testen

Beiträge zum Thema testen

Die Kontrollen finden stichprobenartig statt, wie hier in Moosdorf an der Grenze zu Salzburg.
1 1 8

Bundes-Erlass tritt in Kraft
Ausreise-Testpflicht ab Samstag im Bezirk Braunau

UPDATE – Ausreise-Testpflicht im Bezirk Braunau endet Im Bezirk Braunau tritt mit Samstag, 18. September 2021, der Hochinzidenzerlass des Bundes in Kraft. Dieser sieht eine Ausreise-Testpflicht aus Hochinzidenzgebieten vor, die im Bezirk Braunau nun schlagend wird.   BEZIRK BRAUNAU (ebba). Im Bezirk Braunau wird noch diese Woche die Ausreise-Testpflicht umgesetzt, um das Infektionsgeschehen in der Region möglichst rasch einzudämmen.   Für das Wirksamwerden des Hochinzidenzerlasses sieht der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Angela Stoffner, Ingmar Rosenauer, Eva Gaisbauer, Eva Jetzinger, Johanna Hofinger und Gerald Kronberger (von links).
2

Braunauer Bezirksbehörde zieht Bilanz
Fokus lag ganz klar auf Corona

Die Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Braunau sahen sich in den letzten eineinhalb Jahren mit unzähligen neuen Aufgaben rund um Corona konfrontiert. BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Im letzten Jahr war alles anders. Es hat den Rahmen des bisher Gewohnten gesprengt. Es galt für uns nicht nur zu verwalten. Die Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft gingen allesamt an ihre Grenzen und oft auch darüber hinaus, bei einer sich nahezu täglich ändernden Situation“, resümiert Bezirkshauptmann Gerald...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bezirkshauptmann Gerald Kronberger
2

Appell an Braunauer Bevölkerung:
Impfen lassen, regelmäßig testen und auf Hygiene achten!

Braunauer Bezirkshauptmann appelliert: „Es braucht gemeinsame Anstrengungen, um striktere Maßnahmen des Bundes zu verhindern.“   BEZIRK BRAUNAU. Das Infektionsgeschehen im Bezirk Braunau ist seit einiger Zeit sehr hoch und liegt mit einer 7-Tages-Inzidenz von 299,6 (Stand 13. 9. 2021) nahe an der kritischen 300er-Marke. Um einem weiteren Anstieg vorzubeugen, werden seitens Bezirksverwaltungsbehörde und Landeskrisenstab „Awareness-Aktivitäten“ gesetzt. Die Bevölkerung wird aufgerufen, gemeinsam...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Leserbrief aus Perwang am Grabensee
Dank an die Helfer der Covid-Teststation in Mattighofen

Leserbrief von Karin Wandas, die ein Lob für die Agierenden der Covid19-Testeinrichtung in Mattighofen ausspricht.  Mein Mann und ich nahmen bereits mehrmals das landesweite Angebot zur Covid Testung an. Abgesehen davon, dass wir uns jeweils über ein Negativ-Ergebnis freuen konnten, beeindruckte uns die optimale Organisation in der Testeinrichtung Mattighofen, aber auch, einige Monate zuvor, jene in der Gemeinde Lochen. Alle Beschäftigten dort agierten freundlich und engagiert, die Testerinnen...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
1

Hohe Inzidenz
Bezirk Braunau setzt präventiv Maßnahmen

Die 7-Tages-Inzidenz beträgt im Bezirk Braunau derzeit 263,4. OÖ, BEZIRK BRAUNAU (ebba). Bei einer Inzidenz von 400 sollen künftig auf Bezirksebene Maßnahmen gesetzt werden, die unter anderem mit der Notwendigkeit eines negativen Tests bei der Ausreise aus dem Bezirk einhergehen können. Noch gibt es seitens des Bundes keine genauen Vorgaben dafür. Unter dem Motto „Vorbeugen statt Sperren“ wurde jetzt ein Maßnahmenbündel des Landes OÖ geschnürt, damit es möglichst zu keiner 400-Indzidenz kommt....

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Heinz van Dyck ist Bezirksvorsitzender der Gewerkschaft younion in Braunau.

younion Braunau fordert
"Selbsttests müssen anerkannt werden"

Selbsttests für Kinderbetreuungseinrichtungen sollen anerkannt werden. Das fordert die Gewerkschaft younion aus Braunau. "Das wäre für viele Kolleginnen eine deutliche Erleichterung".  BEZIRK BRAUNAU. "Zwar werden Kindergärten, Krabbelstuben und Horte mit Selbsttests für die Beschäftigten ausgestattet, doch werden diese nicht zur Erfüllung der wöchentlichen Testvorgabe anerkannt", kritisiert Heinz van Dyck, Bezirksvorsitzender der Gewerkschaft younion in Braunau.  Für die Mitarbeiter aber auch...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

UPDATE zu Corona-Tests im Bezirk Braunau
Bevölkerungstests im Jänner abgesagt – OÖ geht über zu permanentem Testangebot

UPDATE vom 17. Jänner 2021: Aufgrund der heutigen Ankündigungen der österreichischen Bundesregierung hat sich das Land Oberösterreich dazu entschlossen, die für 22. bis 24. Jänner geplanten Bevölkerungstests abzusagen. Um für die oberösterreichischen Bürger trotzdem flächendeckend die Möglichkeit zu bieten, sich freiwillig testen zu lassen, geht das Land dazu über, die ursprünglich bis 21. Jänner geplanten kostenlosen Antigen-Teststationen auch darüber hinaus bestehen zu lassen. Schrittweise...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Hier wird ein Traktor komplett durchgeschüttelt.

Gut geschüttelt, aber nicht gerührt

OÖ. Wenn ein Betrieb wissen möchte, was die eigenen Maschinen aushalten, dann kommen sie zum Technologie- und Innovationszentrum (TIZ) nach Grieskirchen. Dort werden zum Beispiel Anhänger, Traktoren oder Baumaschinen so lange gerüttelt, geschüttelt und extremen Temperaturen ausgesetzt, bis sie kaputtgehen – oder eben nicht. "Wir haben Kunden von Japan bis Nordamerika", sagt Geschäftsführer Gerhard Kirchsteiger. Neben der Prüftätigkeit an sich entwickelt das TIZ stets neue Prüfungsmöglichkeiten...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.