.

Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Adventswanderungen mit Einbahn-System.
5

Bischofstetten
Tierische Advents-Wanderung mit ,Einbahnsystem‘

Auf Sissy's privatem Gnadenhof für Tiere gibt es derzeit die Möglichkeit einen coronasicheren Rundgang zu machen. Geschmückte Pferde und die passende Beleuchtung sorgen für den Weihnachts-Flair.  BISCHOFSTETTEN. "Meine Tiere und ich hoffen wieder auf eure Verbundenheit", sagt Sissy Kogler vom A-Sissy-Hof in Bischofstetten. Dort betreibt sie einen Gnadenhof für Tiere, wo sie nun auch einen Weihnachts-Spaziergang veranstaltet. "Am Sonntag, den 20. Dezember kann man noch herkommen und an...

  • Melk
  • Sara Handl
"Was ist den da los?", denkt sich Dimitri
37

Tierische Bildergalerie
Des Melkers liebste "Kuschel-Kameraden"

Bildergalerie: Die besten Schnappschüsse aus dem Most- und Waldviertel BEZIRK. Was kann man am Besten machen, wenn man im Lockdown nicht viel machen kann? Richtig! Die Zeit mit seinem liebsten Vierbeiner verbringen. Die BEZIRKSBLÄTTER Melk haben dazu aufgerufen, die schönsten Bilder ihrer "Pfotenfreunde" zu posten und uns kurz zu beschrieben wie sie ihre Zeit in Zeiten von Lockdown und Co. verbringen. "Mit oder ohne Lockdown, wenn man Tiere hat, sollte man sich immer die nötige Zeit für sie...

  • Melk
  • Daniel Butter
4

Weidesaison eröffnet
Pferdeland Mostviertel

"Ab ins Grüne" hieß es dieser Tage wieder, für die Rösser am Heigl Hof im schönen Mostviertel. Der dringend benötigte Regen der letzten Wochen, hat die Weiden saftig und grün werden lassen. Die Pferde genießen es und zeigen sich in ihrer vollen Pracht. Ob friedlich grasend oder übermütig galoppierend, sie sind einfach schön anzuschauen.

  • Melk
  • Livia Weigl
Ein schönes Paar: Isländer "Gráblesi fra Steinnesi", kurz "Steni" genannt, und seine stolze Besitzerin
2

Pflege in Corona-Zeit
Privater Gnadenhof in der Krise

Tiere retten, pflegen und lieben: Das ist die Aufgabe von Sissy’s Hof. BISCHOFSTETTEN. Die Laufenten watscheln quer über den Weg und Kinder reiten freudestrahlend ihre Runden auf dem Pferd. Genau so, wird man auf dem "A-Sissy-Hof" in Bischofstetten empfangen. Private Retter im Einsatz "Als Steni zu uns kam, weil sein alter Besitzer gestorben ist, war er sehr schwach. Er war komplett abgemagert und hat den Kopf kaum hochhalten können. Mehr als ein zehnminütiger Spaziergang war anfangs nicht...

  • Melk
  • Sara Handl

Videos: Tag der offenen Tür

1 5

Moritz und Semi
Auch Katzen werden älter

An unseren beiden Katzen Semi und Moritz sieht man wie die Zeit vergeht. Die zwei ersten Fotos sind von Moritz 2015 und auf den zwei nächsten ist Semi, 2018 zu sehen. 5 Monate und 3 Monate alt.  Das letzte Foto ist ein aktuelles, wo sie schon die ersten Sonnenstrahlen am Balkon genießen

  • Melk
  • Ursula Streimelweger

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
6

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • Ted Knops
"Was macht denn der Depp mit der Kamera da?": Ein schattiges Platzerl im Sommer ist wichtig (auch für grantige Hunde).
2

Haustiere in Melk
So schützen Sie Ihr Tier vor der Hitze

Wenn Sie die folgenden Tipps befolgen, haben sowohl Sie als auch Ihr Haustier einen schönen Sommer. BEZIRK. Es ist heiß. "Ich schwitze wie ein Schwein" hört man in den letzten Tagen wieder häufiger im Bezirk Melk. Aber: Ein Schwein kann nicht schwitzen. Es besitzt nämlich fast keine Schweißdrüsen. Schweine suhlen sich stattdessen im Schlamm. Doch wie können die Besitzer anderer Tiere ihre Lieblinge vor Hitze schützen? "Viel, viel Wasser" Wie so oft im Leben ist die Antwort auf ein Problem:...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger

Osterhase

Kaninchen Hubsi prüft schon mal den Garten, auf geeignete Versteckmöglichkeiten für Ostereier.

  • Melk
  • Livia Weigl
Seit vier Jahren sitzt er immer auf dem Schornstein gegenüber der Feuerwehr. Jetzt soll der Storch endlich einen Namen bekommen und Sie können auf Facebook mitentscheiden!
2 2 2

Die Community hat gewählt
Loosdorfs Storch heißt ab jetzt "Joschi"

LOOSDORF. Er ist wieder da: Ähhhhhhh, aber wer ist "er"? Zunächst dachten viele, der in Loosdorf gelandete Storch sei der "Bertl" aus Kilb. Umgezogen. Nach vielen vielen Jahren. Doch dem ist nicht so. Also: Wie soll der Loosdorfer Zuzügler nun heißen? Sie haben entscheiden! UPDATE: Letzte Woche riefen die BEZIRKSBLÄTTER Melk auf ihrer Facebook-Seite dazu auf, zwischen zwei potenziellen Namen für den Loosdorfer Storch zu voten. 135 User beteiligten sich bei der Umfrage "Lois oder Joschi". Wenig...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
1 1

Ronaldo der Kater

Drinnen kuscheln ist toll, aber draußen ist es immer noch am schönsten, findet Ronaldo.

  • Melk
  • Livia Weigl
1 1 2

Pandas im Wohnzimmer

Der Pandapanzerwels, der den Namen seiner Farbe und Zeichnung zu verdanken hat, ist ein wunderschöner Aquarienbewohner, der sich, in Gesellschaft seiner Artgenossen, auch in kleineren Becken wohl fühlt.

  • Melk
  • Livia Weigl

Gemütlicher Nachmittag

Kater Ronaldo verbringt herbstliche Nachmittage lieber drinnen und schaut was die Bezirksblätter so schreiben...

  • Melk
  • Livia Weigl

Spaziergang in der Au

Die herbstliche Au in Hubertendorf ist immer für einen Spaziergang gut. Schon allein wegen der romantischen Hängebrücke. Das findet zumindest Hündin Tinky.

  • Melk
  • Livia Weigl
3

Katzen und ihre geheime Sprache

BUCH TIPP: Susanne Schötz – "Die geheime Sprache der Katzen" Prof. Dr. Susanne Schötz lehrt und forscht im schwedischen Lund als Professorin für Phonetik. Die Autorin lebt derzeit mit ihrem Mann und immerhin fünf Katzen zusammen. Mit den Methoden der Sprachwissenschaft erklärt die Autorin die Sprache dieser Haustiere. Neben einem Schnellkurs in Katzen-Phonetik werden auch wertvolle Tipps zum Umgang mit der eigenen Katze gegeben. Für alle, die ihre Vierbeiner besser verstehen möchten. Ecowin...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Fotos werden auch am Wasser perfekt in Szene gesetzt und befinden sich ständig in Bewegung.
3

Einblick in fremde Welten an einem Tag

Baden bei Wien. In der Rosenstadt Baden bei Wien entzücken nicht nur die vielen Blumen, sondern auch das Fotofestival La Gacilly-Baden, welches noch bis 30. September dort gastiert. Ausgehend vom Rosarium kann man in ganz Baden mehr als 2000 Fotos in 35 Einzelausstellungen bestaunen. Der Schwerpunkt liegt auf Afrika, jedoch finden sich auch Werke aus aller Welt, um das Verhältnis zwischen Mensch-Tier und Umwelt zu ergründen.Ein Besuch wertDie Geburtstagsaktion der ÖBB für Vorteilscardbesitzer...

  • Melk
  • Katharina Hölzl
Schmusetiger oder gnadenloses Raubtier? Experte Thomas Weber widmete sich für die Bezirksblätter Niederösterreich acht Wochen lang dem Thema zeitgemäße und ökologische Katzenhaltung.
3

Rückblick: Das war die Katzen-Serie der Bezirksblätter Niederösterreich

8 Wochen, 8 Tipps: Alle Beiträge von Experte Thomas Weber zum Thema Katzenhaltung im Überblick. Ganze acht Wochen lang widmeten sich die Bezirksblätter Niederösterreich dem ökologischen Dilemma, das viele Katzenhalter beschäftigt: Ihr Liebling ist nicht nur ein eigensinniger Schmusetiger, sondern auch ein gnadenloses Raubtier, das draußen keine Beute verschont. Viele Artikel wurden von unseren Leserinnen und Lesern kontrovers diskutiert. Tipps & Tricks auf einen Blick Hier findet ihr eine...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Eine Handvoll Glück
2

Babykatze

Wo: Daniela H., Prinzelndorf, 3650 Prinzelndorf auf Karte anzeigen

  • Melk
  • Daniela Häusler
2

Vogel-Porträts für Naturliebhaber

BUCH TIPP: Ulrich Schmid – "Vögel - Zwischen Himmel und Erde" Vogelfreunde haben sicher große Freude mit dem Bestimmungsbuch vom Ornithologen und Naturkenner Ulrich Schmid, dem Verfasser mehrerer Kosmos Naturführer. Der Autor schöpft sein Wissen aus alten Quellen und neuen Erkenntnissen und packt sie in umfassende Porträts von 30 bekannten und weniger bekannter Vogelarten. Paschalis Dougalis‘ Zeichnungen schmücken dieses Buch und machen es zur besonderen Geschenkidee. Franckh-Kosmos Verlag,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.