Theaterhaufen Hall

Beiträge zum Thema Theaterhaufen Hall

Spice-Girl-Fans: Die Klassenstreberin, die Ballkönigin und die ehemals wilde Susie knüpfen an Erinnerungen an.
  13

"Mord im Parkhotel" – Tödliches Klassentreffen

Ein neuer Fall rund um Halls legendäre Chefinspektorin Susi Schneutzel. HALL (mr). Der Haller Theaterhaufen präsentierte bereits im Feber einen neuen Teil der Serie "Mord im Parkhotel". Unter der bewährten Regie von Andy Aigner entstand abermals ein ganz besonderes Theaterstück zum Mitraten mitsamt kriminell gutem 4-Gang-Dinner. Diesmal ist ein Klassentreffen der Anlass für den ganzen Schlamassel. Die ehemalige 8c der Maturaklasse 1996 findet sich trotz vergangener Auseindersetzungen zu einem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manuel Richter
  2

„Mord im Parkhotel Hall – Tödliches Klassentreffen“

Das Parkhotel Hall und der Theaterhaufen Hall präsentieren: „Mord im Parkhotel Hall – Tödliches Klassentreffen“ – ein neuer Fall rund um Chefinspektorin Susi Schneutzel. Ein Klassentreffen ist ja immer so eine Sache: Während sich die einen darauf freuen, die alten Schulkameraden wiederzusehen, ist gerade das für die anderen eine Horrorvorstellung. Die ehemalige 8c der Maturaklasse 1996 findet sich trotzdem zu einem solchen Zusammentreffen ein. Das Schwelgen in Erinnerungen wird jedoch...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Natascha Trager

Ein kriminell guter Abend – bei „Mord im Parkhotel Hall – Tödliches Klassentreffen“

Ein Klassentreffen ist ja immer so eine Sache: Während sich die einen darauf freuen, die alten Schulkameraden wiederzusehen, ist gerade das für die anderen eine Horrorvorstellung. Die ehemalige 8c der Maturaklasse 1996 findet sich trotzdem zu einem solchen Zusammentreffen ein. Das Schwelgen in Erinnerungen wird jedoch plötzlich von einem haarsträubenden Verbrechen überschattet. Und unter den Verdächtigen ist auch die Chefinspektorin selbst! Ein Mitratekrimi, der die grauen Zellen, aber auch die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Natascha Trager
Brigitte Jaufenthaler, Klaus Windisch und Ronja Forcher als Anna und Kaspar Suitner mit der Gretl Foto: Heidi Holleis
  8

Vom verlorenen Mutterglück

Ein Juwel des Tiroler Mundart-Theaters wird derzeit in der Haller Burg Hasegg gezeigt: Karl Schönherrs Drama „Frau Suitner“ wurde 1917 uraufgeführt und ist heute noch aktuell: Es handelt von einem Ehepaar, das sein Glück auf später verschiebt und im Ende keinen neuen Anfang sieht. Das edle Drama unter der Regie von Elmar Drexel feierte am Samstag, 25. Juni Premiere und ist bis 9. Juli 2016 zu sehen. Anna und Kaspar Suitner (Brigitte Jaufenthaler und Klaus Windisch) haben es zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Julia Sparber-Ablinger
  16

Das Vermächtnis des Lord Abraham

Hall (mr). Lord Abraham ist tot und der von ihm gegründete obskure Orden muss seine/n Nachfolger/in finden. Aber wer wäre dafür überhaupt geeignet? Das Parkhotel Hall und der Theaterhaufen Hall präsentierten kürzlich ihr neuestes Stück „Das Vermächtnis des Lord Abraham" - eine originelle Gruselkomödie unter der bewährten Regie von Andy Aigner. Bei dem gruseligen Dinnerabend werden die Lachmuskeln, aber auch die Gänsehaut der Zuseher auf Trab gehalten. Wie auch schon bei "Mord im Parkhotel" wird...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manuel Richter
  4

Glaube versus Wissenschaft

Leben und Wirken des Guarinoni in Hall in einer stimmungsvollen Aufführung des „Theaterhaufens“ im Hof der Burg Hasegg Theaterbesprechung von Peter Teyml Dass eine Persönlichkeit wie der im 16. bzw. 17. Jhdt. lebende Universalgelehrte Hippolyt Guarinoni die Haller Autorin und Multitalent Traudl Lener reizte, dessen Leben in einem Theaterstück einzufangen, verwundert kaum, blickt sie doch seit Jahrzehnten von ihrer Wohnung auf das Guarinoni-Mosaik an der Südseite des Hauses Milserstraße 1....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Stephanie Kluckner (Produktion), Andy Aigner (Regie), Bettina und Fred Grishaver (Parkhotel) und Theaterhaufen-Obfrau Traudl Lener.
  6

Mord á la Carte

Hall (mr). Derzeit gastiert im Parkhotel Hall ein ganz besonderes Theaterstück: Unter dem Titel "mord á la carte" läd der Theaterhaufen Hall derzeit zweimal pro Monat zum "kriminell guten 4-Gang-Dinner". Ein schmackhaften Abend voller Spannung, Spaß und Unterhaltung ist also angesagt. Besonders wichtig ist dabei der Überraschungsmoment, denn die Schauspieler des Stücks werden geschickt unter den Gästen verteilt - jede/r könnte theoretisch neben dem Mörder sitzen... Schon bevor die Vorspeise...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manuel Richter
Autorin Gertraud Lener mit ihren Enkelinnen Valentina und Anna.
  8

Buchpräsentation "Oma erzählt"

Hall (mr). Vergangenen Freitag wurde in der Stadtbücherei zu einer besonderen Buchpräsentation geladen: Theaterhaufen-Obfrau Gertraud Lener stellte dabei ihr Kinderbuch "Oma erzählt" vor. Die darin enthaltenen 15 Kurzgeschichten sind voller Phantasie und Humor und fanden daher auch den entsprechenden Anklang. Die als "Gute-Nacht-Geschichten" konzipierten Märchen erzählen etwa von einem Waldgeist, welcher am liebsten Würstl mit Senf isst, von einem Zauberer, der sich in eine Hexe verliebt, aber...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manuel Richter
  6

Mythos und Psychodrama in Absam

Theaterhaufen Hall führt schauriges Stück „Gemma Zingerle schaugn“ über legendären Frauenmörder auf Im Tirol der Fünfziger- und Sechzigerjahre brachte es Guido Zingerle, ein mehrfacher Frauenmörder, zu makabrem Ruhm. Die umtriebige Allrounderin Traudl Lener aus Hall hat den inzwischen historischen Stoff aufgegriffen und mit Andy Aigner das Stück „Gemma Zingerle schaugn“ geschrieben – vielleicht nicht in allem authentisch, aber mit Phantasie und Tiefgang erzählt. ABSAM. Der Name „Zingerle“...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.