Tag der offenen Ateliertür

Beiträge zum Thema Tag der offenen Ateliertür

Eggersdorf: Tag der offenen Ateliertür bei Regina Peier

Am 28. Mai laden steirische Künstler zu einem Tag der offenen Ateliertür. Mit dabei ist Regina Peier, die in Eggersdorf, Stuhlsdorferstraße 53, in ihre Kunst der Keramik und Malerei blicken lässt. Die freischaffende Künstlerin ist Absolventin der Meisterklasse Ortweinschule Bildende Kunst, Keramische Formgebung und mit ihrem künstlerischen Schaffen weit über die Region hinaus bekannt. Peier ist zudem eine Meisterin des Urban Sketching, wo sie in Zeichnungen ihren Lebensraum festhält und so als...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Michael Raimann lässt am 28. Mai in Frohnleiten in sein künstlerisches Schaffen blicken.
2

Frohnleiten: Tag der offenen Ateliertür bei Michael Raimann

Am 28. Mai laden steirische Künstler von 10:00 bis 21.00 Uhr zu einem Tag der offenen Ateliertür. Mit dabei ist Michael Raimann, der am Frohnleitner Hauptplatz in seine Kunst der Malerei, Objekte, Collagen und Installationen blicken lässt. Was der Frohnleitner in die Hand nimmt, wird zu kunstvollen Botschaften für den Betrachter. Innovative Mischtechniken geben den Rahmen für Raimanns spannende Kunstwerke, bei denen alles, was natürliche und geschaffene Umwelt dem Künstler zu bieten hat, zu...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
an der Breisch Druckerpresse
3

Traditionelle Druckgraphik

Am 31. Mai 2015 ist heuer zum 7. Mal der „Tag der offenen Tür“ der bildenden Künstlerinnen und Künstler Land Steiermark und Graz. 300 Künstlerinnen und Künstler öffnen ihre Werkstätten und Ateliers.Die Künsterlnnen wollen die Besucher auf das Land und in die Stadt locken, um sie herzlichst zu empfangen, im Ambiente des künstlerischen Lebens und der Kunstproduktionen. Neben dem Galerien- und Ausstellungsbetrieb ist der Atelierbesuch eine weitere wichtige Möglichkeit zur...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Ulli Gollesch
Peter Troißinger mit seiner Skulptur „Die Löffelblume“. Die Verwendung von Besteck wurde zum Markenzeichen seiner plastischen Werke.

Essen und Kunst

Am Tag der offenen Tür des Künstlers und gelernten Kochs Peter Troißinger ist neben dem Besuch der Galerie auch der Besuch im Malerwinkl-Atelier zu empfehlen. Der Geschäftsführer des Wirtshauses und Kunsthotels im Steirischen Vulkanland zeigte seine Skulpturen und zeitkritischen Gemälde. Das Markenzeichen des kochenden Künstlers ist die Verwendung von Gegenständen, die mit Essen in Verbindung gebracht werden. In seinen Gemälden greift er unter anderem Themen wie Konsumgesellschaft,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Carina Frühwirth
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.