Theaterfest Niederösterreich

Beiträge zum Thema Theaterfest Niederösterreich

Theaterfest NÖ – Saisonabschluss und Ausblick auf das Jahr 2020. Im Bild Waldtraud Haas, Theaterfest-Obmann Werner Auer und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner
13

Rückblick und Vorschau
Seit 25 Jahren geht der Vorhang für das Theaterfest Niederösterreich auf

Das Theaterfest Niederösterreich mit seinen 20 Mitgliedsbühnen hat in seiner Jubiläumssaison knapp 231.000 Besucher gezählt. Wegen der hohen Nachfrage habe es sogar 22 Zusatzvorstellungen gegeben, informierte Theaterfest-Obmann Werner Auer im Museumsquartier Wien anlässlich des Saisonabschlusses des seit 25 Jahren bestehenden Festivals. NÖ. „Diese Erfolgsgeschichte wollen wir auch im kommenden Jahr fortsetzen“, sagte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Gespräch mit Moderatorin Nadja...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
31

Schloss Weitra Festival jubelt über Besucherrekord

Mehr als 8.000 Besucher wollten „Die Lustige Witwe“ sehen WEITRA. In Weitra herrscht aktuell große Freude: Mit mehr als 8.000 Tickets und einer Auslastung von 86,2 Prozent konnte der nördlichste Standort des Theaterfestes Niederösterreich heuer einen Besucherrekord verzeichnen. „Die Lustige Witwe“, eine musikalische Komödie aus der Feder des Intendanten Peter Hofbauer – sehr frei nach der Operette von Franz Lehár – lockte die zahlreichen Zuseher aus Niederösterreich, Wien und Oberösterreich...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Waltraud Haas
93

Keine Ruh’ für’s Donauweibchen !
Wachaufestspiele Weißenkirchen

Welturaufführung von „Keine Ruh’ für’s Donauweibchen“ bei den Wachaufestspielen in Weißenkirchen. Ein Märchen im Zeichen der LiebeDas neueste Stück von Susanne Felicitas Wolf „Keine Ruh für’s Donauweibchen“ feierte Dienstag  im Teisenhoferhof in Weißenkirchen nicht nur seine Welturaufführung mit begeisterten Zuschauern, sondern zeigt auch Serge Falcks Talent Stücke zauberhaft zu inszenieren. Die fabelhafte Komödie nimmt das Publikum mit auf ein fantastisches Märchen mitten in der Wachau....

  • Krems
  • René Brunhölzl
In Haag: F. Carove, C. Krenz, A. Niedetzky, C. Dolezal.
4

Theaterfest Niederösterreich
Kultur in der Region: "Bretter, die die Welt bedeuten"

Rocky Horror Show in Amstetten, Shakespeare-Komödie in Haag und Babylon in Melk warten auf die Besucher. REGION. Ein Jubiläum wird im kommenden Jahr mit einem besonderen Erlebnis in unserer Region gefeiert: Zum 30er bringt der Musical Sommer Amstetten mit der Rocky Horror Show einen Klassiker in die Amstettner Pölz-Halle. Premiere ist am 17. Juli 2019. Kampf um die Rechte "Mit diesem Stück wurde ein lang gehegter Wunsch erfüllt", erzählt Intendant Johann Kropfreiter. Denn dass die Rocky...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Machen sich 2019 in Stockerau einen "Jux": Franz Suhrada, Christian Spatzek und Gerhard Ernst.

Theaterfest Niederösterreich
Festspiele Stockerau: Es wird ein "Jux"

Die zahlreichen Festspiel-Bühnen des THEATERFEST Niederösterreich bereiten sich bereits intensiv auf den Sommer 2019 vor. NIEDERÖSTERREICH | BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Zum Sommer gehört auch das sommerliche Theatervergnügen. In allen Vierteln Niederösterreichs bereiten sich die Künstlerinnen und Künstler schon auf die nächsten Sommer-Highlights vor. Ob klassisches Sprechtheater, Oper, Operette oder Musical – bei den Bühnen des THEATERFEST Niederösterreich werden alle fündig, die...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig mit ihrem Gatten Claus Ludwig bei der Luzifer-Premiere in der Wachauarena Melk.
54

"Luzifer" in Melk: "Es ist etwas, wo man nachdenkt"

Uraufführung bei den Sommerspielen Melk in der Wachauarena MELK. (HPK) "Ein faszinierendes Sprechtheater, das hier in Melk geboten wird", zeigte sich 2. Landtagspräsident Gerhard Karner nach der Premiere von "Luzifer", das sich auch Abt Georg Wilfinger, Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner und Kulturstadtrat Emmerich Weiderbauer nicht entgehen ließen, beeindruckt. Vom Werk des Schriftstellers Bernhard Aichner unter der Regie von Alexander Hauer, wo Gut und Böse in Person von Kajetan Dick...

  • Melk
  • Hans-Peter Kriener
Schwechat: Nestroy-Stück "Zu ebener Erde und erster Stock" beim "Theaterfest NÖ" von Ende Juni bis Anfang August.
2

Schwechat: Nestroy-Spiele bis 2020 vom Land gefördert

Das "Theaterfest NÖ" wirft wie jedes Jahr schon ihre Schatten voraus: Von Ende Juni bis Anfang August stehen 22 Aufführungen von Nestroys sozialkritische Posse „Zu ebener Erde und erster Stock“, auf dem Spielplan. Land fördert Nestroy-Spiele in Schwechat Mindestens bis 2020 werden die Nestroy-Spiele Schwechat vom Land NÖ gefördert. Die Landesregierung hat auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner einen Fördervertrag in Höhe von insgesamt 240.000 Euro beschlossen. „Die...

  • Schwechat
  • Tom Klinger
Kultursommer Laxenburg
2

THEATERFEST Niederösterreich startet

Niederösterreich (Red.).- Das THEATERFEST Niederösterreich startet am 16. Juni in den Sommer. 22 Bühnen präsentieren 27 Premieren, das gesamte Programm sowie Ticketbestellung über www.theaterfest-noe.at. 8. Juni 2016 Von 16. Juni bis 17. September bieten 22 Spielorte des THEATERFEST Niederösterreich Festspiel-Vielfalt aller Genres – von beschwingten Komödien, opulenten Musicals, hochkarätigen Opern und Operetten bis zum Schauspielklassiker. Tickets für alle Spielorte des THEATERFEST...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.