Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Täter

Beiträge zum Thema Täter

Geldbörsendiebstahl in Neunkirchen

Die Landespolizeidirektion NÖ bittet um Hinweise. Ein bisher unbekannter Täter stahl am 20. September 2014, gegen 11.45 Uhr, in einem Geschäft im Stadtgebiet von Neunkirchen eine Geldbörse samt Bankomatkarte. Mit der Bankomatkarte wurden am gleichen Tag zwei Behebungen an einem Geldausgabeautomaten in Neunkirchen durchgeführt. Dem Opfer entstand dadurch ein Schaden in einem dreistelligen Eurobereich. Täterbeschreibung: Mann, ca. 25–27 Jahre alt, 170–175 cm groß, schlanke Figur, kurze...

  • Baden
  • Peter Zezula
1 11

Serienraubüberfälle auf Supermärkte in NÖ geklärt

Bericht und Fotos: Landespolizeidirektion Niederösterreich. Festnahme einer litauischen Tätergruppe. Das Landeskriminalamt Niederösterreich – Ermittlungsbereich Raub führt seit Anfang Juni 2014 umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen nach Serienraubüberfällen auf Supermärkte in Niederösterreich durch. Die Tätergruppe ging bei der Tatausführung immer auf die gleiche Art und Weise vor, wobei die unbekannten Täter kurz vor Geschäftsschluss als normale Kunden den Supermarkt betraten und den...

  • Amstetten
  • Peter Zezula
Fahdungserfolg: Brigadier Franz Polzer (Leiter des LKA NÖ), Landespolizeidirektor HR Dr. Franz Prucher und Chefinspektor Josef Grasel (Leiter  Ermittlungsbereiches Diebstahl).
7

Polizei klärt 105 Einbrüche: Zwei Ungarn sind in Haft

Gaunereien in Firmen und Geschäften in NÖ und Burgenland und Steiermark mit 177.000 Euro Schaden sind aufgearbeitet. Das Landeskriminalamt NÖ, Abteilung Diebstahl, klärte 105 Einbrüche und Einbruchsversuche. Der Gesamtschaden wird mit gut 177.000 Euro beziffert. 69 Delikte alleine in NÖ Zwei Ungarn (41+45 Jahre) gelten als verdächtig, zwischen 4. Oktober 2013 und 15. November 2013 die Delikte verübt zu haben. Dabei sollen sie 69 Delikte in St. Pölten sowie in den Bezirken Baden, Bruck an...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Thomas Santrucek
1 2

19 Straftaten in Österreich und Deutschland: Polizei fasst zwei Verdächtige

(LPD). Eine Streife der Polizeiinspektion St. Pölten-AGM nahm am 14. Jänner 2014, gegen 23.45 Uhr, auf dem Rastplatz Hinterbrühl der A 21, Bezirk Mödling, ein Sattelkraftfahrzeug mit rumänischem Kennzeichen sowie zwei verdächtige Personen wahr, die sich bei einem weiteren Sattelanhänger mit ungarischem Kennzeichen aufhielten. Eine eindeutige strafbare Handlung konnte jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht festgestellt werden. Gegen 00.15 Uhr des 15. Jänner 2014 verließen die beiden Personen mit dem...

  • Baden
  • Thomas Santrucek
Der noch unbekannte Täter: In slawischem Akzent forderte er Bargeld.
2

"Gibst du mir große Scheine!"

Bewaffneter Raubüberfall in Götzendorf – Räuber floh per Rad – Spur endet am Bahnhof Am 15. Juli 2011, kurz vor Mittag in einer Bank in Götzendorf: aus einer ruhigen Mittagspause wurde an jenem Tag nichts, denn um 11.40 Uhr betrat ein bewaffneter Räuber die Bank. GÖTZENDORF. Der Täter kam laut Augenzeugen-Berichten mit einem Fahrrad zur Bank. Er bedrohte das Bank-Personal mit einer Pistole und forderte es auf – in vermeintlich slawischem Akzent – ihm Bargeld in Form von großen Scheinen zu...

  • Bruck an der Leitha
  • Martin Reichhardt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.