Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

2

Zur Info an Hunde und Katzen
„SOS an alle Hunde- Katzenbesitzer“: Hundefriseure haben ihren Salon geöffnet

Wie ihr ja wisst, Hundefriseur ist kein Körpernaher, sondern ein Tierbezogener Dienstleister, somit müssen eure Hunde und Katzen nicht leiden und können trotz Lockdown ihre gewohnte Pflege im Salon genießen. Damit wir unsere Tätigkeit ausüben können, müssen wir nur die vorgeschriebenen Hygiene Maßnahmen einhalten, die Pflege des Tieres muss lediglich ohne Beisein des Besitzers erfolgen, dies dient aber zum beiderseitigen Schutz. Die richtige Fellpflege ist vor allem in den Wintermonaten...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Gabriele Wogrin

Tierschutz
Aron wird Gesellschaftshund im Stift St. Paul

Aus familiären Gründen wurde der Rüde Aron zur Vermittlung im "Haus für Tiere" in Unterbergen abgegeben. Jetzt hat er einen neue Chance erhalten. EBERNDORF. Aron der 6-jährige Schäfer Rüde aus Eberndorf übernimmt ab sofort seine Aufgabe im Stift St. Paul, als Gesellschaftshund. Ein Happy End für Aron durch Pater Marian Kollmann aus St.Paul im Lavanttal, es war Liebe auf den ersten Blick. Aron wurde vor vier Wochen ins Tierheim "Haus für Tiere" in Unterbergen aus familiären Gründen zur...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Gabriele Wogrin

Tierschutz
Eine zweite Chance, Gesellschaftshund für das Stift St. Paul

Aron der 6 jährige Schäfer Rüde aus Eberndorf übernimmt ab sofort seine Aufgabe im Stift St. Paul, als Gesellschaftshund. Ein Happy End für Aron durch Pater Marian Kollmann aus St.Paul im Lavanttal, es war Liebe auf den ersten Blick. Aron wurde vor 4 Wochen ins Tierheim Haus für Tiere in Unterbergen aus familiären Gründen zur Vermittlung abgegeben. Aron bekommt Dank Pater Marian eine zweite Chance, auch das Team vom Tierheim, wird Aron mit Erfahrung und einigen Trainigseinheiten als...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Gabriele Wogrin
Die Villacherin Sandra Planer ist Regionalkoordinatorin des Tierschutz-Volksbegehren und Ansprechpartnerin in Kärnten.
2

Kärnten-Koordinatorin
"Tierschutz-Volksbegehren kommt jetzt in Fahrt"

Das Tierschutz-Volksbegehren ist auf dem finalen Weg ins Parlament. Wegen der Corona-Krise entschieden die Initiatoren, die erste Phase frühzeitig zu beenden und die Eintragungswoche um mehrere Monate vorzuziehen. Grund dafür sind laut Kärntens Länderkoordinatorin Sandra Planer die aktuellen Veranstaltungsabsagen. KÄRNTEN. Der Erfolg des Tierschutz-Volksbegehrens (siehe "Zur Sache" unten) hängt von Informations-Veranstaltungen, Kooperationen und Bewusstseinsbildung durch persönliche Gespräche...

  • Kärnten
  • Sabine Rauscher
Der Gründer von "beesark" Matthias Breznik
2

beesark-die Bienenarche
Umweltschutz für Private und Unternehmen

"Bee the Change" lautet das Motto der Organisation "beesark – die Bienenarche". GLOBASNITZ. Kürzlich wurde die Organisation "beesark – die Bienenarche" von dem Globasnitzer Matthias Breznik gegründet. Die Vision: den Klima-, Tier- und Umweltschutz zu digitalisieren. Ökologische Schulden "Als Vorreiter und Pioniere in der heimischen Umweltlandschaft bieten wir online und ohne großen Aufwand Produkte an, welche unserer Umwelt-, Natur- und Tierwelt zugute kommen", erklärt der Gründer Matthias...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Alexandra Pasterk legt viel Wert auf den Tierschutz

Völkermarkt
In der "kleinen Tierwelt" steht Tierschutz an erster Stelle

Alexandra Pasterk bezieht Tiere, die sie in der ,kleinen Tierwelt‘ zum Verkauf anbietet, aus privater Zucht. VÖLKERMARKT. Im Zoofachhandel "Die Kleine Tierwelt Völkermarkt" wird Tierschutz großgeschrieben. Mit einem Brief hat sich die Eigentümerin Alexandra Pasterk über Facebook kürzlich an ihre Kunden gewandt, um zu erklären, weshalb nicht immer alle Tiere "auf Lager" sind. Gesund und sozialisiert "Wir beziehen unsere Tiere aus privater Zucht und haben uns aus guten Gründen dagegen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Augustin Widrich und Heidi Lippitz (hier mit Sohn Anton) bewirtschaften einen Drei-Generationen-Familienbetrieb am Haberberg in Griffen
3

Landestierschutzpreis
Ein sorgsamer Umgang mit Natur und Tier

Der Drei-Generationenbetrieb rund um Augustin Widrich und Heidi Lippitz vom Haberberg in Griffen hat den ersten Landestierschutzpreis in Kärnten gewonnen. Ihr "Erfolgsrezept" ist der sorgsame Umgang mit Tier und Natur. GRIFFEN. Kürzlich haben Augustin Widrich und Heidi Lippitz mit ihrem Bio-Betrieb am Haberberg den ersten Landestierschutzpreis in Kärnten gewonnen. Sorgsamer Umgang mit Tier und Natur "Die Ausschreibung haben wir im 'Kärntner Bauer' gelesen und dann unser mit Bildern und Video...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Tanja Jesse
Initiiert wurde das österreichweite Tierschutz-Volksbegehren von Sebastian Bohrn Mena, die Regionalkoordinatorin und Ansprechpartnerin für Kärnten ist die Villacherin Sandra Planer
2

Tierschutz
Volksbegehren für Tierschutz geht nun an den Start

Das Tierschutz-Volksbegehren ist fertig ausgearbeitet. Ab 7. Mai kann die Unterstützungserklärung abgegeben werden. Ansprechpartnerin in Kärnten ist die Villacherin Sandra Planer; sie plant zahlreiche Infoveranstaltungen. KLAGENFURT, VILLACH, ÖSTERREICH (vep). Seit vergangener Woche ist der Forderungskatalog des gepanten Tieschutz-Volksbegehrens öffentlich einsehbar (www.tierschutzvolksbegehren.at), den Experten zuvor monatelang erarbeitet haben. Fünf Bereiche und 14 Unterpunkte umfasst er....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Konsumenten können mit ihrer Kaufentscheidung einen wichtigen Beitrag zum Tierschutz leisten
1

Keine Strafe wegen Tierquälerei für Unterkärntner Gastronomiebetrieb

Missstände im Stall und im Schlachthof führten zu keiner Strafe für den Gastrobetrieb KÄRNTEN. In einem Unterkärntner Gastrobetrieb wurden im Frühjahr 2017 massive Missstände und in den Stallanlagen und im Schlachtbetrieb des Unternehmens festgestellt. Wie die Woche berichtete, brachte der Verein gegen Tierfabriken brachte die Zustände damals ans Licht. Unter anderem waren die Futterrinnen total verdreckt, man fand Knochen und Gebeine in den Stallbuchten, Kannibalismus war keine Seltenheit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
57

Spende für das TIKO - Weitere Fotos

Einige weitere Fotos von der Übergabe des Spendenbetrages der beiden schulischen Tagesbetreuungen Tainach und Kühnsdorf gibt es hier zu sehen. Alle Fotos: Mag. Dr. Christiana Potocnik

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christi Potocnik
1 3

Spende für das TIKO

Am 30. Mai überbrachten die beiden Gruppen der Schulischen Tagesbetreuung (STB) der Volksschulen Tainach und Kühnsdorf ihre Spende dem TIKO. Welche Spende ist gemeint? Am 18. Mai gab es im Bildungshaus Sodalitas in Tainach eine großartige Feier mit Ausstellung aller Exponate und Werke, die die jungen Künstler in der STB gestaltet haben, zum Thema: Miteinander-Füreinander - zum Schutz der Tiere, zum Schutz der Schöpfung. Der Spendenbetrag, der bei dieser Feier zustande kam, wurde nun gemeinsam...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christi Potocnik
LH Peter Kaiser und LR Christian Benger (v. li.)

Nach Tierskandal: Mehr Schulungen und Kontrollen

Die Ergebnisse des runden Tisches zum Tierschutz in Klagenfurt. Nach Bekanntwerden von Unregelmäßigkeiten im Unterkärntner Schweinemastbetrieb beriefen Landeshauptmann Peter Kaiser und Agrarreferent Landesrat Christian Benger am Freitag einen runden Tisch ein. Daran nahmen unter anderem Landesamtsdirektor Dieter Platzer, die Landwirtschaftskammer, Amtstierärzte und Gert Klösch, Bezirkshauptmann von Völkermarkt, teil. "Das Verwaltungsstrafverfahren in der öffentlich gewordenen Causa rund um die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger
3 4

Hunde niemals im heißen Auto lassen!

In der sengenden Sommerhitze sterben immer wieder Hunde qualvoll, weil sie von ihren Besitzern im Auto zurückgelassen werden und dort eingesperrt sind. Daher der Appell und die Bitte des Österreichischen Tierschutzvereins: "Lassen Sie Ihren Hund niemals im heißen Auto!"

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
9

Tierschutz am Turnersee

Am 4.Oktober ist Welttierschutztag. Doch Tierschutz begrenzt sich nicht auf einen Tag alleine. Tiere brauchen das ganze Jahr Pflege. Das nimmt sich auch Emanuel Zupanc zu Herzen und schenkt exotischen Tieren ein neues Zuhause. ST.PRIMUS (sp). Das sind Big Bee und Coco. Die beiden Amazone Papageien leben seit einiger Zeit gemeinsam im Vogelpark Turnersee in Pflege. Insgesamt gibt es 1000 Vögel die hier das ganze Jahr leben. Davon sind ca. 50 Tiere in Pflege. „Oft sind es ältere Menschen, die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Silvia Picey
167

Großartige Tiersegnung

Bereits große und schöne Tradition hat unsere Tiersegnung in der Pfarre St. Ruprecht/Völkermarkt anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober. Auch heuer haben wir wieder dazu eingeladen und wir staunten, wie viele Leute mit ihren vierbeinigen Lieblingen gekommen waren: Hunde, Katzen, Hasen, Meerschweinchen ... sehr sehr viele Leute waren auf die Ritzing gekommen, auch Vertreter des ÖCBH (hier geht es zur HP: www.öcbh-kärnten.at ), Leute aus Bleiburg mit ihren Jagdhunden, aus Tainach, vom...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christi Potocnik
1

Animal Hoarding in der Gemeinde Bad Eisenkappel!! BZÖ brachte Stein ins Rollen und Tiere wurden gerettet!!!

Das BZÖ Bad Eisenkappel/ Völkermarkt mit Bezirksobmann Vzbgm. Adi Woschitz und GR Wutte Roman hatten bereits bei der letzten Gemeinderatsitzung auf die UNWÜRDIGE HALTUNG der Tiere in Bad Vellach hingewiesen und brachten auch einen Dringlichkeitsantrag dazu beim Gemeindeamt ein!!! Zu diesem Zeitpunkt wurde der BZÖ- Antrag der dem Wohle der Tiere und Anreinern galt von der SPÖ, ÖVP, EL, Grüne und FPK belächelt und ins Lächerliche gezogen! Doch das BZÖ hielt am Antrag fest und die Tiere wurden...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Adi Woschitz
Welttierschutztag! Der 4. Oktober im Zeichen der Tiere.
99

Tiersegnung

St. Ruprecht / Völkermarkt - Fotos: David

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.