Täter

Beiträge zum Thema Täter

Einbruchversuch in Kitzbühel.

Polizeimeldung - Bezirk Kitzbühel
Männer versuchten, in Wohnung einzubrechen

KITZBÜHEL (niko). Am 2. Oktober gegen Mittag verließ ein Mann seine Wohnung in Kitzbühel, seine Lebensgefährtin blieb in der Wohnung. Kurz nachdem der Mann weg war, läutete es an der Tür, woraufhin die Frau nicht sofort öffnen konnte. Als es ihr dann möglich war zu öffnen, nahm sie  Geräusche wahr und öffnete die Tür. Dabei bemerkte sie zwei Männer, die fluchtartig den Tatort verließen. Wie sich zeigte, drehten die Männer den Außenzylinder der Tür ab und hatten offensichtlich vor, in die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mann wurde Geld herausgelockt.

Polizeimeldung - Bezirk Kitzbühel
Über das Internet Opfer um Geld betrogen

Internetbetrug im Bezirk Kitzbühel. BEZIRK KITZBÜHEL. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, verleiteten unbekannte Täter in der Zeit zwischen dem 3. 11. 2019 und dem 15. 6. 2020 einen 70-jährigen Österreicher aus dem Bezirk Kitzbühel über eine Internetplattform zu mehrmaligen Überweisungen von Geld auf mehrere ausländische Konten. Dem Opfer entstand dabei ein Schadeneines mittleren fünfstelligen Eurobetrags.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Täter wurde zu lebenslanger Haft verurteilt, das Urteil ist nun rechtskräftig.

Bluttat in Kitzbühel
Urteil gegen Kitzbüheler Täter ist rechtskräftig

INNSBRUCK, KITZBÜHEL (red.). Das Urteil gegen den Täter – Fünffachmord im Oktober 2019 in Kitzbühel – ist rechtskräftig. Der 26-Jährige meldete weder Berufung noch Nichtigkeitsbeschwerde gegen das Urteil von der Vorwoche (lebenslängliche Haft, wir berichteten) an. Er hatte sich bereits vor dem Geschworengericht (Prozess am 12. August) in Innsbruck schuldig bekannt, am 6. Oktober fünf Menschen erschossen zu haben. Einstimmiger Schuldspruch: lebenslänglich

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Erfolg für die Polizei im Bezirk Kitzbühel.
4

Polizeimeldung - Bezirk Kitzbühel/Drogen
Drogen im Wert von 135.000 € sichergestellt

Sicherstellungen von Suchtgiften mit einem Straßenverkaufswert von 1,13 Mio Euro in Bezirken Kitzbühel und Kufstein. BEZIRK KITZBÜHEL, KUFSTEIN (niko). Innerhalb von knapp zwei Wochen konnten von Ermittlern des LKA Tirol in Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten in den Bezirken Kitzbühel und Kufstein zwei voneinander unabhängige große Ermittlungserfolge mit Sicherstellungen von Suchtgiften mit einem Straßenverkaufswert von insgesamt 1,13 Mio Euro. erzielt werden. Im Bezirk...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der mutmaßliche Täter stellte sich selbst der Polizei.

Bluttat in Kitzbühel
Prozess wird am 12. August stattfinden

KITZBÜHEL (red.). Im Oktober 2019 sorgte der Fünffach-Mord in Kitzbühel für weltweites Aufsehen. Der mutmaßliche Täter, der sich unmittelbar nach der Tat selbst der Polizei stellte (wir berichteten mehrfach), wurde von Gutachterin Adelheid Kastner für zurechnungsfähig, allenfalls alkoholbedingt enthemmt, beurteilt. Der Schwurgerichtsprozess in Innsbruck wurde nun vom Landesgericht für den 12. August terminisiert.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Auch der Koasastadl war Ziel einer Brandstiftung.

Brandstiftungen in Going
"Gekränkter" Brandstifter wurde verurteilt

Brandserie in Going vor Gericht; Täter wird in Anstalt eingewiesen. GOING (red.). Ende Mai stand der mutmaßliche Brandstifter (37) aus Going vor Gericht. Er musste sich für fünf Brandlegungen verantworten. Wie berichtet gab es zwischen 2017 und 2019 fünf Brände, die allesamt demselben Täter zugerechnet wurden; im Ort herrschte angesichts der Brandserie hohe Verunsicherung. Letztlich konnte die Polizei einen verdächtigen Einheimischen ausforschen. Er gab die Taten zu. Ein Gutachten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Abgesperrter Tatort am 6. Oktober 2019.

Fünffachmord in Kitzbühel
Mordanklage nach Kitzbüheler Bluttat

Nach der Tötung von fünf Menschen am 6. Oktober 2019 in Kitzbühel hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck Anklage wegen fünffachen Mordes erhoben. KITZBÜHEL (niko). Dem (mittlerweile) 26-jährigen Kitzbüheler, der sich unmittelbar nach der Tat der Polizei gestellt hat und sich seitdem in Haft befindet, wird zur Last gelegt, am 6. 10. 2019 um 5.30 Uhr fünf Menschen hintereinander erschossen zu haben. Bei den Opfern handelt es sich um seine ehemalige, 19-jährige Lebensgefährtin, deren Vater (59...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Polizei ersucht um Hinweise.

Polizeimeldung - Kirchberg
Rodelunfall mit Verletzten in Kirchberg, Zeugen gesucht

KIRCHBERG. Am 1. Februar gegen 20:15 Uhr fuhren zwei Männer (D) mit einer Rodel am Gaisberg talwärts; beide waren stark alkoholisiert. Einer fiel von der Rodel, ein nachfahrender Rodler fuhr ihm über das Gesicht (Schnittwunden); der Mann hielt nicht an und fuhr weiter, ohne zu helfen. Ein weiterer Rodler kam zu Hilfe und versorgte den Verletzten. Er wurde dann geborgen und ins Spital gebracht. Die PI Kirchberg ersucht um Hinweise (Tel. 059133-7205).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Zeugen für Einbruch gesucht.

Polizeimeldung - Kitzbühel
Einbruchsversuch – Polizei sucht Zeugen

Versuchter Einbruch in Kitzbühel – Zeugenaufruf KITZBÜHEL. Am 1. Februar zwischen Mitternacht und 6 Uhr versuchte ein bisher unbekannter Täter im Stadtzentrum von Kitzbühel die Eingangstüre zu einem Lokal aufzubrechen. Ob der Täter an der Eingangstüre scheiterte oder ob er bei der Tat gestört wurde, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Kitzbühe erbeten (Tel. 059133/7200).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Einbruch in Geschäft.

Polizeimeldung - St. Johann
Einbruch in ein Modegeschäft in St. Johann

ST. JOHANN. Unbekannte Täter drangen in der Nacht auf den 11. Oktober in ein Bekleidungsgeschäft in St. Johann ein und entwendeten ausschließlich Jacken und Oberbekleidung der Marke „Stone Island“. Es enstand ein Schaden im mittleren 5-stelligen Eurobereich.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tiefe Trauer in der Gamsstadt.
1

Bluttat in Kitzbühel
Alle fünf Opfer aus nächster Nähe erschossen

Obduktion der fünf Opfer der Bluttat in Kitzbühel. KITZBÜHEL. Die über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck durch die Gerichtsmedizin Innsbruck durchgeführten Obduktionen der fünf Opfer der Kitzbüheler Bluttat ergaben, dass alle Personen durch die aus sehr kurzer Distanz abgegebenen Schüsse zu Tode kamen. Das vom Beschuldigten ebenfalls mitgeführte Messer sowie der Baseball-Schläger wurden für die Tatbegehung nicht verwendet, wie die Polizei in ihrer aktuellen Presseaussendung...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bluttat in Kitzbühel; mutmaßlicher Täter in U-Haft.
2 56

Unfassbare Tragödie
Fünf Tote nach Bluttat in Kitzbühel – Update

Von Samstag auf Sonntag ereignete sich ein fünffacher Mord in Kitzbühel. Der mutmaßliche Täter stellte sich nach der Tat der Polizei. Untersuchungshaft mit Videoüberwachung. Am 11. Oktober weitere Pressekonferenz in Kitzbühel. KITZBÜHEL (acz/be/jos/niko).  Nicht nur in der Gemeinde Kitzbühel sitzt der Schock tief. Österreichweit und auch international sorgt die Familientragödie, bei der fünf Personen umkamen, für Fassungslosigkeit. Ein 25-jähriger Einheimischer wurde von der Polizei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Feuerwehr St. Johann konnte löschen.

Brandstiftung in St. Johann
Ein Moped ging in Flammen auf

Unbekannter Täter setzte Moped in Brand. ST. JOHANN. Ein Unbekannter setzte am 28. 9. (21.30 Uhr) ein Moped in Brand. Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Bei der Ursachenermittlung wurden im Tank Böller gefunden. Personen kamen nicht zu Schaden. Hinweise an die PI St. Johann.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Arbeiterkammer Tirol warnt vor einer neuen Betrugsmasche.

AK Tirol warnt
Vorsicht Trickbetrüger - neue Betrugsmasche

TIROL. Die AK Tirol muss leider wieder vor Trickbetrügern in Tirol warnen. Bei der neuen Betrugsmasche werden die Opfer um wertvolle Gegenstände gebracht. Man warnt vor vermeintlichen Ankaufsangeboten.  Verhängnisvolle Höchstpreise werden gebotenBei der neuen Betrugsmasche gehen die Täter folgendermaßen vor: es werden Höchstpreise für Antiquitäten, Pelze, alte Bekleidung oder Gold geboten, doch am Ende werden die Opfer um wertvolle Gegenstände erleichtert.  Die Betrüger machen mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Major Karl Kraus, Bezirkspolizeikommando.
2

Polizeierfolg in Kirchberg
Kokain und 80.000 € sichergestellt

Großer Suchtmittelaufgriff der PI Kirchberg; 1,5 kg Kokain gefunden. KIRCHBERG (niko). In Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt und weiteren Dienststellen führten Beamte der PI Kirchberg in den letzten Monaten umfangreiche Ermittlungen wegen Verbrechen und Vergehen nach dem Suchtmittelgesetz gegen einen größeren Personenkreis im Bezirk Kitzbühel. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden von den Beamten mit Unterstützung eines Suchtmittelspürhundes bei fünf Tatverdächtigen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Jacken und Spielzeugpistolen sichergestellt.

Amtsanmaßung in Kirchdorf
Falscher Polizist kontrollierte Autofahrer

Ein Mann gab sich als Polizist aus; er wurde ausgeforscht. KIRCHDORF (niko). Ein Mann hat sich Donnerstag Nacht in Kirchdorf als Polizist ausgegeben. Er stoppte einen Autofahrer (20). Nach dessen Anzeige fand die Polizei nach sofortiger Fahndung  in der Wohnung des stark alkoholisierten Täters (62) Kleidungsstücke mit Polizeiaufschrift und täuschend echt aussehende Spielzeugpistolen. Diese wurden sichergestellt. Weitere Erhebungen folgten. Hier finden Sie weitere Polizeimeldungen

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Kirchberger Polizei ermittelte.

Kirchberg
Polizei konnte Tatverdächtigen ermitteln

KIRCHBERG. Am 19. April verschaffte sich ein vorerst unbekannter Täter mit einem aufgelegten Schlüssel Zugang zu einem Haus in Kirchberg und erbeutete dabei einen dreistelligen Bargeldbetrag. Nach umfangreichen Ermittlungen durch Beamte der PI Kirchberg und des Landeskriminalamtes konnte nun ein 57-jähriger Spanier als Tatverdächtiger identifiziert werden. Der Aufenthalt des Mannes ist derzeit nicht bekannt. Hier geht es zu weiteren Polizeimeldungen

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Einbruch in Kitzbühel.

Kitzbühel
Einbruch in Garage, Bargeld erbeutet

KITZÜBHEL. Bisher unbekannte Täter brachen zwischen 26. und 27. April in eine Garage in Kitzbühel ein. Aus einem Schranktresor wurde ein Bargeldbetrag im vierstelligen Eurobereich entwendet.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Klärung einer Tätlichkeit in Kirchberger Disco.

Kirchberg/Klärung Straftat
Pfefferspray-Angreifer wurde von Polizei gefasst

KIRCHBERG (niko). Wie berichtet hatte am 7. 4. ein Mann in einem Nachtlokal einem 18-Jährigen mit einem Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, ehe er flüchtete. Durch das Ausbreiten der Dämpfe des Pfeffersprays wurden zwölf Personen leicht verletzt, sieben wurden ins Spital gebracht. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte durch Beamte der PI Kirchberg einen Letten (24 J.) als Tatverdächtigen ausforschen. Ihm wird vorgeworfen, eine Lokalbesucherin sexuell belästigt zu haben, wodurch es zu einer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Verdächtiger gefasst.

Going
Opferstockeinbruch in Going wurde geklärt

GOING. Nach umfangreichen Erhebungen konnte der Opferstockeinbruch vom 14. Jänner in Going geklärt werden. Der Täter (D, 37) riss damals ein Kreuz mit einem Weihwasserbehälter von einer Kapellenwand. Dann brach er das Vorhängeschloss des Opferstocks in der Kapelle auf und stahl das Bargeld (niedriger dreistelliger Betrag). Der Mann wird zudem verdächtigt, sechs Einmietbetrüge in Tirol und Salzburg verübt zu haben.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Kirchtürme brannten lichterloh.
9

100 Jahre Republik
Die drei Teufel wüteten

Von 1928 bis 1934 versetzten Brandstifter Hopfgarten in Angst und Schrecken. HOPFGARTEN (niko). Im Herbst erinnerten wir in einer Artikelserie an das Jubiläum "100 Jahre Republik Österreich". In diesem abschließenden Teil blicken wir auf ein dunkles Kapitel in der Geschichte Hopfgartens zurück. Zwischen 1928 und 1934 – also vor 90 Jahren – versetzten drei junge Brandstifter und Mörder die Marktgemeinde in Angst und Schrecken. Autor Felix Mitterer machte daraus das Bühnenstück „Die drei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.