ging am 30. August gegen 15.17 Uhr eine Mure auf die Defereggenstraße L25 ab. Die Landesstraße musste im Bereich des Birker Baches gesperrt werden. Gegen 16.40 Uhr, während den Aufräumarbeiten beim Birker Bach, wurde ca. neun Straßenkilometer taleinwärts ein weiterer Murenabgang auf die Defereggenstraße im Bereich Dure gemeldet. Gegen 17.20 Uhr wurden durch Unterstützung des Polizeihubschraubers Erkundungsflüge an den beiden...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Es finden wieder Bauarbeiten auf der Hochzirler Straße statt. Es kann zu Wartezeiten kommen.

Bauarbeiten
Asphaltierungsarbeiten Hochzirler Straße

TIROL. Wie die Tirol Kliniken in einer Pressemitteilung verkündeten, gibt es diesen Monat wieder Asphaltierungsarbeiten auf der Hochzirler Straße. Von wann bis wann?Die Asphaltierungsarbeiten auf der Hochzirler Straße werden von Montag, 13. Juli bis Freitag 31. Juli stattfinden. Es kann zu Wartezeiten von bis zu 20 Minuten kommen. Von Montag, 20. Juli auf Dienstag 21. Juli ist von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr eine Komplettsperre der Straße notwendig (ausgenommen Notfalltransporte). Bitte...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Hinter Filialleiterin Sabrina Troger und ihrem Team liegen herausfordernde Tage und Wochen.
2

Helden des Alltags
"Wir geben täglich unser Bestes"

Wahre Helden des Alltags sind gerade seit der Corona-Krise die MitarbeiterInnen der Lebensmittelgeschäfte. Für das Team vom SPAR-Markt St. Jakob trifft diese Definition besonders zu, denn die 22 Mitarbeiterinnen hatten mit der Straßensperre im Defereggental noch eine zusätzliche Herausforderung in Corona-Zeiten zu bewältigen. Filialleiterin Sabrina Troger berichtet im Gespräch mit den Bezirksblättern über ihre Erfahrungen in den letzten Tagen und Wochen. ST. JAKOB (cs). Bereits zu Beginn der...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der betroffene Abschnitt der Defereggentalstraße kann nach dem Felssturz nun doch früher als geplant wieder  geöffnet werden.

Update Straßensperre L25
Defereggentalstraße ab Freitag Abend durchgehend geöffnet

Straße wird ab Freitag, 24. April um 18 Uhr wieder zweispurig für den Verkehr freigegeben. DEFEREGGENTAL. Laut einer Mitteilung der Gemeinden St. Jakob und St. Veit kann die Defereggentalstraße, die nach einem Felssturz zwischen Mellitztunnel und Mellitzgalerie im Gemeindegebiet von St. Veit gesperrt war, nun doch früher als geplant wieder durchgehend geöffnet werden. "Die Landesstraße in diesem Bereich wird ab morgen, Freitag, 24.4. ab 18 Uhr zweispurig ohne Ampelregelung für den gesamten...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Notweg zwischen St. Veit und Hopfgarten ist nun rund um die Uhr für Einsatzfahrzeuge befahrbar.

Umfahrung Defereggentalstraße
Notweg zwischen St. Veit und Hopfgarten nun freigegeben

Der neue Verbindungsweg ist rund um die Uhr für Einsatzfahrzeuge befahrbar. DEFEREGGENTAL (red). „Ab sofort ist der neue Notweg fertig und für Einsatzfahrzeuge freigegeben. Somit kann von der Feuerwehr über die Polizei bis hin zum Notarzt oder der Bergrettung für die Bevölkerung von St. Veit und St. Jakob eine Zufahrt rund um die Uhr am Boden durch einen neuen Verbindungsweg sichergestellt werden“, gab Bezirkshauptfrau Olga Reisner am Dienstagabend bekannt. Zur Herstellung des Notwegs wurden...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Insgesamt 45 Tonnen Lebensmittel wurden von Hopfgarten nach St. Jakob im Defereggental geflogen.

Nahversorgung
45 Tonnen Lebensmittel ins Defereggental geflogen

Wie berichtet waren die Gemeinden St. Jakob und St. Veit im Defereggental aufgrund eines Felssturzes an der Defereggentalstraße fünf Tage lang von der Außenwelt abgeschnitten und sind seit 21. April nur temporär erreichbar. Um die Nahversorgung der Gemeindebürger sicher zu stellen, wurde am Morgen des 20. April eine Luftbrücke zwischen Hopfgarten und St. Jakob eingerichtet. DEFEREGGENTAL. „Unser oberstes Gebot war es, möglichst rasch und umfangreich Lebensmittel in das betroffene Gebiet zu...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Nach der mehrtätigen Totalsperre wird die Defereggentalstraße ab 21. April temporär geöffnet.

L25
Defereggentalstraße wieder temporär befahrbar

Nach der mehrtägigen Totalsperre aufgrund eines Felssturzes ist die L 25 Defereggentalstraße seit Dienstag, 21. April, vorerst temporär wieder für den gesamten Verkehr befahrbar. Weitere Baggerarbeiten zur Instandsetzung des Flussbetts der Schwarzach notwendig. DEFEREGGENTAL (red). Zwischen 6 und 8 Uhr sowie 18 bis 20 Uhr kann der betroffene Straßenabschnitt zwischen dem Mellitztunnel und der Mellitzgalerie einspurig unter Einhaltung größter Sicherheitsvorkehrungen auf der Straße befahren...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Tonnenweise Lebensmittel werden seit den frühen Morgenstunden des 20. April nach St. Jakob geflogen.
4

Defereggental
Ziel ist temporäre Öffnung der L25 ab Dienstagfrüh

Abfahr- und Zufahr-Möglichkeit für ArbeitspendlerInnen und Zuliefertransporte DEFEREGGENTAL. Nach dem massiven Felssturz zwischen Mellitztunnel und der Mellitzgalerie im Gemeindegebiet von St. Veit und der damit verbundenen Straßensperre der L 25 Defereggentalstraße fand am Sonntag, 19. April ein weiterer Lokalaugenschein statt. Dabei haben sich die FachexpertInnen der BH Lienz, des Baubezirksamtes Lienz, der Landesgeologie sowie weitere ExpertInnen und die betroffenen Bürgermeister auf ein...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Durch den Felssturz wurde die Schwarzach aufgestaut und hat die Böschung der Defereggentalstraße unterspült.
3

L25
UPDATE: Defereggentalstraße jedenfalls bis 23. April gesperrt

Die L 25 Defereggentalstraße ist nach einem Felssturz in die Schwarzach und einer dadurch bedingten Unterspülung der Landesstraße im Gemeindegebiet von St. Veit zwischen dem Mellitztunnel und der Mellitzgalerie derzeit gesperrt. Die beiden Gemeinden St. Veit und St. Jakob im Defereggental sind derzeit am Straßenweg nicht erreichbar. An einem Notweg wird gearbeitet. Die Defereggentalstraße bleibt ab der Mellitzgalerie jedenfalls bis Donnerstag, 23. April 2020, gesperrt. DEFEREGGENTAL. „Rund 250...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Eine Hangexplosion führte zur Sperre der Gemeindestraße auf den Hattinger Berg. Am Abend soll der Verkehrsweg wieder geöffnet werden.

Unwetter
Straßen werden wieder geöffnet

TIROL. Die Stürme im Großraum Innsbruck und im Oberland sorgten für Probleme auf den Verkehrswegen. Besonders die L 348 Spisser Straße, die B 171 Tiroler Straße und die Gemeindestraße auf den Hattinger Berg waren betroffen und wurden gesperrt. Mittlerweile werden die Verkehrswege wieder geöffnet. In den nächsten Tagen wird der Regen allerdings vom Schnee abgelöst und die Lawinengefahr wird aufgrund des schlechten Schneedeckenaufbaus steigen.  Lawinengefahr wird ansteigenDie Mischung aus Sturm,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Arbeitnehmer müssen alles zumutbare unternehmen, um den Arbeitsplatz zu erreichen.

Gesperrte Verkehrswege
Anspruch auf Lohnfortzahlung oder Urlaub nehmen?

OSTTIROL. Zahlreiche Osttiroler konnten in den letzten Tagen nicht auf ihrer Arbeitsstelle erscheinen. Zählen diese versäumten Tage als Urlaub, besteht ein Anspruch auf das reguläre Gehalt oder sieht die Situation gänzlich anders aus? Wirtschaftskammer und Arbeiterkammer meldeten sich mit Aussendungen zu diesem Thema zu Wort und die Meinungen bei den beiden Interessenvertretungen gehen auseinander. WirtschaftskammerBernhard Achatz, Arbeitsrechtsexperte in der Tiroler Wirtschaftskammer bewertet...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Von 1. bis 3. Juli 2019 kommt es im Bereich Mellitztunnel in St. Veit erneut zu Totalsperren in den Nachtstunden.

Straßensperre
Verlängerung der Totalsperre der L 25 Defereggentalstraße im Bereich Mellitztunnel

ST. VEIT. Wie das Baubezirksamt Lienz mitteilt, wurden im Zuge der Sanierungsmaßnahmen im Bereich des Mellitztunnels in den vergangenen Nächten weitere schadhafte Stellen festgestellt, welche ebenso saniert werden müssen. Für diese zusätzlichen Sanierungsmaßnahmen ist es notwendig, die ursprünglich für diese Woche geplante Totalsperre zu verlängern. Die L 25 Defereggentalstraße ist im Bereich des Mellitztunnels auch noch von 01.07.2019 bis 03.07.2019, jeweils in der Zeit von 20.00 Uhr bis 23.30...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Im Bereich Mellitztunnel in St. Veit kommt es von 24.06.2019 bis 29.06.2019 zu Totalsperren.

Straßensperre
Totalsperre der L 25 Defereggentalstraße im Bereich Mellitztunnel

ST. VEIT (red). Wie das Baubezirksamt Lienz mitteilt, muss der Mellitztunnel an der L 25 Defereggentallandesstraße in St. Veit wegen dringend notwendiger Sanierungsmaßnahmen an der Spritzbetoninnenschale von 24.06.2019 bis 29.06.2019, jeweils in der Zeit von 20.00 bis 23.30 Uhr und von 00.00 bis 04.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden. In dieser Zeit gibt es keine Umleitung. Außerhalb der Totalsperre gibt es vom 17.06. bis zum 05.07.2019 eine Ampelregelung in diesem Bereich.

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Rund 80 Kräfte sind in den Gemeinen St. Johann in Tirol und in St. Ulrich am Pillersee mit der Räumung von Dächern beschäftigt.

Winter Tirol 2019
Immer mehr Straßen wieder frei

TIROL. Noch gestern lies die Landesregierung einen langsamen Rückgang der Lawinengefahr verkünden und zwar innerhalb der nächsten 48 Stunden. Immer mehr Straßen werden wieder frei gegeben werden können und die Erkundungsflüge der Lawinenkommissionen und Behörden konnten schon starten.  Nach wie vor werden Dächer vom Schnee befreitDoch auch wenn das Wetter sich bessert, der Schnee liegt immer noch auf den Dächern. Deshalb sind rund 80 Kräfte des Bundesheeres in den Gemeinen St. Johann in Tirol...

  • Tirol
  • Telfs
  • Bezirksblätter Tirol
Bei den anhaltenden Schneefällen in Tirol ist auf den Straßen besondere Vorsicht geboten.

Verkehrsservice Update 15. Jänner
Trotz Wetterbesserung immer noch zahlreiche Straßensperren in Tirol

Der Schnee hat Tirol im Moment fest im Griff. Zahlreiche Straßen sind aufgrund von Lawinengefahr gesperrt oder wegen extremer Glätte nur eingeschränkt befahrbar. Aktuelle SituationWir haben die wichtigsten Straßensperren für Ihren Bezirk zusammengefasst und versuchen diese im Laufe des Tages zu aktualisieren. Detaillierte Informationen bietet der Verkehrsservice des ÖAMTC. Stand: Dienstag, 15.1., 11:00 Uhr Kufstein/Kitzbühel B178: Loferer Straße (Steinpass - St. Johann) Pass Strub in beiden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LH Günther Platter und Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler (rechts im Bild) bei der heutigen Lagebesprechung in der Landeswarnzentrale.

Lagebesprechung
Tirol ist "für jede Situation gerüstet"

TIROL. Der massive Schneefall und die hohe Lawinenwarnstufe nimmt die Tiroler Lawinenverbauungen in die Pflicht. Diese sind allerdings "voll aufnahmefähig und zeigen volle Wirkung", so das Land Tirol. Man sei für alle Situationen gerüstet. Tirol ist sehr gut vorbereitetDie extremen Wetterverhältnisse diesen Winter sind eine Herausforderung, jedoch eine überwindbare, wenn man den Worten der Landesregierung glauben darf. Dass Tirol auf "außergewöhnliche Wetter- und Schneesituation sehr gut...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Vom 18.6 bis zum 6.7. wird die Straße von Zirl nach Hochzirl teilweise bis komplett gesperrt werden. (Symbolbild)

Straße von Zirl nach Hochzirl gesperrt

Aufgrund von Felsräumungsarbeiten wird die Straße von Zirl nach Hochzirl eine gewisse Zeit von Ende Juni bis Anfang Juli gesperrt sein. TIROL. Wer in der Zeit vom 18.6. bis zum 6.7.2018 öfter zwischen Zirl und Hochzirl unterwegs ist, sollte mit Verzögerungen rechnen. Die notwendigen Felsräumungsarbeiten machen eine Sperrung der Straße zum LKH Hochzirl notwendig.  Einspurig befahrbar bis zur kompletten Sperrung Die Straße zum LKH Hochzirl wird nur einspurig befahrbar sein. Vom 26.6. bis zum...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Böschungen, Hänge und Felswände im ganzen Land werden im Zuge der Felsräumarbeiten überprüft. Loses Gestein und Gehölz werden von den Mitarbeitern der Straßenmeistereien entfernt.

Bis Mitte Mai: Felsräumarbeiten auf den Tiroler Straßen

Bis Mitte Mai wird in Tirol der Schneepflug wieder gegen Klettergurt und Brechstange getauscht. Das Frühjahr birgt durch die Schneeschmelze einige Gefahren auf den Landesstraßen. Böschungen, Hänge und Felswände müssen auf loses Gestein und Gehölz überprüft werden, damit eine sichere Fahrt wieder möglich ist. TIROL. Durch den diesjährigen extremen Winter, gibt es im Frühjahr besonders viel zu tun. Doch "alle gefährdeten Stellen werden mit größter Sorgfalt überprüft", beruhigt LHStv Josef...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.