Tirol testet

Beiträge zum Thema Tirol testet

Interessierte können im Rahmen der Online-Anmeldung über das Formular der Leitstelle Tirol in Kürze auch ein definiertes Zeitfenster im Laufe des Tages buchen

Corona-Testungen
Modell wird flächendeckend ausgebaut und fortgeführt

TIROL: Über 337.000 Antigen-Testungen wurden im Rahmen von „Tirol testet“ seit Anfang Dezember durchgeführt. Seit 19. Dezember waren es sogar über 111.000. Insgesamt liegen seit Anfang Dezember über 1.200 positive Antigen-Testungen vor. „Das erfolgreich etablierte Tiroler Modell für die kostenlosen Corona-Testungen wird flächendeckend auch nach dem 10. Jänner 2021 fortgeführt. Wir rüsten uns damit auch für etwaige von der Bundesregierung geplante ‚Eintrittstests‘“, kündigt Tirols...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Über die Weihnachtsfeiertage meldeten sich 75.000 TirolerInnen zu einem kostenlosen Antigentest auf das Coronavirus an. Tirol testet endet am 10. Jänner. Eine Weiterführung wird noch abgeklärt.(Symbolbild)

Coronavirus
75.000 TirolerInnen ließen sich über die Weihnachtstage testen

TIROL. Über die Weihnachtsfeiertage meldeten sich 75.000 TirolerInnen zu einem kostenlosen Antigentest auf das Coronavirus an. Tirol testet endet am 10. Jänner. Eine Weiterführung wird noch abgeklärt. Großer Zulauf zu den kostenlosen AntigentestsRund 72.000 Personen haben sich bis gestern, 28. Dezember, 13.30 Uhr, im Rahmen der Aktion „Tirol testet“ für einen kostenlosen Antigentest angemeldet. Knapp 63.000 Personen wurden davon bereits getestet, dabei waren bisher 239 Antigentests positiv....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bereits 57.000 TirolerInnen haben sich in Tirol zu den kostenlosen Corona-Antigentests angemeldet. Testmöglichkeiten gibt es auch bei den niedergelassenen Ärzten.

Tirol testet
Testmöglichkeit auch bei Hausärzten

TIROL. Bereits 57.000 TirolerInnen haben sich in Tirol zu den kostenlosen Corona-Antigentests angemeldet. Testmöglichkeiten gibt es auch bei den niedergelassenen Ärzten. 330 Hausärzte sind Teil von Tirol testet Aufgrund des großen Ansturms auf die Teststationen ist es auch möglich, sich bei niedergelassenen Ärzten testen zu lassen. Mehr als 330 Hausärzte und Hausärztinnen nehmen beider Aktion von Tirol testet teil. Sollte also ein Wunschtermin bei der nächsten Teststation belegt sein, kann man...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wer einen Antigenschnelltest macht, dürfe sich nicht in falscher Sicherheit wiegen. Schließlich seien die Testergebnisse nur eine Momentaufnahme, so der Präsident der Ärztekammer für Tirol, Arthur Wechselberg.

Corona-Impfung
Ärztekammer zu Schnelltests und anstehender Impfung

TIROL. Die Aktion "Tirol testet" wird noch bis mindestens 10. Jänner 2021 fortgeführt. Auch viele ÄrztInnen der Ärztekammer Tirol beteiligen sich in ihren Praxen an der Aktion. Dabei mahnt man Seitens der Kammer, dass die Antigentests nur eine Momentaufnahme und kein Freibrief zur Sorglosigkeit sind. Umso wichtiger sei es, die anstehende Corona-Impfung gut vorzubereiten.  Nicht in falscher Sicherheit wiegen Zu den Schnelltests und vor allem dem wahrhaften Ansturm darauf vor den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Viele Kräfte waren in Axams – und auch in den anderen Dörfern im Einsatz, denen ein herzlicher Dank gebührt!
6

Abschluss
Emotionales Testungs-Finale in Axams

Die Testungen sind beendet – und in Axams gab es dabei ein emotionales Finale: Die beiden letzten Besucher wurden vom gesamten Team mit Klatschen freundlich begrüßt und erhielten als Geschenk von Bgm. Christian Abenthung ein Heimatbuch der Gemeinde Axams. "Es war für das gesamte Team eine große Freude, einen Beitrag gegen Corona leisten zu dürfen und wir hoffen, dass sich alle bei uns sicher und gut betreut gefühlt haben", berichtet der Bürgermeister über die Testtage in seiner Gemeinde....

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Massentests wurden von weit weniger Tiroler in Anspruch genommen als von der Politik gewünscht war.
1 Video

32 Prozent der Tiroler ließen sich testen
Platter: "Tausende werden nicht angesteckt"

220.713 Tiroler haben sich an den Massentests beteiligt, das sind 32.05 Prozent der Bevölkerung im Land. Davon waren 620 positiv, in Summe 0,28 Prozent. TIROL. Über das Testwochenende zeigte sich Landeshauptmann Günther Platter trotz der nicht ganz so enormen Teilnahme zufrieden. „Wir konnten dadurch erreichen, dass Tausende nicht angesteckt werden und viele Infektionsketten werden dadurch durchbrochen. Der Lockdown wirkt, es geht deutlich herunter, aber wir sind noch lange nicht da, wo wir...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die Massentest in Tirol haben begonnen. Noch bis zum 6. Dezember kann man sich kostenlos dem Antigen-Test unterziehen.
1 Video 2

Tirol testet
Aktuelles von den Massentests – 620 positive Antigen-Tests

TIROL. Vom 4. bis 6. Dezember finden in Tirol die Corona Massentests statt. Hier gibt es alle Informationen zum Verlauf der Testungen.  Sonntag, 6. Dezember220.713 TirolerInnen waren bei den Antigentests, das sind 32,05 Prozent. 0,28 Prozent davon wurden positiv getestet. Das sind 620 Personen. Es zeige sich bei diesem relativ niederen Wert auch, dass der Lockdown wirke, so Landeshauptmann Günther Platter in einer Pressekonferenz am Sonntag Abend. Appell von Günther Platter: die Maßnahmen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LH Günther Platter ließ sich am Freitag in Zams testen.

Knapp 111.400 Personen getestet
Tag 2 „Tirol testet“

Tag 2 der tirolweiten Coronavirus-Testungen – drei Viertel aller Gemeinden in Tirol haben heute, Samstag, ihre Testlokale zu den jeweils definierten Öffnungszeiten geöffnet. Allein am heutigen Samstag haben bis Mittag tirolweit 35.160 Personen bei „Tirol testet“ teilgenommen, aktuell liegen 116 positive Antigen-Testergebnisse vor. Damit wurden seit dem Start von „Tirol testet“ 111.378 Personen getestet, wovon für 318 Personen ein positives Antigen-Testergebnis vorliegt. „In den letzten zehn...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Elmar Rizzoli, Leiter Einsatzstab CORONA des Landes Tirol, Militärkommandant Ingo Gstrein und Landes-Feuerwehrkommandant Peter Hölzl
9

Tirol testet
Tiroler Feuerwehren verteilen das Testmaterial

Seitens der drei Partner Einsatzstab CORONA des Landes, Landes-Feuerwehrverband Tirol und Militärkommando Tirol wurden die jeweiligen Abläufe in der Standschützenkaserne von der Beschaffung bis zur Anlieferung in den Gemeinden festgelegt. Die Tiroler Feuerwehren haben die 600.000 Testkits an fünf Kasernenstandorten in Tirol entgegennehmen und diese an die 279 Tiroler Gemeinden verteilen. Für diese logistische Herausforderung nutzen die Feuerwehren die Struktur der Feuerwehrabschnitte, wie sie...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
In St. Sigmund im Sellrain wird ein mobiles Test-Team des Landes vor Ort sein.

Mobiles Test-Team in St. Sigmund

Auch in der kleinsten Gemeinde unseres Gebietes wird am Wochenende getestet. Dort sind die Voraussetzungen natürlich etwas anders als in den großen Orten wie Axams. Hier ist die Aussendung von Bgm. Anton Schiffmann im Original: Tirol testet und wir testen in St. Sigmund mit. Die flächendeckenden Antigen-Testungen sind die Chance, asymptomatisch infizierte Menschen zu erkennen und damit die Infektionszahlen in den Griff zu bekommen. Bevor der Lockdown endet, wird daher jetzt allen in Tirol...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Obmann des Tiroler Medizinproduktehandels, Gritsch: "Die lokalen Medizinproduktehändler können den Bedarf an Covid-19-relevanten Produkten gut, schnell und verlässlich decken."

Tirol testet
Tirol testet – Aber nicht mit Tiroler Medizinprodukten

TIROL. Grundsätzlich sieht Oswald Gritsch, der Obmann des Tiroler Medizinproduktehandels die anstehenden Massentests in Tirol positiv. Bitter stimmt jedoch die Beschaffungs-Praxis des Landes Tirol im Zusammenhang mit den Antigen-Tests.  Produkte regional beschaffenÜberall fordert man die Tiroler Bevölkerung auf, regional einzukaufen und damit die Tiroler Wirtschaft zu fördern. So müsste die öffentliche Hand eigentlich auch mit gutem Beispiel vorangehen und bei den lokalen Fachhändlern...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bgm. Christian Abenthung ging mit gutem Beispiel voran und stellte sich als Testperson für den Test zur Verfügung.
9

Lokalaugenschein
Axamer Bürgermeister testete den Test

Wie ist der Ablauf im Testlokal in Axams? Anhand der Teststation im Linden- und Turnsaal Axams wurde vom Eintritt bis zum Verlassen des Testlokals der Ablauf exemplarisch dargestellt. Bgm. Christian Abenthung, Elmar Rizzoli, vom Einsatzstab CORONA des Landes Tirol und Claudia Mark (Landessanitätsdirektion) luden die Pressevertreter zu einem Lokalaugenschein nach Axams. Ein bedrückender Anlass – schließlich sollte sich in dieser Lokalität normalerweise das Ballgeschehen abspielen. Dass die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Video 2

Umfrageergebnis
Corona-Massentestung – So wurde in Tirol abgestimmt

TIROL. (skn) Zwischen 4. und 6. Dezember hat Tirols Bevölkerung die Möglichkeit, sich kostenlos auf das Coronavirus testen zu lassen. Aber nicht jeder möchte dieses Angebot in Anspruch nehmen. Ergebnis unserer Umfrage zu den Corona-Massentests in TirolIn der Umfrage der Woche fragten wir euch, ob ihr am Corona-Massentest in Tirol teilnehmen werdet. Hier das Ergebnis unserer Umfrage: Insgesamt haben 743 Leserinnen und Leser an unserer Umfrage zum Massentest mitgemacht. Dabei haben 379 Personen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Einteilung der einzelnen Gebiete bzw. Straßen wurde in Völs getröffen.

Tirol test
Einteilung für die Coronatests in Völs

Auch in der großen Marktgemeinde Völs gibt es am Wochenende die Massentests. Hier ist die Aussendung der Gemeindeführung inklusive der Einteilung an den drei Tagen. Mit den neuen Massentests kann schnell eine hohe Zahl an infizierten Personen entdeckt und so die Infektionskette durchbrochen werden. Die eigentliche Testung dauert nur wenige Minuten. Daher bitte ich alle Völserinnen und Völser an der Testung teilzunehmen. Völs testet vom 4. – 6. Dezember 2020 von 7.00 – 17.00 Uhr in der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Fällt das Ergebnis positiv aus, muss dieses von einem PCR-Test überprüft werden. Dazu wird automatisch eine Benachrichtigung übermittelt, die zur Einfahrt in eine Screeningstraße berechtigt.
2

Tirol testet
Formular ausgefüllt zum Test mitbringen

TIROL. Am kommenden Wochenende heißt es: "Tirol testet" und zwar freiwillig, kostenlos und flächendeckend. Um Wartezeiten und Menschenansammlungen vor den Testlokalen so gut wie möglich zu vermeiden, werden im Vorfeld Info-Briefe ausgesandt, die auch ein Testformular enthalten. Die Landesregierung ruft dazu auf, dass jenes Testformular ausgefüllt zur Testung mitgebracht werden soll. "Tirol testet"Vom 4. bis 6. Dezember 2020 stehen die freiwilligen, kostenlosen und flächendeckenden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Unterperfuss testet am kommenden Sonntag!

Tirol testet
Coronatest in Unterperfuss

Auch in Unterperfuss findet am kommenden Sonntag die Testserie statt. Hier ist die Aussendung von Bürgermeister Georg Hörtnagl mit der zeitlichen Einteilung. Die flächendeckende Antigen-Testungen ist die Chance, asymptomatisch infizierte Menschen zu erkennen und damit die Infektionszahlen in den Griff zu bekommen. Bevor der Lockdown endet, wird daher jetzt allen in Tirol wohnhaften Personen eine kostenlose Testmöglichkeit in der Wohnsitzgemeinde angeboten. Um diese Testungen vom Ablauf her...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
 Die Antigen-Tests stehen in Tirol allen Personen ab dem 6. Lebensjahr zur Verfügung, die in Tirol wohnhaft sind.
2

#tiroltestet
Wie werden die Tiroler Massentests ablaufen?

TIROL. Die Vorbereitungen zu den Massentests in Tirol sind im vollen Gange. Die Aktion "Tirol testet" wird vom 4. bis 6. Dezember vorgenommen, allen in Tirol wohnhaften Personen wird ein kostenloser und freiwilliger Antigen-Test angeboten. Dabei läuft die Abstimmung zwischen Land und Gemeinden auf Hochtouren, um die organisatorische Herausforderung zu bewältigen.  Antigen-Tests für alle Personen ab dem 6. LebensjahrDie Vorbereitungsarbeiten für das erste Dezemberwochenende laufen, denn zu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Kematen testet – und für den sicheren Ablauf gibt es eine Einteilung.

Tirol testet
Die "Test-Einteilung" in Kematen

Am Wochenende vom 4. bis zum 6. Dezember wird in ganz Tirol von 07.00 bis 17:00 Uhr eine Corona-Schnelltestung durchgeführt. Testen lassen können sich alle Kemater in unserer Gemeinde. Die Testungen erfolgen in mehreren Screeningspuren im Haus der Gemeinde. Die Gemeinde Kematen informiert mit folgender Aussendung: Die Initiative soll dazu beitragen, unbekannte und oft unbemerkte Infektionen ausfindig zu machen und dadurch mögliche Infektionsketten noch vor ihrer Entstehung zu stoppen. Nutzen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Toller Service: Termine für die Testung können in Axams reserviert werden!

Tirol testet
Axams: Reservierung für den Coronatest

„Unter dem Motto „Axams testet. Reservieren Sie Ihren persönlichen Test-Termin“ wird der Bevölkerung eine Online-Terminreservierung für die Testung angeboten. "Damit kann jede Person seinen Wunschtermin für die Testung entweder online selbst festlegen oder die Terminreservierung ganz einfach als zusätzliches Service durch einen Anruf bei der Hotline der Gemeinde vereinbaren“, informiert Bgm. Christian Abenthung. „Ich freue mich, dass wir mit dieser zeitgemäßen Online-Reservierungsmöglichkeit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Das Land Tirol hat heute Mittag angekündigt, dass sich die Tiroler Bevölkerung vom 4. bis 6. Dezember auf das Coronavirus testen lassen kann.
Video

Tirol testet
Zwischen 4. und 6. Dezember kann sich die Tiroler Bevölkerung testen lassen

TIROL. Das Land Tirol hat heute Mittag angekündigt, dass sich die Tiroler Bevölkerung vom 4. bis 6. Dezember auf das Coronavirus testen lassen kann. Flächendeckendes Angebot Das Land Tirol testet in einem flächendeckenden Angebot Tirols Bevölkerung auf das Coronavirus. Das Testangebot ist freiwillig, die Antigentests werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Mit dieser Testaktion sollen unbekannte und oft unbemerkte Coronainfektionen ausfindig gemacht und dadurch mögliche Infektionsketten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.