Tierschutzverein

Beiträge zum Thema Tierschutzverein

Lokales

Flohmarkt
Flohmarkt des Tierschutzvereines Ybbstal

Der traditionelle Flohmarkt des Tier- und Naturschutzvereines Ybbstal findet am Samstag, den 21. September von 8-18 Uhr im Volksheim Kematen statt. Wie immer gibt es viele schöne Schnäppchen, kleine Kostbarkeiten und Krimskrams. Auch für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Bitte kommen auch Sie!

  • 11.09.19
Lokales

Flohmarkt
Flohmarkt des Tierschutzvereines Ybbstal

Der traditionelle Flohmarkt des Tierschutzvereines Ybbstal findet am Samstag, den 21. September von 8 - 18 Uhr im Volksheim Kematen statt. Wie immer gibt es viele Schnäppchen und kleine Kostbarkeiten, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Tierschutzverein bittet um zahlreichen Besuch!

  • 27.08.19
  •  1
Lokales
Burli ist sehr verschmust und hat eine Allergie.
4 Bilder

Tierschutzverein Ybbstal hofft auf Hilfe: Kranke Mitzitant, Murli und Burli suchen ein Daheim

Burli, Murli, Bobby, Debby und die zuckerkranke Mitzitant: Das sind Katzenschicksale in der Region. BEZIRK AMSTETTEN. Murli ist zehn Jahre und hatte nie ein richtiges Zuhause – sie lebte in einer Garage. "Sie braucht geduldige Menschen, die ihr die Zeit zum Eingewöhnen geben", sagt Margit Schnecker, Mitarbeiterin beim Tierschutzverein Ybbstal. Burli ist ein Jahr alt und sehr verschmust. "Leider leidet er unter einer Allergie und darf ausschließlich getreidefreies Futter fressen", sagt...

  • 24.08.19
  •  1
Lokales
13 Bilder

Waidhofen/Ybbs
Babykatzerl auf der Zell ausgesetzt

WAIDHOFEN/YBBS. "Leider gibt es schon wieder einen ganz aktuellen, ganz besonders herzlosen Fall mit ausgesetzten Babykätzchen", berichtet der Tierschutzverein Ybbstal. Ausgehungert und krank Die beiden Katzerl sind erst etwa drei Wochen alt und wurden zum Glück noch rechtzeitig von einer beherzten Spaziergängerin gefunden und dem Tierschutzverein Ybbstal gemeldet. „Die Brutalität der Menschen Tieren gegenüber, in diesem Fall sogar Tierbabys, wird immer herzloser und abscheulicher. Im...

  • 23.08.19
  •  2
  •  1
Lokales

Tierschutzverein Ybbstal
Kalender Tierschutzverein Ybbstal

Die Tierschutzkalender 2019 vom Tierschutzverein Ybbstal sind da! Wie immer gibt es die beliebten Kalender in drei Kategorien, Tiermix, Katzen und Hunde, sie sind um je EUR 12,- zu haben. Alle Fotos stammen von den aktiven Vereinsmitgliedern. Bestellungen bitte unter tsv-ybbstal@gmx.at oder unter den Telefonnummern 0650-411 38 60, 0660-150 89 20, 0664-750 739 22. Der Tierschutzverein bittet wieder um Ihre Unterstützung, damit wieder zahlreichen Tieren mit dem Erlös geholfen werden kann.

  • 14.11.18
Lokales
2 Bilder

Babykatzen brutal ausgesetzt!

In einem Waldstück zwischen Biberbach und Kematen (in Nähe der Rindendeponie) wurden heute früh vier neugeborene, wenige Tage alte Katzenbabys am Waldrand ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Zum Glück wurden die bereits stark unterkühlten Babys von einem Ehepaar, das sich auf Schwammerlsuche befand, gefunden und sofort zur Erstversorgung zum Tierarzt gebracht. Der Tierschutzverein Ybbstal wurde eingeschalten und kümmert sich nun um die Aufzucht der Babys. Wir ersuchen um Hinweise aus...

  • 15.09.18
  •  1
Lokales
Claudia Schartmüller mit den Tieren.
11 Bilder

Tierschutzverein bittet um Mithilfe: Katzerl in Amstetten in Kiste ausgesetzt

Tierschützer bitten wegen vieler aufgenommener Tiere um Hilfe. Dreister Fall ereignete sich in Amstetten. STADT AMSTETTEN. Der Tierschutzverein Ybbstal hofft auf Unterstützung aus der Bevölkerung. Um die vielen Katzen, die derzeit die Pflegeplätze füllen, versorgen zu können, bitten die Tierschützer um Futterspenden. Katzerl bei Bach ausgesetzt Ein besonders dreister Fall um junge ausgesetzte Katzerl, die den Weg zum Tierschutzverein Ybbstal gefunden haben, ereignete sich nun mitten in...

  • 04.07.18
Lokales

Tierschützer appellieren: "Wildtiere nicht angreifen!"

Achtung: Wer Jungtiere angreift, ist oft für deren Tod verantwortlich BEZIRK AMSTETTEN. Im Frühjahr werden junge Hasen, Rehe und andere Wildtiere geboren und gesetzt. Die Brutzeit der Vögel beginnt, darunter viele Bodenbrüter. "Wildtiere nicht angreifen!" "Leider kommt es in den letzten Jahren vermehrt vor, dass ein vermeintlich hilfloses Jungtier angefasst und sogar mitgenommen wird, weil es doch so niedlich aussieht – das ist aber nicht richtig und führt in den meisten Fällen zum Tod des...

  • 16.04.18
  •  3
  •  3
Lokales
Dieser 11-jährige Kater wurde angeschossen.

Unbekannter schießt in Amstetten auf Katzen

Zwei Vorfälle ereigneten sich im Amstettner Ortsteil Greimpersdorf. STADT AMSTETTEN. "Am 28. Jänner bemerkte die Besitzerin des 11-jährigen Katers eine Verletzung im seitlichen Lenden-Bauchbereich oberhalb des hinteren Beines. Bei näherer Nachschau fand sie eine entzündete Stelle, wo in einer kreisrunden Wunde ein silbriges, metallisch glänzendes Objekt zu sehen war", berichtet Egon Kuttner vom Tierschutzverein Ybbstal über den Vorfall im Amstettner Ortsteil Greimpersdorf. Mit...

  • 09.02.18
  •  1
Lokales
7 Bilder

6 Hundebabys bei Minustemperaturen ausgesetzt

Tierschutzverein bittet um Hilfe. BEZIRK AMSTETTEN. "Wie grausam können Menschen sein? Ein paar Tage vor Weihnachten wurden sechs Hundebabys in einem Schuhkarton bei Minustemperaturen in Waidhofen an der Ybbs einfach ausgesetzt und dem sicheren Tod überlassen, wären sie nicht durch Zufall entdeckt worden", sagt Egon Kuttner vom Tierschutzverein Ybbstal. Jaulen im Schuhkarton am Gehsteig Jonas, Sohn der Tierschutzverein-Ybbstal-Obfrau Sabine Offenberger, ging am Montag um 22:30 Uhr mit...

  • 21.12.17
Lokales

Flohmarkt des Tierschutzvereines Ybbstal

"Tierschutz geht uns alle an",so lautet das Motto des Tierschutzvereins Ybbstal. Und unter diesem Leitsatz geht auch heuer wieder der traditionelle Flohmarkt des Tierschutzvereines am Samstag, den 23. September im Volksheim Kematen über die Bühne. Die Mitarbeiterinnen des Vereines hoffen auf zahlreichen Besuch von Tierliebhabern, die bei Kaffee und Kuchen, Getränken und Brötchen, ein gutes Werk tun und das eine oder andere schöne Stück oder Schnäppchen erwerben. Der Reinerlös kommt zur Gänze...

  • 02.09.17
  •  4
Lokales
3 Bilder

Katzenleid

Mittlerweile wurden die beiden ausgesetzten Kätzchen von uns zusammengeführt, da speziell die kleinere Katze fürchterlich um ihre Mutter schreit. Dadurch ist sie jetzt ruhiger geworden.

  • 30.08.17
  •  13
  •  9
Lokales
8 Bilder

Trauriger Weltkatzentag!

Am 8. August war Weltkatzentag. Leider ist derzeit eine extreme Anhäufung an aufgefundenen, herrenlosen, vermutlich mehrheitlich ausgesetzten Katzen zu verzeichnen. Die Mitarbeiterinnen des Tierschutzvereines Ybbstal sind längst an ihre Grenzen gestoßen, sowohl was die Platzfrage der unterzubringenden Katzen, als auch die finanzielle Lage für die Versorgung der Tiere betrifft. Fast täglich werden dem Verein junge Kätzchen, auch hoch trächtige Kätzinnen gemeldet, die ohne ein liebevolles...

  • 14.08.17
  •  8
  •  3
Lokales
Maria Kuttner mit Kater Maxi.

Ein zweites Leben für Amstettens Hunde und Katzen

BEZIRK AMSTETTEN. Sie wurden geschlagen, misshandelt, ausgesetzt oder haben sich verlaufen – im vergangenen Jahrzehnt fanden rund 2.000 Katzen und 300 Hunde Zuflucht beim Tierschutzverein Ybbstal. Aber auch Pferde, Ziegen, Schweine, Tauben und fast 200 Singvögel wurden aufgenommen. Laden Sie Ihr Lieblingsfoto Ihres Tieres hoch und gewinnen Sie einen Jahresvorrat an Tierfutter! Kater Maxi kuschelt sich an Maria Kuttner vom Tierschutzverein, als schiene er zu wissen, dass er ihr sein...

  • 16.03.17
Lokales

Ein warmes Platzerl fürs Katzerl

Immer mehr Tiere brauchen Hilfe: Der Tierschutzverein sucht vorübergehende Pflegestellen. WAIDHOFEN/YBBSTAL. "Pflegeplätze für unsere Schützlinge zu finden, ist unser größtes Problem", sagt Sabine Offenberger, Obfrau des Tierschutzvereins Ybbstal. Jede Hilfe zählt Chronischer Platzmangel herrscht beim Tierschutzverein Ybbstal, denn die eigenen Kapazitäten sind irgendwann erschöpft. "Wir sind auf ehrenamtliche Helfer angewiesen und für jede Hilfe dankbar", so die Hundetrainerin Sabine...

  • 31.03.16
  •  1
Lokales
2 Bilder

Kalender für den Tierschutz

Ab sofort gibt es wieder die Kalender des Ybbstaler Tierschutzvereines, mit welchen man den Verein unterstützen kann. Wer einen Katzen-, Hunde- oder gemischten Kalender erwerben möchte kann sich wenden an: 0660 818 61 80 (Obfrau Sabine Offenberger) oder 0650 411 38 60 (Maria Kuttner) oder tsv-ybbstal@gmx.at

  • 22.10.15
Lokales
2 Bilder

Ybbstaler "Fellnasen" suchen Plätze

Immer mehr Tiere brauchen Hilfe: Der Tierschutzverein sucht vorübergehende Pflegestellen. WAIDHOFEN/YBBSTAL. Schüchtern lehnt sich die kleine, semmelblonde Hündin Renate an "Frauerl" Sabine Offenberger, während Pitbull Jessy neugierig alles beschnuppert. Tiere haben eine Geschichte "Renate wurde ausgesetzt und Jessy wurde für die Besitzerin wegen einer Krankheit nicht mehr leistbar", erzählt die Obfrau des Tierschutzvereins Ybbstal, Sabine Offenberger, beim jährlichen Flohmarkt zugunsten...

  • 28.09.15
Lokales

Flohmarkt des Tierschutzvereins in Kematen

Am Samstag, 19. September, findet von 8 bis 18 Uhr, im Volksheim Kematen der Flohmarkt des Tierschutzvereines Ybbstal statt. Es gibt wieder zahlreiche schöne Dinge für Schnäppchenjäger zu entdecken. Auch für selbstgemachte Mehlspeisen, Kaffee und Getränke ist bestens gesorgt.

  • 02.09.15
Lokales
M. Kuttner, H. Weickersdorfer, C. Hausleitner, M. Schnecker, U. Puchebner, M. Mraz, E. Hausleitner.

Amstettner Tierschutzvereine rufen nach Hilfe

Immer mehr Tiere brauchen Hilfe: Die Tierschutzverein der Region sind überlastet. "Es gibt keine öffentliche Einrichtung in unserer Region in der wir schutzbedürftige, ausgesetzte, kranke Tiere unterbringen können“, berichten die Christine Hausleitner und Maria Kuttner Tierschützerinnen des Tierschutzvereins Region Amstetten bzw. Ybbstal. Vereine sind überlastet Die eigenen, privaten Kapazitäten seien erschöpft und die Weiterleitung von Tieren an das Tierheim in St. Pölten ist meist...

  • 20.06.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.