SV Telfs

Beiträge zum Thema SV Telfs

Bisher Gegner, doch ab der Herbstsaison 2021 werden René Prantl (links) und Marko Jovljevic beide den Dress des SC Imst tragen.

SC Imst wildert bei Ligakonkurrent Telfs und holt Marko Jovljevic
Transferkracher in der Regionalliga

IMST (pele). Aus dem sonst durchaus der Öffentlichkeit zugeneigten Lager des SC Imst ist dazu bis dato dazu noch nichts zu hören. Doch am Wochenende sickerte die Information erstmals durch: Imst wildert bei Ligakonkurrent SV Telfs und holt von dort Defensivallrounder Marko Jovljevic in die Gurgltalmetropole. Der 25-Jährige wurde in den Reihen des SV Telfs ausgebildet und spielte in den vergangenen Jahren eine tragende Rolle in der Kampfmannschaft. Wie aus gut informierten Kreisen zu erfahren...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Oft nur durch Fouls zu stoppen: Überflieger Valerio Espa wechselt im Sommer von Haiming zum SV Telfs.
2

Haiminger Offensivjuwel wechselt zur neuen Saison auf Leihbasis zum SV Telfs
Espa wird ein „Säbelzahntiger”

HAIMING, TELFS (pele). Er hatte sich länger in den Fokus anderer Vereine gespielt, im Sommer verlässt Offensivjuwel Valerio Espa den SV Haiming, was Trainer Marcel Schreter bestätigt. Der 18-jährige wechselt auf Leihbasis zur Regionalligamannschaft des SV Telfs, wird also ein „Säbelzahntiger“. Schreter: „Der SV Telfs, der ja auch mein Stammverein ist, hat sich schon länger um Valerio bemüht. Er wollte aber eigentlich die Frühjahrssaison in Haiming zu Ende spielen. Leider war das jetzt wegen der...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
René Prantl (rechts) erzielte in der zweiten Halbzeit den entscheidenden Treffer zum 3:2.
3

SC Imst gewann das Regionalliga-Derby gegen den SV Telfs knapp mit 3:2
Diesmal war’s friedlich

IMST (pele). „Game over“ heißt’s ab sofort für den Tiroler Unterhausfußball. Nach dem von der Regierung erneut verhängten Lockdown wandert das Spielgerät in den Schrank. Verständnis muss man dafür keines haben, wurde doch gerade auch von den Amateurvereinen hinsichtlich Hygienekonzepte über Monate ausgezeichnete Arbeit geleistet. Bevor die Saison unterbrochen wird, kam es in der Imster Velly Arena noch zum Regionalliga-Gipfel zwischen Imst und Telfs. Da war doch was? Beim Hinspiel in Telfs war...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Kufsteins Mario Andric hatte gleich zu Beginn des Spieles per Kopfball eine große Möglichkeit zur 1:0 Führung.
3

Fußball Tirol - TFV
Regionalliga Tirol - erste Niederlage für Kufstein

Die „Englische Spielwoche“ begann für den FC Kufstein mit einer Niederlage – der ersten der Spielsaison nach acht Spielrunden. Das FC Kufstein-Team unterlag dem FC Kitzbühel durch zwei Treffer von Simon Viertler mit 0:2 (0:1). Der SC Imst gewann in einem „Klasse Spiel“ und ohne Kapitän Rene Prantl bei den Amateuren des FC Wacker mit 4:0 (0:1). Eine Aufholjagd startete der SV Telfs nach einem 1:4 Pausenrückstand gegen die Amateure aus Wattens. Das Spiel endete nach einer dramatischen zweiten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
René Schneebauer warf sich mit vollem Einsatz in die Derby-Schlacht am Emat.
2

Imst siegt in Telfs 2:1, doch es flogen nicht nur verbale Giftpfeile
Nach dem Derby wurde es unschön

IMST, TELFS (pele). Es war mit großer Vorfreude erwartet worden und während der Woche schien die Atmosphäre auch entspannt. Doch das Regionalliga-Derby zwischen Telfs und Imst am Sonntag geriet dann nicht wegen dem 2:1-Sieg der Gurgltaler (Torschützen: René Prantl aus einem Elfmeter und Stefan Lorenz bzw. Tobias Kranebitter für Telfs) in die Schlagzeilen. Vielmehr flogen nach dem Spiel nicht nur verbale Giftpfeile. Über die Vorfälle gehen die Darstellungen auseinander. Auslöser des Ganzen...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Ertugrul Yildirim trug sich für die SPG Silz/Mötz beim Spiel in Zams neuerlich zweimal in die Torschützenliste ein.

SPG Silz/Mötz gewann das Oberland-Derby in Zams klar mit 6:1
Nicht alles war Gold, was glänzt

MÖTZ (pele). Unterschiedliche Gemütslagen bei den Trainern nach dem Oberland-Derby in der Tiroler Liga zwischen dem SV Zams und der SPG Silz/Mötz. Auf Seiten der Heimischen haderte Josef Haslwanter mit der Chancenverwertung und Leichtsinnigkeit seiner Truppe. Bei den Gladiatoren vermerkte Helmut Kraft, dass die Spieler endlich auch Kampfkraft gezeigt hatten. Haslwanter konnte es nicht fassen: „Bis zur 60. Minute war das Spiel komplett offen. Aber wir haben dann brutal Lehrgeld bezahlt. Wenn man...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
FCK Präsident Hannes Rauch (li.) und Kufsteins Regionalliga Trainer Wolfgang Schellenberg (re.) beim Presse Gespräch vom Dienstag in der Kufstein Arena.
2

Fußball Tirol - Österreich
Kufstein Trainer ist bei Austria Klagenfurt

ÖSTERREICH (sch). Wie heute eine Kärntner Tageszeitung berichtet hat der vor kurzem in Kufstein angeheuerte Regionalliga Tirol Trainer Wolfgang Schellenberg eine hauptberufliche Funktion bei der Austria in Klagenfurt übernommen. Beim ersten FCK Heimspiel am vergangenen Dienstag dieser Woche war in einem Pressegespräch in der Kufstein Arena noch von einer hauptberuflichen Aufgabe Schellenbergs im Scoutbereich des Karlsruher SC die Rede. Freizeit Regionalliga TrainerIn der Kärntner Tageszeitung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Regionalliga Tirol - SV Wörgl (grau) vs. SV Telfs (weiß).
13

Fußball Tirol - TFV
Bericht/Fotoserie: SV Wörgl vs. SV Telfs 2:1 (0:1)

TIROL (sch). Zum Regionalliga Auftakt am Freitagabend musste der SV Wörgl auf einige, vor allem routinierte Spieler verzichten. Daher kamen beim SVW die jungen Neuzugänge Matthias Gugglberger vom SC Ellmau und Daniel Egger vom FC Bad Häring (beide Jahrgang 2000), bereits im ersten Saisonspiel 2020 vom Beginn an zu ihrem Regionalliga Debüt. Auch der SV Telfs rückte mit Heimkehr Torhüter Christoph Häfele und Ex-Profi Julius Perstaller an. Zum Spiel: 1. HalbzeitNach einer kurzen Abtastphase nahm...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
SV Wörgl vs. SV Telfs 2:1 (0:1). Kompletter Spielbericht mit Fotos folgen.

Fußball Tirol - TFV
Wörgler Sieg über Telfs trotz Ausfälle

WÖRGL (sch). Saisonstart in der Fußball Regionaliga Tirol. In einem von den Wörgler Fans verloren geglaubten, aber von den Wörgler Akteuren nie aufgegebem Spiel, siegten die Hausherren zum Saisonauftakt über den SV Telfs mit 2:1 Toren. Zur Pause führten die Gäste aus dem Tiroler Oberland durch einen Treffer von Julius Perstaller nicht unverdient mit 0:1, und verabsäumten durch eine mangelnde Chancenverwertung die Möglichkeiten einer noch höheren Führung (Pfostenknaller von Tobias Kranebitter)....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Telfs hatte, wie hier Florian Patterer, dicke Chancen, doch Imst das Glück des Tüchtigen.
3

SC Imst setzte sich im Regionalliga-Derby 2:0 gegen Telfs durch
Auf Unruhe folgte ein Sieg

IMST (pele). Es war durch die Trainer-Entlassungen (siehe eigenen Bericht!) wahrlich eine unruhige Woche in Imst. Da galt es für die Mannschaft, im Derby gegen Telfs eine positive Reaktion zu zeigen. Und unter der Regie von Franco Böhler und Norbert Raich schafften die Heimischen am Ende einen durchaus glücklichen 2:0-Sieg. Zu Beginn tasteten sich die beiden Teams ab. Danach war Telfs mehr am Drücker. Doch Matteo Peternell scorte zum 1:0 für die Gastgeber. Auch danach gab die Mannschaft von...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Bedröppelte Blicke bei Lukas Lamps und Goalie Emanuel Ponholzer nach dem Führungstor der Telfer.
3

SC Imst verlor das Derby in Telfs knapp mit 0:1
Am Emat gab’s am Ende nur Anerkennung

IMST, TELFS (pele). Es ist immer wieder etwas Besonderes, wenn mit Telfs und Imst die derzeit besten Oberländer Fußballmannschaften die Klingen kreuzen. Das sehen augenscheinlich auch die Fans so, denn zum Duell am Sonntag am Emat pilgerten nicht weniger als 900 davon. Von Beginn an entwickelte sich ein taktisch geprägtes Spiel, bei dem lange der Sicherheitsgedanke im Vordergrund stand. „Lieber mal ein Pass zurück als unnötiges Risiko“ war die Devise. Auch die Imster Hintermannschaft um den...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Haimings Florian Kapeller versucht, sich im Cup-Spiel in Telfs im Mittelfeld zu behaupten.
2 5

Nach starkem Auftritt im TFV-Viertelfinale in Telfs leider verloren
Haiming wehrte sich verbissen

HAIMING, TELFS (pele). Der Einzug in Viertelfinale des TFV Tirol-Cups war für Gebietsligist Haiming an sich schon eine Sensation. Immerhin wurden auf dem Weg dorthin mit Völs und Union Innsbruck gleich zwei Tiroler-Liga-Mannschaften aus dem Weg geräumt. Unter den besten Acht ging’s gegen einen weiteren Vertreter dieser Spielklasse. Beim Tabellenzweiten aus Telfs hingen die Trauben aber natürlich noch deutlich höher. Was die blutjunge Haiminger Mannschaft freilich wenig kümmerte. Taktisch gut...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Bernhard Pöllauer wird nicht mehr im Dress der SPG Silz/Mötz zu sehen sein, spielt künftig für Telfs in der Tiroler Liga.

Haiminger wechselt von der SPG Silz/Mötz in die Tiroler Liga
„Pölli“ kickt jetzt in Telfs

SILZ, TELFS (pele). Die Würfel sind gefallen! Nach sechseinhalb Jahren in den Reihen der SPG Silz/Mötz wechselt der Haiminger Bernhard Pöllauer im Winter zum Tirol-Ligisten SV Telfs. Zuletzt hatte es zwischen „Pölli“ und SPG-Trainer Aleksandar Matic, der den Abgang bedauert, nicht mehr so richtig gepasst. Für seine Zeit im Team von Werner Rott hat der 23-Jährige klare Vorstellungen: „Die Mannschaft hat bekanntermaßen enormes Potenzial und liegt absolut in Schlagdistanz zu den Spitzenrängen....

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Hoch die Beine! Dominik Haid hatte mit Marcel Schreter alle Hände voll zu tun.
4

Trotz Niederlage am Emat zieht Trainer Sladjan Pejic eine positive Herbstbilanz
In Telfs gingen die Imster leer aus

IMST (pele). Am Telfer Emat hängen die Trauben hoch! Für den SC Sparkasse Imst am Sonntag im Tiroler-Liga-Schlager zu hoch. Zwar gingen die Imster durch Simon Lentsch in Führung, doch Marvin Kranebitter und Ex-Profi Marcel Schreter drehten die Partie zu Gunsten der in Halbzeit eins spielerisch klar besseren Hausherren. Nach Seitenwechsel sahen rund 700 Besucher dann mehr Krampf und Kampf. Dem eingewechselten Riccardo Scheiber gelang der Ausgleich für die Imster. Ehe dann in der 88. Spielminute...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
René Prantl (links) hatte gegen Telfs-Verteidiger Marko Jovljevic einen schweren Stand.
5

Silz/Mötz zittert um den Klassenerhalt

Tschett-Gen greift in Imst – 3:1-Sieg im Derby gegen den SV Telfs MÖTZ, IMST (pele). Die Gemütslagen bei den beiden Oberländer Tirol-Ligisten könnten derzeit unterschiedlicher nicht sein. Der SC Sparkasse Imst feierte unter Interimstrainer Thomas Schatz mit dem 3:1 über den SV Telfs den zweiten Derbysieg in Serie. Silz/Mötz ging hingegen nach dem 0:6 im Derby gegen Imst zuletzt auch noch 0:8 bei Meister Reichenau unter. Rutschte damit auf einen Abstiegsplatz! Am Freitag ab 18.30 Uhr muss in...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
David Schnegg (hier im Derby gegen Silz/Mötz) erzielte den Imster Treffer bei der 1:3-Niederlage in Telfs.
2

Die großen Zwei waren zu stark

Imst zog gegen Telfs den Kürzeren – Silz/Mötz musste sich der Reichenau beugen IMST, MÖTZ (pele). Nichts zu holen gab`s am vergangenen Wochenende für die Bezirksvertreter in der Tiroler Liga. Die beiden aktuell besten Teams der Spielklasse, Telfs und die Reichenau, waren eine Nummer zu groß. Die SPG hielt am Samstag gegen die Reichenau lange Zeit gut mit und durch zwei Tore von Miroslav Rikanovic ein 2:2. Dann drehten die Gäste aber vor allem in Gestalt des eingewechselten Manuel Gstrein noch...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Auch dieser Schuss von Manuel Dablander (in Gelb) verfehlte das Telfer Gehäuse deutlich.
6

Telfs war für die SPG eine Nummer zu groß

Klare 0:4-Niederlage im Derby gegen Schreter und Co. – Imst erkämpft im letzten Moment einen Punkt MÖTZ (pele). Manchmal hängen die Trauben in einem Tiroler-Liga-Spiel hoch – zu hoch! So erging es am Wochenende der vom Verletzungsteufel gebeutelten SPG Silz/Mötz im Oberland-Derby gegen den SV Telfs. Telfs klar überlegen Von Beginn an übernahm die Mannschaft von Coach Werner Rott das Kommando und stellte auch schon vor Seitenwechsel die Weichen ganz klar auf Sieg. Marcel Schreter (17.), Michael...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
SPG-Obmann Christian Kranebitter erstattete beim TFV Anzeige gegen seinen Telfer Amtskollegen.

Arge Nachwehen nach dem Derby

SILZ, TELFS (pele). Arge Nachwehen gibt`s nach dem Tiroler-Liga-Derby zwischen dem SV Telfs und der SPG Silz/Mötz. Der Vorwurf von Telfer Seite, SPG-Trainer Aleksandar Matic habe einen Telfer Spieler mit einem Faustschlag niedergestreckt, wurde zwar mittlerweile aus der Welt geschafft (Matic erhielt eine Strafe wegen Schiedsrichterbeleidigung), allerdings verhandelte der TFV vergangene Woche erstmals eine Anzeige von SPG-Obmann Christian Kranebitter gegen seinen Telfer Amtskollegen Michael...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Alexander Schaber traf auch im Spiel gegen den SV Telfs.

SPG Silz/Mötz rehabilitierte sich

SILZ (pele). Ein hart umkämpftes Derby lieferte sich am Freitagabend die SPG Silz/Mötz auswärts mit dem SV Telfs. Mit dem Endergebnis von 2:2 rehabilitierte sich die Spielgemeinschaft letztlich für das jüngste 1:7-Debakel in der Reichenau. Zur Halbzeit lag die Matic-Elf am Emat nach einem Tor von Matej Dretvic mit 0:1 zurück. Alexander Schaber und Matthias Krabacher drehten mit ihren Toren die Partie. Letztlich kamen die Hausherren durch Manuel Rott aber noch zum Ausgleich. Hektisch wurde es...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
René Prantl (rechts) war von der Telfer Hintermannschaft nicht zu kontrollieren. Er erzielt drei Treffer.
12

„Triple-René“ kannte kein Erbarmen

SC Sparkasse FMZ Imst bezwang im Derby den SV Telfs mit 4:1. Niederlage für SPG Mötz/Silz. IMST (pele). Das Derby gegen Telfs war erst wenig Sekunden alt, da leistete sich die Imster Hintermannschaft gleich einen folgenschweren Schnitzer. Benjamin Hellbert zog alleine auf Torhüter Andreas Saloschnig zu und hatte keine Mühe, das 1:0 für die Gäste zu markieren. Da wurde es ruhig im mit 800 Zuschauern bestens gefüllten Gurgltalstadion. Lange währte die Freude der Telfer aber nicht. Denn die...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Optimistisch: Sportchef Manuel Westreicher, Kapitän Thomas Saloschnig, Neuzugang Bernhard Mittermair, Olina-Chef Christian Genewein, Jan Schranz, 1B-Coach Thomas Klaus und Trainer Franco Böhler (von links).
3

Beim SC Imst herrscht Optimismus

SC Imst präsentierte sich im Olina-Küchenstudio. IMST (pele). Mit Neo-Trainer Franco Böhler, mit Neuzugang Bernhard Mittermair und mit einigen hoffnungsvollen jungen Spielern wie Jan Schranz startete der SC Sparkasse FMZ Imst in die Frühjahrssaison der Tiroler Liga. Im Olina-Küchenstudio von Edelfan Christian Genewein wurde zuletzt über die Zielsetzungen diskutiert. Böhler sprach von einer super Vorbereitung. Die Mannschaft sei für die anstehenden sportlichen Aufgaben bestens gerüstet. Ziel...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
22

Oberländer Derby Telfs II vs. SPG Mieming

In der 1. Klasse West kam es vergangen Sonntag zum Oberlandderby zwischen der 2ten Kampfmannschaft des SV Telfs und der SPG Mieminger Plateau. Die beiden eher im hinteren Tabellendrittel angesiedelten Mannschaften lieferten sich ein spannendes Spiel mit etlichen harten Zweikämpfen, welches aber Telfs dank eines Treffers von Martin Lobisser (erster Einsatz seit seiner Verletzung vor 7 Monaten) mit 1:0 (0:0) für sich gewinnen konnte.

  • Tirol
  • Imst
  • Bernhard Stelzl
Müssen die Gäste in verschimmelte Kabinen bitten: Nachwuchsleiter Alexander Christler und SVT-Obmann Michael Kerschbaum.
5

"Wir müssen uns schämen"

Desolate, verschimmelte Fußballkabinen am Telfer Emat - Sanierung steht endlich an! Lange hat der SV Telfs auf das grüne Licht der Gemeinde warten müssen, für die Sanierung der Kabinen! TELFS. Gastmannschaften hält es am Telfer Fußballplatz Emat nicht lange in den Kabinen: Wenn sie auf‘s Spielfeld stürmen, dann ist das die Flucht vor gesundheitsgefährdendem Schimmel, kaputten Fliesen und desolaten, schmutzigen Sanitär- und Umkleideräume. „Jedesmal wenn eine Mannschaft zu uns kommt schämen wir...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher
Die Spieler von Imst (in Rot) und Telfs geizten im Derby mit fußballerischen Leckerbissen.
4

Es läuft noch nicht rund

0:0 im Oberlandderby zwischen Imst und Telfs (joba). Der Schlager der Tiroler Liga zwischen Imst und Telfs konnte die Erwartungen leider nicht erfüllen. Das Spiel verlief über weite Strecken ausgeglichen, die Hausherren hatten in Hälfte eins quantitativ mehr Chancen (Höllrigl und Klingenschmid vergaben). Im zweiten Spielabschnitt boten die 22 Spieler weiterhin fußballerische Schonkost. Nachdem ein Schuss von Simon Lentsch (65.) vom Gästetorwart über sein Gehäuse gelenkt werden konnte, wurde...

  • Tirol
  • Imst
  • Jochen Baumann
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.