technisches-museum

Beiträge zum Thema technisches-museum

Politik
Karin Skarek ist seit 2017 wirtschaftliche Leiterin des Technischen Museums, Peter Aufreiter folgte am 1. Jänner 2020 Gabriele Zuna-Kratky als wissenschaftlicher Leiter und Generaldirektor des Hauses.
2 Bilder

Neuer TMW Generaldirektor Aufreiter
“Ein Kollektivvertrag ist momentan nicht leistbar”

Volles Programm, wenig Geld: Peter Aufreiter ist seit Jänner 2020 der neue Generaldirektor des Technischen Museums. Seine Pläne für die Modernisierung des Hauses sind ambitioniert, ein Kollektivvertrag für die Mitarbeiter steht dabei nicht auf seiner Liste.  PENZING. Am Rande der Antrittspressekonferenz des neuen Generaldirektors des Technisches Museums, Peter Aufreiter, wurde auch über politische Belange der Bundesmuseen gesprochen. Aufreiter beurteilt einen von der...

  • 19.02.20
  •  1
  •  1
Lokales
Das Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz lädt am Silvesternachmittag noch zum Entspannen ein.

Silvestertipps
In Rudolfsheim entspannt ins neue Jahr

Den letzten Tag des Jahres 2019 kann man im 15. Bezirk auch ohne Hektik und Stress verbringen. Wer sich am 31. Dezember nicht schon ab dem frühen Nachmittag mit dem üblichen Silvesterlärm herumschlagen will, sondern einigermaßen entspannt ins neue Jahr starten möchte, hat im 15. Bezirk dazu einige Möglichkeiten. Hier ein paar Vorschläge für die letzten Stunden vor dem Jahreswechsel. Ab aufs Eis: Zwischen 10 und 14 Uhr kann man das alte Jahr in der Wiener Stadthalle sportlich ausklingen...

  • 19.12.19
Lokales
Noch prüft die Gebietskrankenkasse: Wurden im Technischen Museum Scheinselbständige beschäftigt?

28.800 Euro Vergleichszahlung
Technisches Museum musste vor Arbeitsgericht

Scheinselbständige im Bundesmuseum? Zwei ehemalige Mitarbeiter klagen das Technische Museum Wien. Dieses musste sich vor dem Arbeitsgericht verantworten. PENZING. Insgesamt 28.800 Euro zahlte das Technische Museum Wien (TMW) zwei ehemaligen Beschäftigten des Hauses. Die beiden hatten eine Klage gegen das Museum vor dem Arbeits- und Sozialgericht eingebracht. Auf ein Urteil ließ man es vor Gericht seitens des Museums gar nicht ankommen. Die Summe wurde in einem Vergleich beschlossen. Das...

  • 05.10.18
Lokales
Direktorin Gabriele Zuna-Kratky am Mini-Flughafen mit den ersten kleinen Besuchern.
9 Bilder

Größerer Kinderbereich im Technischen Museum

Vom Weltall zu Flugzeugen und Schiffen: Auf 600 Quadratmetern können sich Kinder jetzt im Technischen Museum austoben. Geeignet ist der Bereich für Kinder von zwei bis acht Jahren. PENZING. Mehr Platz für die kleinen Besucher: Im Technische Museum ist ab sofort der neugestaltete und erweiterte Erlebnisbereich "MINI MOBIL" geöffnet. Rund zwei Monate lang wurde umgebaut. Auf 600 Quadratmetern dreht sich jetzt alles um das Thema Mobilität, natürlich kindergerecht aufbereitet. Geeignet ist der...

  • 10.04.17
  •  2
Leute
2 Bilder

Alban Berg und sein Ford A

Eine Passion Alban Bergs galt edlen Autos. 1930 konnte er sich seinen Traum erfüllen: Den Kauf seines ersten Wagens, eines Ford A. Zu sehen im Technischen Museum. Wo: Technisches Museum, Mariahilfer Str. 212, 1140 Wien auf Karte anzeigen

  • 14.03.17
  •  12
  •  19
Freizeit
Hier muss ich gestehen, dass ich mir nicht gemerkt habe, welchem Zweck dieses Fahrzeug diente; ich vermute aber stark, dass es bei der Feuerwehr eingesetzt wurde.
7 Bilder

Ein paar Schmankerl aus dem Inneren des Technischen Museums

Es gäbe so unglaublich viel zu zeigen, aus allen möglichen Teilbereichen der Technik. Ich möchte mich in einer kleinen Serie auf verschiedene Verkehrsmittel aus verschiedenen Zeiten beschränken. Wo: Technisches Museum, Mariahilfer Str. 212, 1140 Wien auf Karte anzeigen

  • 10.03.17
  •  8
  •  14
Freizeit
Für Diejenigen, die an der Geschichte des Museums interessiert sind: https://de.wikipedia.org/wiki/Technisches_Museum_Wien
7 Bilder

Ein Besuch im Technischen Museum

lohnt sich nicht nur wegen des wirklich umfangreichen, interessant präsentierten Umfangs an Exponaten, sondern weil dieses Museum auch als Gebäude beeindruckend ist. Die fast schon zwei Jahrzehnte unter der Leitung von Gabriele Zuna-Kratky haben dem Haus sichtlich gut getan. Wo: Technisches Museum, Mariahilfer Str. 212, 1140 Wien auf Karte anzeigen

  • 10.03.17
  •  9
  •  14
Freizeit

Themenführung im Technischen Museum: Die Stadt – Dynamik und Innovation

Was ist eigentlich eine Stadt – und wie entwickelt sie sich? In den Führungen im Zuge der Sonderausstellung "Die Zukunft der Stadt. weiter_gedacht" am 11. und 18.9. im Technischen Museum (14., Mariahilfer Straße 212) wird diesen Fragen nachgegangen und erörtert, was sich dabei im Laufe der Zeit verändert hat. Kosten: 3,50 € exkl. Museumseintritt, Infos und Anmeldung: www.tmw.at, Sonntag, 11. und 18.9., 15.30 Uhr, Technisches Museum Wann: 18.09.2016 ...

  • 30.08.16
Freizeit
Unterwegs Neues erfahren: Mit dem akustischen Stadtplan über das Grätzel lernen.
2 Bilder

Orte der Erinnerung zum Hören: Online Stadtplan mit alten Tonaufnahmen

Projekt des Technischen Museums und der Österreichischen Mediathek: Der akustische Online-Stadtplan entführt in die Vergangenheit. WIEN. Das Technische Museum setzt sich intensiv mit seiner Vergangenheit auseinander. In der Ausstellung "Inventarnummer 1938" stellt das Museum seine Forschungsarbeit vor. Wer zum Beispiel auf dem Online-Stadtplan auf das Symbol in der Webergasse drückt, hört Lorenz Böhler in einem Interview aus dem Jahr 1967. Er gründete hier das erste Unfallspital...

  • 10.02.16
  •  2
Freizeit

Hochspannungsfest im Technischen Museum

Beim Hochspannungsfest im Technischen Museum (14., Mariahilfer Straße 212) warten spannende Experimente, Mitmachstationen zum Thema Energie und eine beeindruckende Show, die Familien in die Welt der Ladungen und Ströme entführt. Tesla-Experte Alexander Trnka verwandelt mit seinen Tesla-Transformatoren gemeinsam mit der Band The Coils den Festsaal in einen Konzertsaal. Neben Hochspannungsvorführungen sind auch musikalische Workshops sowie spektakuläre Experimente mit Blitzen Teil des...

  • 04.01.16
Lokales
Dr. Gabriele Zuna-Kratky, Direktorin Technisches Museum Wien und Wilfried Hirmann, MBA, Geschäftsführer Essecca

Der neue "Sicherheitsweg" im Technischen Museum Wien

PENZING. In der Dauerausstellung "Alltag – eine Gebrauchsanweisung" wurde das Thema Sicherheitstechnik neu konzipiert und gestaltet. Gemeinsam mit der Firma Essecca wurde ein modernes Zutrittskontrollsystem in Form eines interaktiven Sicherheitsweges gestaltet. Gabriele Zuna-Kratky, die Direktorin des Technischen Museums Wien, und Wilfried Hirmann, Geschäftsführer von Essecca, testeten schon einmal die Fingerprint-Erkennung. Infos: www.technischesmuseum.at Im neuen "Sicherheitsweg" werden...

  • 09.02.15
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.