Thomas Wachter

Beiträge zum Thema Thomas Wachter

myerlebnisparadies.at wurde ins Leben gerufen.
2

Erlebnisparadies Südburgenland
Regionaler Einkaufsplaner in der Corona-Krise

Das  Erlebnisparadies Südburgenland startet mit regionalem Einkaufsplaner „myerlebnisparadies.at“. OBERWART. Myerlebnisparadies.at ist ursprünglich als digitaler Urlaubs-Assistent konzipiert, der Urlaubern im Südburgenland eine gebündelte Informationsdarstellung für relevante Aktivitäten und Angebote ermöglicht. Der Verein „Südburgenland – Ein Stück vom Paradies © hat sich kurzerhand entschlossen, diese digitale Plattform seinen Mitgliedsbetrieben, aber auch interessierten regionalen Betrieben...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
"Honeymoon" im Paradies gibt es nun im Reiters Supreme Hotel in Bad Tatzmannsdorf.
27

"Heiraten im Paradies" Südburgenland

Das neue Hochzeitsprojekt "Heiraten im Paradies" wurde offiziell vorgestellt. BAD TATZMANNSDORF.BAD TATZMANNSDORF (ms). Der Verein "Südburgenland - Ein Stück vom Paradies" besteht seit nunmehr 15 Jahren und hat in der Zeit vor allem mit den Paradiestagen, die heuer am 19. und 20. Mai stattfinden, für viele Erlebnis-Besucher gesorgt. Heuer wurde daraus das "Erlebnisparadies Südburgenland". Nun wurde das neue Projekt "Heiraten im Paradies" offiziell im Reiters Supreme Hotel in Bad Tatzmannsdorf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anradeln bei der offiziellen Eröffnung der Paradiesroute
44

Auf 260 Kilometer durchs Südburgenland

Die Paradiesradroute wurde beim Badesee Neustift an der Lafnitz offiziell am Samstag, 16. Mai, eröffnet. Nach einer Eröffnungsrede von Bgm. Johann Kremnitzer, in der er die Bedeutung dieses neuen Tourismusprojekts betonte, erläuterte Hans Peter Neun Details zur Strecke. Insgesamt rund 260 Kilometer können nun mit Rad oder E-Bike abgefahren werden, um das Südburgenland und seine Schönheiten zu bewundern. Auch zahlreiche Paradiesbetriebe liegen entlang oder in unmittelbarer Nähe zur Rundstrecke,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Michael Strini
Ein weiteres Stück wird dem Paradies mit der Radroute hinzugefügt: Tourismus Burgenland-Obmann Mario Baier, LH Hans Niessl, LR Michaela Resetar und Vereinsbobmann Thomas Wachter
15

10 Jahre "Komm ins Paradies"!

Genussfestival feiert Jubiläum und neue Attraktion "Wir feiern gleich drei Jubiläen. Im Vorjahr 10 Jahre "Ein Stück vom Paradies", heuer 10 Jahre "Komm ins Paradies" und ein Jahr Thomas Wachter als Obmann. Nach einer Idee von Paul Rittsteuer hat sich ein Erfolgsprojekt etabliert, das jedes Jahr Tausende Gäste ins Südburgenland bringt. Die gute Zusammenarbeit zwischen den Direktvermarktern und Nächtigungsbetrieben hat sich bewährt. Mit der Paradiesroute kommt ein weiterer Erfolgsfaktor hinzu",...

  • Bgld
  • Güssing
  • Michael Strini

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.