Team Felbermayr Simplon Wels

Beiträge zum Thema Team Felbermayr Simplon Wels

3

Matthias Krizek beendet seine Karriere - Topfahrer aus Tschechien ersetzt Leistungsträger
World Tour Fahrer Daniel Turek verstärkt das Team Felbermayr Simplon Wels

Einen prominenten Neuzugang kann der Felbermayr-Express jetzt für die Radsportsaison 2021 präsentieren: Der Tscheche Daniel Turek, der für die Israel Cycling Academy in der World Tour gefahren ist, verstärkt heuer das Team Felbermayr Simplon Wels. Der 27jährige Radprofi aus unserem nördlichen Nachbarland ist ein starker Bergfahrer und konnte im vergangenen Rennjahr, welches durch die Corona-Krise stark beeinträchtigt war, den 2. Gesamtrang bei der Polen-Rundfahrt Dookola Mazowsza erreichen. Neu...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Felbermayr-Radprofi trotz Missgeschick erfolgreich
2. Platz für Moran Vermeulen bei virtuellem Rennen in London

Moran Vermeulen ist beim Team Felbermayr Simplon Wels der Mann für alle Fälle: Vergangenen Sonntag radelte er bei den Cyclocross-Staatsmeisterschaften in Niederösterreich auf matschigem Terrain zu Bronze und heute war er wieder bei der vom ÖRV veranstalteten eCycling League Austria am Start. Insgesamt 44,3 Kilometer und 660 Höhenmeter waren virtuell auf dem Straßenkurs der Olympischen Spiele 2012 in London zu absolvieren. Moran Vermeulen aus Ramsau am Dachstein lieferte sich bei dem Rennen von...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Comeback von Daniel Lehner beim Team Felbermayr Simplon Wels

Das Team Felbermayr Simplon Wels freut sich über diesen Neuzugang für die Rennsaison 2021 ganz besonders: Daniel Lehner aus Thalheim bei Wels, der im Jahr 2019 mit nur 25 Jahren seine Radprofi-Karriere beendete, feiert ein Comeback und kehrt auf die internationalen Radrennstrecken zurück. Den Leistungsträger, der beim Welser Club mit 13 Jahren das Rennradfahren begann und den Topstars wie Riccardo Zoidl bei den großen Rundfahrten ganz wichtige Unterstützung leistete, hat das Rennfieber wieder...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Team Felbermayr-Radprofi schafft in Waidmannsdorf das Podest
3. Platz für Moran Vermeulen bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Cyclocross-

Heute wurden in Waidmannsfeld/NÖ. die Österreichischen Staatsmeisterschaften im Cylocross ausgetragen: Bei gefrorenem Terrain und Temperaturen um den Gefrierpunkt nahm auch Moran Vermeulen vom Team Felbermayr Simplon Wels das Querfeldeinrennen in Angriff. Der drei Kilometer lange Rundkurs verlangte den Fahrern alles ab. Nach rund einem Drittel des Rennens setzte sich der Welser Radprofi mit zwei Konkurrenten vom Rest des Feldes ab. Moran Vermeulen, Daniel Federspiel (Team Vorarlberg Santic) und...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Felbermayr-Radprofi Moran Vermeulen hat am 10. Jänner den Cyclocross- Staatsmeistertitel im Visier

Am Sonntag, den 10. Jänner 2021 finden in Waidmannsfeld/NÖ. die Staatsmeisterschaften im Cylocross statt: Vom Team Felbermayr Simplon Wels wird Moran Vermeulen bei schwierigen Streckenbedingungen um den Staatsmeistertitel fighten. Mit Start um 14 Uhr werden beim Rennen „Quer durch‘s Stadion“ im Alpenstadion Neusiedl-Waidmannsfeld die besten Querfeldeinfahrer Österreichs in einer Stunde Fahrzeit den Champion ermitteln. Moran Vermeulen ist eigentlich Straßen-Radprofi beim Team Felbermayr Simplon...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Starker Neuzugang für Welser Radprofis
Marco Friedrich tritt ab sofort für den Felbermayr-Express in die Pedale

Das Team Felbermayr Simplon Wels kann jetzt einen starken Neuzugang präsentieren: Marco Friedrich aus Köflach im Bezirk Voitsberg wird in der heurigen Rennradsaison für das Welser Profi-Radteam in die Pedale treten. Der 22jährige Steirer kommt vom Tirol KTM Cycling Team nach Oberösterreich und hatte 2020 bei der Straßen-Rad-WM in Imola/Italien einen starken Auftritt, als er in einer 7-köpfigen Spitzengruppe lange Zeit das mit den Weltstars des Radsports bespickte Feld anführte. Der...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Radprofi Ziga Groselj verlängert beim Team Felbermayr Simplon Wels

Das Team Felbermayr Simplon Wels hat jetzt den Vertrag von Radprofi Ziga Groselj verlängert. Aufgrund der stark verkürzten Rennsaison konnte der vom Team Adria Mobil gekommene Radprofi seine Qualitäten am Berg im Jahr 2020 nur selten zeigen. Der Slowene freut sich daher besonders auf die nächste Radsportsaison und viele echte Straßenrennen. In der Lockdown-Phase hat der 27jährige Radprofi an der eCycling League Austria teilgenommen, um zumindest virtuell Wettkämpfe bestreiten zu können. Ziga...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

ad
Manuel Bosch startet auch 2021 für das Team Felbermayr Simplon Wels

Der österreichisch/schweizerische Doppelstaatsbürger Manuel Bosch wird 2021 für den Felbermayr-Express in die Pedale treten. Der 31jährige Radprofi erwartet sich dann auch wieder viele Straßenrennen, nachdem 2020 aufgrund von Corona nur wenige Rennen veranstaltet wurden. Gemeinsam mit Stephan Rabitsch konnte der heuer nach Wels gewechselte Fahrer beim Race Around Austria 2020 in der 2er Teamwertung den ausgezeichneten 2. Platz belegen. Manuel Bosch hatte auch wesentlichen Anteil an den...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

5. Platz für Moran Vermeulen bei virtuellem Straßenrennen in Paris

Heute Samstag fand das 3. Rennen der vom Österreichischen Radsportverband veranstalteten eCycling League Austria statt. Der virtuelle Rundkurs „Lutece Express“ führte auf die Champs-Elysees in Paris, insgesamt waren 56,3 Kilometer zu absolvieren. Das Team Felbermayr Simplon Wels war auf dem eher flachen Kurs wieder mit Radprofi Moran Vermeulen am Start, der das Rennen zuhause auf einem speziellen Rollentrainer absolvierte. Der 23jährige erreichte im Zielsprint mit einer Endzeit von 1:14.27...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Couragiertes Rennen des Felbermayr-Profis blieb mit Platz 24 unbelohnt
Starker Auftritt von Moran Vermeulen bei der eSport Weltmeisterschaft im Radsport 2020

Moran Vermeulen ist heute bei der 1. eSport Weltmeisterschaft im Radsport für Österreich an den Start gegangen. Von Beginn weg wurde auf dem 50 Kilometer langen virtuellen Kurs, den der Steirer von zuhause aus auf einem speziellen Rollentrainer absolvierte, ein sehr hohes Tempo gegangen. Das war auch nicht weiter verwunderlich, da die weltbesten Fahrer am Start waren und viele davon das ganze Jahr über tagtäglich auf der Walze trainieren. Der Felbermayr-Radprofi zeigte von Beginn an seine...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Matthias Mangertseder kehrt zum Felbermayr-Express zurück

Das Team Felbermayr Simplon Wels erstellt jetzt seinen Rennkader für die Radsportsaison 2021. Neu und bereits fix im Team ist ein Heimkehrer: Matthias Mangertseder war von 2017 bis 2019 Bestandteil des Profi-Radteams aus der Messestadt und konnte im Felbermayr-Dress beim Straßenrennen der Braunauer Radsporttage sein 1. Internationales Rennen gewinnen. Nach einem schweren Sturz beim Prolog der Österreich-Radrundfahrt 2019 in Wels und einer Armverletzung war leider die damalige Saison für ihn...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Radprofi Andi Bajc bleibt dem Felbermayr-Express 2021 treu

Andi Bajc konnte in der heuer durch Corona bedingt stark verkürzten Rennsaison zahlreiche Spitzenplatzierungen erringen und ist ein wichtiger Leistungsträger im Team Felbermayr Simplon Wels. Jetzt hat der Slowene seinen Vertrag für die Saison 2021 verlängert. Der 32jährige Sprinter aus unserem südöstlichen Nachbarland hat sich für die nächste Rennsaison Podestplätze bei internationalen Rennen zum Ziel gesetzt. „Wir sind froh, Andi Bajc auch im nächsten Jahr in unserer Mannschaft zu haben“,...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Andi Bajc tritt auch nächste Saison für den Felbermayr-Express in die Pedale.

Team Felbermayr
Sprinter verlängert bei den Welsern

Andi Bajc konnte in der heuer stark verkürzten Rennsaison zahlreiche Spitzenplatzierungen erringen und ist ein wichtiger Leistungsträger im Team Felbermayr Simplon Wels. Jetzt hat der heuer zum Welser Team gewechselte Slowene seinen Vertrag für die Saison 2021 verlängert. WELS. Der 32jährige Sprinter aus unserem südöstlichen Nachbarland hat sich für die nächste Rennsaison Podestplätze bei internationalen Rennen zum Ziel gesetzt. „Wir sind froh, Andi Bajc auch im nächsten Jahr in unserer...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
3

Felbermayr-Radprofi gegen die weltbesten eCycling-Athleten
Moran Vermeulen startet bei der eCycling-WM am 9. Dezember 2020 für Österreich

Moran Vermeulen hat vor allem auch aufgrund der Corona-Krise die Liebe zum eCycling-Radsport entdeckt. Nachdem der Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels heuer nur wenige Straßenrennen absolvieren konnte, hat er mit großem Erfolg an der eCycling Liga Austria teilgenommen. Bei den letzten Rennen der vom Österreichischen Radsportverband initiierten Rennserie landete er immer im Spitzenfeld und daher wurde er jetzt für die Weltmeisterschaften im eCycling nominiert. Die Weltmeisterschaft wird am...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Fabian Schormair verlängert beim Felbermayr-Express

Fabian Schormair wird auch im Jahr 2021 für das Team Felbermayr Simplon Wels starten. Der 26jährige Radprofi aus Deutschland wurde heuer wie so viele Topathleten von der Corona-Krise eingebremst. Zum Saisonstart präsentierte er sich in blendender Form und konnte beim Grand Prix Alanya mit dem 2. Platz ein Topergebnis einfahren. Dann kam Corona und damit waren die Straßenfahrer zu einer langen Pause gezwungen. „Für das nächste Jahr bin ich jetzt umso motivierter, so Schormair. Seinen bisher...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Felbermayr-Radprofi bei virtuellem Rennen erneut mit starker Performance
Starker 4. Platz für Moran Vermeulen bei schwerem ÖRV-eCycling-Rennen

Heute fand das 2. Rennen der vom Österreichischen Radsportverband veranstalteten eCycling League Austria statt. Bei der virtuellen „Tour of Tewit Well“ in Yorkshire war ein 10,4 Kilometer langer Rundkurs dreimal zu absolvieren und insgesamt 600 Höhenmeter zu bewältigen. Das Team Felbermayr Simplon Wels war mit Radprofi Moran Vermeulen am Start, der das Rennen wieder zuhause auf der Walze vor dem Laptop radelnd absolvierte. Der 23jährige aus Ramsau attackierte in einem intensiven Rennen bei der...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
3

Riccardo Zoidl bleibt Felbermayr-Express treu

Riccardo Zoidl zählt zu den besten Radprofis im österreichischen Radsport und hat jetzt seinen Vertrag beim Team Felbermayr Simplon Wels verlängert. Der 32jährige Radprofi zeigte heuer trotz der Corona-Krise seine Klasse. Trotz der nur wenig verbliebenen Rennen konnte er beim 1. Mühlviertler Hügelwelt Classic, das vom OÖ. Radsportverband veranstaltet wurde, einen Rennsieg einfahren. Außerdem gewann er eine Einzelzeitfahrserie, die auf den Großglockner, das Kitzbüheler Horn und den...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Team Felbermayr Simplon Wels bei virtuellem Rennen erfolgreich
2. Platz für Moran Vermeulen zum Auftakt der eCycling League Austria

Heute Samstag fand das 1. Rennen der vom Österreichischen Radsportverband veranstalteten eCycling League Austria statt. Insgesamt 46 Kilometer waren virtuell auf dem flachen Kurs Roule Ma Poule in Frankreich zu absolvieren. Das Team Felbermayr Simplon Wels war mit Radprofi Moran Vermeulen vertreten, der das Rennen zuhause auf der Walze vor dem Laptop radelnd absolvierte. Der 23jährige aus Ramsau am Dachstein hat alles gegeben und sprintete heute auf den ausgezeichneten 2. Platz. Er erreichte...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Erstes virtuelles Rennen am 14. November 2020
Moran Vermeulen vom Felbermayr-Express will beim Auftaktrennen der eCycling League auf das Podest

Der Österreichische Radsportverband startet jetzt mit der eCycling League Austria, um Fahrern auch in der kalten Jahreszeit die Möglichkeit zu Wettbewerben und zum Kräftemessen zu geben. Insgesamt 9 Wettkämpfe stehen bei der Rennserie auf dem Programm, der Auftakt erfolgt am Samstag, 14. November 2020. Vom Team Felbermayr Simplon Wels nimmt Radprofi Moran Vermeulen daran teil. Der Felbermayr-Profi wird das virtuelle Rennen in den eigenen vier Wänden auf der Walze vor dem Laptop radelnd...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
9

7 Rennsiege und 22 Podestplätze im Jahr 2020 an insgesamt 35 Renntagen eingefahren
Team Felbermayr Simplon Wels trotzt der Corona-Krise

Die Corona-Krise hat der Radsportsaison 2020 einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nachdem das Team Felbermayr Simplon Wels bereits bei der Tour of Antalya im Februar 2020 mit Topplatzierungen und dem Sieg der Königsetappe durch Riccardo Zoidl aufgezeigt hat, mussten anschließend alle großen Radrennen in Österreich und im Ausland abgesagt werden. Erst ab Juli war es dann wieder möglich, Radrennen unter strengen Sicherheitsbestimmungen durchzuführen. Das Profi-Radteam hat aber trotzdem das...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Sieg für Moran Vermeulen vom Felbermayr-Express beim 2. Rennen des Cyclocross-Cup 2020

Moran Vermeulen ist eigentlich Straßen-Radprofi beim Team Felbermayr Simplon Wels. Heute zeigte der Steirer aber, welch starker Cross-Fahrer er ist. Vermeulen präsentierte sich beim 2. Rennen des österreichischen Schwalbe Cyclocross Cup in ausgezeichneter Form: Auf dem schweren Rundkurs in St. Ruprecht an der Raab (Bezirk Weiz) fuhr der Radprofi des Felbermayr Wels - Express der Konkurrenz auf und davon. Bereits knapp nach dem Start zeigte der Lokalmatador aus der Steiermark seinem stärksten...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

2. Platz für Moran Vermeulen zum Auftakt des Cyclocross-Cup 2020

Heute wurde mit der Seeschlacht in Langenzersdorf die insgesamt 10 Rennen umfassende Cross-Saison 2020/21 gestartet. Mit Moran Vermeulen fährt heuer ein Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels die gesamte Rennserie. Beim heutigen Bewerb zeigte sich gleich der eklatante Unterschied zu Straßenrennen, der Regen machte das Querfeldeinrennen sehr intensiv. Moran Vermeulen musste als Newcomer relativ weit hinten starten und kämpfte sich aber in den ersten beiden Runden auf den 2. Platz nach vor....

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
2

Felbermayr-Radprofi Moran Vermeulen startet heuer im Cyclocross-Cup

Am kommenden Sonntag startet in Österreich die insgesamt 10 Rennen umfassende Cross-Saison 2020. Der tiefe Untergrund mit Schlamm, Morast oder auch Schnee stellt die Fahrer dabei vor besondere Herausforderungen. Heuer wird auch ein Radprofi des Team Felbermayr Simplon Wels die komplette Rennserie bestreiten. Der steirische Radprofi Moran Vermeulen hat sich aufgrund der heuer coronabedingt nur sehr kurzen Straßen-Radsportsaison für einen Start entschieden: „Cyclocrossrennen waren für mich meine...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

2. Platz von Matthias Krizek beim Korneuburg Grand Prix 2020

Das Team Felbermayr Simplon Wels startete dieses Wochenende beim traditionsreichen 29. Peter Dittrich Gedenkrennen. Das Radsportkriterium über 33 Runden und insgesamt 52,8 Kilometer war von packenden Positionskämpfen geprägt. Im Sprintfinale konnte sich Matthias Krizek beim Lagerhaus Korneuburg Grand Prix mit einem Schnitt von über 46 km/h den 2. Platz sichern, ganz knapp hinter Sieger Valentin Götzinger (Team WSA KTM Graz). Stark auch die weiteren Welser Fahrer: Stephen Rabitsch landete auf...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.