Trautmannsdorf an der Leitha

Beiträge zum Thema Trautmannsdorf an der Leitha

Felix Böhm (Leiter der Straßenmeisterei Bruck), Johann Laa (Bürgermeister von Trautmannsdorf),  Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Landesrat Ludwig Schleritzko, Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln)

Trautmannsdorf
Geh- und Radweg entsteht bei Ortsdurchfahrt L 163

Die Fahrbahn L 163 wird im Zuge der Ortsdurchfahrt Trautmannsdorf saniert, dabei wird auch ein  Geh- und Radweg errichtet.  TRAUTMANNSDORF. Die Arbeiten für die Fahrbahnsanierung im Zuge der Ortsdurchfahrt von Trautmannsdorf samt Errichtung des neuen Geh- und Radweges haben begonnen. Die Fahrbahn der Landesstraße L 163 entspricht ab der Alleegasse 2 bis zur Kreuzung Birnzipf / Hauptstraße aufgrund Ihres Alters und der aufgetretenen Fahrbahnschäden (Verdrückungen, Spurrinnen, Schlaglöcher) nicht...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Eröffnung der Teststrasse in Sarasdorf am 20. Mai: Dr. Beutelhauser, Kostial Maria, Schulz Thomas, Amelin Andrea, Humann Caroline, Bgm. Ing. Johann Laa, Brunner Albin, OV Maurer Markus, Maurer Claudia, Masek Doris.

Trautmannsdorf
Teststraße eröffnete nun auch in Sarasdorf

"Ich bin stolz auf die rege Anteilnahme der Bevölkerung und noch mehr stolz auf die vielen freiwilligen Helfer", freut sich Bürgermeister Johann Laa.  TRAUTMANNSDORF. Die Marktgemeinde hat sich dazu entschieden, begleitend zu den Lockerungsmaßnahmen an einem zweiten Standort eine Teststraße anzubieten. Neben den Dienstagsterminen in Stixneusiedl wird jetzt auch wöchentlich (außer an Feiertagen) in Sarasdorf getestet. Bis jetzt waren rund 40 Freiwillige im Einsatz. Deshalb konnten seit Dezember...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bürgermeister Johann Laa, Noëmi Büchl, Tobias Laa und Direktorin Elisabeth Happel.

Trautmannsdorf
Jausenboxen für die "Taferlklassler"

TRAUTMANNSDORF. Vor der Einführungsrunde durch Direktorin Elisabeth Happel für die im Herbst in den Schulbetrieb startenden „Taferlklassler“ bringt Bürgermeister Johann Laa Jausenboxen, gesponsort vom GABL (Gemeindeverband für Abfallbehandlung Bezirk Bruck an der Leitha). So können bereits die Jüngsten zur Müllvermeidung beitragen. Die jetzigen "Drittklassler" Noëmi Büchl und Tobias Laa übernahmen stellvertretend für ihre kleinen Geschwister die Jausenboxen.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bürgermeister Johann Laa, NÖ Straßenbaudirektor Josef Decker und Landesrat Ludwig Schleritzko

Sarasdorf Ortsdurchfahrt
Niederösterreich saniert die Landstraße L 163

TRAUTMANNSDORF/SARASDORF. Die Fahrbahn der Landesstraße L 163 entspricht in Sarasdorf ab der Kreuzung mit der Landesstraße L 2047 (Bahnstraße) bis zur Kreuzung mit der Feldgasse aufgrund ihres Alters und aufgetretener Fahrbahnschäden (Verdrückungen, Spurrinnen, Schlaglö- cher etc.) und aufgrund der Neuverlegung von Wasserleitungen und Kanalisation nicht mehr den heutigen, modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesen Gründen hat das Land NÖ - NÖ Straßendienst eine Fahrbahnsanierung der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
5

Flurreinigung
Trautmannsdorf säubert Felder und Wiesen

TRAUTMANNSDORF. Auch heuer konnte die traditionelle Flurreinigung der Marktgemeinde Trautmannsdorf auf Grund der Corona Pandemie nicht in gewohnter Form stattfinden. In einem Aufruf per Postwurfsendung und in der Gemeindezeitung konnte die Bevölkerung für die Reinigungsaktion mobilisiert werden. Zur Vermeidung von Gruppenbildungen wurde die Flurreinigung auf eine ganze Woche ausgeweitet. Die Bewohner konnten die Windschutzgürtel, Wiesen und Feldwege von Müll befreien.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bürgermeister Johann Laa
3

Familien
Trautmannsdorf baut schulische Nachmittagsbetreuung aus

TRAUTMANNSDORF. Die Gemeinde hat den Ankauf von Containern für die schulische Nachmittagsbetreuung beschlossen. Aufgrund geburtenstarker Jahrgänge und einem starken Familienzuzug im vergangenen Jahr hat die Anzahl der Kinder sowohl in der Tagesbetreuung, als auch in der schulischen Nachmittagsbetreuung zugenommen.  In der schulischen Nachmittagsbetreuung werden derzeit etwa 50 Kinder in zwei Gruppen betreut. Die Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens im Schulgebäude der Andreas Maurer...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Ein beeindruckendes Bauwerk. Vor allem wenn man es nicht kennt und plötzlich steht man vor einem Schloss wo man keins vermuten würde.

Kommentar
Ein Rübenacker und ein Märchenschloss

Es war eine der ersten Ausgaben, die ich als Urlaubsvertretung ganz alleine zu bewältigen hatte. Bruck an der Leitha, Sommer 2017 und es ereignete sich genau gar nichts! Besser gesagt, es ist in dieser Woche damals sehr wenig passiert und eine der wenigen Meldungen, die irgendeinen Nachrichtenwert besessen haben, war jene der Freiwilligen Feuerwehr über einen abgebrannten Rübenacker. Also machte ich mich am Wochenende auf, um jenen Rübenacker zu suchen, der in der Kurzmeldung erwähnt wurde - um...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Neues Ortsbildgutachten, neues Verkehrsgutachten, überarbeitete Einreichpläne. Jetzt heißt es wieder abwarten.
Aktion 18

Schloss Trautmannsdorf (mit Umfrage)
Norbert Winkelmayer der Märchenprinz

TRAUTMANNSDORF. Die Presseaussendung klang wie ein modernes Märchen. Der gutaussehende Immobilienentwickler Norbert Winkelmayer soll das Schloss Trautmannsdorf von der Luft aus - im Landeanflug auf den Flughafen Schwechat - entdeckt haben und wollte, "mit der Sans Souci Group das Schloss Trautmannsdorf aus dem langen Dornröschenschlaf holen und wieder Leben in das einst prächtige Schloss einhauchen." Seither ist viel, oder - je nachdem wie man es betrachtet - auch wenig passiert. Rund um das...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Bürgermeister Johann Laa mit einem Mitarbeiter der Firma Swietelsky

Trautmannsdorf an der Leitha
Generalsanierung des Güterweges

TRAUTMANNSDORF. Im Zuge der Erneuerung des Gleiskörpers der Ostbahn wurden Güterwege in Mitleidenschaft gezogen. In einem übereinkommen zwischen der ÖBB und dem Bürgermeister wurde durch die Firma Swietelsky eine Generalsnaierung des südlichen Begleitweges der Gleisanlagen bis nach Götzendorf samt dem verbindungsweges zur LH 163 generalsaniert. Auf der nördlichen Seite der Gleisanlage wurde der Grenzweg zu Margarethen am Moos, der bei der vorjährigen Baustelle benutzt wurde, saniert.

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Barbara Schwarz und Bürgermeister Johann Laa bei der Baumpflanzaktion
2

Trautmannsdorf
Gemeinde pflanzt neue Bäume

TRAUTMANNSDORF. Die Marktgemeinde Trautmannsdorf hat in den letzten Wochen Ersatzpflanzungen für Großteils im Verlauf der Jahre gefällte Bäume vorgenommen. Die Außendienstmitarbeiter der Gemeinde haben die Bäume im Bereich der Hauptstraße, Alleegasse, Kellerweg, Birnzipf und am Freigelände der Andreas Maurer Volksschule, des Kindergartens und der schulischen Nachmittagsbetreuung gepflanzt.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bürgermeister  Johann Laa, Irmgard Köller, Silvester Kostial, Angelika Büchl und Heinrich Müller

Trautmannsdorf
Neuer Radrastplatz an beliebter Fahrradstrecke

TRAUTMANNSDORF. Das Team des örtlichen Bauhofs hat in Zusammenarbeit mit der Zimmerei von Christian Schäfer aus Höflein beim Friedhof in Trautmannsdorf einen überdachten Radrastplatz errichtet. Dieser steht den Radfahrern entlang der "Winzer Tour Carnuntum" für eine wohlverdiente Pause zur Verfügung.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Gallbrunn
Neue Bücherbox am "Platzerl für's Tratscherl"

GALLBRUNN. Neben dem Buswartehäuschen am „Platzerl für’s Tratscherl“ in Gallbrunn wurde eine ausgediente Telefonzelle zur Bücherbox umfunktioniert. Diese ist bereits mit verschiedensten Büchern gut gefüllt. Karl Havlicek und Ortsvorsteher Josef Reiser, die das Projekt ins Leben gerufen haben, wünschen den Bewohnern viel Spaß beim Lesen.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
3

Mobilität
Gleiserneuerungen auf Ostbahnstrecke sind abgeschlossen

Die ÖBB hat die Gleisbauarbeiten zwischen Götzendorf und Sarasdorf nun abgeschlossen und gleichzeitig wurden die Bahnsteige in Trautmannsdorf modernisiert.  GÖTZENDORF/TRAUTMANNSDORF. Ebenso wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges Service, damit die Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. Deshalb wurden auf der Ostbahn zwischen Götzendorf und Sarasdorf 5,6 Kilometer Gleise erneuert. Während der Bauarbeiten wurde der Zugbetrieb von 5. Oktober bis 13. November auf nur einem...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
So sah die Seidl-Mühle beim Mühlbach in Trautmannsdorf aus.
2

Trautmannsdorf an der Leitha
Die Wasserkraft kehrt wieder zurück

Der Energiepark Bruck an der Leitha errichtet ein Kleinwasserkraftwerk 
in Trautmannsdorf an der Leitha.  TRAUTMANNSDORF/LEITHA. Dort, wo früher der Mühlbach die Seidl-Mühle angetrieben hat, wird nun nach 75 Jahren wieder ein Wasserkraftwerk entstehen. Auf der Suche nach einem geeigneten Platz für ein kleines Kraftwerk stieß der Energiepark Bruck an der Leitha vor etwa drei Jahren auf die Wehrschwelle in Trautmannsdorf an der Leitha. Dabei wurde ein Nutzungsvertrag mit der Gemeinde...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Andreas Maurer (Sohn des verstorbenen Landeshauptmann a.D. Andreas Maurer und von 1986 bis 2007 Bürgermeister in Trautmannsdorf an der Leitha), NÖ Bauernbunddirektor Paul Nemecek und NÖ Bauernbundobmann, Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Trautmannsdorf
Todestag des NÖ Landeshauptmann a.D. jährt sich zum 10. Mal

Der NÖ Bauernbund gedenkt dem "Brückenbauer" Andreas Maurer bei einer Kranzniederlegung. TRAUTMANNSDORF/LEITHA. Andreas Maurer war von 1966 bis 1981 Landeshauptmann von Niederösterreich, verstarb am 25. Oktober 2010 mit 91 Jahren und wurde in seinem Geburtsort Trautmannsdorf an der Leitha begraben. Der NÖ Bauernbund gedachte seinem ehemaligen Obmann mit einer Kranzniederlegung. Sein Nachfolger an der Spitze der niederösterreichischen Bauern, Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf,...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
2

Damals & Heute: Trautmannsdorf/Leitha

TRAUTMANNSDORF/LEITHA. Die Mariensäule wurde von dem Bader und Wundarzt Josef Dinser im Jahre 1709 gestiftet und vor Jahrzehnten auf den Marktplatz in Trautmannsdorf an der Leitha versetzt.

  • Bruck an der Leitha
  • Raphaela Kopa
Achtung an alle Pendler: Vom 5. Oktober bis zum 13. November gibt es einen Schienenersatzverkehr.

Mobilität
ÖBB richten Schienenersatzverkehr im Bezirk Bruck ein

Wegen Bauarbeiten richten die ÖBB vom 5. Oktober bis 13. November zwischen Bruck an der Leitha und Gramatneusiedl einen Schienenersatzverkehr ein.  BEZIRK BRUCK. Ebenso wie Straßen brauchen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges Service, damit die Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. Deshalb werden zwischen Götzendorf und Sarasdorf 5,6 Kilometer Gleise der Ostbahn erneuert. Der Zugbetrieb ist daher von 5. Oktober bis 13. November 2020 nur eingleisig möglich. Für die Dauer der Arbeiten...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bürgermeister Johann Laa besuchte den Papp-Polizisten
3

Mobilität
Trautmannsdorf macht Schulwege sicher

TRAUTMANNSDORF. Für einen sicheren Weg zum Kindergarten und zur Volksschule setzt die Gemeinde Trautmannsdorf Maßnahmen: Auch heuer wieder wurden von den Bauhof-Mitarbeitern Schutzengel Hinweistafeln aufgestellt. Das 2019 errichtete Stoppschild in der Leithastraße sowie der neu angeschaffte Papp-Polizist sollen zusätzlich zur mobilen Geschwindigkeitsmessung vor der Volksschule für den Schutz der Schul- und Kindergartenkinder sorgen.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Elisabeth Ivancich (Landesbeirätin Landjugend NÖ), Julia Glock (Leiterin LJ Bruck/Leitha), Josef Reiser (Ortsvorsteher Gallbrunn), Hannah Grießmüller (Projektleiterin LJ Bruck/Leitha), Thomas Steurer (Ortsvorsteher Stixneusiedl),  Johann Laa (Bürgermeister Trautmannsdorf)

Projektmarathon
Landjugend Bruck gestaltet Gallbrunner Schulgasse um

GALLBRUNN. Die Mitglieder der Landjugend Bruck starteten wieder in den alljährigen Projektmarathon -  heuer in der Marktgemeinde Trautmannsdorf im Ort Gallbrunn. An einem Freitagnachmittag, pünktlich um 16 Uhr wurde von Bürgermeister Johann Laa das Projekt an die Jugendlichen übergeben: Es galt die Schulgasse innerhalb von 42,195 Stunden komplett umzugestalten. Aus einer mit Sträuchern zugewachsenen Gasse, die wenig Möglichkeiten für einen gemütlichen Aufenthalt bot, wurde in kürzester Zeit...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Paintball-Zubehör wird von Trautmannsdorf nach ganz Europa geliefert

TRAUTMANNSDORF (hm). Auf Zubehör zur Sportart Paintball hat sich Stefan Sieder mit zwei Mitarbeitern in Trautmannsdorf an der Leitha, Bezirk Bruck an der Leitha, mit seiner Firma „10Seconds Paintball Shop“ spezialisiert. Paintball ist ein taktischer Mannschaftssport, bei dem sich Spieler mit Farbkugeln aus dem Markierer - einer Druckluftwaffe - markieren und der markierte - von der Farbkugel getroffene Spieler - das Spielfeld in der Regel verlassen muss. Obwohl es sich um einen Nischensport...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
3

Wirtschaft
Das Glashaus Bruck feierte die Eröffnung an der B10

SARASDORF. Das Glashaus Bruck eröffnete Corona bedingt etwas später als geplant an der B10 bei Sarasdorf. Das neue Lokal ist Bar, Café, Bistro und Club in einem. In den Räumlichkeiten war der ehemalige Heurige "Zu den drei Rusten". Geschäftsführer Martin Tichy hat alles renoviert und modernisiert, aber auch vieles vom Altbestand behalten. Nun fand das Soft Opening (aufgrund der Abstandsregeln) bei erfrischenden Cocktails, einer Shisha Lounge, herzhaften Schmankerln und traumhaftem Wetter statt....

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Heuriger "Gross Schurl" gibt Starthilfe

Stixneusiedl
Heuriger hilft Gästen bei Autopanne

STIXNEUSIEDL. Leserin Brigitte Schweda aus Arbesthal hat eine nette Geschichte erlebt und sich an die Bezirksblätter Bruck gewandt. Sie ist begeistert vom Service beim "Heurigen Gross Schurl". Das schöne Wetter lockte sie zu dem gemütlichen Buschenschank "Georg Gross" nach Stixneusiedl. Nach einem lustigen Nachmittag bei Blunzen und Presswurst streikte das Auto und nichts ging mehr. Da zeigte sich, dass das Service nicht beim Heurigentisch endet. Nachdem ein weiterer Gast ein Ladekabel...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
2

Damals & Heute: Trautmannsdorf an der Leitha

Das obere Bild zeigt das Leithahochwasser im Jahr 1975 beim Ölberg in Trautmannsdorf an der Leitha auf einer alten Fotografie. Das untere Bild zeigt eine Aufnahme, die erst kürzlich angefertigt wurde. Zur Verfügung gestellt von Josef Maurer.

  • Bruck an der Leitha
  • Raphaela Kopa
2

Damals & Heute: Pfarrkirche in Trautmannsdorf an der Leitha

Das obere Bild zeigt die rund 300 Jahre alte Pfarrkirche in Trautmannsdorf an der Leitha auf einer alten Fotografie. Das untere Bild zeigt eine Aufnahme, die erst kürzlich angefertigt wurde. Zur Verfügung gestellt von Josef Maurer.

  • Bruck an der Leitha
  • Raphaela Kopa

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.