Tod

Beiträge zum Thema Tod

Martin Stangl arbeitet seit 1991 im Museum.
1 2

90 Jahre Hundertwasser
"Er malte die Magie des Lebens"

Im Dezember 2018 wäre Friedensreich Hundertwasser 90 Jahre alt geworden. Die bz traf einen langjährigen Mitarbeiter des Wiener Ausnahmekünstlers. LANDSTRASSE. "Ich stand bei der Ticketkontrolle", erinnert sich Martin Stangl, Mitarbeiter des Hundertwasser Museums im Kunst Haus Wien. "Dann kam ein Kollege und meinte, Hundertwasser wäre gestorben. Das gibt es nicht, habe ich gesagt, wir erwarten ihn zurück aus Neuseeland. Ich habe es gar nicht registriert." Stangl arbeitet im Museum, seit dieses...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Immer lustig und fidel: So wird uns Brigitte Neumeister in Erinnerung bleiben.

Schauspielerin Brigitte Neumeister ist tot

Die 69-Jährige verstarb am 1. November in ihrer Wohnung. WIEN. Der plötzliche Tod des Allround-Talentes löste tiefe Betroffenheit aus. Ihren letzten öffentlichen Auftritt hatte die Mimin erst am vergangenen Mittwoch bei der Premiere von Toni Mörwalds "Palazzo". Nur zwei Tage später verstarb sie in ihrer Wohnung in der Mariahilfer Straße. Sie hinterlässt einen Sohn und einen Enkel. Man geht von einer natürlichen Todesursache aus, Fremdverschulden wird ausgeschlossen. Zur Person: Brigitte...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Peter Alexander starb im Alter von 84 Jahren.
7 3 2

Wien trauert um Peter Alexander

Der große österreichische Ausnahme-Entertainer ist tot. Peter Alexander starb im Alter von 84 Jahren in Wien. Tief betroffen zeigte sich Bürgermeister Dr. Michael Häupl über die Nachricht vom Tod von Peter Alexander: "Er war ein großer Wiener, ein großer Österreicher und ein großer Entertainer. Er hat viele Generationen mit seinem unvergleichlichen Humor und Können unterhalten und ihnen Freude bereitet. Zu recht war er Zeit seines Lebens einer der beim Publikum beliebtesten Künstler des Landes....

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.