Alles zum Thema Tier

Beiträge zum Thema Tier

Lokales
Die City hat sich mit drei von vier Anbietern der E-Roller geeinigt.

E-Scooter
1. Bezirk einigt sich mit (fast) allen Roller-Anbietern

Strengere Regeln: Nach dem Anbieter Lime sind jetzt auch Bird und Tier nachgezogen. Mit Byke hat sich vor kurzem noch ein vierter Anbieter der E-Scooter in Wien niedergelassen. Neben Parkverbotszonen und Tempodrosselungen, sind auch "Rider-Education-Events" geplant. INNERE STADT. Der neueste Trend der Fortbewegung hat in der City für Aufruhr gesorgt. Die E-Roller waren nicht nur dem Bezirk, sondern auch den Geschäftsleuten ein Dorn im Auge. Fehlende Verantwortung und Missachtung von...

  • 11.12.18
Lokales
Am Graben hat sich die Situation verbessert, ganz erledigt ist das Problem aber noch nicht.

E-Roller
"Neue Regeln sind nur ein erster Schritt"

Gerade in der City kann es schnell zu gefährlichen Situationen zwischen Passanten und Rollern kommen. INNERE STADT. Nach oBike und Ofo hat sich wieder eine neue Form der Mobilität in Wien etabliert: Die Elektroroller der Anbieter Lime, Bird und Tier sieht man mittlerweile an fast jeder Ecke, wenn man durch die Stadt spaziert. Umweltfreundlich und schnell soll es gehen, wenn man von A nach B muss. Schnell können die Roller auf jeden Fall, denn mit 25 Stundenkilometern hat man die Kärntner...

  • 26.11.18
Motor & Mobilität
Die Polizei will mithilfe eines Videos für mehr Klarheit bei der Benutzung der E-Roller sorgen.

Video
Wiener Polizei klärt über E-Scooter auf

Wo genau dürfen die E-Scooter verwendet werden, die man seit geraumer Zeit überall in Wien sieht? Die Wiener Polizei hat ein Video-Tutorial erstellt, das zu mehr Klarheit auf der Straße führen soll. WIEN. Darf man mit dem E-Scooter auf dem Gehweg fahren? Muss man bei der Benutzung einen Helm tragen? Welche Regeln gelten für die Fahrzeuge? Diese Fragen stellen sich viele Wiener, die den elektrisch betriebenen Tretrollern immer öfter begegnen.  In Wien ist die Verkehrsordnung eigentlich...

  • 23.11.18
Lokales
Die E-Roller können per Handy-App ausgeliehen werden. Weil sie oft achtlos abgestellt werden, sorgen sie aber auch für Ärger.

E-Roller: Erste Beschränkungen kommen in Wien

Nach Beschwerden folgen erste Maßnahmen: In der Innenstadt werden parkfreie Zonen für die E-Scooter errichtet.  WIEN. Des einen Leid, des anderen Freud': Dieser Spruch trifft die Situation der E-Scooter in Wien wohl treffend. Während sich viele an den neuen Fortbewegungsmitteln erfreuen, ärgern sich andere darüber, dass die Roller auf der Straße herumliegen oder illegal auf den Gehsteigen benutzt werden. Die Verkehrsordnung in Wien ist klar: Die Roller gelten bis zu einer...

  • 19.11.18
  •  2
  •  1
Motor & Mobilität
Nicht alle haben Freude mit den E-Rollern, die seit September auf Wiens Straßen stehen.

Bird, Lime & Tier
Elektroroller erobern Wiens Straßen

Ein neuer Trend ist in Wien angekommen: Elektro-Tretroller haben die Straßen erobert. Drei Anbieter gibt es bereits, doch welche Unterschiede gibt es zwischen ihnen? Und was ist mit den Rollern erlaubt? WIEN. Es ist, als würde man sich an einem Tag schlafen legen und am nächsten Tag in der Zukunft aufwachen, in der die Menschen auf ein neues Verkehrsmittel umgestiegen sind. Innerhalb kürzester Zeit sind nämlich in ganz Wien elektrische Tretroller aufgetaucht, die sich steigender Beliebtheit...

  • 06.11.18
Leute
77 Bilder

Tierfestival für Tierfreunde, auf der Wiener Donauinsel

Großaufgebot an Tieren, beim Tierfestival am 14.9 2014 auf der Wiener Donauinsel. Man hatte die Möglichkeit Ziegen, Gänse, Kaninchen etc.. zu bestaunen. Infos rund um das Thema Tier, wurden bei den Infoständen diverser Organisationen wie etwa "Vierpfoten" od. dem "Wiener Tierschutzverein" sowie bei zahlreichen Vorträgen geboten, denn auch die richtige Haltung von Bello und Co. ist wichtig. Ebenfalls vor Ort das Tierquartier Wien, das 2015 im 22.Bezirk eröffnet wird und Wiens größtes Tierheim...

  • 14.09.14
  •  3
Gesundheit
Wasserratte: Eisbären-Weibchen Lynn verbringt die meiste Zeit mit Schwimmen
3 Bilder

Eisbärenwelt eröffnet im Tiergarten Schönbrunn

Echt Bärig: Lynn und Ranzo planschen bereits in ihrem neuen Zu Hause. Die neue Anlage eröffnet am 23. Mai. Sie sind da: die neuen Stars im Wiener Zoo Lynn und Ranzo sind gut im Tiergarten Schönbrunn angekommen. Die beiden Eisbären wurden per LKW transportiert. Weibchen Lynn kam aus den Niederlanden, Männchen Ranzo aus Finnland. „Vom ersten Beschnuppern an haben sich die beiden gut verstanden. Die zwei jungen Bären werden sicher tolle Spielgefährten.“ berichtet Tiergartendirektorin Dagmar...

  • 21.05.14
  •  3
  •  2
Gesundheit

Hurra, hurra, der Herbst ist da!

LOLA BELLT - Lola über ihr Hundeleben mit bz-Tierredakteurin Hedi Breit Wir sind jetzt immer ganz lang Gassi, weil Frauli ewig damit beschäftigt ist, meine Haufis im Laub zu finden. Auf den braunen Blättern im Wald hab ich jetzt die perfekte Tarnung. Da kann ich ganz ungestört Blödsinn machen, weil sie mich eh nicht sieht. Jetzt gibt’s auch wieder Kastanien, die so lustig hüpfen, wenn man sie schmeißt. Aber am allerbesten gebellt mir am Herbst, dass so viele Eichkatzerl herumflitzen....

  • 02.09.13
  •  1
Gesundheit
Schulhunde sind ganz brav. Die Ausrede „Der Hund hat meine Hausübung gefressen!“ funktioniert leider nicht.

Freudiges Wedeln in den Klassenzimmern

Das neue Schuljahr startet nicht nur für die Wiener Kinder, auch die Schulhunde stehen bereit. Hunde sind für Kinder Freunde und Seelentröster. Der richtige Umgang mit den Tieren will aber gelernt sein. Der Verein „Schulhund“ bietet pädagogischen Einrichtungen Unterrichtsmaterial und Besuche mit Mensch-Hund-Teams an. Die Kinder lernen dabei, wie man sich Hunden gegenüber richtig verhält, wie man sich ihnen nähert, wo sie gern gestreichelt werden und wo man sie besser nicht berührt....

  • 02.09.13
Gesundheit
4 Bilder

Gesucht und gefunden: Entflogener Graupapagei ist wieder zu Hause

Papageiendame Üfkap wurde 70 km von Wien entfernt entdeckt und eingefangen Update 14.8.2013: Happy End im Fall Üfkap: Der flugbegeisterte Graupapagei wurde am Dienstag, 13. August im burgenländischen Weiden am See gefunden und ist in der Zwischenzeit wieder bei den überglücklichen Besitzern in Wien. 11.8.2013: Besitzer suchen das Papageienmädchen verzweifelt und bitten um Mithilfe und Hinweise In der Nacht vom 8. auf 9. August wurde Papageienmädchen "Üfkap" beim Freiflug in der...

  • 11.08.13
  •  3
Gesundheit

Richtige Hasen und falsche Riecher

LOLA BELLT - Lola über ihr Hundeleben mit bz-Tierredakteurin Hedi Breit Frauli war mit mir auf Sommerfrische am Land. Dort war’s kühl und lustig im Garten. Beim Spazierengehen haben wir am Feld zwei fesche Hasen getroffen. Es war aber leider viel zu heiß zum Hinterherlaufen. Ich hab’ mich lieber ins Gebüsch verzupft und mich in was total fein Duftendem gewutzelt. Frauli hat geflucht und mir dann im Garten blöden Schaum raufgeschmiert und mich mit dem Wasserschlauch komplett nass gemacht....

  • 02.08.13
  •  1
Gesundheit

Schluss mit lustig, es geht um die Wurscht

LOLA BELLT - Lola über ihr Hundeleben mit bz-Tierredakteurin Hedi Breit Frauli hat mich zur Tierarzttante gebracht. Die ist lieb, gibt mir immer Keksi und krault meine Ohrwaschel. Aber jetzt war die so gemein. Ich musste am Rücken liegen und sie hat Schleim auf meinen nackerten Bauch geschmiert, mich gepiekst und ein Pflaster auf mein Haxl geklebt. Das war mir echt nimmer wurscht und ich war so was von sauer. Jetzt muss ich dauernd grausliche Tropfen nehmen. Mit Hundekeks spuck ich die...

  • 17.06.13
  •  2
  •  1
  • 1
  • 2