Therapie

Beiträge zum Thema Therapie

Lokales
Nach einem Schlaganfall sollen Patienten mit dem Exoskelett wieder zu mehr Selbstständigkeit gelangen.

Weltschlaganfalltag
Erste Therapie mit Exoskelett im Otto-Wagner-Spital

Im Otto-Wagner-Spital hat zum ersten Mal eine Schlaganfallpatientin eine Gangtherapie mit Exoskelett begonnen. PENZING. Zum Weltschlaganfalltag am 29. Oktober hat am Otto-Wagner-Areal ein Pilotversuch stattgefunden. Zum ersten Mal hat eine Schlaganfallpatientin eine Gangtherapie mit einem Exoskelett begonnen. 25.000 Menschen erleiden jährlich in Österreich einen Schlaganfall. Das eHealth-Start-up tech2people kooperiert deshalb ab sofort mit dem Neurologischen Zentrum des...

  • 04.11.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Prof. Dr. Reinhard Haller – "Das Wunder der Wertschätzung - Wie wir andere stark machen und dabei selbst stärker werden"
Wundermedizin für alle Lebensbereiche

Der bekannte Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Reinhard Haller zeigt im Buch, wie echte Wertschätzung wirken kann. Sie aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt das Angstzentrum. Wichtig ist eine wertschätzende Grundhaltung im Leben. Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit werden dadurch gesteigert. Beispiele aus Politik, Therapie und Alltag belegen dies. Gräfe & Unzer Verlag, 208 Seiten, 18,50 € ISBN 978-3-8338-6744-6

  • 08.10.19
Gesundheit
Das SVA-Gesundheitszentrum in der Hartmanngasse 2b richtet sich vor allem an Selbstständige.
5 Bilder

SVA Gesundheitszentrum
Angebot für Selbständige

Ein umfangreiches medizinisches Angebot unter einem Dach fokussiert sich auf Selbstständige. MARGARETEN.  Insgesamt 30 Ärzte aus mehreren Fachbereichen kümmern sich ab sofort im neu modernisierten Gesundheitszentrum der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) um die Patienten. Mit Präventions-, Diagnostik- und Therapieangeboten steht die Gesundheit Selbstständiger auf drei Etagen im Fokus. Ob mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln: Das Gesundheitszentrum in...

  • 25.09.19
Lokales
FSW-Tageszentrum Winarskystraße: Mit Ergo- und Physiotherapeuten können Senioren ihre Beweglichkeit und Motorik stärken.
8 Bilder

Betreuung und Therapie Brigittenau
Das Tageszentrum Winarskystraße feiert seinen Geburtstag

Von Töpfern bis Sitzyoga: Das FSW-Tageszentrum Winarskystraße feiert seinen zehnten Geburtstag. Seit 2009 bietet man verschiedene Angebote zur Förderung der Selbstständigkeit und Stärkung von Körper und Gedächtnis. BRIGITTENAU. "Angenehme Tage für Senioren, sorgenfreie Tage für Angehörige" – unter diesem Motto bieten die elf Tageszentren des Fonds Soziales Wien (FSW) einen aktiven und abwechslungsreichen Tag für Senioren. 2009 eröffnet, feiert das Zentrum in der Winarskystraße 13 nun sein...

  • 04.09.19
  •  2
Lokales
Die Kinder in den Hundeprofis-Workshops lieben das Spielen mit den Hunden und lernen die Hunde-Körpersprache.
8 Bilder

Workshops
So werden Kinder zu echten Hundeprofis

Der Verein „Tiere als Therapie“ lehrt Kindern die Hundesprache und das richtige Verhalten. WIEN. Wuff-wuff oder wau-wau gelten in Comics als Hundesprache, dabei kann der Hund mit seinen Gesten und Mimik viel mehr Gefühle darstellen. Bellen, Jaulen, Knurren, aber auch Gähnen, Kratzen, Schnüffeln und Lecken zeigen an, ob der Hund sich wohl fühlt, ob er Freude, Angst oder Schmerzen empfindet. Der Verein „Tiere als Therapie“ zeigt in Workshops ab dem Kindergartenalter den richtigen Umgang mit...

  • 07.06.19
Lokales
Jobfabrik Volkshilfe Wien: Kunsttherapeutin Heidi Primus mit dem Bild "Ein Team", das mehrere Jugendliche gemeinsam gemalt haben.
8 Bilder

Volkshilfe Wien Jobfabrik
Kunstwerke mit Geschichte

An der Volkshilfe Wien Jobfabrik werden Jugendliche gefördert und dazu motiviert ihre Talente auszuleben. LEOPOLDSTADT/DONAUSTADT. "Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten und verkauft", ruft der Auktionator der Volkshilfe Wien im Stadion Center bei tosendem Applaus. Ein paar Jugendliche stehen etwas abseits, die Verwunderung ist ihnen ins Gesicht geschrieben – denn es wurde gerade ein von ihnen gemaltes Bild für 490 Euro versteigert. Dabei befassen sich die jungen Künstler erst kurz mit der...

  • 28.05.19
  •  1
Lokales
Susanna Klobassa näht in ihrer freien Zeit Pölster.
2 Bilder

Pillow Therapy in Wien
Die billigste Therapie der Welt

Die Mariahilferin Susanne Klobassa entwirft und näht Pölster mit psychologischem Nebeneffekt. MARIAHILF.  Alles begann vor rund sechs Jahren, als die gelernte Kostümbildnerin ihren jährlichen Weihnachtsmarkt veranstaltete. "Wir machen das jedes Jahr im privaten Rahmen, wo wir all unsere sozialen Kontakte wiederbeleben. Und auch, um uns als Familie zu präsentieren", erzählt Susanna Klobassa. Gemeinsam mit ihrer Tochter, die Malerin ist, und ihrem Mann, der Bildhauer ist, begann sie,...

  • 19.04.19
Lokales
Die diplomierte Therapeutin bietet das Erstgespräch unverbindlich und kostenfrei an.
4 Bilder

Lebensberatung
Mal- und Gestaltungstherapie in Margareten

Die Mal- und Gestaltungstherapeutin Inga Heiling hilft Menschen ihren inneren Frieden zu finden. MARGARETEN. „Ich kann mit Menschen arbeiten, ich kann in der Natur arbeiten und ich kann kreativ arbeiten,“ erklärt Inga Heiling, wie sie alle Aspekte ihrer Arbeit verbindet. Heiling ist ausgebildete Therapeutin, deren Methoden außergewöhnlich scheinen, doch eigentlich natürlich sind. Unbewusstes fassbar machen „Seit 2014 hatte ich eine Praxis in Purkersdorf. Doch jetzt bin ich seit ein paar...

  • 26.03.19
  •  1
Lokales
In entspannter Atmosphäre beraten Sonja Metzler und ihre Kollegen Autismuspatienten und Angehörige.

Autistenhilfe
Autisten besser verstehen

Der richtige Umgang mit Autismus ist wichtig. Die Autistenhilfe unterstützt Betroffene und Angehörige dabei. INNERE STADT. Wie gehe ich richtig mit meinen Mitmenschen um? Wie passe ich mein Verhalten an andere an? Warum werde ich gemobbt? Diese und mehr Fragen stellen sich Personen, die an Autismus leiden. Autismus ist ein komplexes Störungsbild. Es zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sich die Betroffenen im Umgang mit anderen schwertun. Das Krankheitsbild wird in drei Bereiche...

  • 25.03.19
Leute
Der 69-jährige Niki Lauda konnte am Mittwoch, 24. Oktober, nach einer Lungentransplantation aus dem AKH Wien entlassen werden.

Niki Lauda wurde aus AKH entlassen

Vor rund zweieinhalb Monaten wurde bekannt, dass sich der ehemalige Motorsportler und Unternehmer Niki Lauda einer Lungentransplantation unterziehen musste. Nun konnte er aus dem AKH Wien entlassen werden.  WIEN. Nach rund zweieinhalb Monate konnte Formel 1-Weltmeister Niki Lauda das AKH verlassen. Er musste sich am 2. August nach einer plötzlichen Krankheit einer Lungentransplantation unterziehen. Am heutigen Mittwoch, 24. Oktober, konnte Lauda das Spital in gutem Allgemeinzustand...

  • 24.10.18
  •  2
Lokales
Auf einen Kaffee mit Viktor Gernot? Bei der Benefiz-Auktion von Hemayat kann man diesen ersteigern.
2 Bilder

Palais Schönburg: Benefiz-Auktion für Hemayat

Das Betreuungszentrum sammelt Spenden. WIEDEN. Die Veranstaltung am 25. Mai im Palais Schönburg soll dazu beitragen, mehr traumatisierten Flüchtlingen rasche Betreuung anbieten zu können. Folter- und Kriegsüberlebende bekommen beim Betreuungszentrum Hemayat professionelle Unterstützung. Dieses Jahr lassen sich Michael Sturminger (Jedermann/Meet and greet), Elisabeth Leonskaja (privates Hauskonzert), Gerhard Haderer (Schule des Ungehorsam und Skizze), Stefan Schwab (Rapid-Stadion), Hilde...

  • 16.05.18
  •  1
Gesundheit
Antibiotika sollten mit ausreichend Wasser eingenommen werden.

Antibiotika: Regeln einhalten

Wer Antibiotika einnehmen muss, sollte sich an die Vorgaben halten. Die moderne Medizin bekommt immer mehr Probleme ganz gut in den Griff. Einen wesentlichen Anteil an dieser Entwicklung haben Antibiotika. Vor 90 Jahre hat der englische Mediziner Alexander Fleming bei einem Laborversuch zufällig jene Beobachtungen gemacht, der in weiterer Folge die Entwicklung von Penicillin ermöglichte. Damit legte er den Grundstein für den Erfolgslauf der Antibiotika. Heute sind 16 verschiedene...

  • 22.02.18
  •  1
Lokales
Die Psychologen Christian Dingemann und Johannes Lanzinger praktizieren bei Phobius.
5 Bilder

Bei Phobius bietet man Ängsten virtuell die Stirn – mit Video

Mittels Virtual Reality kann man in der Neubadgasse, im Phobie Zentrum Wien, seinen Ängsten gegenübertreten. In einem sicheren Umfeld sollen Phobien durch Konfrontationstherapie ein Problem der Vergangenheit werden. INNERE STADT. Spinnen, Schlangen, Hochhäuser oder Platzangst, was darf es sein? Vor einigen Dingen haben Menschen von Natur aus Angst. "Und die ist auch gesund", erklärt Psychologe Christian Dingemann. Problematisch wird es dann, wenn man durch ständige Vermeidung einer...

  • 19.02.18
  •  1
Gesundheit
Rheuma Patienten erhalten durch personalisierte Rehabilitation ihre Selbständigkeit zurück.

Personalisierte Rehabilitation für Rheumapatienten

Rheuma-Erkrankungen sind nach psychischen Erkrankungen der häufigste Grund für Frühpensionierungen. Sie führen schnell zu Einschränkungen in sozialen und beruflichen Tätigkeiten. Umso wichtiger ist die Remobilisierung von Rheumapatienten. Die personalisierte Rehabilitation ist ein komplexer Prozess, an dem viele verschiedene Berufsgruppen beteiligt sind: Ärzte, Therapeuten, Ernährungswissenschaftler, Psychologen und Pflegepersonal. Maßgeschneiderte TherapieWas genau ist mit „Personalisierung“...

  • 18.01.18
Gesundheit
Wird die vorgeschriebene Behandlung nicht eingehalten, treten rasch neue Symptome auf.

Schuppenflechte: Der Therapie treu bleiben

Bei chronischen Erkrankungen wie der Schuppenflechte (Psoriasis) ist es besonders wichtig, die Therapie nicht in Eigenregie abzusetzen. Raimund Lunzer von der Rheumatologischen Spezialambulanz im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Graz warnt, dass sich das Nicht-Einhalten der verordneten Behandlung bei den Patienten innerhalb weniger Wochen bemerkbar macht. „Sie bekommen Schmerzen und das Hautbild verändert sich. Außerdem dauert es, wie zu Beginn der Behandlung, zwei bis drei Monate bis die...

  • 20.12.17
Gesundheit
Musik hat sich auch in der Therapie bewährt.

Mit Musik dem Patienten näher kommen

Die Musiktherapie hat sich in verschiedensten Lagen als hilfreiche Behandlung etabliert. Musik gilt gemeinhin als Unterhaltungsmedium, wird aber auch in der Medizin immer öfter angewandt. Die Musiktherapie kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn der Patient Probleme hat, sich sprachlich auszudrücken. Autismus ist ein typisches Anwendungsgebiet, aber auch bei psychischen Erkrankungen oder Traumen kommt der Behandlungsansatz zum Tragen. Unterschieden wird zwischen der aktiven und der rezeptiven...

  • 14.12.17
Gesundheit

Alexander-Technik Workshop

Rücken-, Nacken-, Schulterschmerzen? Dein Körper ist ein Instrument, lerne darauf zu spielen! Samstag 20. Jänner 2018, 10:00 bis 12:00 Uhr Therapiezentrum Kranich 1140 Wien, Kuefsteingasse 15-19 Top 1.1 3 Minuten von der U3 Station Hütteldorfer Straße Kosten: €25 pro Person Bringen Sie jemanden mit und Sie beide zahlen jeweils nur 20€! Für Fragen und ­Anmeldungen kontaktieren Sie bitte Thomas Hirt Telefon: 0676 4777 524 Email: thomas@alexander-technik.wien Was ist die...

  • 28.11.17
Gesundheit
Bei der Buchpräsentation und den Fachvorträgen
25 Bilder

Buchpräsentation und Fachvortrag beim Verein "e.motion"

Die Weihnachtszeit steht wieder einmal vor der Tür und an allen Ecken und Enden von Wien werden bereits die Buden für den Verkauf von Geschenkartikeln aufgebaut. Viele Vereine werben um Unterstützung und sofern man Geld hat besteht kein Mangel dieses auszugeben. Ein wenig vorweihnachtliche Stimmung konnte ich bereits so beim gemeinnützigen Verein „e.motion“ beim Wiener Otto-Wagner-Spital schnuppern. Ich war zu den Fachvorträgen „Nur wer das Licht zu lenken lernt, kann den Schatten gebieten -...

  • 09.11.17
Gesundheit
Wärme ist ein gutes Mittel gegen Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen mit Wärme begegnen

Verschiedenste Formen der Wärmebehandlung haben sich bei der Bekämpfung von Rückenschmerzen bewährt. Statistiken zufolge hat fast jeder Österreicher irgendwann im Leben starke Rückenschmerzen. Die möglichen Ursachen reichen von kurzzeitiger Fehlbelastung beim Sport bis hin zu chronischen Erkrankungen oder Übergewicht. Wärmebehandlungen haben sich als ein vielversprechender Ansatz bewährt. Sie lockern verkrampfte Muskeln wieder auf, verbessern die Durchblutung und sorgen insgesamt für eine...

  • 12.10.17
  •  2
Gesundheit
Fieber ist ein typisches Symptom für Grippe.

Harte Grippesaison steht vor der Tür

Indizien sprechen dafür, dass der kommende Winter von einer großen Grippe-Welle geprägt sein wird. Im Büro husten schon alle, der beste Freund ist seit Tagen verschnupft und die Mama liegt mit Fieber im Bett. Dann stellt sich gar nicht mehr die Frage ob, sondern nur noch wann auch wir krank werden. Neben relativ harmlosen Erkältungen müssen sich Österreicher nun auch auf die Grippe einstellen. Wie sich die nächste Saison entwickeln wird, ist prinzipiell schwer abzuschätzen, die Vorzeichen...

  • 05.10.17
  •  1
Gesundheit
Eine Laserbehandlung ist üblich.

Der kleine Bruder der Krampfader

Besenreiser sind in den meisten Fällen ein rein optischer Makel. Besenreiser zählen zur Familie der Krampfadern und sind im Prinzip kleine Venen, die sich einem Reisigbesen gleich ausbreiten. Für die Gesundheit sind sie in aller Regel unbedenklich. Nur in wenigen Fällen können Besenreiser ein Hinweis auf eine tiefer liegende Venenerkrankung sein. Auch zu Schmerzen kommt es relativ selten und nur dann, wenn die Besenreiser sehr großflächig auftreten. Da sie bläulich durch die Haut schimmern,...

  • 29.06.17
  •  2
Lokales
Die Vienna Pink Dragons kämpfen mit Teamgeist und Freude gegen den Brustkrebs. Betroffene sind immer herzlich willkommen!
3 Bilder

Vienna Pink Dragons: In einem Boot gegen den Brustkrebs

Die Drachenbootgruppe Vienna Pink Dragons hilft Betroffenen, beim gemeinsamen Paddeln neue Kraft zu tanken. Am 6. Mai können Interessierte selbst Platz im Boot nehmen. DONAUSTADT. Wenn man die Mitglieder der Drachenbootgruppe Vienna Pink Dragons bei ihrem Training an der Alten Donau beobachtet, würde man nicht vermuten, dass sie ein schweres Schicksal teilen. Sie alle hatten oder haben Brustkrebs. Doch sich zu Hause verkriechen und ihrem Schicksal zu ergeben, kommt für die Pink Dragons nicht in...

  • 02.05.17
Gesundheit
Licht am Horizont! Eine Depression ist behandelbar. Scheuen Sie sich nicht davor, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Depression – sprechen wir es an!

Am 7. April ist Weltgesundheitstag. Frei nach dem Motto „let´s talk“ gilt es dieses Jahr über Depressionen zu sprechen und damit Tabus zu durchbrechen. Mit dem Weltgesundheitstag macht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich auf ein Gesundheitsthema von globaler Relevanz aufmerksam. In diesem Jahr stehen Depressionen und ihre Auswirkungen im Fokus der weltweiten Aktivitäten. Eine offene Kommunikation hilft gesellschaftliche Vorurteile abzubauen und den Zugang zu Therapien zu erleichtern....

  • 30.03.17
  •  2
Gesundheit
Rückenschmerzen werden zur Volkskrankheit.

Rückenschmerzen und Schmerzmittel

Bei Rückenschmerzen sollten Medikamente nicht die erste Wahl sein. Dank Bewegungsmangel und Büro-Alltag werden Rückenschmerzen immer mehr zur Volkskrankheit. Neue Richtlinien schlagen Ärzten nun vor, als Behandlung nicht zu schnell auf rezeptpflichtige Medikamente zu setzen. Demnach seien Wärmewickel, Massagen und Akupunktur geeignetere Erstmaßnahmen. Je nachdem wo die Ursachen für die Probleme liegen, verschwinden diese oftmals auch von selbst. Ernstnehmen sollte man Rückenschmerzen...

  • 17.02.17
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.