Tagesmütter

Beiträge zum Thema Tagesmütter

Strasshofs Bürgermeister Ludwig Deltl mit dem Wertgutschein über 150 Euro für Spielsachen.

Strasshof
Tagesmütter erhalten Spielzeug-Gutscheine

STRASSHOF. Jene Frauen, die tagsüber die Kinder berufstätiger Eltern liebevoll betreuen, werden seitens der Gemeinde Strasshof an der Nordbahn als Dankeschön für ihre wertvolle Arbeit mit einem Blumenstrauß und einem Wertgutschein über 150 Euro überrascht. Derzeit sind vier Tagesmütter in Strasshof tätig. Christa Van de Moortele vom Niederösterreichischen Hilfswerk, Claudia Förster und Susanne Hellmann und als freie Tagesmutter und Sylvia Ecker von Kids-Care Niederösterreich. Bürgermeister...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
5

Der lieben Mutter

BEZIRK. Im Bezirk wurden die Mütter ausgiebig gefeiert. In Jedenspeigen/Sierndorf begrüßte Gerti Hofstetter rund 60 Mütter. Mit dabei waren auch Bürgermeister Rainhard Kridlo und Vizebürgermeister Alfred Kridlo. Im Spannberger Pfarrstadl feierten die Senioren mit Bürgermeister Herbert Stipanitz. In Gänserndorf überreichten Vizebürgermeisterin Margot Linke und Stadträtin Christine Beck Wertkarten der Gänserndorfer Wirtschaft zur Unterstützung für das Haushaltsbudget zweier Großfamilien. Familie...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Ideale Betreuung für Kleinkinder

Wissenschaftliche Studie bestätigt: Die Betreuung durch Tagesmütter und -väter ist speziell für Kleinkinder ausgezeichnet. Mit rund 720 Tagesmüttern und –vätern ist das NÖ Hilfswerk die erste Adresse in diesem Bereich. Ein wesentlicher Grund für die Beliebtheit dieses Berufsbildes ist unter anderem die durchgängige fachliche Begleitung der Tagesmütter und –väter und eine Vielzahl an Serviceleistungen durch das NÖ Hilfswerk. Wer gerne auf selbständiger Basis arbeitet, unterstützt durch das NÖ...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Doppelte Förderung für Tagesmütter

DEUTSCH-WAGRAM. In der Gemeinderatssitzung wurde die Förderung der Stadt für Tagesmütter von 30 Euro auf 60 Euro (wenn schulpflichtige Kinder betreut werden) und von 50 auf 100 Euro (wenn Kleinkinder betreut werden) verdoppelt. „In einem Nachtragsvoranschlag wurden auch die Mittel für den Straßenbau, die Straßenbeleuchtung (Umstellung auf energiesparende LED-Technologie) deutlich aufgestockt und der Ankauf eines Lkw für den Bauhof beschlossen“, so Bürgermeister Fritz Quirgst, der darauf...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Tag der offenen Tür bei Tagesmutter

Hereinspaziert hieß es bei Tagesmutter Christine Schabl. Unsere beiden neuen Tagesmütter des Hilfswerk Wagram Tanja Oberhauser und Christine Schabl veranstalteten einen gemütlichen Nachmittag, wo sich Eltern über die beliebte und hochwertige Form der Kinderbetreuung informieren konnten. Auch Bürgermeister Franz Stöger aus Königsbrunn am Wagram und Bürgermeister Johann Benedikt aus Kirchberg am Wagram konnten sich ein Bild von den kompetenten Tagesmütter des Hilfswerkes machen. Zuhause bei den...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Muttertagspräsent für Tagesmütter

STRASSHOF. Anlässlich des Muttertages übergab Bürgermeister Ludwig Deltl allen Tagesmüttern einen Gutschein für den Ankauf von Spielsachen in einem Strasshofer Geschäft im Wert von 150 Euro. Diese Aktion ist ein kleines Dankesschön an jene Frauen, die tagsüber Kinder berufstätiger Mütter liebevoll betreuen. Derzeit sind vier Tagesmütter über das NÖ Hilfswerk in Strasshof tätig: Sylvia Ecker, Michaela Bayer,Christa Van de Moortele und Veronika Keszthelyi.

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil

Hilfswerktag in Gänserndorf

GÄNSERNDORF (rm). Im Rahmen des Hilfswerktages berichtete Brigitte Gugler, Leiterin von Kinder-Jugend-Familie, über Auslastungsschwierigkeiten bei Tagesmüttern, speziell in kleineren Gemeinden, weil bereits Zweieinhalbjährige im Kindergarten aufgenommen würden. In größeren Orten würden allerdings noch Tagesmütter gebraucht. Neu ist in den Ferien ein Lernangebot (School Warm Up), das von 9 bis 12 Uhr stattfinden soll. An der Volksschule Gänserndorf ist in den letzten drei Augustwochen ein...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.