Alles zum Thema Thomas Mantsch

Beiträge zum Thema Thomas Mantsch

Politik
"Misch dich ein" lautet das Motto bei den NEOS Pinkafeld.

NEOS Pinkafeld
Bürgerbeteiligungsaktion "Misch dich ein" für Verkehrskonzept

PINKAFELD. Unter dem Motto "Misch dich ein" startete "Miteineinander für Pinkafeld - NEOS" eine neue Bürgerbeteiligungsaktion. "Für Pinkafeld soll ein Gesamtverkehrskonzept erstellt werden. Das ist höchst notwendig und wir wollen auch die Bürger mitreden und mitgestalten lassen. Bis 28. März kann die Bevölkerung über unsere Homepage (www.neos-pinkafeld.at), auch anonym, Vorschläge und Anliegen für das Verkehrskonzept einbringen," sagt Gemeinderat Eduard Posch. "Eine nachhaltige...

  • 17.03.19
  •  9
Politik
Thomas Mantsch und Eduard Posch wollen einen gemeinsamen Weg fürs neue Feuerwehrhaus.

NEOS Pinkafeld setzt auf Gemeinsamkeit und Transparenz beim Feuerwehrhaus NEU

Das Thema "Feuerwehrhaus" wird nun fixer Bestandteil bei Gemeinderatssitzungen sein. PINKAFELD. Pinkafeld braucht ein neues Feuerwehrhaus, das den räumlichen Erfordernissen, dem Stand der Technik und der Sicherheit für die Feuerwehrkameraden entspricht. Das Thema wird zukünftig Fixpunkt bei jeder Gemeinderatssitzung sein. "Dieses Projekt ist sehr wichtig für die Feuerwehr und die Bevölkerung. Es handelt sich um ein großes Vorhaben, das ein entsprechendes Projektmanagement benötigt," sagte...

  • 01.07.18
Politik
Viktoria Bittner, Eduard Posch, Stefanie Markowitsch, Thomas Mantsch und Florian Kager freuen sich, dass die Initiative Wirkung gezeigt hat.
5 Bilder

Das Jugendtaxi fährt ab 2019 auch in Pinkafeld

Bei der Gemeinderatssitzung am 4.5. wurde die Einführung des Jugendtaxis in Pinkafeld beschlossen, gleichzeitig auch der Ausstieg beim Discobus. PINKAFELD. Die Liste "Miteinander für Pinkafeld - NEOS" hat vor einigen Wochen die Initiative "Jugendtaxi für Pinkafeld statt Discobus" gestartet. Über 370 Menschen haben sich mit ihrer Unterschrift an der Petition beteiligt. In der Sitzung vom 4. Mai hat der Pinkafelder Gemeinderat die Einführung des Jugendtaxis ab dem Jahr 2019 beschlossen....

  • 05.05.18
Politik
Sie setzen sich für ein Jugendtaxi auch in Pinkafeld ein: Thomas Mantsch, Viktoria Bittner und Eduard Posch

NEOS Initiative für Jugendtaxi in Pinkafeld

Bereits 23 Gemeinden im Bezirk Oberwart nutzen das Mobilitätsprojekt. PINKAFELD. Die Pinkafelder NEOS wollen ein Jugendtaxi und werden in der nächsten Gemeinderatssitzung einen Antrag dafür einbringen. "Wir wollen, dass die Pinkafelder Jugendlichen flexible, kostengünstige und sichere Fahrten machen können. Wann und wohin sie wollen. Mit Pinkafelds Taxlern," sagt Gemeinderat Eduard Posch. "Der Discobus wird in Pinkafeld nicht in Anspruch genommen. Jährlich bezahlt die Gemeinde 16.000 € dafür....

  • 17.03.18
Politik
Thomas Mantsch und Gemeinderat Eduard Posch freuen sich, dass ihre Initiative Zuspruch fand.

NEOS Initiative für Budgetausschuss in Pinkafeld

Antrag der NEOS wurde im Gemeinderat einstimmig beschlossen. PINKAFELD. Zur Information und Beratung in Budgetfragen wird es in Zukunft in Pinkafeld einen Budgetausschuss des Gemeinderates geben, in dem alle Fraktionen vertreten sind. Diesen Antrag der NEOS hat das Stadtparlament in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen. "Der Gemeindehaushalt ist eines der wichtigsten, wiederkehrenden Projekte in der Gemeinde. Uns ist Transparenz bei den Gemeindefinanzen sehr wichtig. Alle politischen...

  • 04.03.18
  •  1
Politik
Thomas Mantsch vom NEOS-Team und Gemeinderat Eduard Posch freuen sich über mehr Transparenz in Pinkafeld.

Pinkafelder Gemeindefinanzen öffentlich abrufbar

NEOS Pinkafeld begrüßen die Offenlegung auf Onlineplattform www.offenerhaushalt.at. PINKAFELD. Die Gemeindefinanzen von Pinkafeld sind seit neuestem für jeden einsehbar. Das hat der Gemeinderat auf Antrag der NEOS beschlossen. Auf der Plattform www.offenerhaushalt.at stehen somit Daten der Gemeindefinanzen öffentlich zur Verfügung. "Es freut uns, dass unser Anliegen für mehr Transparenz breite Zustimmung gefunden hat," sagt NEOS Gemeinderat Eduard Posch. "Wir wollen, dass Pinkafeld eine...

  • 27.01.18