Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Die neugierige Erdmännchenbande.
  2

Nach Zwangspause
Zoo Schmiding feiert erfolgreiche Wiedereröffnung

Der Start nach der neunwöchigen Corona–Zwangspause im Zoo Schmiding hat problemlos funktioniert. Die Besucher verteilten sich auf dem 4,5 Kilometer langen Rundgang durch das 14 Hektar große Gelände des Zoo Schmiding sehr gut. Sie verhielten sich sehr diszipliniert, Schlangenbildung am Zooeingang konnte durch organisatorische Maßnahmen verhindert werden und die Abstandsregel wurde gut eingehalten. WELS. „Alle sind froh endlich wieder den Zoo besuchen zu dürfen und haben das schöne Wochenende...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Das verspielte Nashorn-Kind und 1.000 andere Tiere freuen sich wieder auf die Besucher.
  3

Mit vielen Tier-Babys
Zoo Schmiding öffnet nach Krise wieder

Der Zoo Schmiding öffnet am Freitag, 15. Mai, endlich wieder seine Pforten. Die Besucher können sich auch über zahlreichen tierischen Nachwuchs freuen. KRENGLBACH. Es war eine schwere Zeit für das Schmidinger Zoo-Team, aber die Tiere haben die verordnete Pause gut überstanden. In der Krise sorgten die Tiere sogar für jede Menge Nachwuchs: So kümmert sich der emanzipierter Emu-Papa vorbildlich um seine zwei gestreiften Sprösslinge, aber auch bei den seltenen Oryxantilopen gibt es Nachwuchs...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die Mitarbeiter des Tiergarten Wels und der Tierheim Arche Wels sorgen auch in Krisenzeiten weiterhin für das Wohl der Tiere.
  5

Auch in Krisenzeiten
Wels hat ein Herz für Tiere

Auch wenn der Tiergarten Wels und das Tierheim Arche Wels wegen der COVID-19-Pandemie geschlossen sind: Bei den zuständigen Mitarbeitern sind die Tiere in den besten Händen. WELS. Im Tiergarten (Stadtpark 1) gibt es momentan zwei Schichten zu je fünf beziehungsweise vier Mitarbeitern. Diese sind sieben Tage im Dienst, dann erfolgt der Wechsel zum anderen Team. Ein Teil davon ist jeweils für den Bereich Vögel zuständig, ein anderer für den Bereich Affen und Haustiere. Wie überall sonst gilt...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Derzeit ist der Besuch im Tierpark nur virtuell möglich.
 1   30

Bildergalerie
Rundgang durch den Tierpark Stadt Haag

"Mama, wenn Corona vorbei ist, gehen wir dann wieder in den Tierpark?" Um den Kindern die Wartezeit auf den heiß ersehnten Ausflug etwas zu verkürzen, gibt es hier einen fotografischen Rundgang durch den beliebten Tierpark Stadt Haag mit Bildern aus dem Herbst 2019. OÖ, STADT HAAG. Rund 700 Tiere gibt es in dem 1973 eröffneten Tiergarten im angrenzenden Niederösterreich üblicherweise zu sehen, derzeit ist als "vorbeugende Maßnahme zur Eindämmung von Infektionen durch das Coronavirus...

  • Perg
  • Ulrike Plank
 5  3   10

SPENDENAUFRUF
FAMILIENCIRCUS ALTHOFF durch das Spielverbot vor dem Ruin

FAMILIENCIRCUS HANS PETER ALTHOFF einer der ältesten Zirkusse mit 17 PERSONEN wegen CORONA VIRUS – und SPIELVERBOT in Neuhaus am Festplatz dem Nachbarort von SCHÄRDING OÖ GESTRANDET! Momentan steht der Circus Althoff durch das Spielverbot vor dem Ruin. Die Familienmitglieder sind deutsche Staatsbürger, spielen aber schon viele vielen Jahren ausschließlich in Österreich. Eine sofortige Ausreise nach Deutschland ist derzeit wegen der Quarantäne der Tiere nicht möglich (vier Wochen). Da nach...

  • Ried
  • Robert Rieger
Wildtiere, wie hier ein Rehbock, sind gut an den Winter angepasst. Doch in der Kulturlandschaft spielt der Mensch eine entscheidende Rolle, denn Ruhe ist im Wesentlichen Voraussetzung dafür, dass diese Anpassungen dem Wild auch helfen.

Falsches Kleid
Schneehase und Schneehuhn tragen derzeit weiß

Für Wildtiere ist der Winter normalerweise eine durchaus harte Zeit. Das Futter ist knapp, es gilt zur Ruhe zu kommen und auf körpereigene Reserven zurückzugreifen. Doch was passiert, wenn die kalte Jahreszeit über Strecken deutlich zu warm ist und der Schnee weitgehend ausbleibt? OÖ. Grundsätzlich sind unsere Wildtiere wie Rehe und Hirsche, aber auch Hasen, Füchse oder Fasane gut an den Winter angepasst. Sie haben ein schützendes Fell oder Federkleid und fressen sich Fettreserven für...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
  6

Spendenbericht 2019
Österreicher spenden erstmals 700 Millionen Euro

Der Fundraising Verband Austria präsentierte heute den 10. Spendenbericht. Das  Spendenaufkommen wird dieses Jahr erstmals die 700 Millionen Euro Marke erreichen. Damit spenden die Österreicherinnen und Österreicher doppelt so viel wie noch vor 10 Jahren. Auch die Spendenbeteiligung bleibt auf einem Rekordniveau.  ÖSTERREICH. In Österreich wurde 2019 so viel gespendet wie noch nie zuvor. "Die vielzitierten Spendenweltmeister sind wir in den letzte zehn Jahren nicht geworden. Aber: Das...

  • Ted Knops
Es gibt noch viel mehr zu sehen als aufgenommen ist
 25  17   27

Tiergarten Wels
Tiergarten und Parkanlage

Der Zoo in Wels ist der älterste Tiergarten Oberösterreichs. Das Welser Volksfest 1930 mit einer Wildtierausstellung heimischer Hirsche, war die Grundlage dauerhaft auf dem Areal Tiere zu halten. Die Parkanlage vom Herminenhof wurde von der Stadt erworben und für die Besucher als Hirschwiese zugänglich gemacht. Es wurde immer wieder umgebaut, es kamen dabei neue Arten  von Tieren dazu.  Heute beherbergt der Zoo 650 heimische und exotische Tiere, sowie eine Freizeitanlage für Groß und Klein....

  • Wels & Wels Land
  • Margarete Hochstöger
Emin, Amela und Ajna
  49

Tiergartenfest zum Muttertag

Am Samstag den 11. Mai 2019 fand das Welser Tiergartenfest zum Muttertag statt. Auf der großen Wiese im Haustierbereich war Treffpunkt. Für alle Mütter und Großmütter gab es einen Gutschein für ein Stück Kuchen im Tiergarten Buffet. Kinderschminken mit den Kinderfreunden. Kinder Bastel mit Natur und Du. Es musizierte die Berliner Kinderliedmacherin und GEMA Musikautorenpreisträgerin Suli Puschban und die Kapelle der guten Hoffnung. Märchenzeit auf der großen Wiese mit Maria Dürhammer. Ein...

  • Wels & Wels Land
  • Gerhard Böhm
Hinten, von links: Stadträtin Margarete Josseck-Herdt, Karin Planer, Sabine Gattermaier, Silvia Huber. Vorne: Tierheimleiterin Barbara Ogris.

Bauprojekt
Begegnungsgarten für Welser Tierheim

Das Welser Tierheim bekommt einen sogenannten "Begegnungsgarten", in dem sich die Hunde und Interessenten ungestört "beschnuppern" können. WELS. Im Tierheim Arche Wels ist bald ein ungestörtes Kennenlernen zwischen Hunde-Interessierten und ihren möglichen künftigen Vierbeinern ist bald möglich: Der Spatenstich zu diesem neuen Begegnungsgarten ist soeben erfolgt. Entspannter und lernwilliger Diese Zone im Freigehegebereich des Tierheims wird nach ihrer Fertigstellung bewusst von...

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
  7

Gnadenhof Wiesmayrgut
Mit einem Kalender Gutes tun

WELS. Der Gnadenhof Wiesmayrgut sucht Unterstützung für etwa 300 Tiere. Ein Hof voller Tiere, die wohl keiner mehr haben will: Der Gnadenhof Wiesmayrgut kümmert sich um familienlose Tiere, versorgt sie und bietet ihnen ein Zuhause auf Lebenszeit. Dadurch fanden unter anderem Emus, Ziegen, Schafe, Schweine, Ponys, Enten, Pferde, Hühner, Esel, Lamas, Kamele, Hunde, Katzen und Kaninchen ein liebevolles Heim. Manche von ihnen kamen an den Hof, weil sie etwa nicht mehr "schön" genug oder...

  • Wels & Wels Land
  • Sophia Jelinek
Labrador Juno hat nach vielen Jahren im Tierheim nun ein liebevolles Zuhause gefunden.

Arche Wels
Auch Tiere feiern Weihnachten

WELS(sw). Am 22. Dezember ab 13.00 Uhr wird es vorweihnachtlich im Tierheim Arche Wels. Neben Punsch und Keksen gibt es einen Weihnachtsbaum, unter dem die Gäste Geschenke für die Tiere deponieren können. Zudem besteht die Möglichkeit, sich mit den Vierbeinern fotografieren zu lassen. Weihnachtliche Geschichten sorgen für die richtige Stimmung. Geschenktipps für die Bewohner der Arche gibt es unter welsertierheim.at/infos. 

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Der Weihnachtsmann bringt im Zoo Schmiding die Geschenke.
  2

Zoo Schmiding
Weihnachtszauber auch bei den Tieren

KRENGLBACH. Die Adventzeit ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr.  Vom 7.  bis 9. Dezember sorgt der Schmidinger Adventmarkt auch heuer wieder vor dem Haupteingang zum Zoo Schmiding in Krenglbach für weihnachtliche Stimmung. Ein Adventkonzert, hochwertiges Kunsthandwerk , selbst gemachter Punsch und leckere Gaumenfreuden vom "Restaurant zum roten Panda" warten auf die Besucher. Außerdem findet wieder das beliebte Ponyreiten und ein Perchtenlauf statt. Am Sonntag 9. Dezember, 11.00...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Nico wurde mit einer Wirbelsäulenfehlstellung geboren - was ihn nie daran hinderte, voller Freude mit seinen zwei- und vierbeinigen Freunden zu spielen
  2

Geschichten aus dem Welser Tierheim
Happy End für Nico

Die anfangs traurige Geschichte der Bulldogge Nico endete mit einem Happy End - und dem Motto, niemals aufzugeben. Die kleine französische Bulldogge Nico liebt es, mit Artgenossen zu spielen, einem Ball hinterherzujagen und mit seinem Plattnäschen alle exotischen Gerüche aufzunehmen; aber am Allermeisten liebt er es, von seinen Menschen geknuddelt, gestreichelt und gekrault zu werden. Nico ist eigentlich eine ganz normale, quietschvergnügte französische Bulldogge. Eigentlich. Wäre da nicht...

  • Wels & Wels Land
  • Lilly Lisa
 3

Katzen und ihre geheime Sprache

BUCH TIPP: Susanne Schötz – "Die geheime Sprache der Katzen" Prof. Dr. Susanne Schötz lehrt und forscht im schwedischen Lund als Professorin für Phonetik. Die Autorin lebt derzeit mit ihrem Mann und immerhin fünf Katzen zusammen. Mit den Methoden der Sprachwissenschaft erklärt die Autorin die Sprache dieser Haustiere. Neben einem Schnellkurs in Katzen-Phonetik werden auch wertvolle Tipps zum Umgang mit der eigenen Katze gegeben. Für alle, die ihre Vierbeiner besser verstehen möchten. Ecowin...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
 1

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Sommerferien 2018
  2

Sommerferienprogramm 2018 - Dschungelsafari LEGO WeDo

Termine: Mi, 01.08. & Di. 21.08.2018 von 10:30 - 12:30 Uhr Altersempfehlung: 6-8 Jahre Gruppengröße: max. 12 Kinder Preis: € 12,00 / Kombiticket inkl. Welios-Tageseintritt: € 15,00 Geh mit uns in unbekannte Dschungelgebiete auf Entdeckungstour. Schau! Ein Riesenkrokodil! Pass auf, dass du dem hungrigen Krokodil nicht zum Opfer fällst. Beobachte den brüllenden Löwen, der gerade seine Beute verschlingt. Sei während deiner Dschungelreise stets wachsam. Mit Lego WeDo kannst du viele...

  • Wels & Wels Land
  • Carina Straßmaier
 2

Vogel-Porträts für Naturliebhaber

BUCH TIPP: Ulrich Schmid – "Vögel - Zwischen Himmel und Erde" Vogelfreunde haben sicher große Freude mit dem Bestimmungsbuch vom Ornithologen und Naturkenner Ulrich Schmid, dem Verfasser mehrerer Kosmos Naturführer. Der Autor schöpft sein Wissen aus alten Quellen und neuen Erkenntnissen und packt sie in umfassende Porträts von 30 bekannten und weniger bekannter Vogelarten. Paschalis Dougalis‘ Zeichnungen schmücken dieses Buch und machen es zur besonderen Geschenkidee. Franckh-Kosmos Verlag,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
 4

Begleiter für Vogelbeobachter

BUCH TIPP: Klaus Kamolz – "Das kleine Buch: Singvögel" Das Vogelgezwitscher ist kaum zu überhören, seit der Frühling ins Land gezogen ist, lenken die gefiederten Freunde die Aufmerksamkeit auf sich. Wer genau wissen will, welcher Vogel sich da Gehör verschafft, kann sich im nett gestalteten und handlichen Büchlein von Klaus Kamolz informieren. 25 heimische Arten werden beschrieben. Für Gartenbesitzer gibt's Tipps, wie man Vögeln etwas Gutes tun kann. Servus Verlag, 64 Seiten, 7,- € ISBN-13...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Österreichischer Verband für Vivaristik und Ökologie setzt auf neue Vereinskarte

Seit kurzem ist eine neue Kundenkarte für Heimtiervereine erhältlich. Mit der neuen Mega-Vereinskarte werden engagierte und aktive Heimtiervereine unterstützt, die sich für Tiere einsetzen und einen wichtigen Beitrag zum optimalen Zusammenleben von Mensch und Tier leisten. Mit der Mega-Vereinskarte erhält jedes berechtige Vereinsmitglied einen Sofort-Rabatt und der Verein eine zusätzliche Vergütung am Jahresende. Außerdem bekommen die Karteninhaber frühzeitige Informationen zu Neuheiten,...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
Lego Wilde Tiere

Semesterferienprogramm 2018 - LEGO WeDo: Wilde Tiere

Hast du schon Pläne für die Semesterferien? Nein? Dann komm doch zu uns ins Welios. Wir haben für dich ein tolles Programm zusammengestellt: LEGO WeDo: Wilde Tiere Altersempfehlung: 7 - 12 Jahren Trommelnde Affen, brüllende Löwen und hungrige Krokodile – mit Lego WeDo kannst du viele verschiedene Tiere bauen. Im Gegensatz zum herkömmlichen Lego bleiben diese aber nicht statisch. Mit einem Laptop kannst du diese programmieren und so zum Leben erwecken. Mit dem Drag-and-Drop-System...

  • Wels & Wels Land
  • Carina Straßmaier
 1   2

Auf der Fährte der nachtaktiven Dachse

BUCH TIPP: Jürgen Huhn – "Dachse - auf nächtlichen Pfaden" Dachse kommen in fast allen Revieren Österreichs vor, trotzdem wird man diese Tiere kaum zu Gesicht bekommen. Jürgen Huhn gewährt seltene Einblicke in ihr Leben: Er begleitete zwei Jungdachse drei Jahre lang, berichtet in Form eines Tagesbuches über ihr Nachtleben, ihre Nahrungs- und Partnersuche, wie ihre Baue beschaffen sind, erzählt von ihren Kämpfen, von der Nachwuchsaufzucht und über ihre Winterruhe. Österr. Jagd- u....

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Österreichs größter Tierfachmarkt in neuem Glanz und mit neuem Produktangebot

Mit einer Verkaufsfläche von 3.100 m² ist der Megazoo in Wien der größte Tierfachmarkt in Österreich, rund 15.000 Tiere sind in diesem Markt zu sehen. Jetzt wurden im Megazoo im Gewerbepark Stadlau umfassende Umbaumaßnahmen durchgeführt, um den Kunden ein optimales Einkaufserlebnis mit Zoocharakter zu bieten. So verfügt der renovierte Erlebnis-Markt über breitere Gänge, eine erheblich verbesserte Anordnung der Artikel und eine verbesserte Beleuchtung. Neu sind auch Sonder-Aktionsflächen mit...

  • Wels & Wels Land
  • Robert Wier
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.