Technik

Beiträge zum Thema Technik

Die Duale Akademie wird etwa für das Berufsbild Kfz-Techniker angeboten.
2

Duale Akademie
Eine Alternative zum klassischen Studium

Die Duale Akademie bietet AHS-Maturanten, Studienabbrecher sowie Berufsumsteigern eine zusätzliche Ausbildungsmöglichkeit. OÖ. Was tun nach der Matura? Eine Frage, die sich Jahr für Jahr zahlreiche Oberösterreicher stellen. Für all jene, die kein Studium anstreben, hat die Wirtschaftskammer OÖ (WK) vor mehr als einem Jahr die Duale Akademie gegründet. Kombination von Theorie und Praxis Diese ermöglicht Maturanten einen direkten Berufseinstieg mit einer kompakten Dauer sowie einem attraktiven...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Stefan Seilinger

Hier sind die Jobchancen am größten

Technik, Gastronomie und Pflege – die drei Leidgeprüften des Fachkräftemangels. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Welche Fachkräfte werden derzeit in der Region gesucht? Stefan Seilinger vom Arbeitsmarktservice (AMS) Braunau kennt die Antwort: „Elektrotechniker, Metalltechniker, Werkzeugmacher, Maschinenbauer, Mechatroniker, Kunststoffformgeber, Kunststofftechniker. Köche und Servicekräfte, Fachsozialbetreuer für Altenarbeit sowie Pflegefachassistenten.“ Im Bereich der Altenpflege gibt der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
41,3 Prozent der PowerGirls können sich einen technischen Beruf vorstellen.

Faszination Technik
2.370 PowerGirls in 58 oö. Schulen

PowerGirls bekommen seit 14 Jahren einen praxisnahen Einblick in die technische Berufswelt.  OÖ. 2.370 Mädchen, 58 Schulen in OÖ, mehr als 70 oberösterreichische Firmen sowie höhere technische Lehranstalten und Institutionen als Unterstützer sowie technische Praxis-Workshops – das alles macht "PowerGirls" seit 14 Jahren zu einem erfolgreichen Projekt mit praxisnahem Einblick in die technische Berufswelt. 114 Power Girls im letzten Schuljahr114 PowerGirls, Schülerinnen der sechsten Schulstufe,...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bundesminister Heinz Faßmann (v. l.).

Bundeskanzler Sebastian Kurz
„Mindestens 800 Ausbildungsplätze für Oberösterreich“

Frauen in die Technik, mehr MINT- und IT-Ausbildungsplätze und eine neue HTL sind Bestandteile der Zukunftsoffensive des Bundes. OÖ. Den Weltfrauentag nutzte Bundeskanzler Sebastian Kurz bei seinem Besuch in Linz, um auf die große Nachfrage an Fachkräften in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sowie Informationstechnologie (IT) aufmerksam zu machen. Kurz verkündete gemeinsam mit Bildungsminister Heinz Faßmann, dass im Zuge der Zukunftsoffensive des Bundes...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Die NMS Mattighofen führt den Schwerpunkt Technik und Naturwissenschaft ein.

Technische Mittelschule Mattighofen
NMS Mattighofen goes Technik - ab 2019/20

MATTIGHOFEN. Ab dem kommenden Schuljahr gibt es an der NMS Mattighofen den Schwerpunkt für Technik und Naturwissenschaften. In der Technikklasse steht der forschende Unterricht in naturwissenschaftlichen Labors im Vordergrund. Es werden Unternehmen besucht, um Betriebsabläufe kennenzulernen und Werkstücke hergestellt. Anmeldungen sind noch möglich.

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
6

Zwischen Football und Technik

Der 19-jährige HTL-Absolvent Florian Jobst aus Kirchheim im Innkreis (Bezirk Ried) kann nicht nur von fünf erfolgreichen Jahren in der Schule berichten, sondern hat auch eine bemerkenswerte Football-Karriere zu verzeichnen. BRAUNAU/KIRCHHEIM. Florian Jobst aus Kirchheim im Innkreis hat heuer mit Auszeichnung in der Mechatronikabteilung an der HTL-Braunau maturiert. Seine große Liebe, in die er viel Zeit investiert, ist aber Football. Er spielt seit fünfeinhalb Jahren bei den Kirchdorfer...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
Die Kinder tauchten in die Vergangenheit der Technik ein.
1 3

MVC Altheim beteiligt sich erstmals am Kinderferienprogramm

ALTHEIM. Der Motor-Veteranenclub-Altheim (MVC) beteiligte sich heuer erstmals am Altheimer Kinderferienprogramm und bot den Kindern unter dem Motto „Technik gestern und heute“ ein interessantes Programm an, indem man sich mit der Technik zum Anfassen aus mehreren Jahrzehnten beschäftigte. So wurden unter anderem die Entwicklung des Telefonierens, des Fernsehens und des Radios gemeinsam entdeckt. Dabei wurden den Kindern Arbeitstechniken von früher im Vergleich zu heute vorgeführt.
 Außerdem...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
"Sport trifft Technik" in der HTL Braunau.

Aktion "Sport trifft Technik" von HTL Braunau

Bei "Sport trifft Technik" werden, wie der Name schon sagt, sportliche Betätigung mit Einblick in die Technik verbunden. 116 Kinder nahmen an der Aktion der HTL Braunau teil, die sich über drei Tage erstreckte. BRAUNAU. Für die dreitätige Aktion "Sport trifft Technik" konnten sich 116 Kinder begeistern. Es ist bereits das fünfte Mal, dass dieses Event stattfindet. "Unsere Aktion 'Sport trifft Technik' weckt jedes Jahr großes Interesse. Ich freu' mich sehr, dass so viele Kinder mit großer Freude...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
2

3-D-Drucker: Das Handwerk der Zukunft?

Der 3-D-Druck ist in aller Munde. Auch im Bezirk Braunau hat der Trend schon Einzug gehalten. BRAUNAU (penz). Adidas-Sportschuhe, Brillen von namhaften Unternehmen – in vielen Bereichen kommt der 3-D-Druck bereits heute schon zum Einsatz. In Asien werden sogar schon Häuser gedruckt. Was sich anhört wie ein Ammenmärchen, wird Stück für Stück zur Realität. Auch im Bezirk Braunau hat die alles verändernde Technologie schon Einzug gehalten. KED-Engineering, geleitet von Ziad Khalil, bietet bereits...

  • Braunau
  • Lisa Penz
5

Finale beim Lego-Roboter-Wettbewerb

Am Mittwoch, 18. April findet in der HTL-Braunau das Finale der Lego League Braunau statt. 16 Teams aus zehn Neuen Mittelschulen Braunaus ermitteln, wer am besten Lego-Roboter bauen und programmieren kann. Zum öffentlichen Finale sind alle sehr herzlich eingeladen. Bereits zum vierten Mal wird im Bezirk Braunau die Lego League durchgeführt. Im Herbst haben Dipl.-Ing. Herbert Ibinger, Leiter des TechnoZ Braunau und ein Lehrerteam der HTL Braunau (Mag. Teresa Bachinger, Dipl.-Ing. Christian Hanl,...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Foto von Wolfgang Simlinger, Berufsfotograf, Stadlgasse 9/17, 4470 Enns, Austria
4

Technik für Jung und Alt

An der HTL-Braunau stehen wieder zahlreiche wissenschaftliche Experimente für kreative Köpfe bereit. BRAUNAU (penz). Getüftelt, geforscht und experimentiert wird auch an der HTL in Braunau. So wie in den Malen zuvor finden sich auch an der technischen Schule wieder einige Aussteller zusammen. Neben der HTL selbst präsentieren sich auch die Firmen B&R sowie F&S Bondtec. Außerdem werden einige Vorträge geboten, bei denen sich Interessierte in die Welt der Forschung entführen lassen können. Der...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Anzeige
Das hochqualifizierte RAIL Team (v li na re Loredana Moser, Consuela-Laura Randacher, MA, DI Andreas Randacher, Mag. (FH) Manuela Tiringer) freut sich über den Erhalt des EN ISO 9001:2015 Zertifikates durch TÜV AUSTRIA CERT GMBH.
2

Firma RAIL erfolgreich nach EN ISO 9001:2015 zertifiziert

RAIL - Randacher:Andreas:Ingenieur:Leistungen e.U. mit Sitz in Bad Ischl, ist seit 18.1.2018 nach der EN ISO 9001:2015 durch TÜV AUSTRIA CERT GMBH zertifiziert. Das Ingenieurbüro, Spezialist für Eisenbahn-Infrastrukturtechnik und Elektrotechnik, führt seine Dienstleistungen mit einem vorbildhaften Qualitätsmanagement durch. Für die Erfüllung höchster Qualitätsstandards erhielt RAIL das ISO 9001:2015 Zertifikat. Im Jänner 2018 überprüften die Auditoren die Erfüllung der hohen Kriterien. Nach...

  • Urfahr-Umgebung
  • Monika Ratzenböck
Bekommen Technische Studien bald mehr Zulauf von AHS-Absolventen?

Industrie sehnt sich nach mehr AHS-Technikern

OÖ. Obwohl in Oberösterreich immer mehr AHS-Absolventen ein technisches Studium beginnen, wünschen sich Vertreter der Industrie weiter Zuwächse bei den Studienanfängern. "Industriebetriebe schätzen sehr, dass AHS-Schüler nicht nur über technisches Wissen, sondern auch über eine umfassende Allgemeinbildung verfügen", so Rudolf Mark, Bildungssprecher der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ). Dies würden Befragungen von Industrieunternehmen belegen. Im Wintersemester...

  • Linz
  • Claudia Ruzmarinovic
Akkus für HP Notebooks und mobile Workstations werden von HP zurückgerufen.
3

Rückruf: Akkus für HP Notebooks und mobile Workstations können überhitzen

Auf Grund von Verbrennungsgefahr werden Akkus für HP Notebooks und mobile Workstations von HP zurückgerufen. ÖSTERREICH. HP startet eine weltweite freiwillige, sicherheitsbedingt Rückrufaktion. Diese Akkus können überhitzen und stellen eine Brand- und Verbrennungsgefahr für Kunden dar. Aus diesem Grund müssen Sie unbedingt prüfen, ob Ihr Akku betroffen ist. Betroffene Akkus Die von dieser Aktion betroffenen Akkus wurden mit speziellen Produkten wie HP ProBook 64x (G2 und G3)HP ProBook 65x (G2...

  • Kerstin Wutti

Ensio GmbH ist neuer Mieter im Techno-Z

Autonomes Fahren, Digitalisierung, Industrie 4.0: Solche Stichwörter sind im Techno-Z Braunau nicht nur Marketingbegriffe, sondern werden durch die Firma Ensio GmbH seit September aktiv mitgestaltet und weiterentwickelt. BRAUNAU. „Ich freue mich darauf, dass ich in Zukunft mein Know-How im Bereich des maschinellen Sehens und der Bildverarbeitung einem breiteren Kundenkreis anbieten kann und bin sehr zuversichtlich, dass ich im Techno-Z Braunau den richtigen Ausgangspunkt für meine weitere...

  • Braunau
  • Lisa Penz
7

Sport trifft Technik 2017

Sich sportlich zu betätigen und andererseits Einblicke in eine technische Ausbildung zu erhalten bietet die Aktion „Sport trifft Technik“, die heuer vom 7. bis 9. August 2017 in der HTL-Braunau stattfindet. Eingeladen dazu sind Mädchen und Buben im Alter von 10 bis 14 Jahren. Ein Team von HTL-Lehrer/innen unter der Leitung von Mag. Klaus Falkner – er ist Sport- und Geschichtelehrer an der HTL Braunau und hat eine Fußballtrainer A-Lizenz – bietet im August für Schülerinnen und Schüler von 10 bis...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Schnarchen des Partners stört jede Nachtruhe.
1

Schnarchen als Schlafräuber schlechthin

Mittlerweile gibt es sehr kreative Lösungsansätze gegen Schnarchen. Ein funktionierender Schlafrhythmus ist für unsere Gesundheit von enormer Bedeutung. Wer sich jeden Tag stundenlang im Bett wälzt und kaum ein Auge zubekommt, wird langfristig mit Problemen zu kämpfen haben. Sowohl körperliche als auch psychische Beschwerden wie erhöhter Stress sind bei chronischen Schlafproblemen nahezu unausweichlich. Pfeifton als Schnarch-Therapie Statistiken zeigen ganz klar, dass Paare im Schnitt...

  • Michael Leitner
Wenn Ihr Gasherd von Bosch oder Siemens diesem Gerät ähnelt, überprüfen Sie bitte, ob es vom Rückruf betroffen ist.
3 3

Rückruf: Explosionsgefahr bei Gasherden von Bosch und Siemens

Weil im Zusammenhang mit Anschlussteilen von Gasherden Explosionsgefahr besteht, werden Geräte der Marken Bosch und Siemens aus dem Produktionszeitraum von 2006 bis 2011 zurückgerufen. ÖSTERREICH. Unter bestimmten Umständen kann es bei den vom Rückruf betroffenen Geräten zu einem unkontrollierten Austritt von Gas kommen. Dadurch kann in äußerst seltenen Fällen ein Explosionsrisiko entstehen. Der Grund dafür sind mögliche Beschädigungen bei verbauten Gasanschlussteilen. Maßnahme: Kostenloser...

  • Sabine Miesgang
Kunden können am Barcode erkennen, ob ein Akku vom Rückruf betroffen ist.
3

Rückruf: Überhitzungsgefahr bei HP Notebook-Akkus

Besitzer von HP-Geräten sollten deren Akkus überprüfen: Das Unternehmen ruft aus Sicherheitsgründen bestimmte Akkus zurück, die zwischen März 2013 und August 2016 verkauft wurden. ÖSTERREICH. Am 24. Jänner 2017 erweiterte HP seine seit Juni 2016 laufende Rückrufaktion für bestimmte Notebook-Akkus. Die betroffenen Akkus wurden mit HP, Compaq, HP ProBook, HP ENVY, Compaq Presario und HP Pavilion Notebooks geliefert, die weltweit zwischen März 2013 und August 2016 verkauft wurden. Auch als Zubehör...

  • Sabine Miesgang

Gut vorbereitet auf's Rennrad

BUCH-TIPP: Rob Spedding – "Rennradfahren - Fahrtechnik, Ausrüstung, Training" Wer den Rennrad-Virus in sich hat, dem ist die Jahreszeit egal: Es gibt immer was zu tun, um Körper, Geist und Material fit zu halten. Einsteiger und Leistungssportler finden in diesem sehr übersichtlichen und hilfreichen Ratgeber viele Tipps (auch direkt von Profis) für Radkauf, Material, Training, Ernährung, Gesundheit und alles, was rund ums Rad wichtig ist und den Fahrer bei Rennen oder bei Sonntagstouren...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Werkstatt für Innovation: Im Techno-Z werden kreative Köpfe bei der Realisierung ihrer Ideen unterstützt.
6

Kreative Köpfe am Werk

Das Techno-Z gibt Start-up-Unternehmen die Chance, innovative Ideen erfolgreich umzusetzen. BRAUNAU (penz). Seit mittlerweile 23 Jahren ist das Technologiezentrum in Braunau eine Anlaufstelle für Jungunternehmer. "Wir unterstützen innovative Start-up-Unternehmen bei der Weiterentwicklung. Neben der Vermietung von Büroräumlichkeiten sind wir vor allem hinsichtlich der Vernetzung ein wichtiger Knotenpunkt", erklärt Geschäftsführer Herbert Ibinger. Einen technischen Schwerpunkt gäbe es im Techno-Z...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Bei den FIT-Infotagen in die Welt der Technik und Naturwissenschaften hineinschnuppern.

„Frauen in die Technik“: FIT-Infotage 2016 an der JKU

Am 8. und 9. Februar 2016 ist es wieder soweit: Bereits zum 17. Mal finden an der Johannes Kepler Universität die FIT-Infotage statt. Schülerinnen ab der 9. Schulstufe und generell an Technik interessierte Frauen haben dabei die Gelegenheit, sich umfassend über die technischen und naturwissenschaftlichen Studienmöglichkeiten an der JKU und FH Gesundheitsberufe OÖ zu informieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Wozu verwendet die Gerichtsmedizin eine DNA-Fingerprint-Analyse und wie funktioniert...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Das Interesse der Mädchen für technische und handwerkliche Berufe zu wecken, ist zentrales Ziel des Girls‘ Day.

Aktionstag für mehr Mädchen in technischen Berufen

Girls' Day: Anmeldungfrist endet am 22. Jänner BEZIRK. „Aufgrund des demografischen Wandels und des dynamischen technologischen Fortschritts werden dringend gut ausgebildete Fachkräfte benötigt. Deshalb ist es für unseren Wirtschaftsstandort enorm wichtig, auch das qualifizierte Potenzial der jungen Frauen zu nutzen“, betont WKÖ-Vizepräsidentin und Frau in der Wirtschaft-Landesvorsitzende Ulrike Rabmer-Koller. Sie rechnet damit, dass heuer bis zu 14.000 Fachkräfte am Arbeitsmarkt fehlen werden....

  • Braunau
  • Andreas Huber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.