Alles zum Thema Susanne Klaffenböck-Pointecker

Beiträge zum Thema Susanne Klaffenböck-Pointecker

Freizeit
"Die Giftmörderin" und "Die vergangenen Tage auf Leden Hall" von Susanne Klaffenböck-Pointecker gibt's ab sofort auch als Taschenbücher.
2 Bilder

Literatur
Susann Anders E-Books nun auch als Taschenbücher erhältlich

BRUNNENTHAL. Bislang gab es die Werke der Brunnenthaler Autorin Susanne Klaffenböck-Pointecker alias Susann Anders "nur" als E-Books. Nun sind ihre beiden letzten Bücher, "Die Giftmörderin" und "Die vergangenen Tage auf Leden Hall" auch als Taschenbücher erhältlich. Sowohl Amazon als auch die lokalen Schärdinger Buchhandlungen und Pustet in Passau haben ihre Bücher nun im Sortiment.  Leden Hall – ein Familiengeheimnis-RomanWorum's in ihrem letzten Roman "Die vergangenen Tage auf Leden Hall"...

  • 31.07.19
Lokales
Susanne Klaffenböck-Pointecker schreibt unter dem Pseudonym "Susann Anders". Mit "Der Giftmörderin" erschien kürzlich ihr zweiter Krimi im "Edel Elements-Verlag".
2 Bilder

Interview
Susann Anders über ihren neuen Roman "Die Giftmöderin"

BRUNNENTHAL. Nach "Der Sandmann" hat Susanne Klaffenböck-Pointecker nun ihren nächsten Krimi veröffentlicht: "Die Giftmörderin". Im Interview spricht sie über ihre mordende Hauptfigur Anna Zwanzinger, Abgabedeadlines und ihr Pseudonym "Susann Anders". Nach „Der Sandmann“ ist kürzlich Ihr zweiter Krimi „Die Giftmörderin. Das Töten der Anna Zwanzinger“ erschienen. Was erwartet die Leser? Klaffenböck-Pointecker: Manchmal blickt man in ein Paar Augen und ist fasziniert, will eintauchen in...

  • 21.05.19
Wirtschaft
5 Bilder

Nadel-Wald: Schneidermeisterin macht sich selbständig

Susanne Klaffenböck-Pointecker hat den Sprung ins Ungewisse gewagt. Seit 1. März führt sie ihr eigenes Unternehmen. SCHÄRDING (bich). Die Idee zur Selbständigkeit habe es schon lange gegeben, erklärt die gelernte Schneidermeisterin, die schon am Wiener Volkstheater und an der Staatsoper als Konstümschneiderin tätig war. Nun hat sie, nach sechs Jahren Kinderpause, die Idee in die Tat umgesetzt. "Nach der langen Arbeitspause habe ich überlegt: Was tun? Als Frau ist das gar nicht so einfach. Man...

  • 23.05.13
Lokales
Susanne Klaffenböck-Pointecker mit ihrem Erstlingswerk: "Die Bürde der Schatten".

"Bürde der Schatten": Liebe, Tod und Mystik

Susanne Klaffenböck-Pointecker verstrickt in ihrem Debütroman geschickt Realität und Phantasie. SCHÄRDING. Am 25. Oktober, 19.30 Uhr, liest die Schärdingerin Susanne Klaffenböck-Pointecker in der Stadtbücherei Schärding aus "Bürde der Schatten". Vorab spricht sie über ihr Werk und ihre Beziehung zur Hauptfigur Franziska. BezirksRundschau: "Bürde der Schatten" handelt vom Leben einer jungen Frau in der Zeit vor und während des 2. Weltkriegs. Themen sind Liebe, Tod - Mystik inbegriffen. Wie...

  • 17.10.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.