Sturz

Beiträge zum Thema Sturz

Einsatz in Scheibbs: Eine Person kam in Scheibbs unweit der Römerbrücke unglücklich zu Sturz und musste gerettet werden.
4

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Sturz in Scheibbs führte zu Einsatz in den frühen Morgenstunden

Die Einsatzkräfte in Scheibbs mussten eine gestürzte Person aus ihrer misslichen Lage befreien. SCHEIBBS. Mit dem Einsatzstichwort "Person in Notlage" wurden die Feuerwehrleute in Scheibbs vor Kurzem via Sirene und Pager in den frühen Morgenstunden aus dem Bett gerissen. Person stürzte und rutschte über Böschung Unweit der Römerbrücke war eine Person zu Sturz gekommen, rutschte im Anschluss über die Böschung und blieb kurz vor der Erlauf so unglücklich zu liegen, dass sie sich aus...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Laut Polizeimeldung erlitt die Motorradfahrerin Abschürfungen.

UNFALL in Aspersdorf
Motorradfahrerin kam durch Bremsmanöver zu Sturz

ASPERSDORF. Zwischen Aspersdorf und Kleinstetteldorf kam eine Motorradfahrerin aufgrund eines zu starken Bremsmanövers wegen dem entgegenkommenden Auto ins Schleudern und stürzte. Das Motorrad schlitterte in den entgegenkommenden Pkw, der bereits stand und löste beide Airbags aus. Die Verletzte wurde vom Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus Horn gebracht. Sie erlitt Abschürfungen. Die Autofahrerin klagte über Nackenschmerzen und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
SYMBOLBILD

Tödlicher Arbeitsunfall
Dachdecker nach 3-Meter-Absturz verstorben

BEZIRK ZWETTL. Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl führte laut Polizei am 25. August 2020, gegen 18:35 Uhr, im Gemeindegebiet von Großgöttfritz Arbeiten zur Neuerrichtung eines Dachstuhles am Wohnhaus eines Neubaus von Familienangehörigen durch. Dabei dürfte der gelernte Spengler und Dachdecker beim Anbringen eines Holzsparrens das Gleichgewicht verloren haben und mit dem Sparren von der Betondecke etwa dreieinhalb Meter auf die betonierte Grundplatte gestürzt sein. Familienangehörige...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
2

Reichenau
Mann (60) in Weichtalklamm abgestürzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Versuch der Schneeberg-Begehung über die Weichtalklamm endete für einen Ungarn am 25. August mit einer gebrochenen Hand. Ein Ungar (60) stürzte beim Aufstieg auf den Schneeberg in der Weichtalklamm äußerst unglücklich. Sein Wander-Abenteuer endete mit einer gebrochenen Hand. "Da nicht sicher war, ob in der engen Schlucht eine Taubergung möglich war, stieg eine Mannschaft der Bergrettung Reichenau mit Gebirgstrage vom Weichtalhaus zu dem Verletzten auf. Zwei...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Massive Fels- und Schotterabstürze durch Starkregen
Felsenweg vorübergehend gesperrt

BADEN. Die Starkniederschläge der vergangenen Tage haben im Bereich des Felsenweges im Kurpark zu massiven Fels- und Schotterabstürzen geführt. Der Felsenweg selbst sowie alle Zugangswege mussten daher aus Sicherheitsgründen unverzüglich gesperrt werden. Wie lange diese Sperre dauern wird, ist derzeit nicht bekannt, da das genaue Schadensausmaß und die erforderlichen Maßnahmen erst nach einer Begehung durch Fachleute abgeschätzt werden können. Ein Betreten des unmittelbaren und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Motorradlenker (24) verunglückte tödlich

BERNDORF. Auf der L4020 von Berndorf Richtung Markt Piesting verlor ein 24-jähriger Motorradfahrer am 7. Juli kurz nach 7 Uhr früh in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam zu Sturz und verletzte sich schwer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Wiener Neustädter Spital verbracht, wo er bald danach leider seinen Verletzungen erlag.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Symbolfoto

Fahrlässige Körperverletzung
Bub verletzte sich bei Fahrradsturz

GÖTTLESBRUNN. Ein 6-Jähriger unternahm gemeinsam mit seinem Vater eine Fahrradtour, bei der der Bub einen Fahrradhelm trug. Als die beiden auf der LH166 bei einer Unterführung der A4 kurz vor dem Ortsgebiet von Göttlesbrunn fuhren, rutschte das Hinterrad des 6-Jährigen, vermutlich aufgrund der verschmutzten Fahrbahn weg. Der Bub kam in Folge zu Sturz, bei dem sich laut Angaben des Vaters das linke Bein "komisch verdrehte". Nach der Erstversorgung beim Roten Kreuz Bruck an der Leitha wurde der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Reichenau
Frau (64) stürzte auf der Rax in den Tod

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine ungesicherte Klettertour einer 80-Jährigen aus dem Bezirk Mödling und einer Frau (64) aus dem Bezirk Baden endete fatal. Die 64-Jährige stürzte in den Tod.  Die 80-Jährige meldete am 30. Juni, gegen 11 Uhr, einen Alpinunfall beim "Stadlwandgrat". Eine 64-Jährige sei abgestürzt. "Kurz darauf verständigten Angehörige des österreichischen Bundesheeres, welche gerade an einer Bergführerausbildung teilnahmen, den Polizeinotruf darüber, dass beim Einstieg zum...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Tochter rief die Polizei
Pensionistin stürzte und lag stundenlang hilflos am Boden

BAD VÖSLAU. Am 29.Mai, um 10.30 Uhr, erstattete die Tochter einer 82-jährigen Pensionistin bei der Polizeiinspektion Bad Vöslau Anzeige, weil ihre allein lebende Mutter nicht mehr telefonisch erreichbar war. Beim Eintreffen der Polizeikräfte am Einsatzort war die Wohnungstüre geschlossen und versperrt. Erst nach mehrmaligem Läuten, Klopfen an der Türe und lautem Zurufen meldet sich plötzlich die Wohnungsbesitzerin. Auf Befragen durch die Türe gab sie an, dass sie in der Wohnung gestürzt sei...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Arbeitsunfall in Unterwölbling: Mann fiel aus acht Metern Höhe

UNTERWÖLBLING. Zwei Mitarbeiter wollten gestern gegen 9:20 Uhr den Blitzableiter am Dach einer Betriebshalle einer Firma in Unterwölbling überprüfen und kletterten über eine Leiter auf das Dach der Halle. Dabei soll ein 25-jähriger Arbeiter aus Wien auf ein Plastikwelldach gestiegen und durch dieses hindurchgestürzt sein. Der Mann fiel etwa sieben bis acht Meter zu Boden. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universitätsklinikum St....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
2

Hirschwang
Bub (8) verletzt und zwei Frauen verirrten sich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Einsätze beschäftigten die Bergrettung Reichenau am Christi Himmelfahrtstag. (Buchebner-Ferstl). Um die Mittagszeit stürzte ein achtjähriger Bub aus dem Bezirk Neunkirchen etwa 200m von der Knofelebenhütte. Er wurde mit einer Handfraktur vom Notarzthubschrauber CH3 ins Krankenhaus transportiert. Wienerinnen kamen vom Weg ab Kurz vor halb drei folgte eine weitere Alarmierung: Zwei junge Frauen (28 und 22 Jahre) aus Wien hatten sich vom Wasserleitungsweg im...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Frau stürzt von gestapelten Heuballen: schwer verletzt

KIRCHSCHLAG. Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl führte am 2. Mai 2020, gegen 15.25 Uhr, gemeinsam mit seiner 47-jährigen Frau Arbeiten auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Marktgemeindegebiet von Kirchschlag durch. Die Frau dürfte sich auf gestapelten Heuballen in einer Höhe von rund 3,5 Meter befunden haben, als sie aus bislang unbekannter Ursache auf den darunter befindlichen Betonboden stürzte. Der Mann setzte umgehend die Rettungskette in Gang und leistete gemeinsam mit seinem Sohn...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Blick vom Fredsteig im Hohe Wand-Gebiet.

Höflein
Mödlinger (73) stürzte auf der Hohen Wand in den Tod

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tödlich endete der Besuch der Hohen Wand für einen 73-jährigen Wanderer aus dem Bezirk Mödling. Der Mann dürfte laut Erhebungen der Alpinpolizei am 15. März alleine im unwegsamen Gelände der Hohen Wand im Gemeindegebiet Oberhöflein unterwegs gewesen sein. Im Bereich zwischen Fred- und Wienersteig – beides alpine Kletterrouten mit Schwierigkeitsgraden zwischen vier und fünf – dürfte der Mödlinger dann abgestürzt sein. "Gegen 12.40 Uhr fanden Passanten den Verunfallten und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kirchberg
Mann (44) fiel von Dach

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Arbeitsunfall ereignete sich in Kirchberg am Wechsel. Ein 44-Jähriger aus dem Bezirk führte mit zwei weiteren Männern, Arbeiten auf dem Flachdach einer ehemaligen Firmenlagerhalle in Kirchberg am Wechsel durch. Als er auf eine Kunststoffeternitabdeckung gestiegen sein dürfte, brach er durch das Dach und stürzte ca. 4,5 Meter auf den Betonboden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde in das Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Beim Wienerwaldhof im Irenental lief die Suche nach der verunfallten Person zusammen.

Einsatz im Bezirk
Gestürzt im Wald

PURKERSDORF/TULLNERBACH. Am Wochenende ging ein Notruf beim Roten Kreuz Purkersdorf ein: die Ehefrau eines Quadfahrers bat um Unterstützung - ihr Mann war im Irenental im Gelände gestürzt und schaffte es aus eigener Kraft nicht mehr weiter; den Unfallort konnte er nicht genau lokalisieren. Also rückte man mit den Feuerwehren Tullnerbach und Wolfsgraben aus, den Mann zu suchen, über die Polizei wurde ein Hubschrauber angefordert, der die Gegend mit der Wärmebildkamera absuchte. Mit vereinten...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Einsatz am Gahns wegen eines verletzten Wanderers.
2

Reichenau
Wanderer musste mit Hubschrauber gerettet werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Wiener mittleren Alters waren am Gahns in Richtung Knofelebenhütte unterwegs. Bei einem Sturz wurde einer verletzt. Der Wanderer erlitt eine Verletzung am Oberschenkel.. Eine Alarmierung der Bergrettung war an der Unfallstelle jedoch nicht möglich, weil man mit dem Mobiltelefon keinen Empfang hatte. Also marschierten die beiden Wandergefährten zur nahen Waldburgangerhütte. Dort funktionierte das Handy und sie konnten einen Notruf absetzen. Der Verletzte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Menschenrettung in Prottes
Beim "Gassi gehen" in den Graben gestürzt

Die Freiwillige Feuerwehr Prottes und das Rote Kreuz mussten heute Früh eine Person aus einem Graben retten.  PROTTES. In den heutigen Morgenstunden kam es in Prottes auf der L 11 zu einer ungewöhnlichen Menschenrettung. Eine Person ging mit ihrem Hund Gassi, stürzte und fiel in den angrenzenden steilen Graben. Aus eigener Kraft konnte sich die Person nicht mehr aus ihrer Notlage befreien. Das angeforderte Rote Kreuz entschied sich zur Unterstützung die Freiwillige Feuerwehr Prottes...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Florian Flackl
5

Prein an der Rax
Rennrodler (8) schwer gestürzt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Rollenrodelfinale in Oberösterreich endete für Christian Kern (8) mit einem schweren Sturz. Seine Kollegen Florian Flackl (10) und Marc Mörwald (10) schrammten an den Stockerlplätzen vorbei. Im oberösterreichischen Rosenau wurde das Finale der Naturbahn-Rollenrodler ausgetragen. Christian Kern (8 Jahre) stürzte bereits im Trainingslauf schwer. Daher hing alles von Florian Flackl (10) und Marc Mörwald (10) ab. Trotz der mentalen Zusatzbelastung sicherte sich Florian...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Heidenreichstein
Dreijähriger stürzte aus Fenster sieben Meter in die Tiefe

HEIDENREICHSTEIN. Ein dreijähriger Bub ist Samstagvormittag aus einem offenen Fenster im zweiten Stock einer Wohnhausanlage in der Gemeinde Heidenreichstein gestürzt. Er ist sieben Meter gefallen und dann am asphaltierten Vorplatz gelandet. Das Kind erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das SMZ-Ost nach Wien geflogen. Die Eltern wurden vom Kriseninterventionsteam betreut. Laut Polizei werden sie nach...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Supermoto
Sportfoto der Woche: Ehrgeiz, Stürze, Pech und Pannen

Kevin Maurer schien in Fuglau vom Pech verfolgt zu sein. BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Fuglau, unweit von Horn, startete der Payerbacher Kevin Maurer mit der Supermoto-Elite auf einer kurzen, aber sehr staubigen und schwierigen Strecke. Nach einem etwas holprigen Start verlor Maurer zu Beginn einige Plätze. Jedoch durch seinen vollen Einsatz konnte er am Ende den 5. Platz verteidigen. Im zweiten Lauf hatte Kevin Pech. Durch einen Rutscher kam er zu Sturz und das Vorderrad des Nachkommenden traf ihn...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Radfahrerin stürzte in Korneuburg. Jetzt sucht sie ihre "Retter".

Rad-Unfall in Korneuburg
Korneuburgerin sucht ihre "Retter"

Als eine Korneuburgerin mit ihrem Fahrrad stürzte, eilte ihr sofort ein Ehepaar zu Hilfe. Der Schock war groß, so hat sie vergessen, nach den  Namen ihrer Helfer zu fragen. Diese werden nun gesucht. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. "So etwas habe ich noch nie erlebt", erzählt eine Korneuburgerin. Denn als sie am Samstag, es war der 17. August, gegen 13 Uhr vom Lidl Richtung Gärtnergasse fuhr, kam ihr ein Auto schnell entgegen. Sie schreckte sich, versuchte auszuweichen und kam mit dem Vorderrad in...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Der Radfahrer hätte wohl besser beim Wasser bleiben sollen.

Kirchberg am Walde
Radfahrt endete für betrunkenen 70-Jährigen im Spital

KIRCHBERG. Ein 70-Jähriger aus der Gemeinde Kirchberg am Walde war am Dienstagabend stark alkoholisiert im Ortsgebiet von Kirchberg mit seinem Fahrrad unterwegs. Beim Haus Nummer 112 stieß er mit dem Vorderrad gegen die Gehsteigkante und stürzte. Der Mann, der keinen Helm trug, zog sich dabei einen Nasenbeinbruch sowie Hautabschürfungen an beiden Beinen und Händen zu. Er wurde mit der Rettung in das Gmünder Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Monika und Franz Riener.
2

Seine Gattin nimmt Stellung zu seinem Gesundheitsstatus
Franz Riener: Wie es wirklich um ihn steht

WIENER NEUSTADT. Die Gerüchte um die Verletzungen von Franz Riener, Ex-Fußballer, großartiger Sportsmann, ehemaliger Guttenberg-Angestellter, und mit Gattin Monika Riener immer mit dabei im Gastrogewerbe (unvergesslich seine DJ-Aktivitäten) und seit Jahren helfende Hand im Lokal Seehof am Anemonensee, wollten nicht verstummen. Zuletzt wurde sogar Rieners Tod kolportiert. Eines ist aber sicher: Alle machen sich große Sorgen um den beliebten Wiener Neustädter. Die Bezirksblätter fragten direkt...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Rotes Kreuz und Feuerwehr bargen die Verletzte.
2

Sturz im ausgelassenen Swimmingpool

WIENER NEUSTADT (RK WN) Am 26. April 2019 wurde das Notarzteinsatzfahrzeug vom Roten Kreuz Wiener Neustadt sowie ein Rettungsfahrzeug des Samariterbundes zu einem Sturz am Stadtrand von Wiener Neustadt alarmiert. Eine ca. 60 jährige Frau stürzte bei Reinigungsarbeiten ihres Swimmingpools auf dem glatten Boden des Pools und verletzte sich an der Hüfte. Aufgrund der schwierigen Rettung aus dem Pool wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt zur Unterstützung ebenfalls alarmiert. Während sich...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.