Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Lokales
Engagiert: die Gemeindejagd Graz-Gösting rund um Obmann Günther Pichler (3.v.l.) und die Straßenmeisterei Niesenbacher im Einsatz
4 Bilder

Gemeindejagd Graz-Gösting: Jäger im Einsatz für Tierschutz

Innovative Premiere: Die Gemeindejagd Graz-Gösting montierte 400 Wildreflektoren zur Unfallvermeidung. Laut Jagdstatistik sterben fast 100.000 Wildtiere auf Österreichs Straßen, auf den steirischen Landes- und Gemeindestraßen sind es jährlich mehr als 7.000. Aber auch das Grazer Stadtgebiet bleibt hierbei nicht verschont. "Wir verzeichnen rund 17 Wildunfälle pro Jahr, wobei die Dunkelziffer weitaus höher ist", erklärt Günther Pichler, Obmann der Jagdgesellschaft Gemeindejagd Graz-Gösting. Um...

  • 06.11.19
Lokales
Martinigans, Hausgans, Martinstag
12 Bilder

Der Martinstag und das Martinigansl!

Der Martinstag ist am 11. November 2019 und es ist der Gedenktag, des heiligen Martin von Tours. Für diesen Tag werden wieder viele Gänse geschlachtet. In Österreich und in Deutschland, ist es verboten  die Gänse noch lebend zu rupfen. Ausnahme in der Mauser. Doch es sind nicht alle Tiere gleichzeitig in der Mauser, wenn gerupft wird!!! Doch 80 % der Daunenjacken kommen aus dem Ausland und diese Tiere werden, sehr oft lebend gerupft. Die Verletzungen, werden nur notdürftig mit...

  • 04.11.19
  •  43
  •  23
Gesundheit
Harmonie zwischen Mensch, Tier und Natur: Der Welttierschutztag soll uns daran erinnern.

Welttierschutztag
Gute Nachrichten zum Welttierschutztag

Gedenktage gibt es viele im Jahr – sei es der Tag der Dankbarkeit, des Lachens oder der Arbeit. Fast jeder einzelne Tag ist einem bestimmten, besonderen Thema unseres Lebens gewidmet. Auch der jährliche Welttierschutztag am 4. Oktober genießt zurecht einen besonderen Stellenwert. Tierleid ist leider weltweit noch immer allzu gegenwärtig, auch wenn sich in den vergangenen Jahren sehr viel zum Wohl unserer zwei- und vierbeinigen oder geflügelten Gefährten getan hat. Unwürdige...

  • 05.10.19
Lokales

Schutz der Insekten und Vögel - Tierschutzvolksbegehren
Besuch beim Verein 'Kleine Wildtiere in großer Not' in Graz

Anlässlich des bundesweiten Aktionstages des Tierschutzvolksbegehrens zum Schutz der Schmetterlinge, Bienen und Vögel haben wir heute in Graz dem Verein Kleine Wildtiere in großer Not einen Besuch abgestattet. Neben Füchsen, Mardern, Ottern, Rehkitzen, Eichhörnchen, Waschbären und Igeln werden dort zur Zeit auch Kauze, Schwalben, Rotschwänze, Bachstelzen, Elstern, Raben und Enten gepflegt. Die verwaisten und verletzten Vögel werden versorgt, gesund gepflegt und danach wieder ausgewildert, so...

  • 22.06.19
Politik
Tierfreund mit Leckerli: Landesrat Anton Lang

Tierschutzpreis für Private gestartet

Engagierte steirische Tierschützer können sich ab sofort mit ihren Projekten und Leistungen für den Tierschutzpreis bewerben. Gesucht werden dabei sowohl private Tierschützer als auch Schüler und kleinere Vereine. "Eine kompetente Jury rund um Tierschutz-Ombudsfrau Barbara Fiala-Köck und Landesveterinär Peter Wagner wird die Sieger auf bewährte Art und Weise auswählen", freut sich Tierschutzlandesrat Anton Lang. Infos online unter tierschutzpreis.steiermark.at

  • 17.05.19
Lokales
3 Bilder

Nach Messe in Graz: Großer Wirbel um Mängel bei Zuchthunden

Rund 2.500 Rassehunde, 250 verschiedene Rassen und Züchter aus über 20 Ländern: Die Internationale Rassehundeausstellung lockte Anfang März zahlreiche Besucher in die Grazer Stadthalle, wo Wissenswertes zu den Themen Hundehaltung, -erziehung, -rassen und zur richtigen Ernährung präsentiert wurde. Ein durch und durch gelungenes, vom Steirischen Hundesportclub unter der Schirmherrschaft der Fédération Cynologique Internationale (FCI) und des Österreichischen Kynologenverbandes (ÖKV)...

  • 20.03.19
Lokales

Stammtisch Tierschutzvolksbegehren

HALLO Steiermark! Zu unserem ersten öffentlichen Jour Fixe kommt Initiator Sebastian Bohrn Mena und präsentiert den Forderungskatalog. Gemeinsam besprechen wir die nächsten Schritte und diskutieren Aktivitäten, die wir in der Steiermark umsetzen können. Es kommt auf Euch an - also schaut vorbei, bringt Euch ein, gestaltet selbst das Tierschutzvolksbegehren! Alles Liebe, Eure Petra (Regionalkoordinatorin Steiermark) Wann: Samstag 9. März 2019, 15:30 - 17:00 Wo: Parks Art, Griesgasse 7, 8020...

  • 04.03.19
Lokales
Gordon ist ein kastrierter Findlingskater mittleren Alters und ein absoluter Schmuser. Aufgrund einer Nierenerkrankung benötigt er lebenslang Nierendiätfutter und sollte deshalb auf einen Einzelplatz in eine Wohnung kommen.
6 Bilder

Tierecke
Wir suchen ein liebevolles Zuhause

Ihr seid auf der Suche nach einem tierischen Freund? Meldet euch einfach direkt beim Grazer Tierheim und schenkt einem der Tiere ein neues, schönes Zuhause: Landestierschutzverein f. Steiermark Grabenstraße 113 8010 Graz Tel.: 0316/68 42 12 email: tierheimgraz@aon.at www.landestierschutzverein.at Öffnungszeiten: Mo-Sa 9-11 und 14-17 Uhr, So und Feiertag geschlossen

  • 14.02.19
Lokales
Erhofft sich neue Präventionsansätze: A. Lang

Ganz neu: Hundebiss-Studie für mehr Prävention

Rund 60 Kinder werden an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendchirurgie Graz jährlich nach einem Hundebiss medizinisch behandelt, das sind 0,5 Prozent aller Behandlungen bei Kindern und Jugendlichen zwischen null und 14 Jahren. „Die stationäre Aufnahme der Zielgruppe ist mit 16 Prozent doppelt so hoch wie im Gesamtschnitt aller Unfallarten im Kinder- und Jugendalter“, sagt Tierschutzlandesrat Anton Lang. Eine neue mit dem Forschungszentrum für Kinderunfälle im Österreichischen Komitee...

  • 16.01.19
Lokales
Krähen haben in Graz nicht nur Freunde.
2 Bilder

Land Steiermark erteilt Beschuss von Krähen durch Laser eine Absage

Auf KPÖ-Anfrage legte das Referat für Naturschutz dar, dass die Vertreibung von Krähen und Dohlen mittels Laser durch die Ordnungswache nicht zulässig ist. Die Krähen in der Innenstadt sorgen durch die Lärmerzeugung und Verschmutzung durch ihren Kot für viel Unmut bei Anrainern. Da sie in den Baumkronen am Joanneumring und in der Kaiserfeldgasse ihren Schlafplatz suchen, werden vor allem hier viele Beschwerden laut. Die Ordnungswache ging nun seit Herbst mittels Laserpointer gegen die Tiere...

  • 02.02.18
Freizeit
Am 04. Oktober ist Welttierschutztag.
5 Bilder

Welttierschutztag: Ein Tag im Zeichen unserer treuesten Begleiter

Heute, am 04. Oktober, ist Welttierschutztag. Dieser internationale Aktionstag wurde ins Leben gerufen, um auf das durch den Menschen verursachte Tierleid aufmerksam zu machen. Weltweit wird der Tag genützt, um auf drängende Probleme im Tierschutz hinzuweisen. „Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.“- Pythagoras, antiker griechischer Philosoph, um 570 v. Chr. – nach 510 v. Chr. Historisches zum Welttierschutztag1931 wurde der Welttierschutztag auf...

  • 04.10.17
  •  8
  •  21
Freizeit
21 Bilder

IG Tierschutz Steiermark hat zum Flohmarkt geladen

Ein voller Erfolg war auch heuer wieder der Flohmarkt zugunsten von steirischen Streunerkatzen beim Ikea Parkplatz beim Center West in Graz. Mit der Unterstützung von zahlreichen freiwilligen Helfern, dem Gnadenhof Purzel & Vicky in Vasoldsberg sowie unserer Tierschutzombudsfrau Dr. Barbara Fiala-Köck wurde der Flohmarkt zu einem richtigen Event. Wann: 07.05.2017 ganztags Wo: IKEA Parkplatz Center West, ...

  • 10.05.17
Lokales
Tierschutz ist wichtig: Lea Mirwald (l.), Landesrat Anton Lang, Direktorin Brigitte Kogler und Schüler der 3A

Tierschutz fängt in der Volksschule an

Landesrat Anton Lang besucht Volksschule Nibelungen und spricht über Tierschutz. "Tierschutz macht Schule" – Landesrat Anton Lang machte sich selbst ein Bild davon, wie spielerisch Kinder den Umgang mit Tieren erlernen. Bei seinem Besuch in der Volksschule Nibelungen tauschte er sich mit Direktorin Brigitte Kogler, Lea Mirwald, der Geschäftsführerin des Vereins "Tierschutz macht Schule", sowie Schülern der 3A-Klasse über die Wichtigkeit tierschutzrelevanter Themen aus. „Ziel ist es, bei unserem...

  • 02.05.17
Lokales

Tierisch: Flohmarkt mit der Ombudsfrau

Die Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck lädt bereits zum sechsten Mal zum Flohmarkt der 'IG Tierschutz Steiermark' (7. Mai, 9 bis 13 Uhr, Ikea-Parkplatz, Center West). Der Erlös wird auch heuer wieder für die Versorgung steirischer Streunerkatzen verwendet. Die Tierschutzombudsfrau wird selbst vor Ort einen Flohmarktstand betreuen und für tierische Anliegen ein offenes Ohr haben. Wann: 07.05.2017 09:00:00 Wo: ...

  • 02.05.17
Freizeit
Ewald Schwarzl nominiert seinen Freund - und gewinnt!
6 Bilder

Gewinner: Deine Tierschutzgeschichte - Gewinnspiel

Herzlichen Glückwunsch! Deine Tierschutzgeschichte: Knapp 100 Bilder inklusive rührenden Geschichten haben unsere Tierliebhaber bei unserem Gewinnspiel hochgeladen. Die Jury tat sich unheimlich schwer, denn im Prinzip hat es jeder verdient zu gewinnen, der sich für Tiere einsetzt. Jeder, der mitgemacht hat, kann unheimlich stolz auf sich sein! Trotzdem musste eine Entscheidung her... Und hier präsentieren wir euch nun die Gewinner inklusive ihrer Geschichte dazu: Platz 1 - 150€...

  • 21.12.16
  •  6
Lokales

Ein verdientes Fest für die steirischen Tierschützer

Landesrat Anton Lang lud die "tierischen" Vertragspartner des Landes zur Vorweihnachtsfeier. Diesmal ganz ohne Tiere: Auf Einladung von Landesrat Anton Lang trafen sich die obersten Tierschützer des Landes zu einem "get together" im Landhaus. Mit dabei Tierschutzombudsfrau Barbara Fiala-Köck und zahlreiche steirische Tierheimbetreiber. Lang unterstrich dabei nochmals sein Engagement in diesem Bereich: "Tiere haben keine Lobby, können sich selbst nicht helfen. Es zeichnet jedoch eine...

  • 16.12.16
  •  6
Freizeit
Tierschutz: Igel aus Laubhaufen retten, die verbrannt werden sollen
96 Bilder

Gewinnspiel: Deine Tierschutzgeschichte

Erzähle uns deine Tierschutzgeschichte! Tierschutz kann schon ganz klein anfangen. Oft beginnt es mit einfachen, kurzen Spaziergängen mit Hunden aus dem Tierheim. Auch das Aufpäppeln von kleinen Kätzchen, bis sie einen neuen Besitzer gefunden haben, gehört dazu. Aber nicht nur die konventionelle Art von Haustier landet bei Tierliebhabern. Gerne findet man sich mit einer Taube wieder, die man verletzt am Straßenrand gefunden hat oder auch mit Labormäusen, für die es keine "Verwendung" mehr gibt....

  • 16.11.16
  •  4
  •  22
Lokales
8 Bilder

Tierschutz in der Steiermark: "Es wird immer vorbildlicher!"

Landesrat Anton Lang und Tierschutz-Ombudsfrau Barbara Fiala-Köck im Gespräch mit der WOCHE. Tierschutz ist zwar an sich immer Thema, derzeit ist er aber wieder ganz besonders aktuell: Einerseits sind gerade jetzt Wildtierunfälle leider auf der Tagesordnung, andererseits naht die Weihnachtszeit – und damit auch wieder jene Zeit, in der Eltern – gut gemeint und dennoch falsch – über Haustiere als Geschenk nachdenken. Ein guter Zeitpunkt also, um mit dem für Tierschutz zuständigen Landesrat Anton...

  • 07.11.16
  •  5
Politik
Tierschutzgipfel: Wolfgang Weber, Karl Obenaus, Alexandra Gruber, Monika Grossmann, Ulrike Odreitz, Mario Eustacchio, Barbara Fiala-Köck, Fritz Lichtenegger, Gabriele Walzer
3 Bilder

Mehr Kraft für den Tierschutz

"Elefantenrunde" zum Thema Tierschutz in Graz – Experten fordern Gesetzesnovellen. Großer Tierschutzgipfel im Rathaus: Erstmals lud der zuständige Stadtrat Mario Eustacchio sämtliche involvierten Personen und Institutionen an einen Tisch. Die WOCHE war exklusiv als einziges Medium dabei. "Diese Gesprächsrunde kann aber nur ein Anfang sein – künftig werden wir diese Treffen regelmäßig abhalten", stellte Eustacchio zu Beginn klar. Themen gibt’s jedenfalls zur Genüge. So etwa die Tatsache, dass...

  • 06.04.16
Politik
Keinen Grund zu klagen, hat diese Katze – vielen Artgenossen in den Tierheimen geht es aber nicht so gut.
2 Bilder

Tierschutz ist dem Land 2,35 Mille wert

LR Leichtfried sieht Forderung nach städtischem Tierheim für Graz skeptisch. Nächste Runde des WOCHE-Tierschutzschwerpunkts: Diesmal haben wir den zuständigen Landesrat Jörg Leichtfried mit der Forderung nach einem städtischen Tierheim konfrontiert. "Zunächst muss man festhalten, dass das eine rein Grazer Angelegenheit ist", stellt Leichtfried klar. "Das Land Steiermark unterhält ja bereits Verträge mit Betreibern von acht Tierheimen im gesamten Bundesland, zwei davon stehen auch in Graz....

  • 24.02.16
Politik
Da schaut sogar diese Schildkröte: Für ihre Artgenossen bei "Turtle Island" gibt’s von der Stadt Graz 30.000 Euro.
2 Bilder

30.000 Euro für Grazer Schildkrötenstation – Eustacchio: "Im Tierschutz braucht es eine gerechtere Verteilung"

Schiefe Optik bei Fördervergabe der Stadt Graz in Sachen Tierschutz. "Graz muss ein klares Bekenntnis zum Tierschutz abgeben", forderte Stadtrat Mario Eustacchio in unserer vergangenen Ausgabe. Viele E-Mails und Leserbriefe sind daraufhin bei uns eingegangen – der Tierschutz ist eben ein Thema, das die Grazer bewegt. Deshalb werden wir auch weiter auf diesem Thema "draufbleiben", wie es im Journalistenjargon so schön heißt. Die Optik ist bei dieser Thematik nämlich in einigen Fällen ziemlich...

  • 16.02.16
Lokales
Zehn Hundewiesen gibt’s in Graz (hier jene im Augarten) – und nur hier dürfen Hunde auch offiziell ohne Leine laufen.
2 Bilder

Stadtrat Mario Eusstacchio fordert: "Graz muss ein klares Bekenntnis zum Tierschutz abgeben!"

Der zuständige Stadtrat macht beim Thema Tierschutz ernst und lädt zum „runden Tisch“. Der Tierschutz – ein Thema, das den Grazern unter den Nägeln brennt, das beweisen die vielen Reaktionen, die auf unsere letztwöchige Geschichte eingetrudelt sind. „Graz braucht ein städtisches Tierheim“, haben wir da gefordert. Rückendeckung erhalten wir vom zuständigen Grazer Stadtrat Mario Eustacchio. „Darüber muss man auf alle Fälle nachdenken dürfen. Graz muss jedenfalls ein klares Bekenntnis zum...

  • 10.02.16
Lokales
Redaktionshund Diego hatte einst Glück und schnell eine neue Familie gefunden, viele Tiere bleiben aber länger im Tierheim.

Graz braucht ein städtisches Tierheim!

Auch Grazer Tierärzte unterstützen die WOCHE-Forderung: „Müssen den Tierschutz auf professionelle Basis stellen.“ Überfüllte Tierheime da, eine Art politischer Kleinkrieg, der letztendlich auf dem Rücken der Tiere ausgetragen wird, dort – der Zustand des Tierschutzes in der Steiermark und speziell auch in der Landeshauptstadt ist eher ausbaufähig. Deshalb fordert die WOCHE nun: Die Stadt muss den Tierschutz endlich selbst in die Hand nehmen – und dazu gehört eben auch ein eigenes, städtisches...

  • 03.02.16
Politik

Früh übt sich: Tieren respektvoll begegnen

Das Projekt „Pet Buddy goes to School“ vermittelt Kindern ein fundiertes Tierschutzwissen. An drei steirischen Schulen läuft aktuell das Projekt „Pet Buddy goes to School“, das Kindern ein fundiertes altersgerechtes Wissen über die artgerechte Haltung von Tieren vermitteln soll. Gefördert wird das Projekt auch vom steirischen Tierschutzlandesrat Jörg Leichtfried. Die Idee dahinter: Die Schüler der teilnehmenden Schulen besuchen je ein Tierheim sowie einen Tierpark und bekommen so Einblicke in...

  • 05.10.15
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.