Tourismusverband

Beiträge zum Thema Tourismusverband

Die gebürtige Frohnleitnerin Katrin Ebner ist heute in Graz zu Hause, wo sie auch als Schauspielerin arbeitet.

Spürnasen-Puppentheater: Sie lässt die Puppen tanzen

In Deutschfeistritz: Premiere für ein Theater, bei dem eine alte Kunstform neues Leben bekommt. Eselin Fanny, Kater Kasimir, Fledermaus Emil und Hund JoJo sind bereits in aller Munde: Die Maskotten des Tourismusverbandes OberGraz laden als neues Angebot Kinder und Familien dazu ein, auf eine spannende Rätselrallye zu gehen. In Kooperation mit dem Kulturverein Theater Sensenwerk sind die Spürnasen nun auch als Puppentheater zu sehen (siehe Info unten). Kreativer Kopf dahinter ist Katrin Ebner....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Sylvia Loidolt (r.) begrüßte zur letzten offiziellen Sitzung des Tourismusverbandes unter anderem Dieter Hardt-Stremayr und Susanne Haubenhofer
2

Semriach
Letzte Sitzung für den Tourismusverband

Vorige Woche fanden im Bezirk die letzten Vollversammlungen der einzelnen Tourismusverbände statt, bevor sie sich im September 2021 aufgrund der neuen Tourismusreform des Landes Steiermark auflösen werden. Die Bezirke Graz, Graz-Umgebung und Voitsberg bündeln ihre Kräfte, ihr Know-how und ihre Erfahrung, um gemeinsam als "Erlebnisregion Graz" groß aufzutreten. Auch in Semriach wurde im Gasthaus Jaritz getagt. Zu dieser Sitzung konnten auch Dieter Hardt-Stremayr und Susanne Haubenhofer begrüßt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Hund Jojo, das Maskottchen vom Sensenwerk Deutschfeistritz, begrüßt die Gäste.
Video

Video
Die OberGrazer Spürnasen in Aktion

Gestern fand im Sensenwerk Deutschfeistritz (wetterbedingt konnte die Veranstaltung nicht im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing über die Bühne gehen) die Präsentation des neuen Familien- und Kinderangebots des Tourismusverbandes Region OberGraz statt. Die OberGrazer-Spürnasen – das sind Eselin Fanny aus dem Freilichtmuseum, Fledermaus Emil aus der Lurgrotte Peggau, Kater Kasimir aus dem Stift Rein und Hund JoJo vom Sensenwerk – sind die Maskottchen der vier Ausflugsziele. Was genau hinter...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
1 21

(+ Fotogalerie) OberGraz
Die Spürnasen sind in der Region angekommen

Heute, am 27. Mai, fand die offizielle Präsentation des neuen Kinder- und Familienangebots des Tourismusverbandes Region OberGraz im Sensenwerk Deutschfeistritz statt. Eselin Fanny aus dem Freilichtmuseum Stübing, Kater Kasimir aus dem Stift Rein, Fledermaus Emil aus der Lurgrotte Peggau und Hund JoJo aus dem Sensenwerk Deutschfeistritz hatten heute ihren großen Auftritt. Zusammen mit dem zerstreuten Professor Leopold bilden sie die Maskottchen der vier Tourismusattraktion der Region OberGraz....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
24 18 27

Edelsbach wird 2022 wieder NEU ERBLÜHEN
Tulpenpracht in Edelsbach

Tulpenfest in Edelsbach bei Feldbach abgesagt ! Über 100.000 Tulpen, Musik, Tulpenkönigin, Tulpenwein, viele Standln und viel Spaß und Freude – leider NUR bis 2019. Dann machte Covid- 19 leider für 2 Jahre einen Strich durchs Programm. Aber auch heuer kommen natürlich viele Neugierige, um diesem schönen Ort Edelsbach ( Nähe Feldbach, SO – Steiermark ) mit den herrlichen Blumenrabatten und unterschiedlichsten Tulpenarten, auch Narzissen und andere, ihre Aufwartung zu machen. Hat dieser reizende...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Baier

OberGraz
Geführte Wanderungen werden verschoben

Aufgrund der anhaltenden Covid-Einschränkungen ist der Tourismusverband Region OberGraz gezwungen, den Starttermin der geplanten Natur- und Kulturwanderungen zu verschieben. Somit werden die beiden Naturwanderungen mit Karoline Eisenberger durch die Badlschlucht und auf den Straßenglerberg, nicht wie in der Broschüre angekündigt, Anfang Mai stattfinden, sondern erst im Sommer und Oktober. Aus heutiger Sicht könnte die Wanderung in Peggau am 22. Mai aber durchgeführt werden. Info und Anmeldung...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Künstlerin Christine Piber hat während der Lockdowns Märchenfiguren getöpfert, die jetzt den Märchenwald schmücken.
2 4 Video 5

(+ Video)
Semriach eröffnet Märchenweg

In Semriach ist eine märchenhafte Welt für Groß und Klein entstanden. Christine Piber ist nicht nur die Obfrau der Kunstschaffenden von Semriach, sondern auch Achtfach-Oma und bald auch zum dritten Mal Uroma. Als die Corona-Pandemie begann und sie ihre Familie vermisste, hat sie ihren (Ur-)Enkelkindern eine Freude machen wollen und aus Ton Märchenfiguren getöpfert. Diese kamen in der gesamten Marktgemeinde so gut an, dass mit ihnen ein neues Highlight des Tourismusverbandes entstand: der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Ein bunter Osterbaum lädt am Hauptplatz in Frohnleiten zum Flanieren ein.
2

Bunte Ostern in Frohnleiten

Rund um Ostern zeigt sich Frohnleiten farbenfroh. In Kooperation von Stadtgemeinde, Tourismusverband, Kindergärten, Schulen und Betrieben wird der ganze Ort frühlingsfit herausgeputzt. Auch die Landjugend packt mit an. Am Kirchplatz begrüßt ein mit zahlreichen bunten Eiern geschmückter Osterbaum Stadtbewohner und Gäste, auch Sträucher hüllen sich in Osterdekoration. Bei den Ortseinfahrten und vor Geschäften werden Ostersträucher aufgestellt und mit insgesamt 12.000 Ostereiern behängt. Dazu...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
2 2 3

Bunt, bunter, Ostern in Frohnleiten

Ostern steht vor der Tür. In Frohnleiten ist das gar nicht mehr zu übersehen. Die Stadtgemeinde hat sich ein kunterbuntes Konzept ausgedacht, um Einheimische und Besucher auf den Frühling einzustimmen.  12.000 Ostereier "Wieso eigentlich kein Osterbaum?", fragte man sich im Tourismusverband Frohnleiten und stellte kurzerhand einen am Kirchplatz auf. Dort leuchtet er nun behangen mit unzähligen Eiern in allen Farben und war zugleich Auftakt, um die Stadtgemeinde auf den Frühling vorzubereiten....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Tourismusstrukturreform
OberGraz kämpft um Eigenständigkeit

Strukturreform: Die Bürgermeister der OberGraz-Gemeinden plädieren für ihre Eigenständigkeit. Nachdem November letzten Jahres bekannt wurde, dass die heimische Tourismuslandschaft neu strukturiert wird, wirbelten diese Pläne auch im Bezirk ordentlich Staub auf. Aus den 96 Tourismusverbänden und neun Regionalverbänden entstehen elf Erlebnisregionen. Ziel ist es, den Tourismus gebündelt zu stärken und für die Zukunft fit zu machen. Durch die Fusion der Bezirke Graz-Umgebung, Graz und Voitsberg...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Viele Wege sind aufgrund des Schnees nicht begehbar.

Dringender Appell
Vorsicht beim Outdoor-Sport

So verlockend die Winterlandschaften für Outdoor-Sport auch sind: Der letzte Wintereinbruch und die enormen Schneemaßen machen dem Tourismusverband und den Wegeerhaltern in GU-Nord Sorge. Daher appellieren sie an Spaziergänger oder Tourengeher, gerade in höheren Lagen wie Gams- und Schartnerkogel besonders vorsichtig zu sein oder gar darauf zu verzichten. "Man muss in den Weihnachtsferien im Hinterkopf behalten, dass die Wetterlage weiter oben gefährlicher ist und die Wege nicht gut zu begehen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Mit einem Imagefilm zeigen die Marktgemeinde und der Tourismusverband die Vielfalt Semriachs.
1 1

Semriach startet mit Imagefilm neues Projekt

Wie einzigartig die Landschaften Semriachs sind, wissen Einheimische und Touristen schon. Mit einem eigenen Imagefilm wollen Tourismusverband und Gemeinde das aber stets in Erinnerung halten. Dazu hat sich Bürgermeister Gottfried Rieger professionelle Unterstützung geholt und beim Liederschreiber Helmut Martinelli nachgefragt. Er wird mithilfe der Schlagersängerin Marlena Martinelli, Roman Breitler sowie Sänger Gerry Moser ein volkstümliches Klangerlebnis zu den Bildern, die Semriach aus einer...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die regionalen Tourismusverbände sorgen sich um ihre Zukunft als selbstständige Verbände.

Heimischer Tourismus: Unruhe wegen Reform

Mit der Neuordnung der "Erlebnisregionen" fürchten die Touristiker um Imageverlust und machen Ärger Luft. Wie die WOCHE berichtet hat, werden aus 96 Tourismusverbänden und neun Regionalverbänden elf Erlebnisregionen entstehen. So lautet der neue Fahrplan des steirischen Tourismus ab 1. Oktober 2021. Damit will man zentral stärker auftreten, die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen und das Marketing besser steuern. Eine geografische Einheit werden Graz, Graz-Umgebung und Voitsberg als "Region Graz"...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Wohin geht die Fahrt für die Tourismusverbände in Graz-Umgebung? Der Reformprozess wurde jetzt eingeleitet.

Graz-Umgebung
Aufregung wegen der Tourismus-Reform

Strukturreform von 96 auf elf Tourismusverbände sorgt in Graz-Umgebung für viele Fragezeichen. Vergangene Woche, als die Nachricht über die Strukturreform im steirischen Tourismus einlangte, ging nicht nur in Graz-Umgebung ein Raunen durch manches Tourismusbüro. Wie berichtet, sollen die Tourismusverbände im Bezirk zu einem großen Verband, der dann die Region Graz darstellen soll, verschmolzen werden. Tourismusbüros stellen FragenDas Raunen wurde in den letzten Tagen lauter. "Der Zeitpunkt der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Die Individualgäste haben im Freilichtmuseum die Ausfälle von Bus- und Schulgruppen locker ausgeglichen.
1

Tourismusbilanz: Graz-Umgebung "rettet" Graz

Tourismusstatistik und Urlaubsportal zeigen, dass der Bezirk heuer noch mehr gefragt war. Der Tourismus bilanziert, und das Ergebnis ist – milde gesagt – ernüchternd. Hat die Region Graz, zu der Graz-Umgebung mitgezählt wird, im Tourismusjahr 2019 mit 1.868.151 Nächtigungen noch einen absoluten Rekord verzeichnen können, sorgte der Lockdown (Vergleich Mai bis Ende Juni) mit einem Minus von 54,4 Prozent für den herbsten Verlust von allen steirischen Regionen. Doch es gibt einen Lichtblick:...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Gemeinsam haben sich Vertreter des Alpenvereins, des Tourismusverbandes und der Gemeinde auf den Weg gemacht.

Einmal rundherum: Grazer Umlandweg wird revitalisiert

Grazer Umlandweg: Der Wanderweg wird erneut begangen, um ihn wieder neu zu aktivieren. 2003, als die Landeshauptstadt Kulturhauptstadt wurde, haben die Naturfreunde Graz und deren Wegreferent Werner Höttl den Grazer Umlandweg ins Leben gerufen. Ziel war es, die "Besonderheiten des kaum beachteten Hinterlandes" hervorzuheben, sagt Naturfreunde-Obmann Hans Pammer. Auf knapp 200 Kilometern können seither entlang der Grenze zu Graz und in die GU-Gemeinden hinein einige Natur- und Kultur-Highlights...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Anzeige
Der brandneue Buschenschank Gutschein ist das ideale Geschenk für alle, die die kulinarische Südsteiermark noch besser kennenlernen möchten!
2

Tourismus
Südsteiermark Buschenschank Gutschein

Der brandneue Buschenschank Gutschein ist das ideale Geschenk für alle, die die kulinarische Südsteiermark noch besser kennenlernen möchten!5 Mal Genuss zu 5 kulinarischen Themen in 5 verschiedenen Buschenschankbetrieben um € 50,00. Der Gutschein kann in 30 Topbetrieben der Regionen Leibnitzer Feld und Sulmtal Sausal eingelöst werden und bietet somit einen tiefen Einblick in die kulinarische Vielfalt der südsteirischen Buschenschankbetriebe. Regionalität wird in der Südsteiermark groß...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
2

Torten und Touristen: OberGraz hat neuen Vorsitzenden

Erich Handl übernimmt das Amt von Heinz Wagner. Nachdem Heinz Wagner seinen Vorsitz beim Tourismusverband Region OberGraz vor Kurzem zurückgelegt hat, wurde am Mittwoch bei der Kommissionssitzung nun sein Nachfolger ernannt. Und dieser kommt mit Erich Handl aus den eigenen Reihen. Der Konditormeister aus Gratkorn ist seit 2017 dabei und bringt durch eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Steiermark Tourismus und mit dem Regionalverband Graz das richtige und notwendige Know-how mit, um als...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Nimmt Abschied: Heinz Wagner (l.) mit Tourismusmanagerin Meike Brucher und Finanzreferent Hannes Tieber

OberGraz: Heinz Wagner tritt zurück

Der Tourismusverband OberGraz ist einer von vielen Tourismusverbänden in Graz-Umgebung Nord, die unsere Region von den schönsten Seiten präsentieren. Seit dem 1. April 2017 vereint OberGraz als gemeindeübergreifender Verband das Beste aus Gratwein-Straßengel, Deutschfeistritz, Gratkorn, Übelbach und Peggau. Der Anfang wurde jedoch schon 2012 gemacht, nur ein Jahr später übernahm Heinz Wagner den Vorsitz der damaligen Tourismuskommission. Nach sieben Jahren im Amt nimmt Wagner als Vorsitzender...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Obwohl hierzulande jeder den Wald zu Erholungszwecken nutzen darf, gilt es, Regeln zu beachten.
1

Waldnutzung
Natur erwandern und Grenzen aufzeigen

Weil immer mehr Wald- und Wanderwege genutzt und Regelungen kaum eingehalten werden, werden in der Region geführte Naturwanderungen organisiert. Gesetze genau beachten Laut Gesetz ist der Wald "zur Erholung für Wanderer und für wirtschaftliche Zwecke beziehungsweise die Jagd gedacht". Gesetzlich hat also jeder das Recht, sich in einem Wald aufzuhalten. Doch gerade in Zeiten wie diesen, wo immer mehr Menschen die Erholung direkt vor der Haustür im heimischen Grün suchen, sind Konflikte...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Geführte Touren
Natur und Kultur erwandern

Der Tourismusverband Region OberGraz startet offiziell in die Wandersaison.  Das Wandern ist bekanntlich des Müllers Lust - und Müller fühlt sich in Graz-Umgebung besonders wohl. Nicht anders lässt es sich erklären, dass die unzähligen Wanderrouten von OberGraz, die für Groß und Klein, Anfänger und Profi, Genießer und Sportler gleichermaßen Erholung an der frischen Luft im Grünen zu bieten hat, so gefragt sind, dass der Tourismusverband auf die steigenden Zahlen der Wanderer reagiert und immer...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Susanne Glettler holt sich die goldene Wandernadel.
2

OberGraz-Wandernadel
Deutschfeistritzer erwandern Gold

Die ersten goldenen Wandernadeln, die der Tourismusverband Region OberGraz ins Leben gerufen hat, haben ihre Besitzer gefunden. Die eigene Region zu erkunden liegt wieder im Trend. Kein Wunder, immerhin hat Graz-Umgebung und vor allem der Norden viel zu bieten. So gibt es zum Beispiel in der Tourismusverband Region OberGraz unzählige Wanderrouten, die durchatmen in der Natur möglich machen. Mit der digitalen Wandernadel als kostenlose App hat die Tourismusregion sogar dafür gesorgt, dass der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Ein (Aus-)Blick in die Zukunft der Marktgemeinde: Der Tourismusverband Semriach plant bereits für Urlauber.

Semriach
Urlaub vor der eigenen Haustür

Tourismusverband Semriach plant und blickt dem zukünftigen Tourismus positiv entgegen. Die aktuelle Corona-Krise macht dem Tourismus zu schaffen. Doch das heißt noch lange nicht, dass sich die heimischen Touristiker unterkriegen lassen. Im Gegenteil: Im Moment wird daran gearbeitet, wie der regionale Tourismus wiederbelebt wird und was in Zukunft sein kann. Beispielhaft geht hier Semriach voran. Erholung, Abwechslung, Kulinarik, Kunst und Kultur, das alles macht den heurigen Urlaub und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der heimische Tourismus hofft auf Gäste und Urlauber, die auch hier auf Regionalität setzen.

GU
Hoffnung auf "neuen" regionalen Tourismus

Graz-Umgebung Nord kann sich sehen lassen – und so sehen das auch die vielen Touristen, die alljährlich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten besuchen und die einzigartigen Landschaften genießen. Zumindest heuer sieht das aufgrund der Corona-Krise aber anders aus. In einer ersten Bilanz teilt Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl mit, dass ab Mitte März der heimische Tourismus deutlich weniger Gäste- und Nächtigungszahlen zählt: Im Gegensatz zum Vorjahr brach die Anzahl der Gäste um 65,2...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.