Tierrettung

Beiträge zum Thema Tierrettung

Traffic Manager Andreas Gartner mit dem Igel.
1 2

Stachelige Situation
Igel auf der A 23 gerettet

Ein Igel hatte sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf die A 23 verirrt. Mitarbeiter der Asfinag konnten ihn retten. WIEN. Ein Igel wollte in der Nacht auf Mittwoch anscheinend besonders schnell nach Wien und begab sich auf die A 23. Die Traffic-Manager der Asfinag – Andreas Gartner und Christian Schleifer – waren Gott sei Dank zugegen und konnten den stacheligen Nützling nach kurzer Verfolgungsjagd einfangen. „Leicht hat er es uns aber nicht gemacht, er ist immer zwischen...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Nach kurzer Unterredung mit der Feuerwehr bestiegen die Wiener-Linien-Mitarbeiter die Leiter zur Taubenrettung selbst.
1 4 4

Tierrettung am Westbahnhof
Spektakulärer Rettungseinsatz für Taube im 7. Bezirk - mit Video!

In der U-Bahn-Station Westbahnhof hatte sich ein Taubenkind in einem Taubennetz verfangen. NEUBAU. Zu einem besonderen Rettungseinssatz ist es am Westbahnhof gekommen. Eine Jungtaube hatte sich mit den Füßen in einem Taubenabwehrnetz verheddert und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien. Eine Aktivistin des Vereins gegen Tierfabriken (VGT), die zufällig vorbeikam, wurde auf die Taube aufmerksam und verständigte die Aufsicht der Wiener Linien. Den alarmierten Mitarbeitern gelang es...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Feuerwehreinsatz Hermanngasse: Wie der Hund auf das Dach des Wohnhauses gelangt ist, bleibt unklar.
3 5

Berufsfeuerwehr Wien
Entlaufener Hund von Hausdach in der Hermanngasse gerettet

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Berufsfeuerwehr Wien in Neubau gerufen. Ein Hund hatte sich auf das Dach eines Wonhauses verirret. Die Rettung erfolge über eine Drehleiter. NEUBAU. Ein Hund gelangte am Mittwoch, 31. August, gegen 18.15 Uhr auf das Dach einen Zinshauses in der Hermanngasse. Die Berufsfeuerwehr Wien rückte mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen an, um den Vierbeiner zu retten. Zunächst versuchten die Einsatzkräfte über das Innere des Wohnhauses zum...

  • Wien
  • Neubau
  • Kathrin Klemm
Grätzelpolizistin Andrea Prosenbauer mit der hilfsbereiten Josefstädterin.
2

Tierrettung
Falke verirrte sich in der Josefstadt

Grätzelpolizistin Andrea Prosenbauer unterstützte eine Josefstädterin bei der Rettung eines Turmfalkens. JOSEFSTADT. Der achte Bezirk dürfte einem Turmfalken besonders gefallen haben, denn er wollte ihn zu Fuß erkunden. Eine Anrainerin der Schlösselgasse fand den verirrten Vogel und übergab ihn der Polizei. Grätzelpolizistin Andrea Prosenbauer  nahm sich dem verschreckten Tier an und rief die Wildtierrettung. Der Falke ist nun in der Wildtierstation und wird dort betreut. "Ein Dankeschön...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Der Hund trieb im Donaukanal - es konnte vorerst kein Besitzer eruiert werden.
1

Hund aus Donaukanal gerettet

Ein herrenloser Hund trieb am Sonntagnachmittag im Donaukanal. Die Polizei rettete das erschöpfte Tier. LEOPOLDSTADT. Am Sonntagnachmittag konnte beobachtet werden, wie ein Hund im Donaukanal trieb. Das Tier konnte sich kaum mehr aus eigenen Kräften über Wasser halten. Ein Spaziergänger versuchte das Tier vor dem Abtreiben zu schützen und rief die Polizei zu Hilfe. Die Polizei hatte eine Hundeleine dabei, womit der Hund gesichert an Land gebracht werden konnte. Eine Streife der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sophie Alena
König Artus wurde auf der Prater Hauptallee gefunden.
1 4

Hahn machte Spaziergang auf Prater Hauptallee

Der Wiener Tierschutzverein griff am 8. August einen umherirrenden Hahn, "König Artus", im Prater auf. Nun wird der Besitzer des Jungtieres gesucht. LEOPOLDSTADT. Da staunten einige Prater-Besucher nicht schlecht als am Mittwochvormittag ein echter Hahn über die Hauptallee spazierte. Im Prater sieht man ja einiges, aber ein Hahn gehört üblicherweise nicht dazu. Eine Passantin verständigte daraufhin die Tierrettung des Wiener Tierschutzvereines. Der Hahn wurde aufgegriffen und in den Wiener...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sophie Alena
Arm: Dieser Uhu hatte sich in einem Taubennetz in Währing verfangen.
11

Verfangen: Feuerwehr rettet Uhu aus Netz

WÄHRING. In einem Taubenabwehrnetz in der Sommarugagasse in Währing hatte sich ein Uhu verfangen und hing kopfüber zu Boden. Für derartige Einsätze in besonderen Höhen oder Tiefen hat die Berufsfeuerwehr Wien eine eigene geschulte und ausgerüstete Truppe: „Die Höhenretter“. Diese befreite den Eulenvogel aus seiner misslichen Lage und übergab ihn der Tierrettung.

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Beigl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.