.

Training

Beiträge zum Thema Training

Philip Wieser beim Training am Dachsteingletscher.
2

Philip Wieser aus Traisen
Mit Topform in die neue Saison

TRAISEN. Während in ganz Österreich viele Hobbysportler und Vereine aufgrund des Lockdowns zum Nichtstun verdonnert sind, laufen die Vorbereitungen im Spitzensport auf Hochtouren. So auch bei Philip Wieser, der seit vielen Jahren eine der ganz großen Nachwuchshoffnungen im Langlaufsport ist. Der 19-Jährige aus Traisen besucht das Nordische Ausbildungszentrum in Eisenerz und absolviert hier auch die Lehre zum Maschinenbautechniker. Neben der Ausbildung am Vormittag steht der restliche Tag ganz...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser

BUCH TIPP: Toni Innauer – "Die 12 Tiroler - Bewegung von den Tieren lernen"
Zwölf Übungen für Körper und Seele

Der Bewegungsarmut in unserer Gesellschaft hat Skisprung-Legende und Erfolgstrainer Toni Innauer den Kampf angesagt. "Es geht so einfach", zeigt er uns mit seinen "12 Tirolern": Übungen, in denen sich der Mensch als Krönung der Schöpfung zu seinen grundlegenden Fähigkeiten zurückbesinnt. 12 Bewegungen, heimischen Tieren nachempfunden, helfen, den verkümmerten Bewegungsapparat und die Seele fit für den Alltag zu machen. Christian Seiler Verlag, 144 S., 19,80 € Zur BUCH-PRÄSENTATION im Alpenzoo...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Auch der Spaß kommt beim Training mit Sensai Josef Renz nicht zu kurz.

St. Veits Sensai entdeckt verborgene Fähigkeiten

ST. VEIT. Kaum einer lebt den Karatesport mehr als Sensai Josef Renz vom Verein Zen Tai Ryu Sportunion St. Veit/Gölsen. Seit vielen Jahren hat er es sich zur Aufgabe gemacht, sein enormes Wissen über Kampfkunst an interessierte Kinder und Jugendliche weiterzugeben. „Man kann Körper und Geist nicht trennen - Karate ist der beste Sport um beides ausgeglichen zu trainieren und im Alltag umzusetzen“, erzählt Josef Renz über seine Motivation den Nachwuchs für den Sport zu begeistern. Nun will der...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Die jungen Leichtathleten aus St. Veit mit ihren Trainern Alfred Janisch (l.) und Sepp Sulzer (r.).

Nachwuchs aus St. Veit macht Freudensprünge

ST. VEIT. Die Leichtathletik spiegelt die grundlegenden menschlichen Bewegungsabläufe des Laufens, Springens und Werfens wider. Für viele Wochen war auch der Nachwuchs in Sachen Training zum Nichtstun verdonnert. Umso größer war nun die Freude der jungen Leichtathleten des ULC Transfer St. Veit, als das Training nach der Corona-Zwangspause wieder starten durfte. „Da aber der Transport auf Grund der Verordnungen nach Hainfeld kaum möglich war, erhielt der ULC von der Sportunion St. Veit...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser

Videos: Tag der offenen Tür

Gernot Edy bietet wie bereits im Vorjahr wieder ein tolles Ferienprogramm für Kinder an.

Lilienfeld will Jugend wieder bewegen

LILIENFELD. Nach der zwangsbedingten Corona-Pause startet nun auch der Amateurfußball langsam wieder durch. So begann auch der SC Prefa Lilienfeld vergangene Woche mit dem ersten Training in Kleingruppen. Einstweilen aber nur im Erwachsenenbereich, die Entscheidung über den Start bei den Kindern und Jugendlichen soll in den nächsten Tagen fallen. „Der Nachwuchs liegt mir ganz besonders am Herzen, wir müssen die Kinder bewegen. Das beginnt bereits bei den Kleinsten, für die ich im Sommer mit dem...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Leichtathletin Lena Pressler hält sich auch zu Hause im Garten oder im Keller fit.
2

Die Motivation für das tägliche Training finden

ST. VEIT. Anstelle sich für die U20-Weltmeisterschaften in Kenia vorzubereiten, sitzt auch eine der besten Leichtathletinnen des Landes zu Hause fest. Die WM wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, aber dennoch hält sich Lena Pressler in ihrer Heimat in St. Veit fit. Die 19-Jährige trainiert weiterhin nach Plan und absolviert sechs bis acht Einheiten pro Woche. „Jetzt heißt es beim Training auch kreativ zu sein, da mir derzeit keine Laufbahn zur Verfügung steht. So mache ich beispielsweise mein...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Hoher Unterarmstütz mit Schultertippen: Hände unter den Schultern, Körperspannung im ganzen Körper und Blick nach unten, abwechselnd eine Hand zur gegenüberliegenden Schulter
5

Fit durch die Krise in Lilienfeld

BEZIRK LILIENFELD. Die Einschränkung sozialer Kontakte aufgrund der Coronakrise ist für viele nicht immer einfach, aber absolut notwendig. Deshalb ist es an der Zeit für gute Stimmung zu sorgen und Depressionen vorzubeugen. Dies gelingt beispielsweise auch mit sportlicher Betätigung in den eigenen vier Wänden. Der Körper beeinflusst bekanntlich auch den Geist - durch entsprechende Fitness stärkt man somit auch sein Selbstbewusstsein. „Sport und Bewegung kann uns gerade in schwierigen Zeiten die...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Tolle Veranstaltung: Am Bild freuen sich die beiden Organisatorinnen Dir. Silvia Werdenich und Dir. Herta Smetana gemeinsam mit der Obrau des Elternvereins Margit Steiner und Bgm. Albert Pitterle sowie Lukas und Nico Binder über das Gedächtnistraining mit Manuel Rothwald und Elias Leppe.
7

Gedächtnistraining
Bei Megamemory "ratterten" viele Gehirne

HAINFELD. (srs) "In weniger als zehn Minuten lerne ich Ihnen mit unserem Gedächtnistraining auf Thailändisch bis zehntausend zu zählen", verkündete Gedächtnistrainer Manuel Rothwald beim Megamemory-Elternabend und sorgte damit für viele ungläubige und verwunderte Gesichter. Im Endeffekt hat es dann sogar nur 4 Minuten und 58 Sekunden gedauert, bis der ganze Saal im Chor zählte. Verknüpfungen im GehirnWie das funtkioniert? Mit der Megamemory-Methode, einem Gedächtnistraining, welches mithilfe...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Diplomtrainer Johannes Blauenteiner, Bürgermeister Karl Oysmüller, Barbara Gründlinger NÖGKK, SCL/Stv. Veronika Zuser NÖGKK und zahlreiche Besucher.

St. Aegyder trainierten mit Kettle Bells

ST. AEGYD. Viele kennen das – durch Fehlbelastung, zu langes Sitzen oder monotone Bewegungsabläufe reagiert man mit Verspannungen, Rückenschmerzen und ähnlichen unangenehmen Symptomen. Das beste Rezept dagegen ist regelmäßige Bewegung. Im kostenlosen Workshop der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) in St. Aegyd konnten die Teilnehmer etwas für ihre Gesundheit tun. Trainer Johannes Blauensteiner zeigte Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und mit Kettle Bells vor, die zu Hause fortgesetzt werden...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Sensai Josef Renz kombiniert verschiedene Kampfsporttechniken und Fitness-Übungen.

Auf zur körperlichen und geistigen Fitness

ST. VEIT. Seit vielen Jahren engagiert sich Josef Renz für seinen Verein Sportunion St. Veit Sektion Karate. Nun bietet er ab 3. September einen neuen Kurs „Mit Kampfsport zur Selbstverteidigung“ in der Volksschule St. Veit an. Das angebotene Training setzt sich aus den Kampfsportarten Karate, Kapap und Kyusho sowie unterschiedlichen Fitness-Übungen mit dem eigenen Körpergewicht zusammen. Das übergeordnete Ziel ist für den St. Veiter klar definiert: „Lass den Geist frei und höre nur auf einen...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Josef Renz freut sich sein enormes Wissen über die Kampfkunst Karate weiterzugeben.
1 4

Bei den Karatekas geht die Sonne auf

ST. VEIT. Die Karate-Weltmeisterin Alina Buchinger zeigt nicht nur in ihrer Sportart größten Kampfgeist, sie macht sich auch persönlich stark für einen guten Zweck. Als Projektpatin unterstützt die Spitzensportlerin die österreichische Hilfsorganisation SONNE-International. Dieser Einsatz ist auch an Landesfachwart Josef Renz aus St. Veit nicht spurlos vorüber gegangen. „Alisa hat mir vom Projekt ‚Gemeinsam gegen Gewalt und Mädchen und Frauen in Indien‘ erzählt. Dabei hatte ich Tränen in den...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
5

Die Pfotenbande
Rocket und Jerry: Gute Feinde

HAINFELD. Der kleine Rocket hat große Angst vor Jerry. Die beiden Hunde knurren und bellen sich gegenseitig an. Gemeinsames Gassi gehen ist unvorstellbar. Das Problem dabei: Die beiden Besitzerinnen würden nur zu gerne gemeinsam mit ihren zwei Vierbeinern spazieren gehen. "Schutz bieten" Hundepsychologin Marisa Müller von der "Pfotenbande" sieht sich die Situation vor Ort an und weiß direkt, was hier nicht stimmt. "Nach einer ersten Bestandsaufnahme, mache ich einen einfachen Trainingsplan",...

  • Lilienfeld
  • Sebastian Puchinger
Close-up Of An Injured Male Soccer Player On Field

Training an persönliche Möglichkeiten anpassen

Bem Sport kann es schon einmal zu einem Malheur kommen. Rund 200.000 Sportverletzungen passieren jährlich in Österreich, die meisten beim Fußball. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Verletzungen und Überlastungsschäden. Für letztetes ist die Ursache häufig beim Sportler selbst zu suchen: Ungeeignete Ausrüstung, falscher Ehrgeiz, unzureichendes Motoriktraining und Ermüdung können zu Blessuren führen. Eine Sportverletzung hingegen ist auf ein akutes Ereignis zurückzuführen. Doch das sollte...

  • Margit Koudelka
Auf den Skirollern werden viele Kilometer trainiert.
2

Hartes Training für den Winter

TRAISEN. Philip Wieser gilt als einer der größten Langlauftalente des Landes. Der 17-Jährige aus Traisen krönte sich bereits zum mehrfachen Österreichischen Meister und erreichte auch beim Continental Cup mehrere Top-Platzierungen. "Eines meiner Highlights in der abgelaufenen Saison war im Continental Cup der neunte Platz im Skating Massenstart-Bewerb", erinnert sich Philip Wieser, der aber immer wieder durch Krankheiten ein wenig zurückgeworfen wurde. Basis im Sommer legen Da erfolgreiche...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Wandern tut Körper und Geist in vielerlei Hinsicht gut.
1 2

Die neue Wanderlust entdecken

Wer wandert, tut seiner Gesundheit auf Schritt und Tritt einen Gefallen Was vor einiger Zeit noch als eher verstaubte Freizeitaktivität galt, erfreut sich wieder zunehmender Beliebtheit. Das Wandern ist eine einfache Bewegungsart, die für jedermann zu jeder Jahreszeit geeignet ist. Je nach Tempo werden Kalorien verbrannt und der Körper mehr oder weniger intensiv trainiert. Vom Wandern profitiert vor allem die Ausdauer. Flottes Gehen mit beschleunigtem Puls stärkt das Herz-Kreislauf-System und...

  • Margit Koudelka
Gesundheit als Mission: Das Team von Sankt Fitness in Rotheau hat sich motivierte Ziele gesetzt: Training für alle.
8

Mehr als nur stählerne Körper

Nach einem Jahr Bestehen zieht Fitnesscenterbetreiber Martin Pfannhauser eine sehr positive Bilanz. ROTHEAU. "Verband man vor einigen Jahren Fitnessstudios ausschließlich mit Bodybuildern und Gewichthebern, so hat sich das die letzten Jahre sehr verändert. Heute trainiert man aus dem Aspekt der Gesundheit und will aktiv und bewusst leben", erzählt Martin Pfannhauser beim Interview mit den BEZIRKSBLÄTTERN. Eigenes Schicksal als Impuls Seit einem Jahr betreibt er das Fitnessstudio "Sankt Fitness"...

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Physiotherapie kann Menschen aller Altersgruppen helfen.

Fit im Schritt: Physiotherapie für einen gesunden Beckenboden

Physiotherapie ist ein unterschätzter Teil der Medizin, der Menschen in vielen Lebenslagen helfen kann. Sexualprobleme oder Inkontinenz können in jedem Alter auftreten und sowohl Frauen als auch Männer betreffen: Fast eine Million Menschen in Österreich haben Beschwerden im Beckenbodenbereich, nur wenige holen sich jedoch professionellen Rat oder Hilfe. Betroffene verspüren ständigen Drang und leiden unter Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Wasserlassen. Die Problematik geht mit...

  • Michael Leitner
Zahlreiche Teilnehmer in St. Aegyd.

Ganzkörpertraining mit der Gebietskrankenkasse

ST. AEGYD. In der Neuen Mittelschule St. Aegyd fand die erste "Frühjahrsveranstaltung" deepWork-Ganzkörpertraining statt. Zahlreiche Damen und Herren sowie auch Kinder nutzen das kostenlose Angebot der NÖ Gebietskrankenkasse, um diese Sportart kennen zu lernen.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Alfred Janisch (r.) und Sepp Sulzer haben Lena Pressler auf Händen getragen.
3

Aus Liebe zum Sport und zur Jugend

Der ULC Transfer St. Veit bietet dem Nachwuchs optimale Trainingsbedingungen ST. VEIT. Unter dem Motto "Nimm's leicht mit Leichtahtletik" will der ULC Transfer St. Veit noch mehr Kinder und Jugendliche für den Sport begeistern. "Sport fördert Teamgeist, Verantwortung, Toleranz und vor allem Ausdauer. Es ist daher nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, sondern unverzichtbare Persönlichkeitsentwicklung. So leisten wir einen Beitrag zur Verbesserung unserer Gesellschaft", ist Obmann...

  • Lilienfeld
  • Werner Schrittwieser
Übungen der Kampfsportart Tai Chi trainieren auch das Gehirn.

Dank Sport bleibt das Gehirn länger fit

Ausdauertraining (Aerobic) oder die chinesische Kampfkunst Tai Chi sind besonders gut geeignet, die geistigen Fähigkeiten von Menschen über 50 zu stärken. Das hat nun eine australische Studie gezeigt. Verblüffend ist, dass der Effekt sogar dann auftritt, wenn der Betroffene bereits mit leichteren Demenzerscheinungen zu kämpfen hat. Ernährungsseitig können B-Vitamine den Energiestoffwechsel aller Körperzellen - und damit das Allgemeinbefinden - verbessern. Mehr zum Thema auf www.gesund.at...

  • Silvia Feffer-Holik
Josef Schönhofer, Fitnesstrainer

Durchstarter der Woche: Josef Schönhofer, Fitnesstrainer

Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Die größte Motivation war eine freie Arbeits-Zeiteinteilung sowie die Umsetzung eigener Fitness-Projekte. Wie geht es Ihnen beruflich? Parallel zu meiner Selbstständigkeit bin ich noch halbtags bei einer Firma angestellt. War die Selbstständigkeit der richtige Schritt für Sie? Auch wenn ich momentan noch nicht davon leben kann, so bereue ich den Schritt nicht.

  • Lilienfeld
  • Michael Hairer
Wer ein paar Regeln beachtet, darf sein Trainingsprogramm bei kühleren Außentemperaturen fortsetzen.
2

Wie Sportskanonen der Kälte trotzen

Kälte birgt nicht nur das Risiko des Auskühlens, sie fordert außerdem auch die Atmungsorgane. Was sollten Sportler bei "Eisbären-Wetter" beachten? Der Spruch „es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“ wird so manch einem ein genervtes Seufzen entlocken. Tatsächlich sind Temperaturen bis zu minus 10 Grad für Gesunde nicht per se schädlich. Im Gegenteil: Der Wechsel von Wärme und Kälte kurbelt das Immunsystem an und beugt somit Erkältungen vor. Auf die Atmung achten Allerdings kann...

  • Sylvia Neubauer
Muskeltraining ist gut fürs Gehirn.

Muskeltraining macht auch Gehirn fit

Insbesondere ältere Menschen könnten von Muskeltraining profitieren. Auf trainierte Muskeln legen heutzutage vor allem jüngere Menschen großen Wert. Schließlich kommen durchtrainierte Körper langsam auch bei Frauen immer mehr in Mode. Aus Gesundheitssicht ist dieser Trend durchaus positiv zu sehen, zumindest solange das Training sinnvoll gestaltet wird. Denn von einer regelmäßigen Beanspruchung der Muskeln profitiert der komplette Organismus. Hauptsache regelmäßig Dennoch dürfte es für viele...

  • Michael Leitner

Gut vorbereitet auf's Rennrad

BUCH-TIPP: Rob Spedding – "Rennradfahren - Fahrtechnik, Ausrüstung, Training" Wer den Rennrad-Virus in sich hat, dem ist die Jahreszeit egal: Es gibt immer was zu tun, um Körper, Geist und Material fit zu halten. Einsteiger und Leistungssportler finden in diesem sehr übersichtlichen und hilfreichen Ratgeber viele Tipps (auch direkt von Profis) für Radkauf, Material, Training, Ernährung, Gesundheit und alles, was rund ums Rad wichtig ist und den Fahrer bei Rennen oder bei Sonntagstouren...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.