Terra Raetica Almbegegnung

Beiträge zum Thema Terra Raetica Almbegegnung

Lokales
Neue grenzüberschreitende Projekte beschlossen: Interreg-Rat Vorsitzender Andreas Tappeiner mit der Terra Raetica Fahne (Vinschgau), BH Markus Maaß (Landeck, re.) und Andrea Gilli (Engiadina Bassa, li.) und dem Entscheidungsgremium.

490.000 Euro
Interreg-Rat Terra Raetica beschloss sechs neue Projekte

LANDECK/IMST/SPONDINIG. Der INTERREG-Rat-Terra Raetica hat am 21. November  Spondinig getagt. Dabei wurden zwei Mittel- und vier Kleinprojekte beschlossen. Das Gesamtprojektvolumen dieser sechs Interreg-Projekte liegt bei 490.000 Euro – davon 380.000 Euro Fördermittel von EU, Bund und Land. Grenzüberschreitende Projekte beschlossen Der INTERREG-Rat Terra Raetica im Dreiländereck Italien-Schweiz-Österreich beschließt Projekte, die in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit entwickelt...

  • 27.11.19
Lokales
Mobile Jugendarbeit wird über Grenze vernetzt: Mario Pircher (Mobile Jugendarbeit Landeck), Gabriele Juen (regioL) und Friedl Sapelza (GWR Vinschgau) (v.re.).

Terra Raetica
Mobile Jugendarbeit wird über die Grenze vernetzt

BEZIRK LANDECK (otko). Mit einem Interreg-Projekt wird der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung zwischen dem Bezirk Landeck und Vinschgau gefördert. Grenzüberschreitende Kooperation Der Interreg-Rat Terra Raetica im Dreiländereck Italien-Österreich-Schweizt tagte kürzlich in Landeck. Dabei wurden ein Mittelprojekt und drei Kleinprojekte beschlossen. Dadurch soll die grenzüberschreitende Kooperation in der Terra  Raetica (Engiadina Bassa/Val Müstair-Vinschgau-Landeck-Imst) weiter verstärkt...

  • 18.07.19
Lokales
Neue grenzüberschreitende Projekte: Am 22. November tagte der Interreg-Rat-Terra Raetica in Scuol.
5 Bilder

Interreg-Rat-Terra Raetica beschloss LWL-Projekt

Beim Treffen am 22. November 2016 in Scuol wurde die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Drei-Ländereck weiter forciert. SCOUl/LANDECK/IMST. Die Zielsetzung ist verstärkte grenzüberschreitende Kooperation mit einem einzigen gemeinsamen Management durch den Interreg-Rat und mit einer stärkeren Verzahnung der Interreg-Projekte zwischen den beteiligten Regionen bzw. Ländern. Auf der Plattform Terra Raetica (Regionen Engiadina Bassa Val Müstair-Vinschgau-Landeck-Imst) werden Projekte im...

  • 30.11.16
Lokales
16 Bilder

4. Terra Raetica Almbegegnung im Engadin

100 Bauern der Terra-Raetica-Region trafen sich zu Erfahrungsaustausch auf der Alp Laret oberhalb von Scuol/Ftan. TERRA RAETICA. Heute gewinnt die Terra Raetica (Grenzgebiet zwischen Italien, Schweiz und Österreich und einst Heimat rätischer Volksstämme) neues Gewicht: die Regionen im Dreiländereck rücken wieder näher zusammen. Neben der gemeinsamen kulturellen Geschichte wird die Region besonders durch ihre ursprüngliche Natur-und Kulturlandschaft geprägt. Das Terra Raetica Projekt...

  • 25.08.15
Wirtschaft
41 Bilder

Die Alpwirtschaft ist wichtig

Auf 1.970 Metern Seehöhe war die Alpwirtschaft am Freitag Thema in Serfaus. SERFAUS (jota). Vertreter aus dem Vinschgau, Engadin und Landeck trafen sich vergangene Woche bei der grenzüberschreitenden Alptagung zum Erfahrungsaustausch auf der Serfauser Alpe Komperdell. BO Elmar Monz, Bezirksstellenleiter DI Andrä Neururer, Bgm. Mag. Paul Greiter und LO des Tiroler Almwirtschaftsvereines Ing. Josef Lanzinger stellten die Situation der Landwirtschaft und des Tourismus im Bezirk und in Tirol...

  • 14.08.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.