Alles zum Thema teisenhoferhof

Beiträge zum Thema teisenhoferhof

Lokales
3 Bilder

Militärmusik Niederösterreich beeindruckte im Teisenhoferhof

Das Konzert der Militärmusik Niederösterreich am 15. Juni begeisterte über vierhundert Besucher im Teisenhoferhof in Weißenkirchen. Der Reinerlös der Benefizveranstaltung in Höhe von 12.000 Euro kommt der Finanzierung der neuen Ton- und Beschallungsanlage der Wehrkirche Weißenkirchen zugute. Besonders begeisterten die Solisten am Xylophon und Saxophon. Zahlreiche Ehrengäste wohnten dem musikalischen Genuss des Konzertes mit klassischen Militärmärschen, Medleys und Evergreens bei. Mit dabei...

  • 18.06.18
Lokales

Neue Galerie im Teisenhoferhof lädt zur Vernissage

Der Teisenhoferhof im Ortskern von Weißenkirchen wird als lebendiger Begegnungsort vorwiegend für öffentliche und kulturelle Veranstaltungen genützt. Im oberen Bereich des geschichtsträchtigen Gebäudes aus dem 14. Jahrhundert befinden sich die Räumlichkeiten der Neuen Galerie, die zwei mal jährlich mit ausgewählter Kunst internationaler und regionaler Künstler bespielt werden. In der ersten Ausstellung 2018 werden die scherenschnittartigen Skulpturen von Claudia Bahn mit den großflächigen,...

  • 04.04.18
Lokales

Foto-Ausstellung: Wachauer Urgesteine

Der Bürgermeister der Marktgemeinde Weißenkirchen in der Wachau, DI Hubert Trauner, und die Freunde des Teisenhoferhof vertreten durch Obmann Gottfried Mernyi laden herzlich zur Vernissage von Georg Netter, Fotografie Wachauer Urgesteine, am Freitag, 15. September 2017, 19.00 Uhr in der Galerie im 1. Stock des Teisenhoferhof Begrüßung der Gäste: Bürgermeister DI Hubert Trauner, Brot und Wein der Wachau Ausstellung von 16.09.2017 bis 31.10 .2017

  • 04.09.17
Menü

Lebendige Geschichte - Thal Wachau

Alltagsleben, Handwerkskunst, Küche und Musik im 14. Jahrhundert. ab 11:30 im Anschluss an den Fronleichnamsumzug im Teisenhoferhof und am Marktplatz Weißenkirchen. Mit Fritz Friedl, Ensemble Cuncti Simus, Interessensgemeinschaft 14. Jahrhundert, ... und mehr.

  • 29.05.17
Lokales
Metallkünstler Atanas Kolev

Kunstausstellung Atanas Kolev und Georg Schrabeck

KREMS. Metall und Licht ist das Jahresmotto der Galerie im Teisenhoferhof in Weißenkirchen/Wachau. Die beiden Künstler verwenden Metall in ganz unterschiedlicher Weise. Atanas Kolev, er lebt und arbeitet in Pöchlarn, Niederösterreich, verarbeitet Metallplatten und Röhren zu Klangobjekten. Georg Schrabeck aus Darmstadt, Deutschland kommt von der Sprache und in seinen streng angelegten Arbeiten in Holz und Metall erscheinen auch immer wieder geprägte Worte. Die Vernissage findet am 8. Juni um...

  • 16.05.17
Lokales

Ausstellung: Licht und Schatten der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs

Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs stellen am 1. April 2017 - 3. Juni 2017 in der Galerie im Wachaumuseum, Dachgalerie im Teisenhoferhof aus. Mit dabei sind Milada Zahnhausen, Regina Merta, Eva Baker, Gerti Hopf, Yoly Maurer, Gerhard Jakob Mikysek, Brigitte Lichtenhofer, Michele Karbassioun, Christof Mayer, Alfred Melchert, Caren Dinges, Renate Polzer, Gerlinde Kosi- na, Edeltrude Arleitner, Hermi Ganser, Franz Wieser, Berthild Zierl, Karl Rie- der, Marlene Schaumberger,...

  • 15.03.17
Leute
Das 'Glückskind' sorgte für gute Laune bei den Anwesenden
44 Bilder

Waltraut Haas und ihr Wachauer Glücksgefühl

„Auch wenn ich in Wien wohne, mein Herz schlägt immer noch für die Wachau“ - die große alte Dame und nach-wie-vor-Schauspielerin Waltraut Haas überstrahlte mit ihrer Präsenz die Weintaufe in Weißenkirchen. Zum 31. Mal jährt sich heuer die traditionelle Veranstaltung, für die Haas schon einst - bei der Premiere - Patin gewesen ist. Mit ‚Glücksgefühl‘ verlieh sie dem jungen Wein einen Namen, der die Stimmung vieler Winzer in Niederösterreich widerspiegeln dürfte: Nach einigen problematischen...

  • 13.11.16
Lokales
Philipp Limbach, Peter Uray
3 Bilder

Der Brandner Kaspar und das ewige Leben

WEISSENKIRCHEN. Am 19. Juli starten die Wachaufestspiele in Weißenkirchen mit der Komödie der Brandner Kaspar und das ewige Leben von Kurt Wilhelm. Zum Inhalt: Der Tod hat einen schlechten Tag. Er soll dafür sorgen, dass der 72-jährige Kaspar Brandner einem Jagdunfall zum Opfer fällt, aber der Schuss geht daneben. Also bemüht sich der so genannte „Boanlkramer“ zur Hütte des gewitzten Brandners, um ihn so oder so ins Paradies zu befördern. Brandner aber weigert sich – er habe noch viel vor:...

  • 13.07.16
Lokales
11 Bilder

Im Teisenhoferhof in Weißenkirchen ist was los

WEISSENKIRCHEN. Seit dem 18. April 2015 ist die Ausstellung mit Kunstwerken von Erich Giese zu sehen. Bis Ende Oktober haben Interesierte die Möglichkeit diese Schau noch zu sehen. Die Dauerausstellung mit Werken des Wachaumalers Bruno Buresch, 1903 bis 1993 beeindruckt mit seinen Winzer-Darstellungen. Neben dem Heimatmuseum gibt es im Teisenhoferhof auch Räumlichkeiten für Weinseminare und Weintaufen. Im Sommer finden die weithin beliebten Wachaufestspiele im Arkadenhof statt. Infos unter...

  • 14.10.15
Lokales
Keramikkünstlerin Ingrid Neuhold lädt am 2. Juli ab 19 Uhr zur Vernissage.
6 Bilder

Im Teisenhoferhof lebt die Kunst: 11 Künstler stellen ihre Keramiken aus

WEISSENKIRCHEN (don). Individuelle künstlerische Keramiken von elf Künstlern werden am 2. Juli ab 19 Uhr bei der Vernissage im Teisenhoferhof in der Galerie im Obergeschoß präsentiert. Initiatorin und Keramikerin Ingrid Neuhold wird dabei die einzelnen Künstlerpersönlichkeiten in Weißenkirchen vorstellen. Die Aussteller dabei sind namhafte Keramiker. Dazu zählen Linde Wallner aus Deutschland, Gerti Hopf und Fanny Wagner aus Wien, Myriam Urtz aus Weitra, Edith Steinbach, Elisabeth Tmnitschka...

  • 23.06.15
Lokales
Erich Giese und Daniela Leitzinger(Gemeindeamt Weissenkirchen ) präsentieren vorab einige Gemälde im Teisenhoferhof

Wachaumaler Erich Giese und Leopold Hauer im Museum des Teisenhoferhof in Weißenkirchen

WEISSENKIRCHEN. Eine interessante Ausstellung wird Freitag, 17. April um 19 Uhr mit einer Vernissage im geschichtsträchtigen Teisenhoferhof eröffnet. Organisiert wurde die Veranstaltung gemeinsam von der Marktgemeinde Weißenkirchen, dem Vorgänger-Bürgermeister Toni Bodenstein und Wachaumaler Erich Giese. Gezeigt werden an die 180 Bilder von Erich Giese (Jahrgang 1942, geboren im Waldviertel, lebt in Weissenkirchen) Leopold Hauer (gestorben 1984 in Lengenfeld) und dessen Tochter...

  • 13.04.15
  • 1
  • 2