Streetwork

Beiträge zum Thema Streetwork

in Unterstand im Harbachpark als Treffpunkt für Teenager: Eine private Initiative sucht Alternativen.

Blechverschlag als Harbacher Jugendtreff

Harbach fehlt ein Jugendzentrum. Eine private Bürgerinitiative hat sich der Sache angenommen. Ein Ort, an dem sich junge Stadtteilbewohner an zwei bis drei Tagen in der Woche ganz ohne Konsumzwang treffen können – das ist das Ziel engagierter Anrainer in Harbach. Deshalb wurde im Dezember der Verein „Jugend Initiative Harbach“ ins Leben gerufen. Derzeit weichen die Jugendlichen unter anderem auf den Harbachpark aus. Vor Ort befindet sich ein kleiner Pavillon. Dort sind die Teenager Wind und...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Der Verein VFJ ist Anlaufstelle bei Problemen und Sorgen.
1

Mit welchen Problemen Linzer Jugendliche zu kämpfen haben

Oft wissen auch die Eltern nicht weiter oder sind nicht die richtigen Ansprechpartner. Jugendliche in Linz können sich daher mit all ihren Problemen und Sorgen auch an den Verein Jugend und Freizeit (VJF) wenden. Das passiert sogar relativ häufig: Knapp 24.900 Gespräche haben die Betreuer im ersten Halbjahr 2017 zu den verschiedensten Themen geführt. Die häufigsten Problemfelder: Schule und Ausbildung (11,6 Prozent), Arbeit bzw. Arbeitslosigkeit (9,9 Prozent), Familie (8,4 Prozent),...

  • Linz
  • Nina Meißl
Besonders für junge Frauen wird das Angebot der Jugendzentren in der Landeshauptstadt in den letzten Jahren forciert. Foto: lzf/Fotolia
2

Jugendarbeit soll auf neue Beine

Seit 2014 wurden fünf Jugendzentren geschlossen, neues Konzept für Jugendarbeit soll bis 2020 stehen. LINZ (jog). Die Jugendarbeit der Stadt wird in den nächsten Jahren auf neue Beine gestellt. Derzeit wird erhoben, in welchen Stadtteilen besonderer Bedarf für Beratung, Streetwork und Jugendzentren herrscht. Ein neues Konzept wird auch notwendig, weil durch das Sparpaket der Stadt auch Zuschüsse für die Jugendarbeit gekürzt werden. Der Verein "Jugend und Freizeit" (VJF), der im Auftrag der...

  • Linz
  • Johannes Grüner

15 Jahre Streetwork Ebelsberg/ Pichling

Zum 15-jährigen Bestehen der Einrichtung lädt das Team von Streetwork Ebelsberg/Pichling herzlich ein zum „kunter-bunten-Straßenfest“ am 2. Oktober 2015 ein. Von 14.00 bis 18.00 erwarteen die BesucherInnen vor dem Büro in der Edmund-Aigner-Straße 3, kulinarische Angebote aus unterschiedlichen Ländern, Musik, ein Tischfußballturnier, Kinderschminken, ein Trommelworkshop und Vieles mehr. Die offizielle Eröffnung der Feier, mit Festreden und Anschneiden der Jubiläumstorte, findet um 16.00...

  • Linz
  • Jugend und Freizeit Verein
Das Team "Generation Nix?" von der Gewerkschaftsschule Linz.
2

"Generation Nix?" sammelt für Jugendliche

Im Zuge der gewerkschaftlichen Basisausbildung wurde es angehenden Linzer Gewerkschaftern zur Aufgabe gemacht, eine Projektarbeit zu erstellen. Die steigende Jugendarbeitslosigkeit und die vermehrte Jugendobdachlosigkeit sind ein unumstrittenes Problem innerhalb der EU. Den Gewerkschaftern ist es uns daher ein Anliegen, die Situation der Jugend aufzuzeigen und zu helfen. Das Team "Generation Nix?" besteht aus Karin Schicker, Lisa Pointinger, Manuela Schneider, Manuel Lang, Markus Peherstorfer,...

  • Linz
  • Nina Meißl
Am Anfang konzentrierte sich die Streetwork-Arbeit auf Rockergruppen.
12

50 Jahre für junge Menschen

Gemeinschaft schaffen und sinnvolle Freizeitgestaltung bieten – das waren von Anfang an Ziele des Vereins "I.S.I. – Initiativen für soziale Integration". Im Juni 1963 wurde er als "Kind" der katholischen Arbeiterjugend von Jugendseelsorger Josef Mayr gegründet. "Damals gab es keine Wohnheime für junge Frauen, die zum Arbeiten in die Stadt kamen. Der Verein sollte Wohngemeinschaften als Alternative zu Heimen entwickeln. Die Idee war eine Großwohnung oder ein kleines Haus, das von den Bewohnern...

  • Linz
  • Nina Meißl
6

Wo Vorurteile in den Hintergrund treten

Was oft als Problem gesehen wird, wird durch Toleranz und respektvollen Umgang zur Nebensache und zur Bereicherung. Bereits zum dritten Mal nahm Streetwork Freistadt mit Jugendlichen unterschiedlichster Herkunft am Camp der Katholischen Jugend in Weyregg am Attersee teil. Unter diesen Teilnehmern auch einige mit muslimischen Religionsbekenntnis. Das Camp schafft einen Rahmen, in dem Jugendliche einander ohne Vorurteile begegnen können. Dadurch werden die sonst oft scheinbar...

  • Linz
  • Verein I.S.I. Initiativen für soziale Integration
4

Streetkicks – von der Straße auf den Rasen

Jugendliche aus 15 Streetworkstellen und Jugendzentren des oberösterreichweit tätigen Vereins „I.S.I. – Initiativen für soziale Integration“ lieferten sich kürzlich in Ansfelden heiße Duelle. Und obwohl dabei unterschiedlichste Jugendszenen und Ethnien aufeinander trafen, die Stimmung blieb stets fair und freundschaftlich. In einem Ansfeldner Stadtderby setzte sich die Mannschaft aus dem Jugendzentrum „echo“ in Haid im Finale gegen die Nachbarn aus dem „shelter“ in Freindorf durch. Das „echo“...

  • Linz
  • Verein I.S.I. Initiativen für soziale Integration
4

Streetwork goes streetart: Busbahnhof eröffnet

Am 1. Juni 2012 wurde die von Jugendlichen neu gestaltete Bushaltstelle feierlich eröffnet. Von Stadtrat Klaus Haidinger sowie den Direktoren der Polylechnischen Schule und der Neuen Mittelschule Enns wurde den beteiligten Jugendlichen großer Dank ausgesprochen und das Ergebnis sehr gelobt. „Es ist erstaunlich, welche Energien und Tatendrang Jugendliche aufbringen können, wenn man Ihnen die Möglichkeit dazu bietet“ resümiert Streetworker Daniel Roithmair. Beim Fest wurde die bunte...

  • Linz
  • Verein I.S.I. Initiativen für soziale Integration
4

Streetwork goes streetart

Der Ennser Busbahnhof: Eine achtlos weggeworfene Getränkedose. Eine beschmierte Mauer, eine eingeschlagene Scheibe. Kleine Veränderungen mit großer Wirkung. Sie signalisieren: „Es ist egal, was ich hier tue, hier schaut es ohnehin schon heruntergekommen aus!“ Doch während diese Theorie der „broken windows“ in den USA die Grundlage für eine Politik der „Null-Toleranz“ bildete, griffen die beiden Ennser Streetworker Eszter Kapeter und Daniel Roithmair zur Eigeninitiative. „Jugendliche wollen...

  • Enns
  • Verein I.S.I. Initiativen für soziale Integration
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.