Theo Deutinger

Beiträge zum Thema Theo Deutinger

Mit "Belvedere" Aussicht tanken. Die Künstler Fabian Ritzi und Maria Kanzler mit LH-Stv. Heinrich Schellhorn am Dach der Tankstelle.
Aktion Video 17

Festival für zeitgenössische Kunst
Unterwegs im ersten "Supergau" Flachgau

Wir sind mittendrin im Festival für zeitgenössische Kunst. "Supergau" hat das erste Wochenende hinter sich und es hat sich viel getan. FLACHGAU. Wir sind mittendrin im "Supergau". Von Strobl bis hin nach Mattsee sind 18 Kunstprojekte positioniert. Oder auch in Bewegung: In Obertrum trägt Angelika Wischermann einen Bauzaun Teil für Teil durch die Gegend. "Ich arbeite mit Wiederholung und Zeit", so die Künstlerin, die gerne dem Handeln den Kontext nimmt. Damit kommt sie ins Gespräch mit den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Kommentar
Endlich wieder Kunstgenuss

Der Name "Supergau" für ein Kulturfestival scheint auf den ersten Blick nicht glücklich gewählt. Wird doch das Wort "Gau" in einem anderen Zusammenhang als Größter Anzunehmender Unfall verwendet. Und das Wort "Super" davor macht das Ganze nur noch schlimmer. Aber Kunst darf und soll sogar polarisieren. Und geht man weg von der ersten, zugegeben schlimmen Assoziation und besinnt sich auf das Wort selbst, erhält man zwei Begriffe: Super und Gau. Salzburgs Bezirke heißen Gaue und sie sind allesamt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
LH-Stv. Heinrich Schellhorn mit den beiden künstlerischen Leitern des Festivals, Tina Heine und Theo Deutinger im Strandbad Mattsee.
Aktion 5

Mit Umfrage
Der Flachgau wird der erste "Supergau"

Vom 14. bis 23. Mai wird der Flachgau zum "Supergau" der Kultur. Und das Festival, das sehr viel Landschaft bespielt, ist sogar lockdowntauglich. FLACHGAU. "Mit dem Festival ‚Supergau’ soll zeitgenössische Kunst aufs Land gebracht werden. Alle zwei Jahre soll ein anderer Gau bespielt werden. Den Anfang macht der Flachgau. Dafür stellt das Land Salzburg jeweils 480.000 Euro zur Verfügung,“ erklärt Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. Zehn Tage, 19 Projekte "Das Wort ‚Gau’ ist...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Am Wolfgangsee trafen sich die Künstler, die den Supergau gestalten werden.
1 2

Supergau 2021
Tausend Quadratkilometer für zeitgenössische Kunst

Vom 14. bis 23. Mai 2021 wird der Salzburger Bezirk Flachgau zum Supergau (Gau im Sinne einesLandstrichs) für zeitgenössische Kunst. OBERTRUM. Tina Heine, die gemeinsam mit Theo Deutinger das Festival Supergau 2021 kuratiert, lud mit Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn die Künstler Clemens Bauder und Alexander Römer (Superort), Miriam Hamann (114m), Stefano d´Alessio (Here, somewhere else) und Anna Adensamer (Heilige Scheiße) zum Pressefrühstück in den Gasthof Neumayr in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
LH-Stv. Heinrich Schellhorn und das Kuratorenteam Tina Heine und Theo Deutinger freuen sich über das große, weltweite Interesse am neuen Festival Supergau.

Supergau hat begonnen
Weltweites Interesse am neuen Flachgauer Festival

Rund 280 internationale Einreichungen gibt es schon für das neue Flachgauer Festival Supergau, zehn Tage zeitgenössische Kunst im Flachgau. FLACHGAU. Rund 280 Einreichungen aus aller Welt sind in Salzburg eingetroffen. Es handelt sich dabei um Kunstprojekte für das neue Festival Supergau, das 2021 erstmals im Flachgau stattfinden wird. „Mit dieser hohen Zahl ist dies eine der erfolgreichsten Ausschreibungen des Landes. Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Wir sehen es als eine...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
5

Zeitgenössische Kunst
Der Flachgau wird kultureller "Supergau"

Im Mai 2021 startet im Flachgau das Festival "Supergau", das Kultur in die Region bringen soll. Danach geht es jeweils im Abstand von zwei Jahren in einem anderen Bezirk weiter. FLACHGAU, SALZBURG. "Es geht darum, die Kultur von der Stadt aufs Land zu bringen", so Heinrich Schellhorn, Kulturchefs des Landes. Die drei Förderprogramme "Wahre Landschaft", "Podium" und das Symposium "ORTung" fließen in das Festival "Supergau". Dafür stellt das Land Salzburg 480.000 Euro zur Verfügung.  Flachgau...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Heinrich Schellhorn mit dem Leitungs-Duo von "ORTung", Tina Heine und Theo Deutinger.

Kunst im ländlichen Raum
Künstlerische Leitung für Festival für zeitgenössische Kunst

Tina Heine und Theo Deutinger stehen an der Spitze von "ORTung", dem neuen Festival für zeitgenössische Kunst. SALBURG. Die künstlerische Leitung des neuen Festivals für zeitgenössische Kunst „ORTung“ werden Tina Heine und Theo Deutinger übernehmen, gab Kulturreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn bekannt.  Eine Jury hat das Duo aus 33 Bewerbern ausgewählt. Beginn 20212021 wird das neue Festival für zeitgenössische Kunst im ländlichen Raum erstmals stattfinden. „Damit...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.