Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Lokales

Bezirk Neunkirchen
Sperren für Berg-Tourismus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Aus Sicherheitsgründen werden im Rahmen des Epidemiegesetzes sämtliche Sessellifte und Seilbahnen in den Skigebieten gesperrt. Folgende Einrichtungen sind betroffen – Sessellift Puchberg
 – Simaslifte St.Corona amWechsel
 – Skilifte Feistritzsattel
 – SkigebietSemmering
 – Erlebnisarena St.Corona am Wechsel – Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee – Arabichllifte Kirchberg am Wechsel
 – Raxseilbahn   Das Betriebsverbot gilt nicht für Einzelfahrten in...

  • 15.03.20
Lokales
Tolle Aktion für weniger Umweltbelastung und Verkehrsaufkommen: der Shuttle vom Bahnhof Semmering zur Skipiste.
2 Bilder

Semmering
Gratis-Shuttle soll den Semmering-Tourismus ankurbeln

BEZIRK  NEUNKIRCHEN. Semmerings Winter-Service könnte auch für Wanderer genutzt werden. Die Skifahrer aus Wien und Umgebung reisen im Schnellzug bequem mit ihrer Ausrüstung auf der Schiene zum Bahnhof Semmering. Und hier steigen sie in den kostenlosen (!) Shuttle um, der sie stressfrei bis zur Piste bringt. "Am Anfang waren es nur bis zu zehn Personen, jetzt fahren bis zu 70 pro Tag." Hermann Doppelreiter, Bürgermeister Dieses Service wurde in dieser Skisaison erstmals am...

  • 07.03.20
Lokales
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Corona-Virus – Schonfrist bis Sommer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Angst vor Ansteckung mit dem Corona-Virus reist bei jedem Urlaub mit. Vor allem Italien-Reisen schrecken aufgrund der Viruserkrankungen viele ab. Reiseveranstalterin Natascha Schweiger Nemec: "Derzeit haben wir keine Italien-Buchungen." Die Welt fürchtet den Corona-Virus. – Und Reiseveranstalter werden immer wieder gefragt, ob sie bei ihrer geplanten Urlaubsreise ein Risiko eingehen. Natascha Nemec betreibt in Gloggnitz und Neunkirchen ein Reisebüro. Vor allem...

  • 26.02.20
  •  3
Lokales
2 Bilder

Erfolgreiche Tourismusoffensive in den Wiener Alpen
Rekordergebnis von 2019 bestätigt Aufwärtstrend

Top-Bilanz für die Wiener Alpen. Mit 1.037.316 Nächtigungen im Vorjahr ist die wohl vielseitigste Tourismusdestination Niederösterreichs weiter auf Erfolgskurs. Besonders beliebt bei österreichischen Urlaubern und Gästen aus den Nachbarländern ist die gehobene Hotellerie, auch Ferienwohnungen sind gefragt. Die Zahlen und Fakten sprechen für sich: Wurde die Million bereits 2018 geknackt, konnte diese 2019 mit 1.037.316 Nächtigungen in den Wiener Alpen - einem beachtlichen Plus von 25.297...

  • 14.02.20
Lokales
21 Bilder

Mönichkirchen
Glamping – der Test im "Pod"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um sich wohl zu fühlen braucht es in Mönichkirchen nur 18 Quadratmeter – und Liebe zu Holz. Spitze Häuschen names Troll oder Pods erwarten Besucher von Ernst Pruttis "Glamping Park" unweit der Skipiste. Glamping steht für glamouröses Campen. Alle Annehmlichkeiten Wie unser Test-Schlafen zeigte, muss man tatsächlich keine großen Abstriche machen. WLAN, Fernsehen, Kühlschrank, Dusche, sogar eine Küche ist vorhanden – nur eben alles im Taschenformat, damit man es auf 18...

  • 09.02.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
2 Bilder

Mönichkirchen
336 Urlauber waren in Mönichkirchen "glampen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ernst Prutti hatte eine interessante Geschäftsidee. Er bietet in Mönichkirchen eine luxuriöse Art von Camping an – das "Glamping". mehr dazu hier. In acht 18m² großen Unterkünften finden Urlauber Luxus auf engstem Raum. Pruttis Konzept geht auf. Zwischen Juli des Vorjahres und 29. Jänner dieses Jahres nächtigten 336 Personen in den Glamping-Häuschen der Modelle "Troll" und "Pod". Der Löwenanteil der Gäste kommt aus Österreich. "Das waren 298. Aus Deutschland reisten...

  • 29.01.20
Lokales
2 Bilder

Prein
Damals & Heute

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch Sie haben historische Aufnahmen und das Gegenstück von heute? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblatter.at BEZIRK NEUNKIRCHEN. Einst war es Gottfried Wagners Hotel "Zum unteren Eggl". Dann kam Familie Scharfegger und zauberte daraus Scharfeggers Raxalpenhof – ein gut gehendes Wellness-Hotel, das mit viel Liebe umgebaut und modernisiert wurde.

  • 28.01.20
Reisen
Richtig vorbereitet kann der Urlaub entspannt starten.

Reiseplanung
Entspannt in den Urlaub mit der richtigen Planung

Um nicht aus der Hektik des Alltags in den Urlaubsstress zu geraten, will dieser richtig geplant sein. ÖSTERREICH (red.) Dabei ist es nicht nur wesentlich die Unterkunft oder die Möglichkeiten vor Ort zu erörtern und gegebenenfalls Reservationen zu tätigen. Achte besonders darauf in der Arbeit rechtzeitig deine Pläne bekannt zu geben, damit es nicht zu Engpässen kommt und du mit einem schlechten Gewissen in den Urlaub starten müssen. Vergewissere dich auch, dass deine Reisedokumente nicht...

  • 16.01.20
Politik
Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner
6 Bilder

E-Health, Kleinkindbetreuung, Tourismus, Onlinehandel
Das sind die Pläne für die Niederösterreicher

NÖ. 2020 wird ein Jahr der Arbeit auf allen Ebenen, kündigt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner an. Schließlich würden die Herausforderungen nicht weniger und nicht leichter, blickt die Landeshauptfrau bei der Arbeitsklausur der Volkspartei Niederösterreich (VPNÖ) in Amstetten in das neue Jahrzehnt. Heimische Händler sollen vom Onlinehandel profitieren„Der Bereich Arbeit und Wirtschaft hat sich in den letzten zehn Jahren stark gewandelt, besonders was den Onlinehandel betrifft. Die...

  • 08.01.20
  •  2
Wirtschaft
Der Salamander trägt seinen Teil zur NÖVOG-Erfolgsgeschichte bei.

Puchberg
Salamander kutschierte heuer 178.000 Gäste

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Niederösterreich Bahnen vermelden das beste Jahr in ihrer Geschichte. Einen Anteil leistet die "Salamander"-Schneebergbahn. "Bis Jahresende rechnen wir mit 1,187 Millionen Fahrgästen, die die sechs Bahnen und zwei Bergbahnen in diesem Jahr transportieren – das ist eine Steigerung von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für unsere Schneebergbahn wird es mit 178.000 Fahrgästen ein absolutes Rekordjahr", berichtet Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Ab der kommenden...

  • 21.11.19
Lokales
Der Schlüssel zum Erfolg? Bürgermeister Günter Wolf will die die Tourismus-Schiene künftig mehr forcieren.

Schwarzau am Steinfeld
Steinfeld-Gemeinde setzt auf Tourismus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Wir wollen unsere Stärken und Schwächen ausloten und handeln", verkündet Bürgermeister Günter Wolf. Mit drei Dorferneuerungsvereinen tut sich in Schwarzau am Steinfeld einiges, um das Ortsbild attraktiver zu gestalten. Für Nächtigungen gibt es derzeit "nur" zwei Möglichkeiten: Gästezimmer Gerlinde und Gut Guntrams. Bürgermeister Günter Wolf: "Damit haben wir bis heute 6.364 Nächtigungen erreicht." Da ist Luft nach oben. "Leider haben wir überhaupt nichts von der...

  • 13.10.19
Lokales
Bei der Projektvorstellung im Gemeindeamt Scheiblingkirchen hatte die Gemeinde anfangs noch keine eindeutige Position pro oder contra Projekt bezogen.
2 Bilder

Scheiblingkirchen
Bürgermeister erteilt Kalksteinbruch eine Abfuhr

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Scheiblingkirchen gehen nach wie vor die Wogen hoch. Grund sind Pläne des Warther Unternehmers Franz Holzgethan, im Schlattental Kalk abzubauen. Dafür müssten nämlich im Bereich des sogenannten Reitersberg auch Sprengungen erfolgen. mehr dazu hier Dem Druck der Öffentlichkeit ordentlich ausgesetzt, bezieht Scheiblingkirchens Bürgermeister Hans Lindner nun in seinen Gemeindennachrichten klar Stellung und meint: "Die Marktgemeinde Scheiblingkirchen-Thernberg ist...

  • 20.09.19
Wirtschaft
ecoplus Geschäftsführer Jochen Danninger, Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav und NÖ-BBG Geschäftsführer Markus Redl flankiert von Radlern.

St. Corona
Tourismusmagnet im Wechselland

St. Corona mausert sich weiter zum beliebten Ausflugsziel für Touristen. Die Mischung passt – vor allem für Familien. BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Verglichen mit den schon hervorragenden Vorjahreswerten hat die heurige Sommersaison nochmals Steigerungen gebracht. Alleine bei der Sommerrodelbahn wurden in der bisherigen Sommersaison 42.102 Fahrten gezählt, das ist ein Plus von über acht Prozent", berichtet die Wirtschafts- und Tourismus-Landesrätin Petra Bohuslav. Ähnlich gut kommt der Motorikpark...

  • 08.09.19
Lokales
Die Ausschilderung wie es zum Parkautomaten geht, war bislang nicht klar ersichtlich.
2 Bilder

Höflein
Nach Beschwerden: Nachbessern bei Parkgebühren

Neuerdings muss fürs Parken im Wald bei Höflein geblecht werden. mehr dazu hier Die Gemeinde redet dem Waldbesitzer nun ins Gewissen. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wanderer und Freizeitsportler nehmen ständig sämtliche Parkflächen rund um das Anwesen "Seiser Toni" in Beschlag. Das nervt die Waldbesitzer – nicht den Eigentümer der Pension Seiser Toni! Ihre Lösung: wer auf dem Privatgrund parken will, muss dafür zahlen und ein Parkticket lösen (die BB berichteten). Der Start dieses...

  • 06.09.19
Lokales
Wie anno dazumal geht es mit dem Nostalgie Dampfzug auf den höchsten Berg Niederösterreichs.

Schneebergbahn: die Saison neigt sich dem Ende zu

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit Ende der Sommerferien verabschiedet sich die traditionsreiche Nostalgiegarnitur der Schneebergbahn in die Herbstpause.   Noch bis 27. Oktober unter Dampf Die Saison 2019 der Schneebergbahn läuft noch bis 27. Oktober. "Die modernen Salamanderzüge bringen unsere Gäste täglich und barrierefrei hinauf bis zum Bergbahnhof Hochschneeberg auf 1.800 Meter Seehöhe. Oben angekommen, präsentiert sich der einzigartige Panoramablick auf die umliegende Bergwelt. Einem schönen...

  • 25.08.19
Lokales
Ein Abenteuer für die ganze Familie: die Hermannshöhle in Kirchberg.
2 Bilder

Kulturtipp
Zu Besuch in Batmans Höhle

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Hermannshöhle begeistert jährlich an die 5.000 Besucher – darunter auch zahlreiche Schulklassen. Und das völlig zurecht. Schließlich erfährt man hier alles Mögliche über Batman und das weit verzweigte Höhlenlabyrinth. An die 1.500 Fledermäuse überwintern jedes Jahr in der Höhle. Gezählt wurden bereits 15 verschiedene Fledermausarten! 4.430 m Labyrinth Die Höhlenliebhaber genießen das Erkunden der engen, 4.430 m langen Gänge, die Batman-Freunde die tierische...

  • 17.08.19
  •  1
  •  1
Freizeit

BUCH TIPP: Klaus Hackländer – "Der Wolf - Im Spannungsfeld von Land- & Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz"
Wenn der "böse" Wolf kommt ...

Die Wolfspopulation in Europa wächst. In Österreich gibt es vermehrt Meldungen über gerissene Schafe und Wildtiere. Wie schützen Landwirte ihre Nutztiere? Wie kann man dem Wolf seinen Lebensraum ermöglichen? Zwölf Autoren geben einen ganzheitlichen Blick auf das Thema, bieten die Grundlage für eine sachliche Diskussion über die Koexistenz zwischen Wolf und Mensch auf Augenhöhe. Leopold Stocker Verlag, 216 Seiten, 19,90 € ISBN 978-3-7020-1791-0

  • 23.07.19
Wirtschaft
2 Bilder

Kundenbefragung
Fahrgäste geben Schneebergbahn eine Eins

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 222 Fahrgäste stellten der Schneebergbahn ein gutes Zeugnis aus. 99 Prozent würden die historische Zahnradbahn weiterempfehlen, 93 Prozent geben an, wieder damit zu fahren. Bei der Gesamtzufriedenheit erhält die Schneebergbahn die Note 1,17 (2015: 1,46). Die Kompetenz des Zugpersonals wurde von den Befragten mit der Note 1,04 (2015: 1,25) bewertet, die Sauberkeit im Zug mit 1,19 (2015: 1,23). "Seit 2010 haben wir seitens des Landes rund 204 Millionen Euro in die Bahnlinien...

  • 01.06.19
Lokales
Der Nostalgie-Dampfzug ist zusätzlich in den Sommermonaten unterwegs.

Erlebnis
Zacki erklimmt wieder den Schneeberg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ab 27. April fährt die Schneebergbahn wieder täglich auf den höchsten Berg Niederösterreichs – den Schneeberg. Bis 27. Oktober ist die traditionsreiche Zahnradbahn zwischen dem Bahnhof Puchberg und dem höchstgelegenen Bahnhof Österreichs, dem Bergbahnhof Hochschneeberg, auf 1.800 Metern Seehöhe unterwegs. "In den vergangenen Jahren hat sich die Schneebergbahn bei den Gästen zu einem Fixpunkt im Ausflugskalender entwickelt. Das zeigt, dass wir mit den Investitionen in die...

  • 23.04.19
Lokales
NÖ-BBG Geschäftsführer Markus Redl, Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Lorenz Pesendorfer, Bürgermeisterin Petra Zeh, Gemeinde Annaberg, ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki (v.l.).

Der Trend hält an: Berge werden zur Ganzjahres-Erlebniswelt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit dem Schnee schmilzt in Niederösterreichs Skigebieten nicht mehr das Bergsport-Vergnügen. In den vergangenen Jahren wurden die Skigebiete zu Ganzjahresdestinationen weiterentwickelt. Damit werden sie für Ausflügler und vor allem für Familien mit Kindern immer beliebter. Dahinter steht einerseits das strategische Konzept der Niederösterreichischen Bergbahnen Beteiligungsgesellschaft NÖ-BBG und andererseits das perfekte Zusammenspiel aller beteiligten Akteure in den...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Tourismus
Kräftebündeln mit Naturparks

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sowohl Seebenstein als auch Scheiblingkirchen-Thernberg verfügen über einen Naturpark. Ein gemeinsames beliebtes Ausflugsziel von beiden Naturparks aus  ist der Türkensturz (im Gemeindegebiet Scheiblingkirchen). In Zukunft soll bei der Vermarktung des touristischen Angebotes gemeinsame Sache gemacht werden. "Die neue Strategie zielt darauf ab, die Naturparks als Naturerlebnis zu positionieren und über diesen Weg auch weitere regionale Produkte zu vermarkten", so Wirtschafts-...

  • 22.02.19
Wirtschaft
Christoph Madl (Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Markus Fürst (Geschäftsführer der Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH).

Wiener Alpen
2018 sorgte für Rekordergebnis bei Nächtigungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN/WIENER NEUSTADT (zeleny). Die Wiener Alpen blicken auf ein höchst erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Mehr als eine Million Übernachtungen verzeichnet die Region. Damit fährt die Destination im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 3,6 Prozent ein.    Rekord: Über 1 Million Nächtigungen Nach den vorläufigen Daten der Statistik Austria reiht sich das Jahr 2018 als eines der besten in die Tourismusgeschichte der Wiener Alpen in Niederösterreich ein. Mit 1.011.705 Nächtigungen...

  • 18.02.19
Lokales

Leitsystem Mönichkirchen
Damit Touristen die Highlights im Ort finden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein einheitliches Leit- und Orientierungssystem soll ab dem Frühjahr einfach und selbsterklärend durch Mönichkirchen und zu allen anderen Orten, die Gäste des Ortes suchen, führen. – Etwa zur Skischaukel oder dem "Hamari-Abenteuerpark". "Gute Leitsysteme schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie bieten individuelle Orientierungshilfen und sorgen auf übergeordneter Ebene für eine Reduktion des Verkehrsaufkommens und mehr Sicherheit auf den Straßen. Mit der Vereinheitlichung...

  • 17.02.19
LeuteBezahlte Anzeige
7 Bilder

Die Oststeiermark – Urlaub im Garten Österreichs
Gewinnspiel: Kurzurlaub in der Oststeiermark gewinnen

Romantische Landschaft, ausgezeichnete Loipen und Familienspaß beim Schifahren, sowie feinste Kulinarik aus den Gärten bieten in der Oststeiermark jede Menge genussvolle Urlaubserlebnisse! Unvergleichbar ist auch das vielfältige Programmangebot: „Blick hinter die Kulissen“ bei Produzenten, Back- und Kräuterworkshops, alte Tradition bei den weihnachtlichen Vorbereitungen wie zum Beispiel Christkindlaufwecken, Advent am Berg oder der Gassenadvent. Ein Lichtermeer mit wunderschönen Adventmärkten...

  • 31.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.