Super G

Beiträge zum Thema Super G

Matthias Mayer ging heute volles Risiko - und wurde belohnt

Super-G in Wengen
Matthias Mayer kämpft sich aufs Podest

Erst schien es, als würde der heutige Super-G in Wengen ein Hundertstel-Krimi werden. Doch dann kam Marco Odermatt und sprengte das Feld. Matthias Mayer kann sich an ihn heranpirschen und belegt am Ende Rang drei. WENGEN/KÄRNTEN. Nach fünf Läufern führt der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr, der gerade frisch aus der Corona-Quarantäne freikam, vor den beiden Kärntnern Max Franz, der im Schweizer Kult-Skiort in den vergangenen Tagen in den Abfahrtstrainings bereits für Furore sorgte, und...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Lukas Moser
Sandro Pfeifer lies es letzte Saison so richtig pfeifen.
3

Schule und Sport: Sandro Pfeifer im Portrait
Doppelt aufgestellt ist besser

Der Berger Schirennläufer Sandro Pfeifer wechselte auf die Ski-Akademie Schladming. Neue Herausforderung lautet Schule und Schisport. BERG. (Peter Tiefling). Am vergangenen Wochenende sollte es das erste Mal beim heurigen Kärntner Raiffeisen Fischer Alpincup für Sandro Pfeifer rennmäßig aus dem Starthaus gehen. Aber leider hatte sich, der für den SV Berg startende Vierzehnjährige, einen grippalen Infekt eingefangen und musste seinen Saisonstart verschieben. gut vorbereitet Dieses Nichtantreten...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Nadine Fest feiert im Europacup einen Sieg nach dem anderen

Ski Alpin Europacup
Nadine Fest feiert Doppelsieg bei Europacup-Rennen in Italien

Nadine Fest (21) aus Arriach bleibt im Europacup das Maß aller Dinge. Nach dem Abfahrtssieg und zwei zweiten Plätzen in Crans Montana gewinnt Nadine Fest auch beide Super G in Sarntal (Italien).  SARNTAL, ARRIACH. Bei den Europacup-Rennen im italienischen Sarntal zeigt die Kärntnerin Nadine Fest groß auf und festigt damit ihre Führung in der Europacup-Gesamtwertung. Nachdem sie schon am Mittwoch den ersten von zwei Super G's für sich entscheiden konnte, legt die 21-Jährige am Donnerstag nach....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Stefan Plieschnig
WOCHE-Mitarbeiter Peter Tiefling mit Cornelia Hütter im Gespräch in Bad Kleinkirchheim
1

Ski-Weltcup Bad Kleinkirchheim: Training am Nachmittag fraglich

Cornelia Hütter derzeit auf Platz drei. BAD KLEINKIRCHHEIM (Peter Tiefling, ven). WOCHE-Redakteur Peter Tiefling schnappte sich ÖSV-Lady Conny Hütter in Bad Kleinkirchheim. Das Training am Nachmittag für den morgigen Abfahrtslauf ist wegen der Pistenverhältnisse fraglich.  Strecke ansehen "Wir schauen uns von Stunde zu Stunde die Strecke an, wie die Abfahrtslinie aussieht. Hoffentlich wird nicht alles zu viel verzögert", so Hütter zur WOCHE. Natürlich wäre es gut, wenn ein Traning zustande...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Conny Hütter freut sich auf das Rennen
2

Conny Hütter: "Ziel ist Podestplatz in Abfahrt und Super G"

Skifahrerin Cornelia Hütter traf sich vor dem Weltcup in Kleinkirchheim mit der Woche zum Interview. BAD KLEINKIRCHHEIM. Ab Donnerstag macht der Skiweltcup mit seinen Speeddamen in Bad Kleinkirchheim Station. Die Woche sprach mit Speedqueen Cornelia Hütter. WOCHE: Sie waren verletzungsbedingt (Kreuzbandriss) 348 Tage ohne Rennen. Ihre Rückkehr in den Weltcup kann wohl mehr als nur gelungen bezeichnet werden. Sieg und Rang vier in der Abfahrt von Lake Louise. Überraschend für Sie? Cornelia...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Peter Tiefling
Holt sich Platz im Kitzbühel-Super-G: der Afritzer Matthias Mayer
3

Der Afritzer Matthias Mayer gewinnt in Kitzbühel

KITZBÜHEL. Wahnsinn! Der Afritzer Matthias Mayer ist der erste österreichische Kitzbühel-Sieger seit Hannes Reichelt vor drei Jahren. Der Speed-Skifahrer setzt sich heute, Freitag, im ersten Hahnenkamm-Bewerb 2017 im Super-G durch und gewinnt vor dem Italiener Christof Innerhofer und dem Schweizer Beat Feuz. Erst am 19. Dezember 2015 hatte Mayer bei einem schweren Sturz in der Abfahrt von Gröden einen Bruch des sechsten und siebenten Brustwirbels erlitten und war für den gesamten restlichen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Hat sich mit dem zweiten Platz beim Super G in Beaver Creek selbst belohnt: Otmar Striedinger
2

Striedinger hat endlich das richtige Paket gefunden

ÖSV-Skirennläufer Otmar Striedinger über den Erfolg, die interne Konkurrenz und Olympia. EISENTRATTEN. Beim letzten Super G in Beaver Creek fuhr Otmar Striedinger mit Startnummer 45 sensationell auf Rang zwei. Vorher war ein 17. Platz sein bestes Weltcup-Ergebnis. „Man muss immer an sich glauben. Beim Training ist es stets gut gelaufen, jetzt konnte ich das endlich mal beim Rennen umsetzen“, freut sich der 22-Jährige aus Nöring bei Eisentratten. Doch warum ist ihm so plötzlich der Knopf...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Egger
105

Skiweltcup in Bad Kleinkirchheim - Damen-Super-G

In Bad Kleinkirchheim fand der Skiweltcup der Damen mit zwei Rennen statt. Beim Super-G am Sonntag siegte die Schweizerin Fabienne Suter, vor Tina Maze (Slo) und der Österreicherin Anna Fenninger.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.