TEam Gourmetfein Simplon Wels

Beiträge zum Thema TEam Gourmetfein Simplon Wels

Matija Kvasina gewinnt Rhone Alpes-Tour in Frankreich - Team gourmetfein Simplon Wels auch in der Mannschaftswertung siegreich

Das Team gourmetfein Simplon Wels konnte bei der heute zu Ende gegangenen Rhone Alpes-Tour den ersten Rundfahrtsieg 2014 feiern. Matija Kvasina dominierte auch auf der Schlussetappe über 179,2 Kilometer mit Start und Ziel in Charvieu-Chavagneu und konnte die Tour in souveräner Manier mit deutlichem Vorsprung auf Julian Guay aus Frankreich und Corrado Lampa aus Italien für sich entscheiden. Jure Golcer als Gesamtvierter und Patrick Konrad als Gesamtsechster rundeten das tolle...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Robert Wier
2

Matija Kvasina führt nach 3. Etappe die Gesamtwertung der Rhone Alpes-Tour an - Tolle Leistung auf der heutigen Königsetappe mit Jure Golcer alsEtappenzweitem

Das Team gourmetfein Simplon Wels ist bei der Rhone Alpes-Tour überaus erfolgreich. Auf der heutigen Königsetappe über 184,7 Kilometer mit Start und Ziel in St. Maurice L’ Exil konnte Matija Kvasina die Gesamtführung übernehmen und seine bisherigen 7 Sekunden Rückstand wettmachen. Jure Golcer wurde auf der heutigen sehr schwierigen Etappe Zweiter und Patrick Konrad ist Träger des Sprinttrikots. In der Team-Gesamtwertung konnte das Team gourmetfein Simplon Wels seine Führung verteidigen. „Ein...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Robert Wier

Patrick Konrad verbessert sich bei 2. Etappe der Rhone Alpes-Tour auf 5. Gesamtrang

Team gourmetfein Simplon Wels führt in der Mannschaftswertung - Matija Kvasina mit 7 Sekunden Rückstand weiter Gesamtzweiter Das Team gourmetfein Simplon Wels zeigt bei der Rhone Alpes-Tour weiter groß auf. Auf der gestrigen 2. Etappe über 174,6 Kilometer mit Start und Ziel in Colombier-Saugnieu konnte sich Patrick Konrad durch einige Bonussprints vom 13. auf den 5. Gesamtrang verbessern. Matija Kvasina liegt unverändert auf dem hervorragenden 2. Platz, nur 7 Sekunden hinter dem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Robert Wier
3

Matija Kvasina Gesamtzweiter nach 1. Etappe der Rhone Alpes-Tour in Frankreich - Team gourmetfein Simplon Wels führt in der Mannschaftswertung

Das Team gourmetfein Simplon Wels zeigt bei der gestern Donnerstag gestarteten Rhone Alpes-Tour groß auf. Matija Kvasina liegt nach der 1. Etappe auf dem hervorragenden 2. Platz, nur 7 Sekunden hinter dem Gesamtführenden. Mit Jure Golcer als 9. bzw. Patrick Konrad als 13. sind zwei weitere Messestädter Radprofis im Spitzenfeld zu finden. In der Team-Gesamtwertung führt das Team gourmetfein Simplon Wels 20 Sekunden vor der Mannschaft Equipe de France Espoirs und dem Team Wallonie-Bruxelles mit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Robert Wier
Anzeige

Welser Unternehmer sorgen für wirtschaftlichen Erfolg der Welser Radprofis

Profi-Radteam Gourmetfein Simplon Wels startet 2014 durch Die RSW (Rad Sport Wels) ist ein Vorzeigeprojekt für den Sport in Österreich. Mit dem „Team Gourmetfein Simplon Wels“ stellt der Radclub das derzeit beste Radteam Österreichs, das im vergangenen Jahr einige internationale Rennen und sogar die Österreich-Radrundfahrt gewinnen konnte. Für das Jahr 2014 hat sich der Verein große Ziele gesetzt. Hauptverantwortlich für den sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg der Radprofis ist die RSW...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Robert Wier

Welser Radprofis starten bei italienischem Radklassiker am 2. Februar

Team Gourmetfein Simplon Wels eröffnet Rennsaison mit Start bei Eliterennen in der Toskana Die Radrennsaison 2014 startet für das das Team Gourmetfein Simplon Wels früher als geplant. Aufgrund der großen Erfolge im Vorjahr wurden die Welser Radprofis vom Veranstalter zur Teilnahme am Radklassiker Gran Premio Costa degli Etruschi (Großer Preis der Etruskerküste) eingeladen. Dieses Straßenradrennen findet am Sonntag, 02.02.2014 statt. Das Team Gourmetfein Simplon Wels geht bei diesem Rennen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Robert Wier
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.