Alles zum Thema Sunnseitn

Beiträge zum Thema Sunnseitn

Lokales
20 Bilder

"Kalt ist es geworden": Lichterkette für Kultur und Menschlichkeit wurde in Rohrbach-Berg organisiert

ROHRBACH-BERG (anh). Donnerstagsdemos wie in Wien, Graz oder Linz sind gerade dabei, zur Tradition zu werden. Auch im beschaulichen Mühlviertel organisierten nun die Katholische Jugend Region Oberes Mühlviertel, Sunnseitn, Volkshilfe und Treffpunkt Mensch & Arbeit ein Zusammenkommen für mehr Kultur und Menschlichkeit. Und so zog letzten Freitag – trotz Eisregens – eine Traube von Menschen vom Kirchenplatz zum Stadtplatz und erleuchtete mit Laternen, Fackeln oder dem Handy die Nacht. Zudem...

  • 03.12.18
Lokales
<f>Musiker und Tänzer </f>aus Ghana waren in der NMS Rohrbach zu Gast und führten mit Schülern einen Trommelworkshop durch.
4 Bilder

Lernen fürs Leben
BezirksRundschau sucht Vorzeigeprojekte aus Schulen – erste Einreichungen sind eingetroffen

BEZIRK (hed, anh). „Der Lerneffekt ist zweifellos am größten, wenn die Kinder mit Begeisterung lernen", sagt IV OÖ-Präsident Axel Greiner. Genau deswegen setzen Schulen vermehrt auf Projekte, die den Alltag lebendiger machen. Die BezirksRundschau sucht die besten. Ins Rennen um die Trophäe geht die Ökolog NMS Rohrbach. Dort lautete der Jahresschwerpunkt im letzten Jahr „Viefalt gestalten – Vielfalt leben“. Viele Aktionen wurden hierzu organisiert. Ein Highlight war ein Trommel- und...

  • 16.10.18
  •  1
Freizeit
Die Gruppe widawö! mit Gastmusiker Rudi Pfann(r) spielten am Vormittag schon zum Frühschoppen auf.
21 Bilder

Unterkagerer sunnseitn: 1.300 Leute entschleunigten auf der Obstwiese

Buntes, multi-kulturelles Treiben bei herrlichem Wetter herrschte vergangenen Sonntag bei der 22. Unterkagerer sunnseitn rund um den Denkmalhof in Auberg. AUBERG (hed). Alt und Jung hatten ihre Decken auf der Obstwiese ausgebreitet und lauschten den fröhlichen Klängen: Experimentelles war genauso dabei wie Traditionelles. Einige tanzten, andere träumten vor sich hin. Familien jonglierten in der Obstwiese, bunte Riesenseifenblasen gaukelten durch die Luft. Ein Highlight in der Stube: Klaus...

  • 11.09.18
  •  1
  •  2
Lokales
Die "wandernde Sunnbeng" ist Teil des interkulturellen Treffens.
5 Bilder

Interkulturelle Begegnung am Unterkagererhof

Musiker des "Tete Adehyemma Dance Theatre“ aus Ghana laden am Dienstag, 12. Juni, 17 Uhr, auf die "wandernde Sunnbeng" auf der Streuobstwiese ein. AUBERG (hed). Im Rahmen von Sunnwend-Sunnseitn, einem Sunnseitn-Projekt der Serie "Vitaler globaler Süden", touren zehn Tänzer und vier Betreuer des "Adehyemma Dance Theatres" aus Ghana quer durch das Mühlviertel. Sie geben Workshops und Konzerte in Gallneukirchen, Gramastetten und in der NMS Rohrbach. "Tete Adehyemma" heißt wörtlich übersetzt...

  • 05.06.18
Freizeit
Günter Wolkerstorfer (Gitarre, Slidegitarre, Gesang), Martyn Park (Mundharmonika, Gesang), Rudy Pfann (Schlagzeug, Kontrabass, Gesang) spielen am 2. Februar ab 21 Uhr "alte Hadern" aus den 60er, 70er und 80er Jahren.

Lichtmessfeier und Stubenkonzert mit „HONKY TONK LIGHTNING“

AUBERG (hed). Zu einer Lichtmessfeier mit Lagerfeuer lädt die önj Unterkagerer und sunnseitn am  Freitag, 2. Februar, ab 19 Uhr Jung und Alt auf den Unterkagererhof ein. Ab 19 Uhr trifft man sich Jung und Alt beim Lagerfeuer zu einem gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank. Ab ab 21 Uhr gibt es in der Stube ein Benefizkonzert mit „HONKY TONK LIGHTNING“ (A) mit Günter Wolkerstorfer (Gitarre, Slidegitarre, Gesang), Martyn Park (Mundharmonika, Gesang), Rudy Pfann (Schlagzeug, Kontrabass,...

  • 28.01.18
Freizeit
Passauer Saudiandln und die Wirtshausmusik "widawö!" präsentieren am 24.11 ab 20 Uhr ihre gemeinsame CD "Unzeit".
2 Bilder

Die Passauer Saudiandln und widawö präsentieren CD

Ihre CD „Unzeit“präsentieren die Passauer Saudiandln und widawö am Freitag 24. November, 20 Uhr im Gasthaus Vonwiller. HASLACH (hed). „Unzeit ist ein Plädoyer für den Freigeist eines flanierenden, entdeckenden und ungebändigten Musikantentums, das sich weder vor Notenblättern noch vor Improvisation zu fürchten braucht“, sagt Gotthard Wagner von sunnseitn. „Unzeit“ ist ein oberösterreichisch-bayrisches Projekt von sunnseitn records in Zusammenarbeit mit den Passauer Saudiandln, der...

  • 09.11.17
Lokales
Die Kindergruppe der ehemaligen önj Kasten präsentiert sich bei der Auftaktaktion mit dem neuen Namen. Mit dabei die neuen Betreuerinnen der Kindergruppe Margit Lehner (4. v. l. hinten) und Regina Hofmann-Schietz (r.).
2 Bilder

Aus önj Kasten wird die önj Unterkagerer

Zum Auftakt „tümpelten“ die Kids am ÖKO-Teich, die Jugendgruppe streifte durch die Wälder. AUBERG, ST. PETER (hed). „Begonnen hat es mit einem Teich….“. 1986 legte eine Gruppe von Jugendlichen mit der Bevölkerung einen Teich an, weil ein dramatischer Rückgang von Feuchtflächen in der Umgebung zu beobachten war. Das war der Grundstein für die Gründung der Ortsgruppe Kasten der Österreichischen Naturschutzjugend (önj). Den Schwerpunkt ihrer Arbeit legte die Gruppe in die Dorfökologie, besonders...

  • 18.10.17
Freizeit

Unterkagerer Sunnseitn 2017

8. September: "Land ohne Äcker" sunnseitn-Gespräche um 19.30 Uhr im TUK Haslach, Kleiner Saal, Eintritt: freiwillige Spenden 10. September: Frühschoppen und Musikantentreffen 10 Uhr: Frühschoppen mit "wiadawö!"in der Schotterhütte in Haslach 11 Uhr: Frühschoppen mit der Gruppe "Shaneh" am Unterkagererhof 13 Uhr: Musikantentreffen am Unterkagererhof - Wiesensitzen, Tanzen und Liegen

  • 04.09.17
Freizeit
Tänzer der Prince Zeka Band aus dem Kongo treten in St. Martin auf.
2 Bilder

Weltoffene Sunnseitn in der Arena Granit

ST. MARTIN. Der Kulturverein Erlebniswelt Granit veranstaltet am Freitag, 23. Juni ab 19.30 Uhr in der Arena Granit in Plöcking ein Sonnwendfest. Weltoffene Sunnseitn ist das Thema. Es kommen Sänger und Tänzer der Volkstanzgruppe St. Martin, Tanz ab der Lebensmitte Ottensheim, „Wiadawö“ – Mühlviertler Wirtshausmusik und die Prince ZEKA Band aus dem Kongo zu ihrem Auftritt. Vorverkaufskarten gibt es am Gemeindeamt 7 Euro, Abendkasse: 10 Euro.

  • 07.06.17
Freizeit
22 Bilder

Wiesensitzen, Tanzen und Musikhören

Auf der Jubläums-Sunnseitn überraschten die Poxrucker Sisters mit einem Auftritt. AUBERG. Zum 20. Mal hieß es am Sonntag auf dem Unterkagererhof: Wiesensitzen und -liegen und Tanzen. Die önj veranstaltete zum 20. Mal die Sunnseitn. 17 Mal war das Wetter in den letzten Jahren schön – so auch am Sonntag. Die Gruppen Alma, Djangos, Rudi Lughofer, John Megill, Guruh Tarab – Mori Guscheh & friends, Passauer Saudiandln, der Sängerbund Haslach, Stelzhamma, Steffinger Aufstrich und wiadawö! spielten...

  • 13.09.16
  •  1
Freizeit
Beim Wiesensitzn am Unterkagererhof spielen heuer acht Musikgruppen aus fünf Ländern.

20. Sunnseitn auf dem Unterkagerer

AUBERG, HASLACH. Am Sonntag, 11. September, findet die Unterkagerer Sunnseitn zur Entschleunigung von Mensch und Landschaft statt. Ab 13 Uhr gibt es am Unterkagererhof das traditionelle Wiesen sitzen, liegen und tanzen. Musikgruppen aus verschiedenen Ländern treten auf. Die Sunnseitn ist ein Green-Event. Ein Fest, das nicht auf Kosten der Natur geht. Daher sollte die Anreise zu Fuß, mit dem Rad, mit einem Busshuttle oder mit der Bahn erfolgen. Ein Busshuttle fährt um 13 Uhr vom Marktplatz in...

  • 05.09.16
  •  2
Freizeit
Stimmungsvoll wird das Sonnwendfeuer in Lembach.

Sunnseitn Sonnwendfeuer in Lembach

LEMBACH. Ein Sonnwendfeuer mit Tanz und Musik veranstaltet die Sunnseitn am Freitag, 17. Juni am Kulturgelände des Musikclubs. Ab 20 Uhr tanzt, musiziert und singt das Prince Zeka Trio aus dem Kongo gemeinsam mit Schülern der Volksschule Lembach, dem Chor der Pfarre Lembach sowie der Volkstanzgruppe und Schuhplattlergruppe Rohrbach. Für die musikalische Tanzbegleitung sorgt auch "WIADAWÖ!" mit mühlviertler Wirtshausmusik.

  • 06.06.16
Lokales
Josef Reitinger und Waltraud Müller treten für bunte Gstöggn zur Förderung der Artenvielfalt ein.
7 Bilder

Richtiges Mähen für Artenvielfalt

„Artenvielfalt verschönert Landschaft und fördert den Tourismus“, sagt Waltraud Müller. BEZIRK (hed). „Straßenböschungen – zwischen intensiv bewirtschafteten Wiesen – sind wertvolle Lebensräume für Insekten“, weiß Waltraud Müller, Biodiversitätsbotschafterin der Leader-Region. „Wildbienen, Schwebfliegen und Schmetterlinge sind neben der Honigbiene wertvolle Blütenbestäuber. Bunte Böschungen fördern die Artenvielfalt dieser Tiere“, ergänzt Gartenbaumeister Josef Reitinger. Eine Faustregel nach...

  • 26.08.15
  •  2
  •  2
Lokales
Haben auch Sie so eine Oase? Beim Fotowettbewerb "Mein liebstes Fleckerl" suchen wir Bilder dieser Plätze.
2 Bilder

Mein liebstes Fleckerl auf Foto gesucht

BEZIRK. Die önj-Sunnseitn und die BezirksRundschau Rohrbach veranstalten einen Fotowettbewerb zum Thema "Mein liebstes Fleckerl". Jeder hat ein Rückzugsplatzerl in der Natur oder eine persönliche Kraftquelle als Insel der Entspannung im stressigen Alltag. Gesucht sind Bilder von den Liebslingsplatzerln der Menschen im Bezirk Rohrbach – mit oder ohne Menschen darauf. Naturplätze oder ein Fleckerl in der Stadt, wo das Leben pulsiert. Die Bilder können betitelt und mit Fotografennamen bis Sonntag,...

  • 23.07.15
  •  2
Politik
„Lückenschlusswanderung“ von Haidmühle nach Nove Udoli mit Musikbegleitung und Musikern aus den drei Ländern unter der Leitung von Gotthard Wagner.
77 Bilder

Drei Länder – kaum Öffis

Initiatoren fordern Ausbau der Eisenbahn in Dreiländerregion. BEZIRK, WALDKIRCHEN, NOVE UDOLI (hed). Zum zweiten Mal luden die Ilztalbahn GmbH, sunnseitn Kulturentwicklung und Plattform ZUGKUNFT Mühlkreisbahn zu einer Kooperation. Das Ziel war es, ein klares Signal für einen grenzüberschreitenden öffentlichen Verkehr zu setzen. In Haidmühle traf man sich zu einer „Lückenschlusswanderung“ mit Musikern. Mitgebrachte Reisekoffer wurden am Bahnsteig abgestellt, um zusätzlich auf die fehlenden...

  • 21.07.15
  •  2
  •  2
Lokales
"Afrika meets Mühlviertel" beim weltoffenen Sonnwendfest  in der Arena Granit
86 Bilder

Afrika trifft Mühlviertel

Weltoffenes Sonnwendfest in der Arena Granit als Treffpunkt der Kulturen und Generationen. ¶ST. MARTIN, BEZIRK. „Wie kann ich mich mit denen überhaupt unterhalten?“, fragte ein Schüler beim Tanz- und Trommelworkshop an der Ökolog-Hauptschule Rohrbach. Die ugandische Jugendtanzgruppe Sosolya war im Rahmen des Schulprojektes „Friendship Globaler Süden“ auch in Rohrbach zu Gast. Gemeinsam wurde getrommelt sowie traditionelle Tänze eingelernt. „Spätestens beim gemeinsamen Auftritt der 4c Klasse...

  • 29.06.15
  •  3
Lokales
Einen Freundschaftsbaum pflanzten Schüler und Lehrer zusammen mit der Jugendtanzgruppe Sosolya aus Uganda beim Schulteich.
3 Bilder

Freundschaftsbaum gepflanzt

Jugendliche begegnen sich beim gemeinsamen Tanzen - und Trommeln. Einen Apfelbaum, bekam die Ökolog Schüler aus Rohrbach beim ersten Ökolog Bezirkstreffen als Geschenk von der Poly-Schule Aigen- Schlägl. Zum Zeichen der Freundschaft pflanzten Schüler und Lehrer zusammen mit den Jugendtanzgruppe Sosolya aus Uganda den Baum beim Schulteich. Die jungen Tänzer aus Uganda waren im Rahmen des Schulprojektes „ Friendship Globaler Süden“ im Zusammenhang mit der bundesweiten Initiative „culture...

  • 29.06.15
Lokales
Der erste und einzige Frauenfünfgesang Zimbabwes, "Nobuntu".

Weltoffenes Sonnwendfeuer der sunnseitn

ST. MARTIN. Am Freitag, 19. Juni, 19.30 Uhr, findet in der wildromantischen Arena Granit in Plöcking das bereits 18. weltoffene Sonnwendfest der sunnseitn statt. Neben "Sosolya" aus Uganda wird auch "Nobunto", der erste und einzige Frauenfünfgesang Zimbabwes, auftreten. Des Weiteren sind dabei: die "Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Rohrbach", Schülerinnen der HS Rohrbach und Mitglieder von "Tanz ab der Lebensmitte" aus Ottensheim und Linz.

  • 15.06.15
Lokales
"Engrenzte Heimat" ist das Thema der ersten Unterkagerer Stubengespräche mit dem Schriststeller Peter Paul Wiplinger.
2 Bilder

"Entgrenzte Heimat" in der Stube

Peter P. Wiplinger ist Gast bei den 1. Unterkagerer Stubengesprächen am 26. April. AUBERG. In die Stube des Denkmalhofes Unterkagerer hat Helmut Eder im Zuge eines offenen Kulturstammtisches des Kulturvereins Granitsplitter den Schriftsteller Peter Paul Wiplinger eingeladen. Das Gespräch findet am Sonntag, 26. April von 16 bis 19 Uhr, statt. Es widmet sich dem Thema "Entgrenzte Heimat". Wiplinger, ein gebürtiger Haslacher, wird in Gedanken und Gesprächen seinen Begriff von Heimat...

  • 21.04.15
  •  1
Lokales
34 Bilder

Sensenmähen für eine gesunde Gstöggn

HASLACH. Mit der Performance "Simultanes Sensenmähen für eine gesunde Gstöggn" wollte die önj im Rahmen der sunnseitn auf diesen wichtigen Teil der Kulturlandschaft aufmerksam machen. Eine gesunde Gstöggn gehört gepflegt – und das übernahmen zahlreiche Sensenmäher.

  • 08.09.14
  •  1
  •  2
Lokales
20 Bilder

"Gstöggn im Fokus" – das sind die Sieger

HASLACH. Keine leichte Aufgabe hatte die Jury, die aus den mehr als 80 eingesandten Fotos die Siegerbilder des Fotowettbewerbs "Gstöggn im Fokus" von önj und BezirksRundschau Rohrbach auswählen musste. Das Siegerbild stammt von Ulrike Eidenberger aus Ulrichsberg und wurde auch dort (in Ödenkirchen) aufgenommen. Auf den zweiten Platz kam Thomas Keplinger aus Lichtenau. Platz drei belegte Walter Wöss aus Aigen. Für das Bild auf Platz vier haben Petra Peinbauer und Barbara Mitter (aus Oepping...

  • 08.09.14
  •  3
Lokales
196 Bilder

Unterkagerer sunnseitn entschleunigte

AUBERG. Wiesensitzen, zuhören, mitsingen, mitmachen, essen, trinken – die Unterkagerer sunnseitn hatte auch heuer wieder viele Aspekte. Nach Frühschoppen mit "wiadawö!" in Roberts Schotterhütte in Haslach, mit "Czindi Renta" (CZ) in der Teufelmühle und den "Djangos" am Unterkagerer trafen sich alle Musikanten am Denkmalhof in Auberg. Es spielten auf: Ramsch und Rosen, Czindzi Renta, wiadawö, Aniada a Noar, Djangos, Duo (Trio) Urklang, No Hoiz, Passauer Saudirndln und Tanzgruppe des Borg...

  • 08.09.14
  •  9
Lokales
26 Bilder

Jeys Marabini & Band begeisterten Hauptschüler

ROHRBACH (hed). Vier Tage lang war Jeys Marabini & Band auf Einladung von sunnseitn und Gotthard Wagner zu Gast im Mühlviertel. Zu Gast waren die Musiker aus Simbabwe auch in der ÖKOLOG Hauptschule Rohrbach. Beim Trommelworkshop begeisterten sie die Schüler der 2a und 4c Klasse mit ihren Rhythmen. Zum Abschluss gaben die Musiker ein Open Air Konzert am Sportplatz der Hauptschule und luden Lehrer und Schüler zum Mitsingen- und Mittanzen ein. Zu Gast waren die Musiker auch in der Volks- und...

  • 23.06.14
Lokales
Thomas Schempf verliest eine Proklamation zur Dreiländer-Verkehrsvernetzung am Dreisessel.
83 Bilder

Die Böhmerwaldregion kämpft für Bahnausbau

Proklamtion für Verkehrvernetzung in der Böhmerwaldregion beim ersten Dreiländer-Verkehrvernetzungstag. BEZIRK, FREYUNG (hed). 50 wanderfreudige Bahnfahrer aus Bayern, Österreich und Tschechien trafen sich am Pfingstmontag zu einer gemeinsamen Wanderung über den Dreisessel und Nove Udoli nach Haidmühle. Am Dreiländereck wurde nach dem gemeinsamen Singen der Europahymne vom Geschäftsführer der Ilztalbahn Thomas Schempf eine Proklamation zur Dreiländer-Verkehrsvernetzung verlesen. Nach einer...

  • 10.06.14
  •  5
  •  1
  • 1
  • 2