.

Thomas Oyrer

Beiträge zum Thema Thomas Oyrer

Wie es mit dem Fußball weitergeht, wird sich demnächst weisen und so bleibt für Oyrer vorerst Zeit, den Rasen zu pflegen.

UNTERHAUS
"Der Fußball wird sich deutlich verändern"

Thomas Oyrer ist ein echtes Urfahraner Urgestein. Die BezirksRundschau hat den Mühlviertler getroffen. HELLMONSÖDT (rei). Land auf, Land ab präsentiert sich dasselbe Bild: Gesperrte Sportanlagen, kein Trainingsbetrieb und viele Fragezeichen, wie und ob der Fußball in gewohnter Form auf den Rasen zurückkehren kann. Im Gespräch mit der BezirksRundschau spricht Hellmonsödts Zehner Thomas Oyrer über Heimtraining, Wünsche und die Zukunft des Ballsports. Fragen über Fragen"Egal welche Entscheidungen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Hellmonsödt (schwarz-grün) entführte aus Gallneukirchen den begehrten Derby-Erfolg und hat Lust auf mehr.

BEZIRKSLIGA NORD
"Gallis" wilde Junge erneut nicht belohnt

Hellmonsödt holte im Derby gegen Gallneukirchen trotz ambitionierter Traxler-Elf vollen Erfolg. BEZIRK (rei). "Irgendwann manifestiert sich eine solche Serie im Kopf", sagt Werner Traxler, Coach in Gallneukirchen und spricht damit die seit zwei Jahren andauernde Talfahrt der "Gallier" nach dem 0:3 im Derby gegen Hellmonsödt an. "Wir müssen uns irgendwann belohnen", so Traxler, dessen Team insbesondere im ersten Durchgang eine tolle Leistung bot und mit zwei Toren in Führung hätte gehen müssen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Schweinbach muss am Samstag zu Blau-Weiß Linz.
15

Bezirksliga Nord
"Kollektiv schlechte Mannschaftsleistung"

Hellmonsödt will nach Sieg nachlegen, während Schweinbach in der Stahlstadt gefordert ist. BEZIRK (rei). Das Auftaktspiel abgesagt, die erste Partie gegen Steyregg am Ende noch knapp mit 2:3 verloren. Ein klassischer Fehlstart könnte man meinen, doch Schweinbachs sportlicher Leiter sieht die Mannschaft vor allem bei der Einstellung gefordert. "Das war eine kollektiv schlechte Mannschaftsleistung und daher eine verdiente Pleite", so Rudolf Pichler, dessen Team am Wochenende bei den bärenstarken...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl
Thomas Oyrer trägt am liebsten das SV-Dress.

Mit Hellmonsödt im Höhenflug

Thomas Oyrer zählt zu Urgesteinen des Bezirksligisten Hellmonsödt BEZIRK (rei). Das große Ganze steht in Hellmonsödt vor den Wünschen des Einzelnen. "Mir gefällt, dass jeder im Verein zusammenhält und wir im Grunde eine große Familie sind", sagt Oyrer, der weiter ausführt: "Wir können extrem stolz sein, dass wir in der Bezirksliga eine solche Rolle spielen und das ohne gekaufte Spieler." Weg weiter so gehen Hellmonsödt ist weithin dafür bekannt, auf Spieler aus der Region zu setzen. Der Erfolg...

  • Urfahr-Umgebung
  • Benjamin Reischl

Videos: Tag der offenen Tür

Thomas Oyrer siegt bei Online-Spielerwahl

HELLMONSÖDT. Mit 58,83 Prozent beziehungsweise mehr als 5.600 Stimmen gewann Thomas Oyrer vom SV Hellmonsödt überlegen die Wahl des Spielers der Hinrunde in der Bezirksliga Nord auf Ligaportal.at. "Ein schöner Erfolg", sagt Oyrer, der sich beim Verein und Freunden bedankt. Zweiter wurde Dominik Aigner (Königswiesen) und Dritter Adolphe Belem (Lembach). Österreichweit ist der Hellmonsödter auf Platz 14. Der Mittelfeldsspieler fährt im März mit seinem Team auf Trainingslager nach Medulin...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Thomas Oyrer vom SV Hellmonsödt
2

Hellmonsödts Zehner führt bei Ligaportalabstimmung

HELLMONSÖDT (fog). Noch bis 15. Dezember kann auf Ligaportal.at der Spieler der Hinrunde gewählt werden. In der Bezirksliga Nord führt derzeit Thomas Oyrer vom SV Hellmonsödt. Der klassische Zehner des Tabellendritten ist mit der Punkteausbeute im Herbst sehr zufrieden. "Es heißt, das zweite Jahr nach dem Aufstieg ist das schwierigste, aber bisher spielen wir super mit. Unser Glück war, dass wir kaum Verletzte hatten", sagt Oyrer. Der 31-Jährige schoss in der vergangenen Saison neun Tore,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.