Alles zum Thema Traditionelle Europäische Medizin

Beiträge zum Thema Traditionelle Europäische Medizin

Lokales
Dr. Lehmann mit Studenten der Creighton University, Nebraska, und Professor Dr. Alexander Roedlach.
136 Bilder

Traditionelle Europäische Medizin
Curhaus Bad Kreuzen ist Wissens-Drehscheibe Europa-USA

BAD KREUZEN. Wir sind stolz darauf, von der anerkannten US-amerikanischen Creighton University, Nebraska, als Informationszentrale für das Gesundheitswissen Europas auserkoren worden zu sein“, freut sich Friedrich Kaindlstorfer, Geschäftsführer vom Curhaus Bad Kreuzen. 28 US-Studenten forschten jetzt zum dritten Mal mit ihren Professoren im Curhaus Bad Kreuzen, dem 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin (TEM), nach dem überlieferten Gesundheitsverständnis Europas. Ziel war, mehr über...

  • 04.06.19
  •  1
Gesundheit
Reflexologie-Behandlung
3 Bilder

Traditionelle Europäische Medizin
2.500 Jahre alte Heilkunde sieht Mensch als Ganzes

Die traditionelle europäische Medizin ist eine 2500 Jahre alte Heilkunde, die den Menschen und seine Umwelt als Ganzes betrachtet.  OÖ. Die Traditionelle Europäische Medizin (TEM) ist bis heute nicht klar definiert. Die 2500 Jahre alte Heilkunde betrachtet die ganze Welt als beseelt und den Menschen in Gesundheit und Krankheit nicht als isoliertes Wesen, sondern im Wechselspiel mit seiner gesamten Lebensumwelt. Der unaufhaltsame Fortschritt in der Medizin ließ die alte Gesundheitslehre des...

  • 06.05.19
Lokales
Martin Thaller ist Küchenchef im Curhaus.
3 Bilder

Der Gewürzmischer aus Lanzerstorf: Martin Thaller stellt Gewürzkreationen her

ROHRBACH-BERG (anh). Während draußen noch Schnee und Eis regieren, duftet es in Lanzerstorf bereits nach Kümmel, Thymian oder Rosenblüten. Regelmäßig zieht sich dort Martin Thaller in einen Gewürzraum zurück, manchmal auch gemeinsam mit seinen Töchtern. Der Küchenchef des Curhauses Bad Mühllacken nimmt sich seit 2016 speziell des Themas Gewürze an. Das Ergebnis ist eine Serie mit ausgewählten Mischungen. Die hochwertigen Gewürze dafür bezieht er von einer Salzburger Firma. "Angefangen hat es...

  • 13.02.19
  •  1
Lokales
Das "Kräuter Kraft Werk": Thomas Pollak und Monika Vesely fühlen sich in Steinakirchen am Forst sichtlich rundum wohl.
50 Bilder

Eine "Kräuterhexe" aus Steinakirchen am Forst hilft weiter

Monika Vesely hat in ihrem "Kräuter Kraft Werk" in Steinakirchen gegen fast jedes Leiden eine Heilpflanze parat. STEINAKIRCHEN. Die gebürtige Wienerin Monika Vesely und ihr Ehenmann Thomas Pollak haben vor fünf Jahren den Zehethof in Steinakirchen erworben und renoviert, wo man im weitläufigen Garten im sogenannten "Kräuter Kraft Werk" über 147 verschiedene Kräuter, Bäume, Sträucher und "Unkräuter" entdecken, riechen, schmecken, fühlen und begreifen kann. Traditionelle Heilkunst "Eigentlich...

  • 15.05.18
  •  3
Lokales
29 Bilder

Ein "Wissenszentrum" seit bereits 300 Jahren

Seit genau 300 Jahren existiert die Apotheke "Zur Gnadenmutter". Seit 2007 wird diese von Angelika Prentner geleitet. Im WOCHE-Tischgespräch erzählt sie von ihren Zielen, den Besonderheiten ihrer Apotheke und einer Unesco-Auszeichnung. Seit 300 Jahren existiert die Apotheke "Zur Gnadenmutter" in der Stadt Mariazell, und seit 2007 wird diese von Angelika Prentner geleitet. Im WOCHE-Tischgespräch erzählt sie von ihren Zielen, den Besonderheiten ihrer Apotheke und einer...

  • 07.05.18
  •  1
Wirtschaft
11 Bilder

Neu! Zwei Curhäuser in Bad Kreuzen und Bad Mühllacken

BAD KREUZEN, BAD MÜHLLACKEN. Zur Stärkung der öffentlichen Wahrnehmung treten seit Jahresanfang das 1. Zentrum für traditionelle Europäische Medizin in Bad Kreuzen und das Kurhaus Bad Mühllacken mit den Schwerpunkten „Fasten, bewusste Ernährung, Entgiften & Entschlaken“ unter dem gemeinsamen Dachmarke „Curhaus Marienschwestern“ mit „C“ auf. Nach intensiver Vorarbeit des gesamten Teams unter Leitung des Geschäftsführers Friedrich Kaindlstorfer erfolgt Mitte des Jahres 2018 die Zusammenführung...

  • 14.02.18
  •  3
Wirtschaft
Spendenübergabe im 1. TEM in Bad Kreuzen, Geschäftsführer F. Kaindlstorfer und M. Klammer
38 Bilder

DANKE! Traditionshaus sammelte für Förderzentrum Waldhausen

BAD KREUZEN, WALDHAUSEN. Im 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin in Bad Kreuzen konnte der Elternverein des Förderzentrums Waldhausen eine Spendenbox aufstellen, da es den Verantwortlichen des Traditions-Hauses ein Anliegen ist, die engagierte Obfrau des Elternvereins des Förderzentrums zu unterstützen. Geschäftsführer Friedrich Kaindlstorfer konnte an Maria Klammer die Spendensumme von 700 Euro übergeben. Maria Klammer bedankte sich bei Kaindlstorfer und war bei einem Rundgang...

  • 25.02.17
  •  1
Lokales
Bilal Usman mit Geschäftsführer und Buchautor Friedrich Kaindlstorfer
47 Bilder

Bilal Usman trifft Christkind und Räucher-Experten im 1. Zentrum für TEM

BAD KREUZEN. BezirksRundschau-Christkind wird kräftig vom 1. Zentrum für TEM unterstützt. Wohlfühltage im 1. Zentrum für TEM ersteigern Für soziale Anliegen hat Fritz Kaindlstorfer, Betriebsleiter des 1. Zentrums für traditionelle europäische Medizin (TEM) in Bad Kreuzen, immer ein offenes Ohr. Um dem BezirksRundschau-Christkind zu helfen, stellen Kaindlstorfer und die Marienschwestern vom Karmel eine "Gesunde Auszeit" für eine Versteigerung zugunsten des BezirksRundschau-Christkindes zur...

  • 25.11.16
Lokales
14 Bilder

BezirksRundschau-Christkind: Wohlfühltage im 1. Zentrum für TEM ersteigern

Der Erlös kommt dem Förderzentrum Waldhausen zugute BAD KREUZEN, WALDHAUSEN. Für soziale Anliegen hat Fritz Kaindlstorfer, Betriebsleiter des 1. Zentrums für traditionelle europäische Medizin (TEM) in Bad Kreuzen, immer ein offenes Ohr. Um dem BezirksRundschau-Christkind zu helfen, stellten Kaindlstorfer und die Marienschwestern vom Karmel eine "Gesunde Auszeit" für eine Versteigerung zugunsten des BezirksRundschau-Christkindes zur Verfügung. Der gesamte Erlös kommt dem Förderzentrum...

  • 23.11.16
  •  1
Leute
Die Stelzhamerbundautoren Elfriede Gutenbrunner aus St. Oswald und Hannes Decker aus Linz
dahinter der Männerviergesang aus Bad Kreuzen.

Stelzhamerbundlesung in Bad Kreuzen

BAD KREUZEN. Am Dienstag starteten wieder die bereits traditionellen Lesungen des Stelzhamerbundes im 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin in Bad Kreuzen. Diesmal lasen Elfriede Gutenbrunner aus St. Oswald und Hannes Decker aus Linz. Musikalische umrahmt wurde diese Lesung vom Männerviergesang aus Bad Kreuzen. Die Autoren standen nach der Lesung für persönliche Gespräche noch zur Verfügung. Dieser Veranstaltung folgen heuer noch zwei weitere Lesungen; jeweils Veranstaltungen des...

  • 18.02.16
Gesundheit
11 Bilder

Welche Kräuter bei Husten wirklich helfen

Im 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin werden mehr als 100 Tees zubereitet. BAD KREUZEN. Husten ist nicht gleich Husten. Daher gibt’s für einen trockenen Husten einen anderen Tee als für einen schleimigen Husten. Darüber informiert Tanja Gaßner, Kräuterpädagogin und Mitarbeiterin im 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin (TEM). In diesem Haus werden über 100 Teesorten zubereitet. „Thymian hilft bei Husten, das ist weit bekannt. Doch dass er bei schleimigem Husten mehr...

  • 20.01.16
  •  2
LokalesBezahlte Anzeige
3 Bilder

WICKEL, AUFLAGEN & Co. - Wohltuende Wickelanwendungen für die ganze Familie

Kräuter, Wolle, Wasser, Zwiebel, Zitrone, Essig, Lehm, Harze, Öle … die Naturapotheke bietet eine Fülle sanfter, doch wirkungsvoller Helfer für unser Wohlbefinden. Erfahre, welche Wickelanwendungen und Hausmittel sich seit Generationen in der TEH (Traditionelle Europäische Heilkunde) bewährt haben, wobei sie zum Einsatz kommen und was bei ihrer Anwendung zu beachten ist. Teilnahmegebühr: 35,00 inkl. Skript Anmeldung bis 11.02.2016 bei Daniela Moser, office@heilpflanze.at oder...

  • 10.01.16
Gesundheit
4 Bilder

TEM: Die alte Kunst des Heilens

"Timeout statt Burnout" wird im Kneipp Traditionshaus Aspach mittels der Lehre des TEM groß geschrieben. ASPACH (penz). Im Kneipp Traditionshaus in Aspach wird altes Wissen neu entdeckt. Die Heilkunde der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) setzt sich aus einer jahrhundertelangen Forschung zusammen. Authentisch manuelle und physikalische Therapien konnten aus alten Schriften, welche bis ins Mittelalter zurückreichen, erfolgreich übersetzt werden. In Zusammenarbeit mit den Forschern...

  • 01.09.15
Lokales
Christine Steindl, 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin in Bad Kreuzen
17 Bilder

Das Wunder Brennnessel

BAD KREUZEN. Jeden Dienstag gibt es im 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin ein einzigartiges Tee-Ritual. Dieses Mal wollen die Gäste Wissenswertes über die Brennnessel erfahren. Kräuterpädagogin Christine Steindl begeistert mit ihren Ausführungen. „Die Brennnessel ist eine faszinierende Pflanze, ein Wunder der Natur“, weiß Steindl aus eigener Erfahrung. Die Brennnessel wird zur Gänze verwendet: Blätter für Tee und zum Kochen, Samen als Nahrungsergänzungsmittel und zum Würzen,...

  • 28.07.15
  •  1
Lokales
Apotheker Reinhard Schwitzer führt in die Heilkräuter des Paracelsus ein.

Silbersommer 2015: Die Heilpflanzen des Paracelsus

Ausstellung und Vortrag im Rathaus SCHWAZ. Krankheiten mit Hilfe von Heilpflanzen heilend zu behandeln, ist eine der ältesten Errungenschaften der Menschheit. Im 16. Jahrhundert hatte Paracelsus damit begonnen, die bei uns heimischen Heilkräuter zu erfassen und Extrahierungsmethoden zu finden. Pharmazeutin Andrea Tupi zeigt uns, dass diese Erkenntnisse des Paracelsus auch heute Gütigkeit haben. "Eine lange Zeit haben alle nach der TCM – Traditionellen Chinesischen Medizin gerufen. Schön langsam...

  • 31.05.15
Lokales
Aderlass im1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin.
34 Bilder

"Das Wunder von Bad Kreuzen"

BAD KREUZEN. Geschwächt von einigen Krankheiten, will ich fit in den Sommer gehen. Bekannte raten mir zu einem Aderlass nach Hildegard von Bingen im 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin (TEM). Man kann mich schwer überzeugen. Aber ich fahre. Der Aderlass  dient der Entgiftung, Immun-Stimulierung und Regulierung der Körperfunktionen. In einem Vorgespräch erklärt mir die TEM Ärztin, dass nur das schlackenreiche Blut entzogen wird. „In einer der drei Ellbogenvenen wird jetzt mit...

  • 26.05.15
  •  2
  •  2
Lokales
Holunderblütenknospen wie Goldkörner
2 Bilder

Holundergold

Holunder (Sambucus nigra) Der (schwarze) Holunder wächst gerne in der Nähe von Häusern. Er kann sehr breit werden und bis zu 15 m hoch. Von Mai bis Ende Juni entfaltet er seine weißen Blüten-Dolden, die weithin duften. Im Spätsommer reifen dann die schwarzen Beeren heran, welche in roher Form giftig sind. Als Tee werden seine Blüten gerne für Schwitzkuren bei Fieber und Erkältung eingesetzt. Die schwarzen Holunderbeeren sind sehr Vitamin C haltig und können als Saft, Mus oder Marmelade...

  • 03.04.15
  •  9
  •  21
Lokales

Vortrag: TEM – Traditionelle Europäische Medizin

ST. PETER. Während die Traditionelle Chinesische Medizin in aller Munde ist, hört man noch eher selten davon, dass es in Europa vergleichbares gibt. Die TEM-zertifizierte Referentin Gerlinde Aigelsdorfer hält am Dienstag, 14. April, 20 Uhr, im Gasthaus Hauerwirt, einen Vortrag über dieses alte Wissen der Naturheilkunde mit Schwerpunkt Kräuter und Heilpflanzen. Gerlinde Aigelsdorfer ist eine Expertin auf diesem Gebiet. Sie hat sich nach ihrer pharmazeutischen Ausbildung auf die Suche nach...

  • 01.04.15
Leute
Gradieranlage Bad Kreuzen

Gradierwerk ist im Kneipp Garten Bad Kreuzen wieder geöffnet! „Freier Eintritt“

Rechtzeitig vor Ostern wird das Gradierwerk mit neuem Tannreisig und frischer Sole befüllt. Durch herabrieselnde Sole über ein Reisig wird die Luft im Raum mit Salz angereichert, die Wassertröpfchen binden Partikel in der Luft. Dies wirkt sich ähnlich wie bei Seeluft beispielsweise bei Pollenallergikern und Asthmatikern und anderen positiv aus. Machen sie einen Ausflug in das schöne Bad Kreuzen. Das Gradierwerk befindet sich in mitten eines wunderschönen Kneipp Gartens, Nutzen Sie und...

  • 24.03.15
  •  1
Lokales

Neue Wege zu mehr Wohlbefinden

Alternative Medizin erfreut sich immer größerer Beliebtheit, trotz fehlender nachgewiesener Wirkung und Konzepten, die sich von jenem der modernen Medizin stark unterscheiden. SCHLIERBACH (str). Patienten fühlen sich immer öfter wie am Fließband von ihren Ärzten betreut und Maschinen, die aus Einzelteilen bestehen, repariert. Daraus entstand ein großer Trend weg von der Medizin, die an Hochschulen gelehrt wird und allgemein anerkannt ist, hin zu einem unendlich erscheinenden Angebot an...

  • 31.07.14
Lokales
6 Bilder

Unsere Haut isst und ihre Nahrung sind die Kosmetikartikel

BAD KREUZEN. „Alles was wir an Kosmetik verwenden, soll essbar sein. Wir nehmen die Stoffe über die Haut in den Körper auf. Unsere Haut isst und ihre Nahrung sind die Kosmetikartikel. Sich mit frischer Kosmetik aus Natur und Garten zu verwöhnen gelingt leicht und schnell. Macht Spaß und spendet Wirkstoffe, die das Wohlbefinden fördern“, greift Monika Kronsteiner auf Zutaten zurück, die die alten Agypter, aber auch die Großmütter kannten. Die BezirksRundschau durfte Kronsteiner bei der...

  • 25.06.14
Lokales
Dr. Sinnmayer, Dipl.-BW Kaindlstorfer MBA, Sr. Christiane und Dr. Spinka freuen sich über die gelungene TEM- Veranstaltung
2 Bilder

Fachvortrag "Medizinische Zukunft braucht Wurzeln"

Martin Spinka – Botschafter der Traditionellen Europäischen Medizin hielt Fachvortrag “ Medizinische Zukunft braucht Wurzeln” vor Ärzteschaft des Bezirks Perg im 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin Bad Kreuzen. BAD KREUZEN. Am 5. Mai 2014 folgte der Ganzheitsmediziner Dr. Martin Spinka der Einladung von Dr. Volker Sinnmayer und hielt abends im “ 1. Zentrum für traditionelle europäische Medizin“ Bad Kreuzen den Fachvortrag „Medizinische Zukunft braucht Wurzeln“. Die anwesenden...

  • 15.05.14
Lokales
Barbara Riegler
2 Bilder

Birkensafttag, einmalig in Österreich

BAD KREUZEN. Birkensafttag am Biohof Starzhofer, sicherlich einmalig in Österreich. Programm: Samstag, 29. März, ab 14 Uhr Birkensaft-Anstich inkl. Anbohren der Birken durch Kräuterpädagogin Barbara Riegler. Vortrag: TEM (Traditionelle Europäische Medizin) und der Birkensaft durch einen TEMSpezilisten. Ab 16.00 Uhr Räuchern in Theorie und Praxis mit Friedrich Kaindlstorfer, Betriebsleiter 1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin. Im Anschluss: Lagerfeuer und...

  • 23.02.14
Wirtschaft
2 Bilder

Marienschwestern angeln nach Managern

Bei ihrem Gesundheitshaus in Aspach (Bezirk Braunau) richten die Marienschwestern ihr Angebot seit Kurzem speziell auf Männer aus. Es ist damit das einzige touristische Angebot dieser Art in Oberösterreich, bei dem beispielsweise Manager Burn-out und Stress vorbeugen können. "Wir sind kein Sanatorium und kein Krankenhaus, sondern ein Gesundheitsanbieter", sagt Geschäftsführer Hans Hermann. Es gehe um Prävention sowie Bewusstseinsbildung in diesem Bereich. Männer – und da vor allem Manager...

  • 23.01.14